Chef hat (faulen) Lieblingsmitarbeiter - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 51

Thema: Chef hat (faulen) Lieblingsmitarbeiter

  1. #11
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Chef hat (faulen) Lieblingsmitarbeiter

    Zitat Zitat von Haeuptling Alte Socke Beitrag anzeigen
    Dass keiner mehr für ihn die Arbeit machen sollte habe ich inzwischen verstanden. Danke für die vierfache Ausführung. Das wird ja aber an der Situation, dass der Chef ihn protegiert, auf Kosten anderer, nicht viel ändern. Denn schließlich müssen ja teilweise Sachen erledigt werden, die er anfertigen muss bzw. machen muss. Sind sie nicht erledigt, können die anderen im Betrieb nicht weiterarbeiten. Dadurch würde dem Betrieb ja ein durchaus erheblicher Schaden entstehen. Jetzt würde natürlich jemand, der nicht heir im Betrieb arbeitet sagen "dann lass den Schaden entstehen, der Chef wird dann seinen Schützling schon zur Rechenschaft ziehen". Das wird leider nicht passieren, die Schuld wird woanders gesucht werden, da kann man sich jetzt schon sicher sein.

    Ihn auflaufen lassen wäre nur dann möglich, wenn man "beweisen" kann, dass es seine Arbeit gewesen wäre, die nicht gemacht wurd. Dafür sind die Abläufe hier aber zu flexibel.
    Unter diesen Umständen solltest du bzw. solltet ihr wirklcih den Betriebrat einschalten wenn ihr denn einen habt. Es kann nicht sein, dass ein Arbeitgeber einen Angestellten so dermaßen bevorzugt,d ass andere auf die Mütze kriegen wenn der eine Fehler macht.
    Wir retten die Welt!

  2. #12
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Chef hat (faulen) Lieblingsmitarbeiter

    Zitat Zitat von skars Beitrag anzeigen
    Unter diesen Umständen solltest du bzw. solltet ihr wirklcih den Betriebrat einschalten wenn ihr denn einen habt. Es kann nicht sein, dass ein Arbeitgeber einen Angestellten so dermaßen bevorzugt,d ass andere auf die Mütze kriegen wenn der eine Fehler macht.
    Leider kommen solche Sachen wirklich vor.

    Was ihr neben dem Betriebsrat auch machen müsst, ist geschlossen sein. Wenn jetzt einer den Kopf hinhält dann wird das nicht gut gehen, auch wenn eine Gruppe "klüngelt" wird es böses Blut geben. Merkt aber der Chef, dass die ganze Belegschaft hinter der Sache steht, bleibt ihm ja gar keine Gruppe oder so, an der er den Frust auslassen könnte...

  3. #13
    Status: Angestellte Array
    Registriert seit
    14.10.2012
    Beiträge
    150
    Punkte: 1.097, Level: 17
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 3
    Aktivität: 7,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    7
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Chef hat (faulen) Lieblingsmitarbeiter

    Also bei aller Freundschaft, müsste es einem Arbeitgeber nicht trotzdem wichtiger sein, dass sein geschäft gut läuft. Ich meine, rein theoretisch kann so ein Mitarbeiter ja die ganze Firma ruinieren. Ich kann das gar nicht verstehen, dass der Chef da so eine "ist mir egal"-Mentalität an den Tag legt.

  4. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    14
    Punkte: 113, Level: 5
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 37
    Aktivität: 42,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Chef hat (faulen) Lieblingsmitarbeiter

    Hallo miteinander
    Danke für die "Anteilnahme". Wahrscheinlich führt kein Weg an dem Betriebsrat vorbei. Ich bezweifle, dass die bisher überhaupt irgendetwas gemacht haben, auf jeden Fall nicht in der Zeit seitdem ich hier arbeite.

    Mal den ganzen Betrieb auf Halde schalten klingt interessant, ist aber wirklich Dampfhammermethode ohne Ende. Die Gefahr, dass es dann den Falschen erwischt ist dabei wirklich sehr groß. Außerdem wollen wir die Stimmung nicht noch mehr anheizen, als es eh schon der Fall ist. Was sagt man denn da konkret dem Betriebsrat? "Ist euch aufgefallen dass einer immer im Vorteil ist?"

    Wie sollen die denn dann zum Chef? Der Chef könnte ja einfach sagen "das ist doch subjektiv und stimmt so gar nicht."

    Der Vorteil der Dampfhammermethode wäre halt, dass der chef den finanziellen Schaden sicherlich bemerken würde...

  5. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Chef hat (faulen) Lieblingsmitarbeiter

    Ein Betriebsrat wäre in dem Fall dafür da erstmal alle Seiten zu hören und dann zu vermitteln. Abgesehen davon: Wenn 20 Mitarbeiter sagen, dass der eine Mitarbeiter schlechte Arbeit liefert und das mit Beispielen begründen und belegen können, dann ist das nicht mehr so subjektiv. Dagegen steht ein Mitarbeiter, der erstmal zeigen muss, dass er gute Arbeit abliefert.

  6. #16
    Status: keine Angabe Array Avatar von Nachtfalter
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.851, Level: 39
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 99
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    40
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Chef hat (faulen) Lieblingsmitarbeiter

    Da hat Kreuzkönig und zebrafink recht: Die Geschlossenheit "der ganzen Truppe" wird hier den Unterschied machen. Wenn der Chef merkt, dass drei vier Leute sich beschweren, wird er denken, dass es um persönliche Rechnungen geht, die man begleichen will. Merkt er, dass alle ein Problem haben, muss er ja aktiv werden.
    Ich liebe mein neues I-Pad

  7. #17
    Status: Angestellte Array
    Registriert seit
    14.10.2012
    Beiträge
    150
    Punkte: 1.097, Level: 17
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 3
    Aktivität: 7,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    7
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Chef hat (faulen) Lieblingsmitarbeiter

    Ihr müsst nur aufpassen, dasse s nicht wie eine Verschwörung rüber kommt und dann nach Mobbing aussieht. So nach dem Motto wir mögen den nicht und deshalb machen wir ihm jetzt Probleme. Dafür wäre es sicherlich gut, wenn ihr die Fehler und Probleme belegen könnt mit Beispielen und so. Denn dann sind eure Vorwürfe ja begründet.

  8. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    14
    Punkte: 113, Level: 5
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 37
    Aktivität: 42,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Chef hat (faulen) Lieblingsmitarbeiter

    Die Idee mit der Dokumentation ist gut, zumindest aufschreiben, was wann wie aufhören musste weil der Kollege nicht weitergearbeitet hat.

    Ich war jetzt mal beim Betriebsrat, und mir wurde gesagt, dass das Verhalten auch schon aufgefallen wäre. Die Gründe warum der Mitarbeiter damit durchkommt, sind nicht bekannt, aber ich soll mal andere Kollegen, sobald deren Arbeit darunter leidet oder sie was extra machen müssen, darauf ansprechen. Die sollen dann direkt zum BR gehen.

    Achso zu dem Thema Verschwörung: Ehrlich gesagt ist die Sache mit dem Mobbing echt wichtig, wir/ich will/wollen beim Chef keinen falschen Eindruck erwecken. Aber es kann ja auf Dauer auch nicht so weiter gehen,.

  9. #19
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    93
    Punkte: 1.482, Level: 21
    Level beendet: 82%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Chef hat (faulen) Lieblingsmitarbeiter

    Wenn das dem Betriebsrat auch schon aufgefallen ist, umso besser. Dann sieht es so schnell nicht nach Verschwörung oder Mobbing aus, sondern bestätigt schon die Tatsache, dass dieser Mitarbeiter zum Nachteil der gesamten Belegschaft UND der Firma arbeitet. Wenn ihr dazu noch belegen könnt, durch Notizen (mit Projekt- und Zeitangabe etc.) was den Arbeitsablauf stört oder gar unterbricht, kann es der Chef nicht mehr von der Hand weisen.

  10. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Marcia für diesen nützlichen Beitrag:

    Haeuptling Alte Socke (03.04.2013)

  11. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    14
    Punkte: 113, Level: 5
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 37
    Aktivität: 42,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Chef hat (faulen) Lieblingsmitarbeiter

    Hey Marcia,
    du hast es eigentlich sehr schön zusammengefasst, danke dafür. Der Betriebsrat kam heut früh zu mir und meinte, wir sollen mal so viele Leute wie möglich dazu bringen zu dokumentieren. Sie sollen nach wie vor zu ihm wenn es ein Problem gibt, aber es auch gut aufschreiben, so dass es nachvollziehbar ist. Am Ende der Woche will er dann zum Chef gehen, wenn sich schon solche Situationen ergeben haben sollten. Heute früh hat er sich wieder so eine Sache geleistet, aber das jetzt auszubreiten bringt ja auch nix...

Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fahrgemeinschaft mit Chef?
    Von Pirat im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 17.02.2013, 14:51
  2. Verständnisprobleme mit dem Chef
    Von Wiesel im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.02.2013, 13:07
  3. Chef ist sauer!
    Von Notriouz im Forum Ausbildung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.02.2012, 18:46
  4. Geschenk für den Chef?
    Von rubbeldiekatz im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 17:44
  5. Familie als Chef?
    Von Fluxus im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 22:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •