Kollegen laufen vor Gästen weg - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: Kollegen laufen vor Gästen weg

  1. #11
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kollegen laufen vor Gästen weg

    Ich finde in diesem Fall müsste der Betriebsrat vermitteln. Entweder auch mit dem Chef, damit der da mehr in Aktion kommt oder dann eben auch zwischen euch und die Angestellten (also deine Kollegen in dem Fall) auch auf ihre Pflichten hinweisen.
    Ich wüsste auch nicht, wie sonst, denn sowohl bei den Kollegen als auch bei den Vorgesetzten hat es bisher ja nichts gebracht.

    Interessensfrage: Ist das schon immer so oder hat sich das im Laufe der Zeit entwickelt?
    Wir retten die Welt!

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.08.2014
    Beiträge
    9
    Punkte: 62, Level: 3
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Kollegen laufen vor Gästen weg

    Zitat Zitat von zebrafink Beitrag anzeigen
    ...Grade wenn das jetzt schon 2 Jahre so geht zehrt das immens an einem.

    ...Wenn du zum Chef gehst und alles was der sagt ist, dass die anderen ja eh bald in Rente gehen, dann hilft er dir ja eigentlich auch nicht weiter... Andere hätten schon längst die Fahnen gestrichen.
    Zitat Zitat von skars Beitrag anzeigen
    Interessensfrage: Ist das schon immer so oder hat sich das im Laufe der Zeit entwickelt?
    Zitat Zitat von Kettwiesel Beitrag anzeigen
    Ich gehe davon aus dass es ein recht großer Betrieb ist. Vielleicht gehst Du es ganz anders an, indem Du Deinen Vorgesetzten mal ansprichst und fragst ob es auch Aufstiegsmöglichkeiten für Dich gibt. Dass Du gerne weiter voran kommen möchtest und auch bereit bist an Fortbildungen teilzunehmen. Erstmal in dieser Richtung?
    Also das erste halbe Jahr habe ich die Klappe gehalten und nichts gesagt, dann habe ich die Kollegen auf das Verhalten vorsichtig angesprochen.Dann zwischenzeitlich habe ich die anderen Kaffeebars und andere Abteilungen (Konferenzservice und Essensaugabe) durchlaufen. Den ursprünglich hiess es beim Einstellungsgespräch "Ja, sie werden erst in der Kaffebar eingesetzt und dann durchlaufen sie einmal alle Abteilungen. Und dann schauen wir, wie wir ihre Karriere weiterbringen" Nach meinem Einwand das ich mich auf eine andere Stelle beworben hatte und ich nicht ewig Knöpfchen drücken wollte, sondern auch weiter kommen wollte.

    Nach der ersten Vertragsverlängerung habe ich das Thema noch einmal angeschnitten. Im Moment wäre das nicht machbar, weil gerade eine neue Abteilungsleiterin eingearbeitet werden muss (sie ist gegangen)

    Bei der zweiten Verlängerung war ich in einer andren Kaffeebar in der ich mal frischen Wind und neue Ideen rein bringen sollte und auch gemacht habe, nur hat dies der Kollegin nicht gepasst die dort schon arbeitete und sie hat angefangen zu pöbeln (ich benujtze absichtlich nicht das Wort mobben obwohl es schon seeehr nah dran war) da war das erstmal Thema.

    Bei der dritten Verlängerung war die Sache mit den angeblich zu vielen Fehlzeiten das geändert werden müsste, also erstmal keine Chance auf Beförderung, da das ja eh auf der Kippe stand.

    Jetzt letze Verlängerung und unbefristete Anstellung: Das beschilderte Problem.
    Ich bin am sparen damit ich mir in ca. 1-2 Jahren eine Fortbildung zum F&B Manager (dies ist ein derjenige der sich um neue Artikel/Lieferanten und Personalmanagment kümmert/ Kümmern kann)machen kann die kostet nur knappe 2000€ und damit könnte ich meinen "Traum" von einem Büro Job erheblich näher kommen.

    Aber ich bezweifel mitlerweile das ich eine Chance in diesem Betrieb habe weiter zu kommen, den wer macht den sonst die Kaffeebar-> ich glaube das die mich da klein halten wollen(aber das ist wieder ein anderes Thema.)

    Zitat Zitat von skars Beitrag anzeigen
    Ich finde in diesem Fall müsste der Betriebsrat vermitteln. Entweder auch mit dem Chef, damit der da mehr in Aktion kommt oder dann eben auch zwischen euch und die Angestellten (also deine Kollegen in dem Fall) auch auf ihre Pflichten hinweisen.
    Ich wüsste auch nicht, wie sonst, denn sowohl bei den Kollegen als auch bei den Vorgesetzten hat es bisher ja nichts gebracht.
    Der Chef ist selber noch ganz frisch da (2 Monate) und er versucht ja Dinge zu ändern, nur nehmen die Damen ihn auch nicht für voll da er nicht oder nicht viel älter ist als ich.
    Er stellt Regeln auf und gibt Anweisungen und hört mir zu und nimmt sich Zeit für mich und meine Ideen und setzt davon auch viel um.
    Nur was bringt das wenn sie hinter seinem Rücken über ihn ablästern und ihn als Witzfigur ansehen. Sobald er kommt wird gebuckelt und es stehen alle da und arbeiten und sobald er weg ist passiert wieder nichts. (das habe ich ihm auch erzählt, und er versucht noch öfters zu kommen, nur er hat ja auch noch andere Abteilungen um die er sich kümmern muss. Er kann ja nicht Babysitter spielen und die ganze Zeit dabei sein.)
    Oder sehe ich das falsch?

  3. #13
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kollegen laufen vor Gästen weg

    Ich finde es gut, dass Dein Chef doch ein Ohr für Dich hat. Mach ihm doch mal den Vorschlag, dass er Euch aufteilt, also zeitlich gesehen jeder für eine gewisse Dauer einen gewissen Part übernehmen muss. Ohne wenn und aber. Eine strikte Zeiteinteilung. Und wenn es nicht eingehalten wird, dass soll er mit Ermahnungen und ggf. Abmahnungen aufwarten. Wenn es nicht im Guten geht dann muss man andere Wege gehen.

  4. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.08.2014
    Beiträge
    9
    Punkte: 62, Level: 3
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Kollegen laufen vor Gästen weg

    Das habe ich ihm schon vorgeschlagen, er meinte das er nicht handeln will wie im Kindergarten. Er hat gesagt wir sind alle erwachsen, es kann ja wohl nicht sein das wir das nicht untereinandr geregelt bekommen. Aber dem ist ja so. Ich werde das morgen noch einmal ansprechen. Auch mit den abmahnungen, dass ist wohl die einzige möglichkeit jemanden zu kündigen der breits über 10 jahre da ist. Traurig...

  5. #15
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kollegen laufen vor Gästen weg

    ja sowas ist wirklich traurig. Und wenn Dein Chef jemanden beauftragt die Einteilung für ihn stellvertretend in die Hand zu nehmen? Ich denke da jetzt gerade an Dich, und zwar mit der Option, wenn es nicht funktioniert dass Du ihm das jederzeit mitteilen kannst? Es muss doch mal Ordnung, ein System reingebracht werden.

  6. #16
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.08.2014
    Beiträge
    9
    Punkte: 62, Level: 3
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Kollegen laufen vor Gästen weg

    Ich habe so gehandhabt das ich alle meine Kollegen gefragt habe was sie davon halten,wenn wir immer der reihe nach die posten wechsln, sodass keiner benachteiligt wird und keiner bevorzugt. alle haben zugestimmt (Chef dabei) keiner hält sich dran. und heute kam auch der erste spruch:"Na, so toll war deine Idee wohl doch nicht." ja richtig wenn keiner mitzieht.

  7. #17
    Status: Angestellte Array Avatar von RIPLEY
    Registriert seit
    15.02.2014
    Beiträge
    370
    Punkte: 1.763, Level: 24
    Level beendet: 63%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 37
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    44
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Kollegen laufen vor Gästen weg

    Nenne mich radikal, ABER:
    1. Hast du überlegt woanders unter zu kommen? Bewirbst du dich schon ein bisschen links und recht?
    2. Bist du als Gastronomieangestellte nicht in einer Gewerkschaft?
    3. Hast du mit dem Chef geredet ob man dich vielleicht in der Hierarchie eine Stufe rauf bringt? Wenn du weisungs- und disziplinarberechtigt wärst könntest du da viel voran bringen...

  8. #18
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kollegen laufen vor Gästen weg

    Eine weitere Option wäre noch den Chef vor einem Gang zum BR darüber zu informieren bzw. das mit ihm abzusprechen. Eben damit er nicht das Gefühl bekommt du machst da was hinter seinem Rücken.
    Wir retten die Welt!

  9. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.08.2014
    Beiträge
    9
    Punkte: 62, Level: 3
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Kollegen laufen vor Gästen weg

    Also ich schaue wohl links und rechts aber eine Bewerbung habe ich bisher noch nicht abgeschickt weil ich auf den Luxus 5 Tage und geregelte Arbeitszeiten und normales Gehalt nicht verzichten möchte und diese Jobs sind in der Gastronomie nicht leicht zu finden.

    Nein ich bin soweit ich weiss in keiner Gewerkschaft vielleicht der Betrieb aber ich nicht.

    Wenn ich in der Hierachie aufsteigen würde wäre ich in der gleichen Postion wie er, da gibt es sonst keine Hierachiestufen zwischen.
    Das möchten die obersten Chefs nicht.

    Ich werde nächste Woche mich wieder mit meinem Vorgesetzten treffen und weiter mit ihm besprechen was zu tun ist. Aber ich habe hier schonmal wenigstens ein paar Anregungen bekommen die ich mit in das Gespräch nehmen werde.

  10. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kollegen laufen vor Gästen weg

    Vielleicht machst Du Dir einen "Plan" auf dem Du schreibst was Du alles vorbringen möchtest, damit nichts vergessen wird. Ich wünsche Dir viel Glück, aber ich denke wenn Du ihn mit guten Argumenten überzeugst, schaffst Du es.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hochzeitsgeschenk für Kollegen
    Von Pebbels im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.11.2013, 17:18
  2. Vor den Kollegen runtergemacht
    Von Phiro im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 18.10.2013, 21:30
  3. Kollegen lästern ab
    Von Mustafa im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 15.07.2012, 14:10
  4. Kollegen und Freundschaft
    Von Handschuh-Heini im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 12:23
  5. Kollegen lästern
    Von memory im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 13:43

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •