Kollege verweigert Weihnachtsfeier
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Kollege verweigert Weihnachtsfeier

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    5
    Punkte: 35, Level: 2
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Kollege verweigert Weihnachtsfeier

    Seit September haben wir einen neuen Mitarbeiter, der sehr nett ist und wirklich gute Arbeit macht. Am Freitag hatte ich ihn gefragt ob er mit seiner Partnerin zur Weihnachtsfeier kommt, wir würden sie auch gerne kennen lernen. Er antwortete mit Nein und dass er selbst auch nicht an der Feier teilnehmen wird. Das ist wirklich schade und wir sind alle ein wenig enttäuscht. Gerade auf solchen Feiern lernt man sich auch persönlich ein bisschen näher kennen. Bei der Arbeit sind wir ein gutes Team und es wäre wirklich schade wenn er oder beide nicht kommen würden. Wie können wir ihn umstimmen?

  2. #2
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kollege verweigert Weihnachtsfeier

    Wisst ihr denn, warum er nicht mitkommt?
    Vielleicht hat er etwas anderes, Wichtiges vor oder hat er einfach nur gesagt, dass er nicht mitmachen möchte?

    Wenn er ansonsten nett ist und gute Arbeit macht, sollte man ihn nicht zwingen, manche Menschen mögen solche Abends einfach nicht.
    Das muss ja nicht gegen euch gerichtet sein und ihr habt ja auch nichts davon, wenn ihr ihn dorthin zwingt und er dann den ganzen Abend lieber woanders wäre und sich unwohl fühlt.

    Aber so, wie du es uns gesagt hast, kannst du es ja mal ihm sagen.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  3. #3
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Kollege verweigert Weihnachtsfeier

    Vielleicht gehört er einer Religion an, für die Weihanchten nicht wichtig ist und er will denm Trubel aus dem Weg gehen? Vielleicht ist er wirklich, wie Darky sagte, eingespannt?

    Ich würde das nicht überbewerten und vor allem nicht persönlich nehmen. Auf der anderen Seite kann man ihn aber auch mal fragen, und wenn er dann nicht darüber reden will ist das auch okay.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Kollege verweigert Weihnachtsfeier

    Das mit der Religion leuchtet mir ein und eben auch wenn er an diesem Tag etwas anderes vor hat. Vielleicht fühlt er sich noch nicht richtig "eingesessen" und ist dann im nächsten Jahr dabei.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    5
    Punkte: 35, Level: 2
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Kollege verweigert Weihnachtsfeier

    Mit der Religion hat es soweit ich weiß nichts zu tun. Er hat ja auch erzählt was er für seine Kinder unter den Christbaum legen will, an Geschenken. Ich kann aber nochmal fragen ob er etwas anderes zu der Zeit geplant hat. Oder würde ich ihn damit nerven?

  6. #6
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kollege verweigert Weihnachtsfeier

    Naja, das kann ja zich Gründe haben, darüber zu spekulieren wäre sinnlos.

    Ich würde hingehen und ihm sagen, dass du darübe rnochmal nachgedact hast und es wirklich schade findest, dass er nicht kommen möchte. Dann kann man ihn auch mal fragen, warum. Wenn er einen Grund nennt, kann man darüber redet. Vielleicht ändert er auch einfach so seine Meinung.

    Wenn er aber dabei bleibt, dass er nicht teilnehmen möchte, dann müsst ihr das auch akzeptieren und ihn deshalb dann nicht anders behandeln. Wenn das keine Firmenpflichtveranstaltung ist, dann ist es ja sein gutes Recht.
    Wir retten die Welt!

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    09.12.2014
    Beiträge
    9
    Punkte: 726, Level: 14
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 74
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kollege verweigert Weihnachtsfeier

    Vielleicht hat er keine guten Erfahrungen mit Weihnachtsfeiern gemacht, entweder als langweilige oder in Sachen Weihnachtsfeier überzogene Veranstaltung. Das kann ja auch gut möglich sein, dass er dadurch keine Lust mehr darauf hat. Dann soll man ihn auch nicht dazu überreden und für ihn ist es gleich am Anfang eine Klärung auch für die kommenden Jahre.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.01.2014
    Beiträge
    191
    Punkte: 1.744, Level: 24
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    25
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Kollege verweigert Weihnachtsfeier

    Obwohl es eigentlich schade ist, denn gerade bei sowas kann man sich ja etwas besser kennen lernen.
    Aber vielleicht will er auch gerade das nicht. Von daher gebe ich euch schon recht, zwingen kann man ihn nicht.

  9. #9
    Rob
    Rob ist offline
    Status: keine Angabe Array Avatar von Rob
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    Dietzenbach
    Beiträge
    15
    Punkte: 513, Level: 11
    Level beendet: 84%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kollege verweigert Weihnachtsfeier

    würde das auch nicht so persönlich nehmen, vielleicht will er auch privates mit dem Beruf trennen. Solange er auf der Arbeit nett und zuverlässig ist, ist doch alles okay. Jeder Mensch ist anders.
    ---- Jeder ist seines Glückes schmied! ----

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    5
    Punkte: 35, Level: 2
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Kollege verweigert Weihnachtsfeier

    Er hat jetzt gesagt dass eine Weihnachtsfeier ein ruhiges und besinnliches Beisammensein sein soll und in der ehemaligen Firma wurde das immer zu einer "rauschenden" Party. Ich habe ihm erklärt dass das bei uns nicht so ist, und auch dass bei uns Schnapp und harter Alkohol verboten ist. Dann habe ich ihm ein bisschen von den vergangenen Jahren erzählt. Jetzt will er es sich doch noch einmal überlegen.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weihnachtsfeier als Pflichtveranstaltung?
    Von try egg im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 10.01.2013, 12:34
  2. Weihnachtsfeier ausrichten?
    Von Thomas R. im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.12.2012, 11:49
  3. Nicht zur Weihnachtsfeier eingeladen...
    Von zorax im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.12.2012, 13:16
  4. Weiterbildung verweigert. Noch Chancen?
    Von Laya im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.11.2012, 09:09
  5. Freistellung, trotzdem zur Weihnachtsfeier?
    Von Franky im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 10:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •