"Du" wieder entziehen?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: "Du" wieder entziehen?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.07.2013
    Beiträge
    6
    Punkte: 82, Level: 4
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    "Du" wieder entziehen?

    Hallo,

    ich wollte mal fragen, ob man einem Kollegen, wenn man Probleme mit ihm hat auch das "Du" wieder entziehen kann und was ihr so davon haltet sowas zu machen.

    Nochmal kurz zur Erklärung: Bei uns im Job ist es so, dass wir selbst entscheiden, ob wir und duzen oder siezen, es gibt da keinerlei Vorgabe von oben. Mit manchen Kollegen duzt man sich also und mit manchen eben nicht. Vor einigen Monaten hat mir dann ein Kollege das "Du" angeboten und ich habe es angenommen, war ja soweit auch in Ordnung. Nun habe ich seit einigen Wochen aber immense Probleme mit diesem Kollegen und ich möchte einfach wieder mehr Distanz. Deshalb der Gedanke.

    Danke schonmal vorab für eure Meinungen.

  2. #2
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: "Du" wieder entziehen?

    Das ist der Grund, warum ich die meisten lieber Sieze.

    So etwas zurück zu nehmen ist sehr schwer und eher nicht empfehlenswert, weil es den Konflikt noch verschärfen kann.

    Sind die Probleme denn eher auf der beruflichen oder der persönlichen Ebene gelagert?

    Ich meine, ich würde ehr versuchen, den Konflikt selbst zu lösen.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: "Du" wieder entziehen?

    Zitat Zitat von Darky Beitrag anzeigen
    Ich meine, ich würde ehr versuchen, den Konflikt selbst zu lösen.
    Sehe ich auch so. Statt sich jetzt mich solchen Gedaken zu beschäftigen und damit womöglich den Konflikt noch größer zu machen, wäre es doch sinnvoller zu versuchen die eigentlichen Probleme gemeinsam zu lösen, oder?
    Wir retten die Welt!

  4. #4
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: "Du" wieder entziehen?

    Da kann ich mich @Darky und @skars nur anschließen. Einem das DU wieder zu entziehen ist nicht so einfach. Lieber mal abwarten und dann den Kollegen mal ansprechen, um das Problem aus der Welt zu schaffen. Dass das Verhältnis dann nicht mehr so sein wird, wie vorher, sollte wohl jedem klar sein.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: "Du" wieder entziehen?

    Es gibt einen Spruch, ja meine Mam liebt sowas : man sagt eher: Du blöde Kuh, als Sie blöde Kuh. Mit dem Duzen sollte man warten, bis man selbst davon überzeugt ist: ja gerne Du.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  6. #6
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: "Du" wieder entziehen?

    Zitat Zitat von Turbolady Beitrag anzeigen
    Es gibt einen Spruch, ja meine Mam liebt sowas : man sagt eher: Du blöde Kuh, als Sie blöde Kuh. Mit dem Duzen sollte man warten, bis man selbst davon überzeugt ist: ja gerne Du.
    Also geht es nur mir so oder haben auch andere Schwierigkeiten Turbolady zu folgen?


    Zum Thema:
    Ich denke auch nicht, dass du das Du wieder entziehen solltest. Vielleicht wäre es das Beste, entweder einen netten Vorgesetzten hinzuziehen, oder auch den Betriebsrat um eure Probleme aus dem Weg zu räumen bzw. mit der nötigen Distanz zu behandeln.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: "Du" wieder entziehen?

    Öhm, das war ein Beispiel dafür, wenn jemand zu schnell das Du - Angebot annimmt. Per Sie ist man einen Ticken höflicher, wenn es mal zu Ärgernissen kommt. Das Du dann wieder rückgängig machen, ist schwer. Man könnte es höchstens so versuchen, selbst wieder zu Siezen, bis es der Kollege verstanden hat. Gleich zum Vorgesetzten oder Betriebsrat gehen würde ich nicht, es sei denn die Probleme liegen woanders als bei Siezen oder Duzen. (War das jetzt verständlicher? )
    Geändert von Turbolady (18.07.2013 um 18:40 Uhr)
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  8. #8
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: "Du" wieder entziehen?

    Ich schließe mich da @Turbolady an. Wozu immer alles breittreten, solche Dinge muss man unter sich ausmachen, in Ruhe, ohne irgendjemanden dabei, der lauscht. Die anderen werden das schon mitbekommen, wenn die Chemie zwischen den beiden nicht mehr stimmt. Dumme Fragen braucht da keiner von beiden zu beantworten. Meine Meinung.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.07.2013
    Beiträge
    6
    Punkte: 82, Level: 4
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: "Du" wieder entziehen?

    Hallo,

    ich hätte das "Du" nicht angenommen, wenn ich mir zum damaligen Zeitpunkt nicht sicher gewesen wäre. Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, was da plötzlich passiert ist. Aber momentan sehe ich ehrlich gesagt keine Möglichkeit diese Konflikte aus der Welt zu räumen. Angefangen hat es rein beruflich und da hätte ich auch kein Problem mit einem klärenden Gespräch. Aber der Kollege ist inzwischen so persönlich geworden, dass ich selbst gerade eigentlich nicht bereit bin irgendwelche Klärungsversuche zu straten. Ich möchte einfach so wenig wie möglich mit ihm zu tun haben, eben das was beruflich nötig ist und das mit der größtmöglichen Distanz. Chef, betriebsrat oder ähnliches möchte ich gerne raushalten, das hat mit denen ja nichts zu tun.

  10. #10
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: "Du" wieder entziehen?

    Dann kannst du es ruhig mit Turboladys Vorschlag probieren, wobei das auch nach hinten losgehen kann: Das plötzliche Distanznehmen kann, ohne dass es eine richtige Aussprache gibt und es einen vernünftigen Rahmen dafür gibt, auch schnell als Abweisung verstanden werden und sich schnell auf den Berufsumgang niederschlagen.

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frau verliert Job, weil sie bei Facebook "geleikt" hat...
    Von TanteTrude im Forum Aktuelles Tagesgeschehen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 05.03.2013, 14:48
  2. Online-Studie zum Thema "Employer Branding"
    Von InaK im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 16:51
  3. "Harzen" und nebenbei fünf Kinder anschaffen...
    Von frachiac im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 21.06.2012, 17:55
  4. Wann darf man sich "Geschäftsführer" nennen?
    Von Welsi der Wels im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 15:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •