Ich habe ein Problem mit meinem Chef (kein Respekt) - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 40

Thema: Ich habe ein Problem mit meinem Chef (kein Respekt)

  1. #11
    Status: Arbeitnehmer Array
    1+

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    22
    Punkte: 2.283, Level: 28
    Level beendet: 89%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ich habe ein Problem mit meinem Chef (kein Respekt)

    Hallo zusammen,

    erst mal besten Dank für Eure Antworten!

    Die Situation ist für mich und auch für meine Kolleginnen und Kollegen nicht so ganz einfach.
    Wir haben Ende letzten Jahres schon mal das Gespräch mit unserem Arbteilungsleiter gesucht und er hat dann mit dem Teamleiter gesprochen.
    Ein paar Monate war es dann ganz ok, aber mittlerweile ist es wieder genauso "planlos" wie es vorher war.
    Ich versuche schon durch meine Berufserfahrung und im Rahmen meiner Möglichkeiten die Situation positiv im Team zu beeinflussen aber ich seh es halt auch nicht ein das ich meinem Chef die Aufgaben abnehme.
    Im Moment hat unser TL einfach noch zuviel Rückendeckung durch den Abteilungsleiter (warum auch immer).
    Er hält Ihm sogar den Rücken frei mit Äußerungen wie: xxx muss entlastet werden da er sonst in ein paar Wochen alles hinschmeißt oder für ein paar Wochen krankheitsbedingt ausfällt.

    Als ich das gehört habe, dachte ich echt ich bin im falschen Film... Die Jungs wissen einfach nicht was Stress und Arbeit bedeutet.... Von denen denkt jeder das man nach 8 Stunden am Tag quasi "tagfertig" sein muss und
    wenn man mal nicht alle Mail oder Aufgaben erledigt hat, dann hat man gleich zuviel zu tun.
    Ey in was für einer Welt leben bitte die Vorgesetzten. Also in meiner alten Firma war keiner am Abend tagfertig. Ich glaube das ist heutzutage auch eine Seltenheit das man nach 8h nach Hause geht und sagen kann man hat alles erledigt was
    am Tag angefallen ist.
    Und das scheint mir auch das Problem zu sein. Es herrscht ein grundsätzliches Problem bei der Arbeitseinstellung. Ja nicht mehr machen als man in 8 Stunden erledigen kann.
    Leider ist das schon ein Problem in der ganzen Abteilung... Da meckert jeder schon über Mehrarbeit und darüber das man am Tag vielleicht mal 30 Minuten länger da ist.
    Da ist gleich der Ruf da nach mehr Personal oder mehr Bezahlung oder das man die Überzeit abfeiern kann...
    Vielleicht seh ich das durch meine Alter etwas anders aber für mich gehört eine gewisse Mehrarbeit einfach dazu. Ich kann das irgendwie gar nicht, diesen sog. "Dienst nach Vorschrift!
    Jetzt eine etwas provokante Aussage: Ich glaube die Jugend von heute ist das arbeiten nicht gewohnt und will für jeden Pups gleich eine Auszeichnung oder Belohnung haben (sind wir hier in einem verdammten Computergame in dem man
    für das Erfüllen einer Aufgabe gleich einen Bonus oder Extrapunkte bekommt)

  2. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Barney_S für diesen nützlichen Beitrag:

    Physicus (22.07.2013)

  3. #12
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ich habe ein Problem mit meinem Chef (kein Respekt)

    Ja, die Arbeitsmoral hat ziemlich nachgelassen. Allerdings kann man die jungen Leute nicht alle "über einen Kamm scheren". Es gibt auch junge Leute die ihren Job sehr wohl ernst nehmen und es ist schade, dass Andere wiederum keine Lust zum arbeiten haben. Das Beste ist, man versucht seinen Job so zu machen, wie man es gewohnt ist und ignoriert die Willenlosen soweit es geht.

  4. #13
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ich habe ein Problem mit meinem Chef (kein Respekt)

    Hm, also mit solchen Pauschalurteilen halte ich mich lieber zurück, wobei man schon oft feststellen kann, dass die älteren Mitarbeiter (auch hier bei uns) eher mal bereit sind ein paar Extra-Überstunden einzulegen. Sind denn deine anderen jüngeren Kollegen auch so drauf wie der Chef, also bist du der Einzige, der so viel Arbeit hat?
    Denn dann könnte man (Geisterfahrerprinzip) mal überlegen ob es wirklich alle anderen sind die eine unkorrekte Einstellung haben, ohne dir jetzt zu nahe treten zu wollen.

  5. #14
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Ich habe ein Problem mit meinem Chef (kein Respekt)

    Zitat Zitat von District 9 Beitrag anzeigen
    Hm, also mit solchen Pauschalurteilen halte ich mich lieber zurück, wobei man schon oft feststellen kann, dass die älteren Mitarbeiter (auch hier bei uns) eher mal bereit sind ein paar Extra-Überstunden einzulegen. Sind denn deine anderen jüngeren Kollegen auch so drauf wie der Chef, also bist du der Einzige, der so viel Arbeit hat?
    Denn dann könnte man (Geisterfahrerprinzip) mal überlegen ob es wirklich alle anderen sind die eine unkorrekte Einstellung haben, ohne dir jetzt zu nahe treten zu wollen.
    Ich finde du vereinfachst den Sachverhalt. Nur weil der Schlendrian einkehrt heißt das doch nicht, dass Barney eine schlechte Einstellung hat.

  6. #15
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ich habe ein Problem mit meinem Chef (kein Respekt)

    Zitat Zitat von Barney_S Beitrag anzeigen
    Jetzt eine etwas provokante Aussage: Ich glaube die Jugend von heute ist das arbeiten nicht gewohnt und will für jeden Pups gleich eine Auszeichnung oder Belohnung haben (sind wir hier in einem verdammten Computergame in dem man
    für das Erfüllen einer Aufgabe gleich einen Bonus oder Extrapunkte bekommt)
    Klar, und am Ende bekommt man die Prinzessin Nein, im Ernst: Ich glaube eigentlich, dass das weniger mit dem Alter zu tun hat, sondern mit der einen (Arbeits-)Einstellung. Es gibt unter den jüngeren AN auch genügend, die ihren Job sehr, sehr ernst nehmen und es gibt sicherlich auch unter den älteren AN welche, die es nicht tun.

    Auch bei deinem Teamleiter glaube ich eigentlich, dass es weniger mit seinem Alter zu tun hat, sondern, dass er eben wirklich eine falsche/schlechte Einstellung hat. Das ist als AN schon problematisch, als Teamleiter, wo man ja eigentlich als Führungskraft und Vorbild zeigen soll, wie es geht, natürlich noch schlimmer. Dass der Abteilungsleiter das nicht wirklich problematisch findet macht das ganze nicht besser. Würde noch der Chef bleiben, sprich der Vorgesetzte des Abteilungsleiters. Denkst du es könnte was bringen den einzuschalten?
    Wir retten die Welt!

  7. #16
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ich habe ein Problem mit meinem Chef (kein Respekt)

    Ich bewundere deinen Mut, das mal so anzusprechen Barney. Wer weiß, ob da nicht doch ein bisschen was dran ist...

    Leider habe ich aus meiner Perspektive keine anderen Vorschläge. Ich schaue mir gerne die Sachen hier wie Arbeitsklima und so weiter an um mal zu sehen, wie Arbeitnehmer ihr Arbeitsklima bewerten und besprechen. Sehr interessant, dass du dich mit dem Chefunwohl fühlst. Bei mir gäbe es so ein Verhalten im Betrieb nicht.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  8. #17
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    22
    Punkte: 2.283, Level: 28
    Level beendet: 89%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ich habe ein Problem mit meinem Chef (kein Respekt)

    also zuerst möchte ich mal sagen, dass ich weiß was es heißt Streß zu haben und zu Arbeiten!
    Ich habe berufsbegleitend meinen Betriebswirt gemacht und das war kein Zuckerschlecken.
    Zudem habe ich über 10 Jahre im Vertrieb eines Automobilzulieferers gearbeitet und da war Stress an der Tagesordnung.
    Das ganze hat bei mir soweit geführt das ich wegen "Burn-Out" 6 Wochen in einer Klinik war!
    Evtl. liegt es auch an meiner Vorgeschichte, dass ich das ganze so kritisch sehe..

    Fakt ist auf jeden Fall, dass ein Vorgesetzter auch Vorbild sein muss und da gehört ein dementsprechendes Verhalten dazu.
    Ich habe wie gesagt auch schon Mitarbeiter geführt (wenn auch nur fachlich) und Ich habe immer versucht ein Vorbild für die Kolleginnen und Kollegen zu sein.
    Aufgrund des Feedback denke ich auch das mir dies in der Vergangenheit auch gelungen ist.

    Mit diesem Verhalten bei uns komme ich aber einfach nicht klar...

  9. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ich habe ein Problem mit meinem Chef (kein Respekt)

    Eins kann man auf jeden Fall sagen, dass Du ein sehr arbeitsamer Mensch bist und es auch gerne bei anderen sehen würdest. Natürlich sollte ein Chef immer ein Vorbild sein, den man respektieren kann. Nur hat nicht jeder die gleiche Einstellung, was das angeht. Ich kann mir gut vorstellen, dass Du damit nicht zufrieden bist, aber versuche darüber hinweg zu sehen, auch wenn es nicht leicht ist.

  10. #19
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ich habe ein Problem mit meinem Chef (kein Respekt)

    Hey zebrafink, ich denke nicht, dass ich hier vereinfache, ich schreibe nur meine Meinung weil ich hoffe, Barney damit helfen zu können.

    Zitat Zitat von Barney_S Beitrag anzeigen
    (...)
    Evtl. liegt es auch an meiner Vorgeschichte, dass ich das ganze so kritisch sehe..
    Das kann durchaus sein!
    Fakt ist auf jeden Fall, dass ein Vorgesetzter auch Vorbild sein muss und da gehört ein dementsprechendes Verhalten dazu.
    Ich habe wie gesagt auch schon Mitarbeiter geführt (wenn auch nur fachlich) und Ich habe immer versucht ein Vorbild für die Kolleginnen und Kollegen zu sein.
    Aufgrund des Feedback denke ich auch das mir dies in der Vergangenheit auch gelungen ist.

    Mit diesem Verhalten bei uns komme ich aber einfach nicht klar...
    Fühlst du dich übergangen, findest du, du hättest eine Befvörderung verdient? Vielleicht ist deine Unverträglichkeit mit der Situation darin begründet, dass du gerne an der Stelle des Vorgesetzten wärst... Oder ist dass zu sehr in die Heimpsychologenkiste gegriffen?

  11. #20
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ich habe ein Problem mit meinem Chef (kein Respekt)

    Habt ihr eigentlich einen Betriebsrat? Wäre vielleicht ja auch mal noch eine Möglichkeit.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Azubi hat keinen Respekt
    Von inkognito im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.06.2015, 10:26
  2. Ich habe meinen Chef beleidigt...
    Von Nuschel im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.12.2012, 11:02
  3. Dreister Kollege schickt Mail an den Chef - IN MEINEM NAMEN !!!
    Von Flirtalicious im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 16:04
  4. Wie viel von meinem Privatleben erzählen?
    Von Herr Lein im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.08.2012, 15:34
  5. Angestellter zeigt keinen Respekt
    Von Hubble im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.10.2011, 13:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •