Lazy-Co-Worker Syndrom
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Lazy-Co-Worker Syndrom

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.08.2014
    Beiträge
    3
    Punkte: 29, Level: 2
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Lazy-Co-Worker Syndrom

    Hallo zusammen, ich glaube wir haben einen Mitarbeiter mit genau diesem Syndrom, dem Lazy-Co-Worker Syndrom. Der macht uns inzwischen das Leben schwer. Wir sind ein Team und jeder hat seine Aufgaben, die quasi von "Hand zu Hand"gereicht und fertig gestellt werden. Also es geht nahtlos vom ersten zum nächsten "Schliff" über bis zur Fertigstellung, ich denke Ihr wisst was ich damit meine. Wir haben aber einen Teamkollegen dabei der entweder zu langsam, zu ungenau oder sogar fehlerhaft arbeitet. Inzwischen hat sich das so eingespielt dass wir seinen Mist ausbaden. Das kostet uns nicht nur Extra-Zeit und ist eine Doppelbelastung sondern geht uns langsam gehörig auf den Senkel und wir haben keine Lust mehr das mitzumachen. Wir wollen ihn nicht anschwärzen aber wir könnten liebend gerne auf ihn verzichten. Es ist der Punkt gekommen dass es uns wirklich reicht. Wie stellen wir es am Besten an, dass es bei uns wieder so reibungslos funktioniert wie vorher, als der Ex-Kollege noch da war?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Lazy-Co-Worker Syndrom

    Habt Ihr das bis jetzt so stillschweigend hingenommen oder ihn mal darauf angesprochen? Wenn nicht, macht das am besten gleich morgen. Vielleicht fällt es ihm selbst nicht auf oder er denkt sich, naja, wenn sie für mich die Arbeit sowieso erledigen, warum soll ich mich anstrengen?

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Lazy-Co-Worker Syndrom

    Erst mal müsste man klären ob er wirklich faul ist oder es aufgrund irgendwelcher Beschwerden oder sowas es einfach nicht besser kann oder weiß.
    War er denn schon immer so tölpelhaft oder ist das jetzt neu?
    Wie lange arbeitet er denn bei euch, ward ihr vorher schon ein eingespieltes Team und hier hat es jemand jetzt sehr schwer, mit rein zu kommen in die Truppe?
    Wie seid ihr denn menschlich zueinander?
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Lazy-Co-Worker Syndrom

    Habt ihr denn schonmal mit ihm selbst darüber gesprochen? Vielleicht liegt es tatsächlich daran, dass er die Aufgabe (noch) nicht gut genug beherrscht.

    Abgesehen davon, bemerkt das nicht auch euer Vorgesetzter? Der müsste dann doch auch mal in Aktion kommen und mit ihm sprechen.
    Wir retten die Welt!

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.08.2014
    Beiträge
    3
    Punkte: 29, Level: 2
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Lazy-Co-Worker Syndrom

    Er ist schon seit einigen Monaten bei uns und wirklich mit viel Geduld angelernt worden, was seinen Part betrifft. Er hat keine Behinderung und ist gesund, sonst wäre es für uns eine ganz andere Sache. So richtig darauf angesprochen haben wir ihn noch nicht, aber unseren Ärger schon gezeigt was ihm hätte auffallen müssen. Aber das prallt an ihm ab. Unser Chef bekommt das nicht mit, weil wir letztendlich immer unsere Arbeit fertig bekommen, trotz dem Hindernis. Sollten wir es einfach mal schleifen lassen? Aber dann wären wir ja mitschuldig.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Lazy-Co-Worker Syndrom

    Nein, schleifenlassen und solche gruppendynamischen Maßnahmen finde ich ehrlich gesagt nicht gut, die machen unter Umständen mehr kaputt als das sie bringen. Habt ihr einen Betriebsrat oder eine Mitarbeitervereinigung oder sowas? Das wäre vielleicht dererste offizielle Weg.
    Zum Chef würde ich aber über kurz oder lang dennoch gehen. Auch wenn es sich nicht bemerkbar macht, weil ihr mehr arbeitet als es sein müsste: Das kann kein Dauerzustand bleiben und der Chef hat ein Recht darauf zu erfahren, was in der Firma und eurer Abteilung vor sich geht.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Lazy-Co-Worker Syndrom

    Ich würde als erstes wirklich mal das Gespräch mit ihm selbst suchen. Aber nciht im Sinne von wir machen unserem Ärger Luft, sondern ganz vernünftig und ihn mal fragen, warum er so arbeitet, ob ihr ihm nochmal was erklären sollt usw.

    Sollte das gar nichts bringen, dann solltet ihr zum Vorgesetzten gehen.
    Wir retten die Welt!

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.08.2014
    Beiträge
    3
    Punkte: 29, Level: 2
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Lazy-Co-Worker Syndrom

    Das nehme ich jetzt mal an, ihn zu fragen ob da etwas ist was nochmal erklärt werden müsste. Obwohl ich eher glaube dass er einfach langsam ist und sich auch keine Gedanken macht, es wird ja schon irgendwie fertig. Aber gut, wir versuchen es mal so, vielleicht bringt es ja etwas. Wenn er nämlich fragt warum, können wir ja gegenfragen warum er nur halbe Sachen macht. Das wäre doch noch diplomatisch oder? Mal sehen was es bringt.

  9. #9
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Lazy-Co-Worker Syndrom

    Ja schon. Wobei ich dennoch den Chef informieren würde, nicht um zu petzen, einfach weil das etwas ist, von dem er wissen muss. Wenn es jetzt noch monatelang so weiter läuft, die Stimmung immer schlechter wird und die Leistung und moral nachlässt wird er zu Recht fragen: Warum habt ihr denn nicht früher was gesagt?

  10. #10
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Lazy-Co-Worker Syndrom

    Jetzt direkt zebrafink?
    Warum nicht erstmal selbst probieren durch ein Gespräch etwas zu ändern und dann den Chef einschalten, falls das nichts bringt?
    Wir retten die Welt!

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •