Bekommen Studierten als Chef - Seite 4
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 61

Thema: Bekommen Studierten als Chef

  1. #31
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    1+

    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Bekommen Studierten als Chef

    Zitat Zitat von sn00py603 Beitrag anzeigen
    Ich denke mal, das wir dem Threadersteller den Kopf gehörig gewaschen haben. Ich denke auch, dass der Betreffende seine Meinung über Kollegen mit Studium überdenken wird und überdacht hat. Deswegen ist, meiner Meinung nach, hier eine weitere Kritik unangebracht.
    Sehe ich genau so. Jetzt klingt es so nach "schau uns an, wir sind so schön vorurteilsfrei" - bin ich ja auch nicht immer.

    Was tun?

    Der Anfang ist, beim Lästern nicht mitmachen. Einfach zurückhalten. Wenn es zu viel wird kann man auch mal sagen: "Jetzt macht mal langsam, wir wissen ja noch gar nicht wie er so ist."
    Außerdem finde ich es wichtig, wenn er dann da ist nicht hinter seinem Rücken zu reden, sondern im Gegenteil ihm diesen zu stärken. Seine Autorität nicht untergraben sondern ihn einfach akzeptieren wie er ist.

  2. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei zebrafink für diesen nützlichen Beitrag:

    Kontext (23.09.2014)

  3. #32
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bekommen Studierten als Chef

    Sind wir nicht alle manchmal mit Vorurteilen behaftet? Oder sollt man es eher Skepsis nennen. Wie auch immer, Es wird kommen wie es kommen muss und nach ein paar Tagen, Wochen, Monaten ist wieder vergessen

  4. #33
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bekommen Studierten als Chef

    Zitat Zitat von Kontext Beitrag anzeigen
    könnten wir mal meine letzte Frage angehen? Das würde sehr helfen.
    Welche jetzt genau?

    Zitat Zitat von Tante Emma Beitrag anzeigen
    Sind wir nicht alle manchmal mit Vorurteilen behaftet? Oder sollt man es eher Skepsis nennen. Wie auch immer, Es wird kommen wie es kommen muss und nach ein paar Tagen, Wochen, Monaten ist wieder vergessen
    Ich glaube das ist ein bisschen zu simpel Tante Emma. Wenn Vorurteile immer nach ein paar Tagen wieder vergessen wären, meine Güte hätten wir dann eine friedliche Welt..........
    Wir retten die Welt!

  5. #34
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.09.2014
    Beiträge
    9
    Punkte: 120, Level: 5
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 30
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bekommen Studierten als Chef

    Meine Frage ist diese:
    Lassen wir meien eigene Meinung mal kurz beiseite und sagen, dass ich die Vorurteile hinter mir gelassen habe.
    Wie kann man denn nun bei den Kollegen dafür sorgen, dass sie die Voruteile hinter sich lassen?

    Wenn wir hier jetzt ellenlang über Vorurteile und deren Entstehung und wie schön die Welt wäre ganz ohne diskutieren, dann bringt das für die Fragestellung eigentlich auch nichts mehr.

  6. #35
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    683
    Punkte: 5.094, Level: 45
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    13
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bekommen Studierten als Chef

    Da kannst Du überhaupt nicht für sorgen, dass Deine Kollegen ihre Denkweise umstellen. Es ist gut gemeint von Dir, aber zwecklos. Wenn sie selbst nicht darauf kommen, dann lass sie einfach. Das wäre meine Antwort auf Deine Frage.

  7. #36
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bekommen Studierten als Chef

    Zitat Zitat von Kontext Beitrag anzeigen
    Meine Frage ist diese:
    Lassen wir meien eigene Meinung mal kurz beiseite und sagen, dass ich die Vorurteile hinter mir gelassen habe.
    Wie kann man denn nun bei den Kollegen dafür sorgen, dass sie die Voruteile hinter sich lassen?

    Wenn wir hier jetzt ellenlang über Vorurteile und deren Entstehung und wie schön die Welt wäre ganz ohne diskutieren, dann bringt das für die Fragestellung eigentlich auch nichts mehr.
    Indem du mit gutem Beispiel voran gehst. Wenn es stimmt, dass wir dich davon überzeugen konnten, dass deine Vorurteile unangebracht sind, warum solltest du es dann bei deinen Kollegen nicht auch können?
    Die Frage ist dann aber, ob das stimmt. Denn wenn du selbst nicht davon überzeugt bist, dann wirst du auch andere nicht davon überzeugen können.
    Wir retten die Welt!

  8. #37
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    1+

    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bekommen Studierten als Chef

    Zitat Zitat von Kontext Beitrag anzeigen
    Ein junger Mitarbeiter hat aber gemeint: Stell dir vor, der neue Chef wäre Türke oder eine Frau oder Behindert oder Schwarzer, würden wir dann auch dagegensein? Ich hab auch mal eine schlechte Erfahrung mit einem Türken gemacht aber deswege kann ich doch nicht sagen, dass alle Türken blöd wären.
    Damit ist doch schon alles gesagt. Diesen Kollegen hast du doch schon auf deiner Seite, oder?
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  9. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei sn00py603 für diesen nützlichen Beitrag:

    Kontext (24.09.2014)

  10. #38
    Status: keine Angabe Array
    2+

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    597
    Punkte: 4.621, Level: 43
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 129
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    156
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bekommen Studierten als Chef

    Eine seltsame und Bekannte Situation.
    Bekannt, weil ich wohl als Absolvent einer Hochschule in einem ähnlichen System gelandet bin.
    Auch eingestellt von einem älteren Inhaber dieser Firma.
    In den ersten Analysen kam viel Stagnation und negativer Wachstum in einigen Bereichen heraus.
    Von der ebenfalls älteren Belegschaft und deren "Teams" wurde alles als persönliche Beleidigungen verstanden. Leider gab es auch nicht solche Mitarbeiter wie Kontext.
    Ergebnis war, bin weiter gezogen, der Inhaber hatte sein Unternehmen dann später auch aufgelöst.

    Die Frage wie man diese Vorurteile lösen kann, ist schwer zu beantworten.
    Zuerst muss die Borniertheit der anderen gelöst werden. Bestimmt werden sich einige Arbeitsabläufe unter dem neuen Chef ändern.
    Wie soll man das beantworten? Wir leben auch nicht mehr wie in 2000, der Fortschritt wurde auch skeptisch betrachtet, ist aber heutzutage Normalität.

    Also kann man nur sagen, gib ihn und dein Team eine reelle Chance und versuch die Borniertheit auszutreiben.

    Nun die harte Antwort
    Ist der Inhaber clever kann er ein Potential erkennen, gehen die "Alten" mit der Zeit, (und zwar vor Ihrere Zeit) weil sie ausgetauscht werden.

  11. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei Bill für den nützlichen Beitrag:

    GAZ Vodnik (27.09.2014), Kontext (24.09.2014)

  12. #39
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.09.2014
    Beiträge
    9
    Punkte: 120, Level: 5
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 30
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bekommen Studierten als Chef

    Meine eigenen Vorurteile oder in wie weit man etwas ablegen kann, das einem auf Jahrzehnte im Hinterkopf saß, sind nicht so wichtig. Ich stelle sie für die Firma und für meinen Arbeitsplatz hinten an.

    Gar nichts daran machen erscheint mir beinahe denkfaul, also ist das nichts für mich.

    Es gibt ja inzwischen mehr als diesne jungen Mitarbeiter und mich, die dem ganzen neutral gegenüber stehen wolen, aber es ist halt schwierig, wenn alle anderen in einer überwältigenden Mehrheit Stimmung machen...

    Was Bill schreibt ist interessant. Ich werde heute dieses Thema und diese Antwort meinen Kollegen zeigen. Ich finde es schade, wenn jemand gegangen wird, weil er sich mit der neuen Ordnung nicht abfinden kann. Der Schwerpunkt hier in der Belegschaft ist wirklich die Angst vor Neuerung, denke ich, wenn man das in den Griff kriegen könnte müsste man auch nciht langfristig Angst haben, nichts ins System zu passen.

  13. #40
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bekommen Studierten als Chef

    Zitat Zitat von Kontext Beitrag anzeigen

    Es gibt ja inzwischen mehr als diesne jungen Mitarbeiter und mich, die dem ganzen neutral gegenüber stehen wolen, aber es ist halt schwierig, wenn alle anderen in einer überwältigenden Mehrheit Stimmung machen... .
    Lasst euch nicht beirren. Tut euch zusammen und versucht eure Meinung zu der Angelegenheit mit guten Argumenten durchzusetzen.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wir bekommen einen Betriebsrat
    Von fjordblue im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.02.2014, 09:27
  2. Verschärften Verweis bekommen
    Von Flo_-User im Forum Schule
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.07.2012, 14:42
  3. Vorschuss bekommen bei ALG1
    Von Fricker im Forum ALG I
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.06.2012, 11:16
  4. bekommen kinder fahrgeld
    Von losbude im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 15:33
  5. PANIK!! Wie Attest bekommen??
    Von Amelie im Forum Studium
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 07:32

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •