Habe innerlich gekündigt - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Thema: Habe innerlich gekündigt

  1. #21
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Habe innerlich gekündigt

    Zitat Zitat von Konki Beitrag anzeigen
    Mit dem Senior würde ich unter keinen Umständen sprechen. Dein jetziger Chef würde sich übergangen fühlen und hätte dich viel mehr auf dem Kieker.....
    Da wir das Unternehmen und dessen (ehemaligen) Chef und sein Verhältnis zum Threaderöffner nicht kennen, wäre ich mit solchen absoluten Ratschlägen vorsichtig.
    Ich kenne einige Fälle, in denen Unternehmen nach dem Krieg mit einer kleinen Belegschaft aufgebaut wurden. Und da war der Zusammenhalt zwischen dem Gründer und seinen engsten Mitarbeitern (nicht nur mit denen in der ehemaligen Führungsriege) so eng, da konnten diese auch nach dessen Pensionierung jederzeit zu ihm kommen. In einem Fall trafen sich die "Ehemaligen" sogar monatlich zum Stammtisch mit dem alten Chef und da wurde ganz locker über die Firma gesprochen. Es kommt darauf an, wie man ein solches Gespräch führt .....
    Aber grundsätzlich ist es natürlich stets besser, sich direkt an den jetzigen Vorgesetzten zu wenden und die Sache anzusprechen. Soviel Courage sollte man von einem langjährigen Mitarbeiter erwarten können.

  2. #22
    Status: Angestellte Array Avatar von RIPLEY
    Registriert seit
    15.02.2014
    Beiträge
    370
    Punkte: 1.763, Level: 24
    Level beendet: 63%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 37
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    44
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Habe innerlich gekündigt

    Also wenn man innerlich schon kündigt sollte man auch überlegen ob man es nicht äußerlich auch tun will. Das führt doch sonst nur zu seelischen Problemen.

  3. #23
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    17.06.2014
    Ort
    Wismar
    Beiträge
    16
    Punkte: 266, Level: 8
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 34
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    3
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Habe innerlich gekündigt

    Zitat Zitat von bepe0905 Beitrag anzeigen
    Da wir das Unternehmen und dessen (ehemaligen) Chef und sein Verhältnis zum Threaderöffner nicht kennen, wäre ich mit solchen absoluten Ratschlägen vorsichtig.
    Ich kenne einige Fälle, in denen Unternehmen nach dem Krieg mit einer kleinen Belegschaft aufgebaut wurden. Und da war der Zusammenhalt zwischen dem Gründer und seinen engsten Mitarbeitern (nicht nur mit denen in der ehemaligen Führungsriege) so eng, da konnten diese auch nach dessen Pensionierung jederzeit zu ihm kommen. In einem Fall trafen sich die "Ehemaligen" sogar monatlich zum Stammtisch mit dem alten Chef und da wurde ganz locker über die Firma gesprochen. Es kommt darauf an, wie man ein solches Gespräch führt .....
    Aber grundsätzlich ist es natürlich stets besser, sich direkt an den jetzigen Vorgesetzten zu wenden und die Sache anzusprechen. Soviel Courage sollte man von einem langjährigen Mitarbeiter erwarten können.
    Da ich einige Fälle kenne, in denen eine Instanz umgangen wurde und diese sich enorm auf den Schlips getreten fühlte, nachdem sie das erfuhr, rate ich davon eher ab - zumindest im ersten Schritt.
    Du hast aber Recht, dass es abhängig vom Verhältnis der einzelnen Parteien und der Herangehensweise ist. Da es sich um Vater und Sohn handelt, wäre ich besonders vorsichtig.

    Hola, hast du im Unternehmen eine Vertrauensperson, mit der du dich austauschen kannst und die dir für das Gespräch evtl. Tipps geben kann?

  4. #24
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Habe innerlich gekündigt

    Zitat Zitat von Physicus Beitrag anzeigen
    Was daran "Kindergarten" ist aus Loyalität zu einem Chef, für den man den Großteil seines Lebens gearbeitet hat, mit eben diesem ehemaligen Chef zu reden und ihn darauf hinzuweisen dass seine Firma, sein Lebenswerk, in den Dreck gefahren wird, weiß ich nicht. Soll hier auch nichts zur Sache tun. Vorallem dass man dann auch nicht unbedingt mit dem alten Chef wie die Dampfwalze "hey du machst was falsch" zum neuen gehen muss... Egal.

    Das Prozedere ist klar: So lange man nichts macht oder mit niemandem spricht geht ja die Führungsriege davon aus dass alles in Ordnung wäre.
    Nur wenn man dort weiß, dass was nicht passt, kann was gemacht werden.
    Was bringt dir denn die Gewissheit, dass der "Laden da gerade an die Wand gefahren wird", wenn es (und das ist hier der aktuelle Stand der Dinge) mit einer Mitarbeiterin in irgendeiner Weise ein Problem gibt?

    Und du schreibst selbst, dass man darüber mit der Führungsriege sprechen muss. Der Senior gehört so wie ich das hier verstehe da nicht mehr dazu. Dann kann er in meinen Augen auch nicht der erste Kontakt dafür sein.
    Und Kindergarten ist es in meinen Augen deshalb, weil ich der Meinung bin, dass Probleme mit den beteiligten Parteien geklärt werden sollten (oder das zumindest als erstes versucht werden sollte), statt mit jemandem, der damit erstmal gar nichts zu tun hat. Das klingt einfach nach ich geh mal bei Papa petzen und der bestraft dich dann schon.
    Wir retten die Welt!

  5. #25
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Habe innerlich gekündigt

    Zitat Zitat von skars Beitrag anzeigen
    Und Kindergarten ist es in meinen Augen deshalb, weil ich der Meinung bin, dass Probleme mit den beteiligten Parteien geklärt werden sollten (oder das zumindest als erstes versucht werden sollte), statt mit jemandem, der damit erstmal gar nichts zu tun hat. Das klingt einfach nach ich geh mal bei Papa petzen und der bestraft dich dann schon.
    Wenn das so beim Junior ankommt kann man wirklich sagen dass er den Laden gegen die Wand fährt!!
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  6. #26
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    11.06.2014
    Beiträge
    8
    Punkte: 69, Level: 3
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 6
    Aktivität: 11,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Habe innerlich gekündigt

    Also nicht zum Senior oder doch zum Senior? Ich habe es noch nicht gewagt, muss ich ehrlich zugeben. Mit dem Junior reden hat meiner Meinung nach wenig Sinn, ich glaube immer mehr dass er mich los werden will. Vorgestern war es wieder wirklich schlimm. Ich werde mich mal umschauen ob ich etwas anderes finde, aber in meinem Alter? Ganz ehrlich, es ist eine Situation die man kaum beschreiben kann. Früher bin ich sehr gerne zur Arbeit gegangen...

  7. #27
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Habe innerlich gekündigt

    Willst du nicht mit ihm sprechen, weil du Angst hast oder weil du glaubst es bringt nichts? Und wenn zweites, warum denkst du es bringt nichts?
    Wir retten die Welt!

  8. #28
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Habe innerlich gekündigt

    Ist Dein Juniorchef wirklich so unnahbar? Vielleicht ist er ja ganz anders wenn Du ihn mal ansprichst. Ich würde es an Deiner Stelle einfach mal versuchen.

  9. #29
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    17.06.2014
    Ort
    Wismar
    Beiträge
    16
    Punkte: 266, Level: 8
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 34
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    3
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Habe innerlich gekündigt

    Zitat Zitat von hola Beitrag anzeigen
    ... Ich werde mich mal umschauen ob ich etwas anderes finde, aber in meinem Alter? ...
    Das klingt doch sehr positiv in meinen Ohren

    Sei tapfer und sieh die Alters-Geschichte viel eher als Vorteil und nicht als Nachteil.
    Und, glaub mir. Ich habe auch schon öfter gedacht dass eine gute Zeit auf der Arbeit auch noch längere Zeit stabil bleiben
    wird und dann kam es auch bei mir plötzlich und unerwartet ganz anders ... sowas passiert leider ;)

  10. #30
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Habe innerlich gekündigt

    Jetzt gibt hier jeder seinen Senf dazu... Was denkst du denn du inzwischen, hola, was du machen willst?
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wegen Mobbing würde ich gekündigt
    Von Preli im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 08:19
  2. Ich habe keine Ahnung...
    Von Jasper im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.04.2013, 08:05
  3. Konto wurde von der Stadtsparkasse Wuppertal gekündigt.Was nun ?
    Von wuppertalerin im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 10:31
  4. Jeder vierte kündigt innerlich...
    Von Uwe im Forum Aktuelles Tagesgeschehen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 20.03.2013, 19:35
  5. habe zwei Ausbildungsstellen :-/
    Von Kieler im Forum Ausbildung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 17:48

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •