habe jegliches Vertrauen in Kollegen verloren - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Thema: habe jegliches Vertrauen in Kollegen verloren

  1. #11
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: habe jegliches Vertrauen in Kollegen verloren

    Zitat Zitat von artep123 Beitrag anzeigen
    Ich werde es weiterhin so machen, mich aus allen Lästereien raushalten und vielleicht muss einfach ein bischen Zeit vergehen.

    Auch habe ich Abstand genommen meinem Arzt (diese linke Bazille) ordentlich die Meinung zu sagen, würde nichts bringen und ich hätte umsonst Nerven verloren und evt. Porzellan zerschlagen.
    Finde ich absolut richtig. Sag ruhig, dass du darüber nicht sprechen willst bzw. das nicht hören willst oder auch, dass die Leute solche Sachen doch bitte miteinander klären sollen!

    Schade, dass ihr keine MAV habt. Dann bleiben ja nur die Vorgesetzten und die scheinen sich ja auch nicht sonderlich dafür zu interessieren.
    Wir retten die Welt!

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    352
    Punkte: 4.052, Level: 40
    Level beendet: 51%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 98
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    8
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: habe jegliches Vertrauen in Kollegen verloren

    Versuche aber ihnen das "schonend" beizubringen dass Du Dich da raushalten willst. Nicht dass Du selbst zur Zielscheibe wirst. Solche Leute fühlen sich "betreten" wenn man nicht mit ihnen am gleichen Strang zieht. Ich meine damit, mache es irgendwie diplomatisch klar, dass Du da nicht mitmachen willst.

  3. #13
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: habe jegliches Vertrauen in Kollegen verloren

    Das ist lieb gemeint Tatjana, ganz ehrlich: Ich denke leider wird sie momentan schon etwas die Zielscheibe werden, ob sie will oder nicht.
    Da muss man dann erstmal drüber stehen, aber langfristig wird man auch als Einzelperson etwas am Umgangston ändern.

  4. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    4
    Punkte: 35, Level: 2
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: habe jegliches Vertrauen in Kollegen verloren

    Hallo ihr Lieben,
    da bin ich wieder

    Also erst wieder mal Dank für die guten Tipps und Ratschläge, werde ich beherzigen.

    Ja ich finde es auch traurig, dass es die Vorgesetzten so gar nicht interessiert, aber ich denke mal (ohne Sie in Schutz zu nehmen) dass man in einem größeren Betrieb einfach nicht nach Befindlichkeiten des einzelnen schauen kann, den sonst müssten sie denke ich alle entlassen und dass wäre ja nicht Sinn und Zweck der Übung.

    Wegen der Außenseiterrolle denke ich mal wird es nicht so schlimm werden, den mit dem Großteil der Belegschaft komme ich gar nicht in Berührung und ich schotte mich ja nicht total ab.
    Habe heute ganz normal mit einigen geredet (über das Wetter *gähn* hihi ich weiß, über die Arbeit an sich und als dann eine angefangen hat über eine andere herzuziehen, habe ich mich mit den Worten: "Oh ich muss weiterarbeiten" verabschiedet. Ich hatte jetzt nicht das Gefühl dass es mir krumm genommen wurde, sondern habe eher so was wie Verständnis signalisiert bekommen. Hoffentlich bleibt es so, denn dann kann ich damit leben.

    Gut die schlimmsten Lästerschwestern sind gerade krank bzw. in Urlaub und da schauen wir mal weiter.

    Ich werde auf jedenfall berichten und werde dann auch die Konfrontation nicht scheuen wenn es eine partout nicht kapieren will.

    Einen schönen Abend noch

    artep123

    P.S: Mir geht es seelisch schon viel besser, habe es wohl erstmal verarbeiten müssen und auch ihr habt mir geholfen, nochmal vielen lieben Dank )))

  5. #15
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: habe jegliches Vertrauen in Kollegen verloren

    Naja gut mit der Situation lässt sich ja auch leben.
    Wäre lustig wenn die Lästermäuler zurückkommen und keiner lästert mehr gemeinsam mit ihnen.

    Weitehrin alles gute bei deinem "Kampf" es wäre super wenn du uns langfristig auf dem Laufenden halten könntest.

  6. #16
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: habe jegliches Vertrauen in Kollegen verloren

    Zitat Zitat von artep123 Beitrag anzeigen
    Ja ich finde es auch traurig, dass es die Vorgesetzten so gar nicht interessiert, aber ich denke mal (ohne Sie in Schutz zu nehmen) dass man in einem größeren Betrieb einfach nicht nach Befindlichkeiten des einzelnen schauen kann, den sonst müssten sie denke ich alle entlassen und dass wäre ja nicht Sinn und Zweck der Übung.
    Das stimmt vl. sogar, aber bei euch scheint das ja doch nicht nur eine Person zu betreffen, sondern in der ganzen Abteilung ist eine seltsame Stimmung und ein seltsamer Umgang miteinander.

    Aber gut, es ist schön zu lesen, dass es dir schon wieder besser geht damit und du momentan einen guten Weg gefunden hast damit umzugehen. Finde das, was du beschrieben hast super, genauso solltest du es beibehalten!
    Wir retten die Welt!

  7. #17
    Status: Angestellte Array Avatar von RIPLEY
    Registriert seit
    15.02.2014
    Beiträge
    370
    Punkte: 1.763, Level: 24
    Level beendet: 63%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 37
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    44
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: habe jegliches Vertrauen in Kollegen verloren

    Ich arbeite auch mit Frauen zusammen, innerhalb und außerhalb unserer Firma, aber ich könnte nicht sagen, dass da unbedingt mehr gelästert wird als mit den Männern. Es wird allgemein mehr geratscht und über andere Sachen als die Arbeit gesprochen, aber ich denke das ist so weil Frauen eher multitaskingfähig sind. Mit mehr Geläster muss ich mich zum Glück nicht beschäftigen.


    Was ich hart finde, ist, dass du schreibst du hättest Vertrauen in Kollegen verloren.
    Wenn ich das richtig verstanden habe arbeitest du in der Pflege.
    Ist das für die Patienten dort nicht nachteilig?

  8. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    683
    Punkte: 5.094, Level: 45
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    13
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: habe jegliches Vertrauen in Kollegen verloren

    Das Vertrauen zu den Kolleginnen verliert man, wenn man glaubt sich ehrlich miteinander unterhalten zu können, ernst genommen wird. Wenn man dann dahinter kommt dass es eben keineswegs so ist, sondern im Gegenteil hinter dem Rücken getuschelt und glästert wird, dann ist das Vertrauen irgendwann weg. So verstehe ich es jedenfalls.

  9. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    4
    Punkte: 35, Level: 2
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: habe jegliches Vertrauen in Kollegen verloren

    Hallo ihr Lieben,
    Danke für noch mehr Antworten und Rückmeldungen ))

    Ich arbeite nicht in der Pflege sondern im Schreibbuero und habe somit kaum Kontakt zu den Patienten.

    Das Vertrauen habe ich deshalb verloren, weil man halt auch einer Kollegin mal das Herz ausgeschüttet hat (wenn man sich über jemanden anderen geärgert hat) und Ihr dann das Versprechen abgenommen hat darüber stillschweigen zu bewahren und natürlich hat dann die Kollegin nichts besseres zu tun als es der Person weiterzuerzählen *grrrrr*.

    Ich nehme die Geschäftsleitung auch gar nicht in Schutz, ich finde es auch traurig.

    Ich werde euch auf jedenfall auf dem laufenden halten.

    Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend

    Liebe Grüße

    artep123

  10. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    07.04.2014
    Beiträge
    9
    Punkte: 78, Level: 4
    Level beendet: 12%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 22
    Aktivität: 38,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: habe jegliches Vertrauen in Kollegen verloren

    Hallo artep123, ich habe ein ähnliches Problem, es gibt eine Kollegin bei der finde ich es sehr schwierig ihr zu trauen. Was ich so schwierig finde ist dass man ihr quasi den Vertrauensvorschuss geben muss. Solange man nicht weiß, dass sie einen in den Rücken gefallen ist, so lange sollte man sie nicht anders behandeln.
    Das finde ich nicht leicht.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gehaltszettel verloren
    Von H4B3 im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.01.2014, 08:16
  2. Studentenausweis verloren
    Von Stan XX im Forum Studium
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 16.09.2013, 12:37
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.11.2012, 13:32
  4. Geldbeutel verloren, im Fundbüro anfragen?
    Von Benni im Forum Plauderecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.06.2012, 16:39
  5. Habe ich als Praktikant Urlaubsanspruch
    Von Nikolaus im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 15:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •