Kinder mit zur Arbeit bringen
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Kinder mit zur Arbeit bringen

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.12.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 40, Level: 2
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 10
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Kinder mit zur Arbeit bringen

    Hohoho

    Hallo Forum und als erstes an alle fröhliche Weihnachten!

    Ich bin gerade auf Arbeit, muss leider die ganzen Feiertage arbeiten... Allerdings ist es heute ziemlich ruhig, so dass ich Zeit habe hier zu schreiben.

    Eine Kollegin von mir, die ebenfalls die ganzen Tage arbeiten muss, hat heute ihr Kind dabei auf Arbeit und meinte eben auch, dass sie es die nächsten Tage wieder mitbringt, weil sie sonst keine Betreuung hat.

    Kennt ihr sowas auch? Ich war eben richtig geschockt, als ich kam und den Kleinen hier rumspringen sah. Das muss für so ein Kind doch richtig ätzend sein, oder? Und ich denke auch, wenn jetzt mehr zu tun wäre, dass das auch ziemlich störend ist ehrlich gesagt... So ein Kind sitzt ja logischerweise keine 8 Stunden still.

    Kennt ihr sowas auch? Habt ihr eure Kinder schonmal mit zur Arbeit genommen oder eure Kollegen ihre mitgebracht? Wie ist das so? Wie findet ihr das?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kinder mit zur Arbeit bringen

    Auf der einen Seite sage ich mal, es ist Weihnachten. Es ist schon schade dass Mama arbeiten muss. Auf der anderen Seite hat ein Kind allerdings keinen Spaß sich 8 Stunden beschäftigen zu müssen und für Euch ist es sicher keine ruhige Arbeitszeit. Im Grunde genommen finde ich es nicht gut, ein Kind mit an die Arbeit zu nehmen. Aber heute würde ich mal ein Auge zudrücken. Solange es nicht zu sehr stört.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  3. #3
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Kinder mit zur Arbeit bringen

    Hier gilt wie so oft die ultimative Antwort in Webforen: Kommt drauf an.

    Es kommt vorallem auf den Arbeitgeber und die Arbeitsstelle an.
    Ist es ein Kindergarten, in dem man arbeitet? Dann ist das vielleicht kein Problem.

    Ist es eine Intensivstation im Tropenkrankenhaus? Da würde ich es mir schon nochmal überlegen.

    Die meisten Jobs werden irgendwo dazwischen liegen, und das macht die Antwort auch recht schwer.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kinder mit zur Arbeit bringen

    Auf einer Intensivstation wird es wohl weniger möglich sein, Kindergarten, da würde kein Kind "zusätzlich" großartig stören aber wie ist es im Büro, in einem Laden und so? Wenn die Mutter weiß, wie sie das Kind beschäftigen kann, okay. Allerdings in einer Packstation oder am Fließband arbeiten, da könnte sogar die Aufsicht des Kindes nicht möglich sein. Also denke ich schon, dass es eine Arbeitsstelle ist, wo das Kind weder gefährdet noch ohne Aufsicht ist. Nur es sollte weder bei der Arbeit stören noch für das Kind schrecklich langweilig sein. So sehe ich das zumindest.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von Even Flow
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    292
    Punkte: 2.365, Level: 29
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 85
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    10
    Dankeschöns erhalten
    14
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Kinder mit zur Arbeit bringen

    ISt fas nicht mehr eine Fragfe von Versicherung und so weiter? Was passiert wenn das Kind sich ein Knie aufschlägt oder schlimmeres wenn es auf Arbeit ist? Mir wär das zu unsicher ehrlich gesagt.

  6. #6
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Kinder mit zur Arbeit bringen

    Naja, ich denke mal, dass deine Kollegin das Kind nur deshalb mitgenommen hat, weil es wirklich nicht anders geht. Ein Regelfall sollte das wohl nicht werden...

    Meine Schwester hat meine Nichte auch schon ab und zu mal mitgenommen, wenn es sonst nicht anders ging. Die Kleine hat dann den Bewohnern auch Essen gegeben und so und fand das ganz toll - und die Bewohner haben sich auch gefreut. Aber klar, es kommt immer auch auf den Beruf an. Was machst du denn?
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kinder mit zur Arbeit bringen

    Bei uns würde das nicht wirklich gehen. Klar, es kommt mal vor, dass Kollegen in Elternzeit mal auf einen kurzen Besuch mit dem Kind vorbei kommen, das danna ber auch eher in der Pause. Aber so den ganzen Tag, das wäre nicht wirklich drin. Aber wenn es vom Chef her in Ordnung geht und funktioniert... Wie war es denn noch so mit dem Kind die Tage über?
    Wir retten die Welt!

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kinder mit zur Arbeit bringen

    Ich denke grade um die Weihnachtszeit sollte, wenn es mit der Versicherung klar geht, jedes Auge und Hühnerauge zugedrückt werden. Immerhin ist es eine besondere Zeit mit besonderen Umständen.

    Freilich, mehr als alles andere gilt die genannte Sache mit der jeweiligen Branche. Bei gefährlichen Jobs ist das einfach ein No-Go.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.12.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 40, Level: 2
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 10
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Kinder mit zur Arbeit bringen

    Ich muss zugeben, es war tatsächlich nicht so schlimm wie ich befürchtet hatte. Das Kind meiner Kollegin hat sich wirklich gut benommen, nicht gestört und weitestgehend selbst beschäftigt. Sie hatte halt Spielzeug und Kram dabei. Hätte ich nicht gedacht, dass ein Kind in dem Alter so geduldig sein kann. Da hatte ich mich wirklich getäuscht.

    Ideal finde ich das ganze immer noch nicht, aber ich habe mich die Tage auch mal länger mit ihr, also meiner Kollegin undterhalten und verstanden, dass es nicht anders ging. Sie hatte das auch mit dem Chef abgesprochen.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kinder mit zur Arbeit bringen

    Dann ist doch eigentlich alles im Lot, würde ich mal sagen. Solange es kein Dauerzustand ist, ist eine friedliche Regelung doch okay. Und es spricht ja positiv für Deine Kollegin, sie hat ihr Kind gut erzogen

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Keine Arbeit besser als schlechte Arbeit?
    Von Reiniger im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.02.2015, 16:18
  2. Was bringen Online Sprachkurse
    Von Frechdachs im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 13.11.2013, 11:05
  3. Berufswahl der Kinder
    Von Sissi im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.04.2013, 16:20
  4. Karriere vor Kinder!
    Von Manu im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 07.03.2013, 08:28
  5. ALGII- Empfänger sollen ihre Kinder per Taxi zur Schule bringen!
    Von james im Forum Aktuelles Tagesgeschehen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.02.2013, 18:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •