Andersgläubiger Kollege - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Andersgläubiger Kollege

  1. #11
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Andersgläubiger Kollege

    Zitat Zitat von Mumin Beitrag anzeigen
    Ich kenne jemanden, bei dessen Arbeitgeber zum Beispiel ein extra Raum bereit gestellt wurde, für Mitarbeiter, die ihre Gebete machen wollen/"müssen". Die haben dafür mit dem Arbeitgeber auch Regelungen getroffen, dass sie diese Zeiten quasi vorarbeiten/nacharbeiten. Und ich finde es gut, dass ein Chef solche Freiräume einräumt. Nur muss natürlich geregelt sein, dass andere dadurch keine Nachteile haben. Ich glaube aber kaum, dass euer Chef diesem Kollegen diese Zeiten einfach schenkt.
    Wow das ist ja interessant. Gilt das dann für alle, auch Christen und Buddhisten zum Beispiel?
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  2. #12
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Andersgläubiger Kollege

    Bei denen betrifft es in erster Linie muslimische Kollegen. Aber die werden bei anderen Religionen kaum eine Ausnahme machen (können)
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  3. #13
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Andersgläubiger Kollege

    Weiß man ja heutzutage nicht...

  4. #14
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Andersgläubiger Kollege

    Zitat Zitat von Opel-Admiral Beitrag anzeigen
    Weiß man ja heutzutage nicht...
    Warum? Und vor allem, warum heutzutage?
    Ich denke, wenn man als AG einer Gruppe so etwas zugesteht, dann wird man auch die anderen lassen.

    Wenn man sowas nicht tut, dann ist das sicher Diskriminierung einer der Gruppen. Aber das hat ja mit heutzutage nichts zu tun.

    Oder versteh ich dich komplett falsch?
    Wir retten die Welt!

  5. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    683
    Punkte: 5.094, Level: 45
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    13
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Andersgläubiger Kollege

    Heutzutage, ja das verstehe ich schon. Vor vielen Jahren hatten wir nicht so viele Einwanderer wie zur jetzigen Zeit. Und mit ihnen kommen und kam auch deren Glaube. Und es ist ebenso unantastbar wie die Würde des Menschen. Also, auch das Respektieren von der einem anderen Glauben, wie auch die Feiertage, ist ein menschlicher Zug. Ich muss jetzt an einen total gegensätzlichen Fall denke, ein deutsches Ehepaar in Saudi Arabien. Mann arbeitete in der Klimatechnik und Frau kümmerte sich um ein Tageskind einer jungen Lehrerin. Frau durfte außerhalb kein Auto fahren und in der Öffentlichkeit musste sie vermummt sein, der christliche Glaube auch. Ich bin der Meinung, nicht nur hier in Deutschland und einigen wenigen andern Ländern sondern auf der ganzen Welt sollte man jeden respektieren, auch die Religionen. Dann würden es keine Terroristen geben, Anschläge und Krieg.

  6. #16
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Andersgläubiger Kollege

    Ich kenne eine Firma, in der ein katholischer Angestellter wirklich Probleme hatte. Der durfte auch sein Kreuz am Anhänger um den Nacken nicht tragen.
    Das wäre hier unten im tiefen Süden wahrscheinlich nicht so das Problem. Damals habe ich den Mund nicht aufgemacht, was ich mir jetzt zum Vorwurf mache.

  7. #17
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Andersgläubiger Kollege

    Zitat Zitat von Opel-Admiral Beitrag anzeigen
    Ich kenne eine Firma, in der ein katholischer Angestellter wirklich Probleme hatte. Der durfte auch sein Kreuz am Anhänger um den Nacken nicht tragen.
    Das wäre hier unten im tiefen Süden wahrscheinlich nicht so das Problem. Damals habe ich den Mund nicht aufgemacht, was ich mir jetzt zum Vorwurf mache.
    So viel zur viel gerühmten Glaubensfreiheit in unserem Staate. Nicht umsonst gibt es ja das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz AGG - Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz. Danach darf man seine Glaubensfreiheit, seinen Lebensstil etc. verwirklichen und ein AG darf einem das nicht zum Vorwurf machen.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  8. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Andersgläubiger Kollege

    Darf... es kommt immer auf den Menschen an der in dem AG steckt. Diese sortieren allerdings gleich aus

  9. #19
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Andersgläubiger Kollege

    Ist mir alles Wurst als AG. Ich stelle Katholiken, Protestanten, Freie, Muslims, Buddhisten, alles ein, aber die Arbeit muss stimmen. Was die privat machen geht eh niemanden an und die Religion hat auf Arbeit auch nichts verloren (außer sie schreibt ihnen vor, gute Arbeit zu machen oder sowas, dann immer her damit).
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  10. #20
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Andersgläubiger Kollege

    Bei uns sind auch alle durcheinander gewürfelt und es klappt prima. Warum sollte es auch nicht so sein? Über Religionen reden wir nicht, das ist, wie Du auch schreibst Physicus, jedem seine eigene Sache. So lange die Arbeit und das Miteinander stimmt ist alles in Ordnung, so wie es ist.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kollege verweigert Weihnachtsfeier
    Von Zappa im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.08.2015, 18:43
  2. Kollege hat uns belogen
    Von flusou im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.10.2014, 15:30
  3. Kollege ist ständig krank und am Jammern
    Von Seven im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 31.10.2013, 22:26
  4. Kollege macht mich an
    Von Obazda im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 12:29
  5. nerviger Kollege
    Von Siggi im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.12.2011, 13:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •