Kollegin mobbt um selbst kein Opfer zu sein... - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Thema: Kollegin mobbt um selbst kein Opfer zu sein...

  1. #21
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kollegin mobbt um selbst kein Opfer zu sein...

    Zitat Zitat von zebrafink Beitrag anzeigen
    Ja gut, Namen sind nur Schall und Rauch, wollte das nur mal an dieser Stelle ausführen, weil ich der Meinung bin, dass es oft dazu kommt, dass eine Sache, die wirklich schlimm ist, etwas von ihrem Gehalt verlieren kann, wenn man den Begriff inflationär benutzt.
    Da stimme ich dir ja sogar zu, das hatte ich ja ganz am Anfang schonmal geschrieben Also so furchtbar uneinig sind wir uns gar nicht.

    @Gabby: Das ist schonmal ein großer Schritt in die richtige Richtung. Bleib jetzt am Ball und versuche auch die Kollegen zu überzeugen, dass sie die andere Dame zumindest mal anhören, auch wenn sie vielleicht nicht sofort Lust dazu haben. Das war ein ziemlich beschissener Start, aber noch ist da ja durchaus was zu machen! Gut, wenn es so Kollegen gibt wie dich, die da nicht die Augen verschließen, sondern aktiv werden.
    Wir retten die Welt!

  2. #22
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kollegin mobbt um selbst kein Opfer zu sein...

    Ich hoffe dass die Kollegen einlenken, auch wenn sie verständlicher Weise verärgert sind. Wer wäre das nicht. Wenn sie aber erfahren was der eigentliche Grund für ihr Verhalten war, wäre es schön, wenn sie ihr "die Hand reichen".
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  3. #23
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.10.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 48, Level: 2
    Level beendet: 92%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Kollegin mobbt um selbst kein Opfer zu sein...

    Ich habe inzwischen mit den Kollegen gesprochen. Die Ressonanz war ganz unterschiedlich. Keiner hat sofort gesagt, na wenn das so ist, dann... und das verstehe ich natürlich auch. Manche waren aber sofort bereit für ein Gespräch und ließen auch durchblicken, dass sie nochmal einen Neuanfang versuchen würden. Manche haben aber auch erstmal sehr klar gesagt, dass sie darauf keine Lust haben und mit ihr nicht mehr zu tun haben wollen, als nötig.

    Zum Glück konnte ich aber auch die alle überzeugen ein Gespräch zu führen und sie anzuhören. Nach einigen Erklärungen waren sie nicht mehr so stur, weil sie auch gemerkt haben, dass die Stimmung darunter weiter leiden würde.

    Das Gespräch wollen wir heute nach Feierabend führen, weil wir da eh eine Besprechung haben und dann passenderweise alle da sind, die es betrifft. Ich habe auch der betreffenden Kollegin jetzt nochmal gesagt, dass sie ihre Chance wirklich nutzen soll.

    Jetzt hoffe ich, dass durch dieses Gespräch zumindest dieses riesige Problem aus der Welt geschaffen werden kann und man dann normal miteinander umgehen wird. Es müssen ja keine dicken Freundschaften zwischen den Kollegen entstehen, aber ein vernünftiger, respektvoller Umgang, damit man auch vernüünftig arbeiten kann wäre wichtig.

    Inzwischen hat auch mindestens einer unserer Chefs gemerkt, dass irgendetwas vorgefallen ist. Er hat mich darauf angesprochen, aber ich habe ihm erstmal gesagt, dass ich gerade dabei bin das zu klären und ihm gerne erst danach davon berichten würde.

  4. #24
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kollegin mobbt um selbst kein Opfer zu sein...

    Das war eine gute Entscheidung, dass Du Deinen Chef erst mal außen vor gelassen hast. Ich hoffe für alle Beteiligten das sich der Ärger und die dadurch entstandene Abneigung gegen die Kollegin in Wohlgefallen auflöst. Stur sollte da keiner sein und vor allem auch gut zuhören. Ich finde es gut, dass Du Dich für ein (wieder) gutes Betriebsklima einsetzt.

  5. #25
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kollegin mobbt um selbst kein Opfer zu sein...

    Zitat Zitat von Kettwiesel Beitrag anzeigen
    Ich finde es gut, dass Du Dich für ein (wieder) gutes Betriebsklima einsetzt.
    Ja, das muss man wirklich mal sagen, goßen Respekt, dass du dich da als Vermittlerin so einsetzt und so bemüht bist diese Probleme und Missverständnisse aus der Welt zu schaffen! Viel Glück für euer Gespräch heute, hoffentlich zahlt sich dein Einsatz auch aus!
    Wir retten die Welt!

  6. #26
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Kollegin mobbt um selbst kein Opfer zu sein...

    Das ist allerdings wahr. Das Unternehmen/die Praxis weiß wahrscheinlich gar nicht, was sie an dir als MA haben.

    Hast du mal an eine Zusatzqualifikation wie zum Beispiel Mediator oder sowas nachgedacht?

  7. #27
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kollegin mobbt um selbst kein Opfer zu sein...

    Man muss doch keine Zusatzqualifikation haben, sondern nur Mensch sein, wie hier in dem Fall. Leider ist es nicht immer so, denn fast jeder ist sich selbst am nächsten, aber man sieht: es gibt Ausnahmen.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  8. #28
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Kollegin mobbt um selbst kein Opfer zu sein...

    Zitat Zitat von Turbolady Beitrag anzeigen
    Man muss doch keine Zusatzqualifikation haben, sondern nur Mensch sein, wie hier in dem Fall.
    Richtig, aber wenn man schon eindeutig ein Händchen für sowas hat, dann kann man das doch auch beruflich einsetzen.

  9. #29
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.10.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 48, Level: 2
    Level beendet: 92%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Kollegin mobbt um selbst kein Opfer zu sein...

    Vielen lieben Dank an euch, das ist sehr nett, allerdings weiß ich nicht genau, ob ich ohne euer anraten diese Gespräche wirklich geführt hätte, da ich das Thema schwierig fand um es anzusprechen. Jetzt bin ich aber froh, dass ich es gemacht habe und hoffe, dass langsam aber sicher alles wieder in normalen und geordneten Bahnen läuft.

  10. #30
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kollegin mobbt um selbst kein Opfer zu sein...

    Ich wünsche es Dir, schließlich hast Du Dich dafür eingesetzt. Ich hoffe auch, dass das die Anderen nicht übersehen haben, dass es auch Menschen wie Dich gibt, denen ein gutes Betriebsklima am Herzen liegt. Ganz besonders Deine neue Kollegin, sie müsste sich sogar bei Dir bedanken, bin ich der Meinung
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kollegin führt Dauertelefonate. :-(
    Von Knopper im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.09.2012, 16:51
  2. Kollegin lügt wie gedruckt
    Von Fontane im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 15:59
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 21:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •