Inhalte einer finanzierten Weiterbildung dürfen nicht angewendet werden - Seite 13
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 13 von 20 ErsteErste ... 3 11 12 13 14 15 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 196

Thema: Inhalte einer finanzierten Weiterbildung dürfen nicht angewendet werden

  1. #121
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Inhalte einer finanzierten Weiterbildung dürfen nicht angewendet werden

    Woff, das hat gesessen, mit allem habe ich gerechnet, aber nicht damit. Das sieht ja sehr gut aus für dich @Birdy. Wenn sich sogar der Chef vom ganzen jetzt da rein hängt... weiterhin viel Erfolg.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  2. #122
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Inhalte einer finanzierten Weiterbildung dürfen nicht angewendet werden

    Zitat Zitat von Birdy Beitrag anzeigen
    Wegen der Geschichte mit dem 4. Februar hat mir die Dame aus der Personalverwaltung angeraten, mich nachträglich krank schreiben zu lassen, weil ich ab dem 5. eine neue Diagnose erhalten habe; deshalb, meinte sie, würde eine Krankmeldung per Email und SMS nicht ausreichen (zumindest nicht für die Krankenkasse). Ich rufe aber selbst noch einmal dort an und frage nach.
    Hä? Du sollst dich für eine Diagnose krankschreiben lassen von dem du erst am Tag danach erfahren hast?! Die Logik verstehe ich nicht. Frag besser wirklich nochmal bei der KV selbst nach.

    Zitat Zitat von Birdy Beitrag anzeigen
    Er machte mir deutlich, dass er nie ein "Verbot" bezüglich meiner Ausbildung ausgesprochen hat; offensichtlich wurden auch einige Informationen überhaupt nicht an ihn heran getragen.
    "Offenbar fühlt sich hier der ein oder andere Mitarbeiter von Ihrer Fachlichkeit bedroht, oder sonstwie auf den Schlips getreten", meinte er.

    Er meinte er würde es als seine Pflicht betrachten, sich persönlich um die Angelegenheit zu kümmern, da es sich hier um einen schweren Konflikt zwischen Mitarbeiterin und Vorgesetzten handle; daher wolle er die MAV aus der Angelegenheit heraus halten.
    Ja hallo, was ist denn hier los?! Ich bin ja richtig geschockt Positiv geschockt allerdings.

    Das klingt ja fast danach als würde es bei deinem Arbeitgeber doch noch fähige Leute geben, die Dinge richtig einschätzen können. Toll. Ich denke mit dem "fühlen sich auf den Schlips getreten" liegt er ganz richtig. Und auch ansonsten klingt das was er so gesagt hat sehr gut. Es ist schön zu lesen, dass endlich auch mal jemand außer dir selbst an einer Lösung bemüht zu sein scheint.

    Ich drücke fest die Daumen, dass es jetzt auch so positiv weiter geht und das ganze bald zu einer positiven Lösung für dich kommt - unabhängig wie die dann aussieht. Und ich bin jetzt schon gespannt wie es weiter geht
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  3. #123
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Inhalte einer finanzierten Weiterbildung dürfen nicht angewendet werden

    Ich bin auch sehr überrascht. Aber wenn ich mir sn00py603s Thema zum Alkoholismus anschaue, dann verstehe ich inzwischen mehr und mehr über deinen Teamleiter. Es scheint fast so als ob er, dem alles mehr und mehr entgleitet, sich derartig eingeschüchtert gefühlt hat von dir, dass er, hart gesagt, gelogen oder falsch beschuldigt hat. Du durftest ja die Weiterbildung nicht einsetzen, du solltest nicht mit den Vorgesetzten weiter oben reden, etc.

    Im Nachhinein bin ich ehrlich positiv gestimmt.
    Gretchenfrage: Kannst du dir denn noch vorstellen, dort weiter zu arbeiten?

  4. #124
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    127
    Punkte: 1.176, Level: 18
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    45
    Dankeschöns erhalten
    26
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 3 Freunde 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Inhalte einer finanzierten Weiterbildung dürfen nicht angewendet werden

    Hallo Snoopy,
    ja, das hat wirklich gesessen! ;)
    Ich finde es ungeheuerlich, dass der Direktor "vorgeschoben" wurde, um gegen mich zu arbeiten und bin sehr gespannt, wie sich dieses Vierergespräch entwickeln wird...
    Danke für deine lieben Wünsche!!!

    Hallo green,
    Schock... ja, das trifft es ganz gut... ;) Ich frage mich, welche "Filter" auf Leitungsebene greifen; da scheint ja keinerlei Transparenz zu sein. Und wie ich aus zuverlässiger Quelle erfahren konnte, sprechen die Fachbereichsleitungen untereinander ab, welche Themen dem Direktor nahe gebracht werden und welche nicht. Sobald etwas unangenehm werden könnte, wird das Thema auf die "schwarze Liste" gesetzt und einfach ignoriert, weil die "Wutausbrüche" des Direktors wohl allgemein gefürchtet sind...
    Alles sehr seltsam... und je mehr ich erfahre, desto absurder erscheint mir das alles...
    Auch dir danke ich für deine Wünsche ;) Ich werde sie wohl auch weiterhin gut brauchen können.

    Hallo zebrafink,
    ja, Snoopys Beschreibungen sind für mich auch äußerst wertvoll und helfen mir, zu verstehen. Vielleicht wäre ich sonst schon längst ausgerastet. So kann ich wenigstens sagen: Ja, mein Chef ist ein A ..., es ist nicht okay, was er tut. Und es hat einen Grund, dass er so ist wie er ist...Hinter diesem ganzen Chaos verbirgt sich wohl ein sehr ängstlicher einsamer und kreuzunglücklicher Mensch.
    Deine "Gretchenfrage" habe ich mir auch schon gestellt.
    Im Augenblick ist es für mich absolut unvorstellbar, weiter mit meinem Teamleiter zu arbeiten. Auch den Dienstbereich wechseln möchte ich nicht, denn ich habe mir in 9 Jahren bei meinen Klienten und Auftraggebern einen gewissen Stand erarbeitet. Insofern weiß ich gerade nicht, welche Lösung es für mich geben könnte. Ich hoffe noch immer, dass es mit meiner favorisierten Arbeitsstelle klappt.
    Nach dem Gespräch mit dem Direktor komme ich mir allerdings auch ein bisschen so vor, als hätte ich riesiges Überraschungsei vor mir :)
    Vielleicht gibt es ja doch eine Lösung, die ich momentan noch nicht sehen kann?
    Fazit: Ich lasse das nächste Gespräch mal ganz neugierig und offen auf mich zukommen. Entscheiden kann ich dann immer noch...

    An alle:
    Überraschenderweise haben sich in den letzten Tagen gleich 2 Kolleginnen mit lieben Wünschen bei mir gemeldet. Darunter auch meine Lieblingskollegin, die ich ziemlich vermisse und die sich sogar mit mir treffen will.
    Ich denke, ich werde mit ihr vereinbaren, dass wir bei diesem Treffen nicht über den Verband sprechen. Denn irgendwie bimmeln bei mir gleich wieder alle Alarmlämpchen. Ich weiß ja aus eigener Erfahrung, mit welchem Geschick mein Teamleiter versucht, an Informationen zu kommen...
    Trotzdem habe ich mich gefreut, von meinen Kolleginnen zu hören.

    Ich habe auch bei meinem Hausarzt angerufen und mich erkundigt, ob mir nachträglich noch ein Krankenschein für diesen fehlenden Tag im Februar ausgestellt werden kann. Das ist wohl relativ kompliziert; die Ärztin müsste sich da erst einmal erkundigen.
    Nun habe ich der Personalabteilung die Kopie der Email gesendet, die ich an dem Tag an meinen Teamleiter geschickt hatte. Aus ihr geht deutlich hervor, dass ich für die Fallarbeit nicht einsetzbar gewesen bin. Sie meint, vielleicht reicht die Email als Nachweis bei der Krankenkasse doch aus. Wenn sie sich quer stellen, rufe ich aber selbst dort an...

    Liebe Grüße,
    Birdy

  5. #125
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Inhalte einer finanzierten Weiterbildung dürfen nicht angewendet werden

    Ich hoffe, dass dieser eine Tag krank jetzt nicht den ganzen Prozess der Heilung er hier einsetzt ins Wanken bringt. Dieser eine Tag ist irgendwie lachhaft, darauf zu pochen ist eher eine Episode als irgendwas wichtiges.
    Ich habe auch snoopys Beiträge in seinem Alkoholismusthread gelesen und musste an deinen Chef denken.

    Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, wie der Teamleiter es so weit gebracht hat, mit diesem Problem. Scheinbar ist es so, dass man das auch bei dir auf der Arbeit schön mit Scheuklappen links liegen gelassen hat. Die Mitarbeiter haben entsprechend sein Verhalten ausgeglichen und auch ausgleichen müssen.


    Also dass du dich weiter bewirbst ist richtig und gut so, aber ich würde auch das Gespräch abwarten bevor du der Arbeitsstelle ein endgültiges Nein gibst. Heutzutage ist das nämlich nicht mehr so leicht, und das merkst du ja auch selber gewissermaßen. Obwohl du eine Topkandidatin bist zieht es sich ja ein bisschen. Ich bin mir zwar sicher, dass du etwas finden wirst, aber man soll ja niemals nie sagen.

  6. #126
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Inhalte einer finanzierten Weiterbildung dürfen nicht angewendet werden

    Zitat Zitat von Birdy Beitrag anzeigen
    Ich werde sie wohl auch weiterhin gut brauchen können.
    Absurd... Ja, das beschreibt die ganze Situation ganz fantastisch finde ich. Ein besseres Wort wäre mir dafür jetzt auch nict eingefallen...

    Es ist glaube ich wirklich eine gute Idee bei dem Treffen mit deiner Kollegin das Thema Arbeit auszuklammern. Genieß lieber die Zeit und versuch mal zwischendurch nicht an den ganzen Kram zu denken!
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  7. #127
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    127
    Punkte: 1.176, Level: 18
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    45
    Dankeschöns erhalten
    26
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 3 Freunde 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Inhalte einer finanzierten Weiterbildung dürfen nicht angewendet werden

    Hallo zebrafink,
    nein, der Heilungsprozess gerät nicht ins Wanken ;)
    Obwohl ich z. T. durch neue Informationen immer wieder schockiert bin, merke ich, dass ich die innere Kraft beibehalten (vielleicht sogar weiter ausbauen) kann. So nach dem Motto: Was mich nicht umbringt, macht mich stärker...! :)

    Hm, wie mein Teamleiter es "so weit gebracht hat", war deine Überlegung...
    Die Antwort darauf ist simpel: Weil er fachlich ausgezeichnet ist - zumindest in seinen "guten Phasen".
    Und wenn ein ganzes Team in die Coabhängigkeit rutscht, ihn deckelt und schützt, dann ist es relativ leicht für ihn, sich über Jahre hinweg zu behaupten. Es ist ein Spiel aus vertuschen, beschönigen, schützen und bewahren. In diesem Spiel hat jeder seine Rolle; und weil es so sicher erscheint, wird es beibehalten.
    Ich bin wohl eher die Spaßbremse, die einmal den Würfel quer über das ganze Brett kickt und alles ganz schön durcheinander wirbelt. Aber das habe ich mir so ausgesucht; und dafür stehe ich auch gerade.

    Oh, danke für die Betitelung der "Topp - Kandidatin"
    Jooh, leicht ist es auf dem Arbeitsmarkt trotzdem nicht, zumal ich als "Nicht- Studierte" in den Augen einiger Menschen weder Fisch noch Fleisch bin. ;)

    Hallo green,
    ja, willkommen in Absurdistan :)
    Ich gebe dir Recht: Die Zeit mit der Kollegin werde ich genießen. Es gelingt mir auch, zwischendurch nicht an den ganzen Kram zu denken.
    Erst gestern war ich mit einer Freundin im Kino, da ist noch mein Buchprojekt und ich lese viel (dazu komme ich nämlich sonst nicht) ;)
    Geändert von Birdy (15.03.2013 um 14:54 Uhr)

  8. #128
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Inhalte einer finanzierten Weiterbildung dürfen nicht angewendet werden

    Ich würde mir wünschen dass der Sumpf mal "trockengelegt" wird - Doppelbedeutungen dürfen gerne reininterpretiert werden. Das würde dem Unternehmen zumindest nach Innen mal richtig gut tun.


    Auch wenn es ja langsam wieder besser läuft bei dir, unbedingt tauschen will ich nicht. Du bist ja sowohl die Spaßbremse, eine Topp-Kandidatin aber dabei nicht Fisch oder Fleisch. Das muss schwierig sein in den ganzen Spannungsverhältnissen zu bleiben.

  9. #129
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Inhalte einer finanzierten Weiterbildung dürfen nicht angewendet werden

    Zitat Zitat von Birdy Beitrag anzeigen
    Ich gebe dir Recht: Die Zeit mit der Kollegin werde ich genießen. Es gelingt mir auch, zwischendurch nicht an den ganzen Kram zu denken.
    Erst gestern war ich mit einer Freundin im Kino, da ist noch mein Buchprojekt und ich lese viel (dazu komme ich nämlich sonst nicht) ;)
    Das ist sehr gut und sehr wichtig.
    Weißt du eigentlich schon wann dieses Gespräch stattfinden soll?
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  10. #130
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Inhalte einer finanzierten Weiterbildung dürfen nicht angewendet werden

    Hoffen wir, dass es recht bald passiert. Es muss sich in dem Fall ja langsam mal was tun, sonst geht Birdy da dran ja noch kaputt...

Seite 13 von 20 ErsteErste ... 3 11 12 13 14 15 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Online-Weiterbildung gleichwertig zu einer normalen Weiterbildung?
    Von Pebbels im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 14:29
  2. Vorbeugen um nicht arbeitslos zu werden?
    Von Priat im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 14:46
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.11.2011, 18:38
  4. kann mich nicht entscheiden was ich mal werden soll!!!!!!
    Von Puff-The-Magic-Dragon im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 14:31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •