Mobbing, Persönlichkeitsrechtsverletzung, BR-Vorteilnahme - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 52

Thema: Mobbing, Persönlichkeitsrechtsverletzung, BR-Vorteilnahme

  1. #11
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    13.03.2014
    Beiträge
    13
    Punkte: 2.208, Level: 28
    Level beendet: 39%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 92
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    3
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mobbing, Persönlichkeitsrechtsverletzung, BR-Vorteilnahme

    Hallo,
    nein ich bin noch nicht in psychologischer Behandlung.. Ich kann das alles sehr gut wegstecken. Naja, sehr gut ist relativ.
    Ich kann sehr gut einstecken und zurückschlagen! Das wissen meine Kollegen - daher auch die Reaktion dieses "Bündnisses"..
    Mein Chef wurde geimmpft und ich wurde so wie erwähnt dargestellt! Damit habe ich fast gerechnet - wollte es aber im Vorfeld nicht glauben.

    Halte mich aber jetzt mit Johanniskraut über Wasser. Das ist allerdings neu für mich.. Naja, man wird halt älter!

    Sicherlich wäre das der sinnvollste Weg sich schnellstens nach einem anderen Jop umzusehen.
    Auf der anderen Seite fragt man sich - warum?
    Ich habe eine gute Arbeit, welche sehr, sehr gut bezahlt wird!
    Da ist lediglich eine Personengruppe, welche einem das Leben zur Hölle macht, da sie nur ihren Vorteil suchen und auch umsetzen!
    Ohne Rücksicht auf Verluste, Ansehen oder Ehrgefühl! Verluste hatten diese auch noch nicht, weil sich keiner bis jetzt an sie rangewagt hat!
    Keiner hat sich (so wie ich) bis dato gewehrt... Daher bin ich auch der Störenfried schlechthin!
    Mir wäre es ja auch fast egal gewesen, da mir es doch im Prinzip gleich ist welche Arbeit ich ausführe! Ich mache immer das Beste daraus!

    Dann kommt aber jetzt der Facto Ehre.. oder Rechtsempfinden ins Spiel.. wie auch immer?!
    Ich kann es einfach nicht ab, dass diese Typen immer und immer wieder damit durchkommen!?
    Der wollte mich wegen Verleumdung verklagen nach dem Motto "Angriff ist die beste Verteidigung"!
    Wie ich erfahren habe (und das vom Chef), haben die so eine Art Sondersitzung einberufen, um das Thema zu behandeln!?
    Dabei wurde ihm diese Idee mit der Klage ausgeredet.. um des guten Friedenswillen?!

    Ich sag euch was: die haben gemerkt, dass mit mir nicht gut Kirchen essen ist und hat er sich nicht gewagt diesen Schritt zu gehen!
    Aus der Nummer wäre der, auf Grund Zeugen und Dokus nicht rausgekommen..
    Ich müsste wirklich ein Examble setzen.. Dann haben wir alle endlich einmal Ruhe!!

    Vielleicht mache ich das noch... später.. (in der Ruhe liegt die Kraft!!)

    Danke nochmals für Euer Aller Unterstützung
    Bis dann Gruß an Alle!

  2. #12
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mobbing, Persönlichkeitsrechtsverletzung, BR-Vorteilnahme

    Es ist schon traurig, wie man mit seinen Mitmenschen umgeht. Du kannst jedoch stolz auf Dich sein, denn so wie ich lese, stehts Du über den Dingen. Und das zeigt, dass Du eine starke Persönlichkeit bist. Ja, und es stimmt, in der Ruhe liegt die Kraft, die Du auch nie verlieren solltest. Alles Gute für Dich!

  3. #13
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mobbing, Persönlichkeitsrechtsverletzung, BR-Vorteilnahme

    Ein starke Persönlichkeit sicher, sonst würde man sowas wohl kaum so lange mitmachen.
    Klingt aber so als würde ein Stellenwechsel für dich auch jetzt gar nicht in Frage kommen, oder?
    Wir retten die Welt!

  4. #14
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Mobbing, Persönlichkeitsrechtsverletzung, BR-Vorteilnahme

    Klingt es wirklich, und ich weiß nicht ob das die beste Möglichkeit ist... Das Arbeitsklima muss doch für dich total verpestet sein, so kann man doch nicht normal arbeiten, oder? Hast du denn noch Freunde im Betrieb?

  5. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.01.2014
    Beiträge
    191
    Punkte: 1.744, Level: 24
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    25
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Mobbing, Persönlichkeitsrechtsverletzung, BR-Vorteilnahme

    Bist du eigentlich der einzige mit dem sie sowas machen, oder ist das in der Firma generell Masche?

  6. #16
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mobbing, Persönlichkeitsrechtsverletzung, BR-Vorteilnahme

    Tu dir selbst den Gefallen und bewirb dich schon woanders.. Auch wenn du vielleicht erstmal weniger Geld verdienst wirst du dort langfristig zufriedener sein.
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

  7. #17
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    13.03.2014
    Beiträge
    13
    Punkte: 2.208, Level: 28
    Level beendet: 39%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 92
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    3
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mobbing, Persönlichkeitsrechtsverletzung, BR-Vorteilnahme

    Hallo,
    ... ein Stellenwechsel käme schon in Frage - wenn man vergleichbares finden würde! Ich suche mittlerweile schon seit Jahren!!
    Nur - dann könnte ich auch mit Leichtigkeit klagen und mir nicht den Kopf machen wie ich an die Bande rankomme!

    Und Ja, ich bin nicht der Einzige! Wären diese vorherigen "Opfer" selber einmal auf die Idee gekommen,
    sich ebenfalls gegen diese Machenschaften zu wehren, würden die sich das zweimal überlegen,
    bevor sie wieder so eine Aktion starten oder gestartet hätten..!!
    Zumindest sind sie jetzt gewarnt, dass sich nicht Jeder alles gefallen läßt!

    Freunde? Ich habe viele Kollegen, welche gleiches erfahren haben und auch viele Kollegen mit gleicher "Wellenlänge"..
    Nein, da passt alles! Aber dennoch kann man, verständlicherweise nicht erwarten dass wir hier jetzt gemeinsam
    den großen Streik oder eine Rebellion starten wollen!

    Natürlich habe ich Kollegen, welche auch aussagen können und auch werden,
    gemäß nach dem Motto: "Warum soll ich nicht die Wahrheit sagen?"

    Das Gespräch mit dem Chef hat mich nachdenklich gestimmt! Mehr als ich wollte!
    Letztendlich merkte ich, dass er den für ihn leichteren Weg gehen will!
    Auf seine Fragen hatte ich logische Argumente, welche alle Schlussfolgerungen erklärten..
    Auf meine Fragen hatte er lediglich Erklärungen, welche er nicht beweisen muss - und auch gar nicht nicht könnte!
    An den Haaren herbeigezogen..!!

    Aber ich frage mich immer wieder "warum soll ich kündigen?" Flucht wegen diese Typen? Ihnen die Genugtuung geben?
    Da es sich eigentlich "nur" um eine kleinere Gruppe handelt, welche einem die Arbeit zur Hölle macht, sehe ich das als den falschen Weg!
    Das Beste wäre: Klagen bis zum abwinken!
    Aber ich warte jetzt erst mal ab und fülle mein Tagebuch..
    Bereite alles dazu vor..

    Ich kenne mich. Muss nur "wieder zu Kräften" kommen und mich beruhigen..

    Gruß an Alle

  8. #18
    Status: 700 Bewerb.- und n.Job Array
    Registriert seit
    21.12.2013
    Beiträge
    99
    Punkte: 543, Level: 12
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 57
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mobbing, Persönlichkeitsrechtsverletzung, BR-Vorteilnahme

    Vor Gericht werden die Kollegen die Wahrheit sagen; da wird niemand lügen, die haben viel zu viel Respekt vor dem Gericht. Das wagt niemand.

    Klagen: wenn man die Nerven dazu hat sollte man es unbedingt tun. Ne Eigenkündigung ist doch genau das was der Arbeitgeber will und er muß nicht einmal eine Abfindung zahlen. Der lacht sich dabei ins Fäustchen.

    Also bei guten Nerven: Klagen bis der Arzt kommt. Sind die nicht vorhanden: sofort woanders bewerben und nicht damit warten.

  9. #19
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Mobbing, Persönlichkeitsrechtsverletzung, BR-Vorteilnahme

    Zitat Zitat von Moppel Beitrag anzeigen
    Vor Gericht werden die Kollegen die Wahrheit sagen; da wird niemand lügen, die haben viel zu viel Respekt vor dem Gericht. Das wagt niemand.
    Da wäre ich mir nicht mal so sicher. Wenn einer auspackt, dann werden alle auspacken, wenn sie alle aus Angst dicht halten...


    Mensch, Mr Smith, das ist ja wirklich eine Mordsgeschichte bei dir. Andere Frage: Wie weit bist du noch von der Rente weg?

  10. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.01.2014
    Beiträge
    191
    Punkte: 1.744, Level: 24
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    25
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Mobbing, Persönlichkeitsrechtsverletzung, BR-Vorteilnahme

    Krass. Ich glaube ich könnte das nicht. Ich hätte da schon längst das Handtuch geworfen und meine Sachen gepackt. Hoffentlich ist sowas nicht üblich in der Arbeitswelt. Da kriegt man ja fast Angst.

Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mobbing vom Chef
    Von liebemutter im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.06.2014, 15:32
  2. Mobbing
    Von Jerry im Forum Schule
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 04.07.2013, 19:13
  3. Wo beginnt Mobbing?
    Von china im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 16:24
  4. Duldung von Mobbing
    Von noknok im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 19:51
  5. Mobbing in der Ausbildung
    Von Miss Penny im Forum Ausbildung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 14:26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •