Mangelnde Kommunikation
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Mangelnde Kommunikation

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    4
    Punkte: 39, Level: 2
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 27,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Mangelnde Kommunikation

    Ich weiß nicht ob ihr das kennt, aber manchmal ist in unserer Firma die Kommunikation untereinander wirklich der letzte Sch...rott.

    Wir haben zum Beispiel zwei neue Azubis bekommen... Keiner wusst darüber was. Oder dass ein Kollege aus dem Vertrieb geht, der Dreh- und Angelpunkt war auch aus menschlicher Sicht. Jetzt haben wir durch Zufall raus gefunden, dass die ganze Abteilung in ein anderes Stockwerk ziehen soll. Angeblich gibt es in der Firma einen Aushang, aber kein Mensch weiß wo der ist.Lauter solche Sachen eben...

    Kennt ihr das auch so? Was macht ihr denn als Arbeitnehmer um das zu verbessern? Das sind ja eigentlich Sachen, die die Chefs machen müssten, finde ich...

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mangelnde Kommunikation

    Nein, das kenne ich zum Glück nicht und finde es auch sehr seltsam.
    Ich bin der Meinung, dass interne Kommunikation sehr wichtig ist und eben auch alle Mitarbeiter die Infos bekommen sollten, die wichtig sind.

    Bei uns ist es z.B. so, dass selbst wenn ich auf einer Geschäftsreise bin, ich via Mail und Handy auf dem Laufenden gehalten werden bzw. mir dann die wichtigsten Sachen im Meeting mitgeteilt werden, die ich verpasst habe. Genauso, wie ich im Meeting berichte wie die Geschäftsreise war.

    Habt ihr denn mal mit eurem Chef darüber gesprochen?
    Wir retten die Welt!

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mangelnde Kommunikation

    Bei uns ist das auch nicht so. Wir werden über jede Änderung, oder was eventuell in Zukunft auf uns oder andere zukommt, informiert. Ich finde das nicht nur fair sondern die Mitarbeiter sind ja nicht nur "so da" sondern gehören zur Firma. Wenn man sie bei allen Entscheidungen außen vor lässt, ohne es ihnen mitzuteilen, fühlt man sich übergangen. Wo bleibt dann das gute Gefühl der Zugehörigkeit?
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mangelnde Kommunikation

    Ich war mal bei einer Firma ausgeliehen und habe dort ähnliches miterlebt. Es erschwert vieles und ist dem Arbeitsklima wirklich nicht zuträglich.

    Ich würde als erstes den direkten Vorgesetzten drauf ansprechen. Macht der nichts, dann dessen Fortgesetzten und so weite.r Das ist auf Dauer nicht gut für die Firma und ich denke die Verantwortlichen wollen ja auch eine gute Kommunikation haben in der Firma.
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

  5. #5
    Status: Altenpflegerin Array Avatar von Lagur
    Registriert seit
    31.10.2013
    Beiträge
    165
    Punkte: 1.475, Level: 21
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 25
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    6
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Mangelnde Kommunikation

    Manchmal ist das bei uns leider auch so. Nicht unbedingt in der täglichen Pflege, denn da ist Kommunikation natürlich sehr wichtig. Ich muss, wenn ich zum Beipsiel Spätdienst habe ja wissen, was vielleicht im Frühdienst vorgefallen ist. Dafür gibt es Übergaben und Berichte.

    Aber im administrativen Bereich außenherum ist das schon öfter mal so. Letztens stand morgens plötzlich ein junges Mädel vor mir und fragte mich wo sie Frau Lagur findet, ich sagte ihr, dass ich das sei und erfuhr dann von ihr, dass sie die neue Praktikantin ist, die mit mir mitgehen sollte. Das ist natürlich keine schöne Situation, weder für mich noch für sie. Aber gut, solange es keine größeren Probleme wegen sowas gibt, versuche ich das nicht zu hoch zu bewerten.

  6. #6
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Mangelnde Kommunikation

    Bei mir ist das ja etwas anders, da ich als freie Mitarbeiterin eh meistens von zu Hause aus arbeite und eben "nur" meine Aufträge habe. Mit den Firmen oder so habe ich da ja nicht so viel zu tun. Für die Aufträge ist Kommunikation aber natürlich schon sehr wichtig, sonst könnte ich die ja gar nicht machen.

    Ich leite ja bei einem Auftraggeber auch ein Team und da würde es ohne vernünftige Kommunikation gar nicht gehen. Wir haben regelmäßige Meetings und sind auch ansonsten ständig über Mail, Skype und Co. in Kontakt, damit das alles problemlos läuft.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    4
    Punkte: 39, Level: 2
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 27,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Mangelnde Kommunikation

    Danke an euch für eure Meinungen zu dem Thema. Ich finde es schön dass man das mal los werden konnte, das ist doch schon mal besser als es in sich rein zu fressen.

    Ich sollte also zum Chef gehen... Meine Befürchtung: Was ist, wenn der es persönlich nimmt? Und dann vielleicht denkt, dass ich es hier nicht mag zu arbeiten oder so. Das ist ja aber nicht so ich habe nur Probleme dass es eine mangelnde Kommunikation gibt.

    Wie geht man denn so ein Gespräch an? Und wie hoch in der Hierarchie sollte man da einsteigen? Oder einfach den nächsten Vorgesetzten fragen?

  8. #8
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mangelnde Kommunikation

    Man kann es ja konstruktiv verpacken und sagen

    "Wir haben schon viel gemeinsam erreicht, aber wenn wir die Kommunikation auf internen Wegen mittels regelmäßigen Aushängen oder kurzen gemeinsamen Meetings weiter verbessern, können wir noch etwas mehr Zeit sparen bzw. effizienter arbeiten".

    Solchen Argumenten gegenüber wird ein Chef sich nicht sperren und du bringst keine direkte Kritik, sondern gleich die Lösung mit. Ich würde es erst mal mit deinem direkten Vorgsetzten klären und der kann es dann ja in seinem Kreis besprechen. Übergehen solltest du ihn besser nicht, sonst wird er eventuell negativ überrascht.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  9. #9
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mangelnde Kommunikation

    Zitat Zitat von human Beitrag anzeigen
    Ich sollte also zum Chef gehen... Meine Befürchtung: Was ist, wenn der es persönlich nimmt? Und dann vielleicht denkt, dass ich es hier nicht mag zu arbeiten oder so. Das ist ja aber nicht so ich habe nur Probleme dass es eine mangelnde Kommunikation gibt.

    Wie geht man denn so ein Gespräch an? Und wie hoch in der Hierarchie sollte man da einsteigen? Oder einfach den nächsten Vorgesetzten fragen?
    Da würde ich mich Darky anschließen, es kommt dabei ganz darauf an, wie man sowas rüber bringt. Wenn man destruktiv dem Chef entgegen schmeißt, dass die Kommunikation schlecht ist und er daran Schuld ist, dann könnte das schnell nach hinten losgehen. Wenn man aber sachlich auf Schwierigkeiten hinweist und vor allem darauf, was eine bessere Kommunikation für Vorteile bringen würde, dann kann das auch sehr erfolgreich sein. Wichtig bei solchen Änderungen ist halt immer, dass die irgendwelche Vorteile mit sich bringen, ansonsten finden Vorgesetzte sowas einfach meistens überflüssig und nicht wert sich damit zu befassen.

    Wen du da jetzt ansprichst ist eine gute Frage und kommt natürlich auch auf die Strukturen bei euch an. Wenn das Problem schon bei euch im Team ist, dann wäre es sinnvoll mit dem direkten Vorgesetzten zu sprechen und dabei vielleicht danna uch darauf hinzuweisen, dass das in der ganzen Firma ja schwierig ist und man das vielelicht auch generell mal angehen könnte. Wenn ihr im Team eine gute Kommunikation habt und das Problem eher in der Kommunikation von oben zu euch besteht, dann ist der Ansprechpartner natürlich der Chef - wobei man dabei auch mal überlegen könnte sich den direkten Vorgesetzten mit ins Boot zu holen vorher.
    Wir retten die Welt!

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    4
    Punkte: 39, Level: 2
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 27,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Mangelnde Kommunikation

    Hm hm hm ja, ich denkd a kann ich mir schon eine Taktik zurecht legen.

    Grade zu sagen, dass man auf diese Weise eher noch effizienter seine Arbeit leisten kann sollte doch etwas sein, das jeden Chef aus der Reserve lockt.
    Wir sind übrigens nicht nur im Team so unkommunikativ, das geht auch weiter rauf. Manchmal habe ich das Gefühl, das die linke Hand nicht weiß was die rechte macht.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Online-Messenger für interne KOmmunikation
    Von ZoGro im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 31.05.2013, 09:43
  2. Fehlende Kommunikation und ihre Folgen
    Von YOU im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.03.2013, 15:17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •