Kein Ansprechpartner bei Fragen
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Kein Ansprechpartner bei Fragen

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    5
    Punkte: 42, Level: 2
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 24,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Kein Ansprechpartner bei Fragen

    Ich habe vor ein paar Wochen einen neuen Job angefangen. Deshalb läuft wie ihr euch sicher vorstellen könnt auch noch nicht alles komplett reibungslos ab und ich habe immer noch einige Fragen. Das Problem ist, dass ich hier keinen Ansprechpartner habe, der mir hilft und mir meine Fragen beantwortet. Der Chef wiegelt immer ab weil er keine Zeit hat und sonst fühlt sich von den Kollegen irgendwie keiner verantwortlich. Dann werde ich vertröstet oder einfach zum nächsten geschickt. Was soll ich denn jetzt machen? Ich kann doch nicht mir die ganzen Sachen selbst beibringen.

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kein Ansprechpartner bei Fragen

    Hallo Cross, das ist ja wirklich kein Zustand. Wie bist Du bisher damit klar gekommen? Bemerkt denn niemand wie unsicher Du Dir bist oder das eine oder andere nicht machen kannst? Vielleicht muss es erst auffallen, was wohl nicht so schön wäre. Bleib hartnäckig und versuche wenigstens von einem Deiner Kollegen Unterstützung zu bekommen. Oder frag den Chef wer denn genau dafür zuständig ist, so viel Zeit wird er doch wohl noch haben?

  3. #3
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    127
    Punkte: 1.176, Level: 18
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    45
    Dankeschöns erhalten
    26
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 3 Freunde 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kein Ansprechpartner bei Fragen

    Hallo Cross,
    zuerst einmal willkommen im Forum und meinen Glückwunsch zum neuen Job...:)
    Ich finde es absolut verständlich und "normal", dass beim Antritt einer neuen Aufgabe nicht gleich zu Beginn alles völlig reibungslos funktionieren kann. Des weiteren kann ich mir vorstellen, dass dein Interesse darin liegt, gravierende Fehler zu vermeiden und "vernünftig" eingearbeitet zu werden.
    Wie ich heraus lese, sind deinerseits Fragen (vielleicht zu Arbeitsabläufen oder Inhalten) offen, und du hast schon einige Schritte unternommen, damit diese Fragen beantwortet werden.
    Ich persönlich finde es gut, dass du dir Gedanken über dein neues Arbeitsfeld machst und würde mich als AG über einen engagierten und wissensdurstigen Mitarbeiter freuen.

    Nun scheint es aus irgendwelchen Gründen so zu sein, dass deine Fragen unbeantwortet bleiben. Der Chef scheint keine Zeit zu haben, und von den Kollegen fühlt sich niemand direkt verantwortlich.
    Für mich liest es sich vorerst so, als würde genau an dieser Stelle "der Hase im Pfeffer liegen". Verantwortlichkeiten sind offensichtlich nicht eindeutig geklärt; und diesbezüglich zu delegieren ist aus meiner Sicht in erster Linie Chefsache, doch natürlich auch von dem Kollegialitätsempfinden des Teams abhängig. Da sich weder auf der einen, noch auf der anderen Seite etwas bewegt, kann eigentlich nur der Weg sein, deinerseits aktiv zu bleiben. Natürlich bist du das schon, doch es reicht allem Anschein nach noch nicht.

    Ich kenne weder die Strukturen, noch die Menschen in eurem Betrieb. Aber ich kann mich zumindest fragen, wie ich mich verhalten würde, wenn ich in einer ähnlichen Situation wäre:
    Ich denke, ich würde zunächst mit Kollegen sprechen und einmal nachfragen, wie deren Einarbeitungszeit verlaufen ist. Ist es üblich, dass es keine festen Ansprechpartner gibt (zwar merkwürdig, kann aber sein)?
    Im nächsten Schritt würde ich mir detailliert überlegen, was genau ich brauche, um einen guten Start zu haben. Das kann ein fester Ansprechpartner sein oder auch verschiedene. Es können auch Unterlagen sein, regelmäßige Team- oder Einzelgespräche oder was auch immer.
    Als nächstes würde ich um einen konkreten Gesprächstermin mit dem Vorgesetzten bitten, in dem ich meine Vorstellungen, Wünsche und Ziele konkret (!) formulieren würde, damit gemeinsam eine Lösung gefunden werden kann. Eingangs würde ich in diesem Gespräch genau so konkret die Dinge anbringen, die ich in dem Betrieb positiv finde, damit nicht der Eindruck entsteht, dass ich als alles ganz furchtbar finde ;)
    Das hat den Vorteil, dass mein Boss auch genau weiß, was ich schätze und wo mein bei der Lösungsfindung ansetzen könnte, z. B.: "In der Sache XY stand mir die Kollegin Sowieso zur Seite, indem sie mir Praxisbeispiele lieferte. Das hat mir sehr geholfen, und ich würde mir solche Anregungen häufiger wünschen"...
    Kurzum: Ich würde auf jeden Fall "dranbleiben"; vor allem auch den Austausch mit den Kollegen suchen und diesen deutlich signalisieren, was hilfreich für dich ist. Vielleicht motiviert sie das, dich weiterhin zu unterstützen, und auch ein ehrlich gemeintes "Dankeschön" an die Kollegen kann manchmal kleine Wunder bewirken.

    Eine weitere Idee wäre, das Thema "Einarbeitungsphase" als Tagesordnungspunkt in die Teamsitzung mit einzubringen. Dann hast du alle Personen gleich an einem Tisch sitzen und niemand kann flüchten;)

    Liebe Grüße und viel Erfolg!
    Birdy

    .

  4. #4
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Kein Ansprechpartner bei Fragen

    Man merkt schon, dass Birdy gut geschult ist was solche Problem angeht. Das ist eine sehr umfassende Antwort, und ich finde grade den Teil mit den konkreten Vorschlägen sehr gut. Damit würde ich auch zum Chef gehen, und ihn vorher wissen lassen, dass nicht alles "schlecht" ist, sondern wirklich dezidiert mit den Sachen anfangen die gut sind.

    Der Chef ist aber verantwortlich, dass du deine Arbeit nachgehen kannst. Du solltest ihn vielleicht drauf hinweisen (freundlich, bett, indirekt) dass es keinen Sinn macht einen neuen Mitarbeiter in die Firma zu holen, der die Arbeit erleichtern soll, dieser aber keine Ahnung hat, wie.

  5. #5
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Kein Ansprechpartner bei Fragen

    Im Zweifelsfalle wäre doch auch der Betriebsrat weisungspflichtig, oder? Für mich ist ein BR für alle Leute, die in einem Betrieb arbeiten, zuständig.

  6. #6
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Kein Ansprechpartner bei Fragen

    Vielleicht ist es eine Frage, wie man den Betriebsrat definiert, aber ich denke nicht, dass man in diesem Fal gleich dort hin gehen muss. Die Einarbeitung der Mitarbeiter ist Chefsache, bzw. wird durch einen vom Chef bestellten Mitarbeiter erledigt. Da braucht man den Betriebsrat nicht gleich einzuschalten, damit macht man sich ja auch unter Umständen gleich einen Namen als Regelreiter...

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kein Ansprechpartner bei Fragen

    Ich fände es auch wichtig, dass du das Gespräch mit deinem Chef suchst und ihm von deinem Anliegen erzählst. Offensichtlich hat er spontan keine Zeit für sowas, deshalb solltest du einen konkreten Termin dafür mit ihm ausmachen. Und dann solltest du ihm genau sagen in welchen Bereichen du noch Fragen hast und dass du dir wünschst, dass du bei Fragen auch jemanden hast (oder auch mehrere), die du ansprechen kannst.

    Den Betriebsrat sehe ich hier eigentlich nicht in der ersten Verantwortung. Der ist ja nicht für die Einarbeitung von neuen Mitarbeitern zuständig.

  8. #8
    Status: Angestellte Array
    Registriert seit
    14.10.2012
    Beiträge
    150
    Punkte: 1.097, Level: 17
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 3
    Aktivität: 7,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    7
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kein Ansprechpartner bei Fragen

    Das ist ja wirklich unglaublich. Wie erledigst du denn deine Aufgaben dann im Moment? Man muss idr doch eine vernünftige Einarbeitung geben und auch danach noch für Fragen als Ansprechpartner offen sein. Ich finde das schon sehr schlimm, dass sich da scheinbar niemand verantwortlich fühlt.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kein Ansprechpartner bei Fragen

    Zitat Zitat von Pebbels Beitrag anzeigen
    Das ist ja wirklich unglaublich. Wie erledigst du denn deine Aufgaben dann im Moment? Man muss idr doch eine vernünftige Einarbeitung geben und auch danach noch für Fragen als Ansprechpartner offen sein. Ich finde das schon sehr schlimm, dass sich da scheinbar niemand verantwortlich fühlt.
    Das finde ich genau so. Wenn du jetzt einen Fehler machst, der die Firma zum Beispiel Geld kosten würde, wärst du denn dann verantwortlich? Aus der Lage musst du sofort raus!

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    81
    Punkte: 1.852, Level: 25
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 48
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kein Ansprechpartner bei Fragen

    Bist Du denn garnicht eingewiesen worden? Welche Aufgaben hast Du und welche Verantwortung? So geht das wirklich nicht, bei Fragen MUSS jemand zur Verfügung stehen.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. seltsame Fragen im Bewerbungsgespräch
    Von Juppi im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.07.2016, 15:26
  2. Tattoo. Arbeitgeber fragen?
    Von racing im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.11.2012, 10:54
  3. Fragen zum Businessplan
    Von Cage16 im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.09.2012, 08:32
  4. Ansprechpartner bei Gründung
    Von AHorn im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.05.2012, 13:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •