Inhalte einer finanzierten Weiterbildung dürfen nicht angewendet werden - Seite 10
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 10 von 20 ErsteErste ... 8 9 10 11 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 196

Thema: Inhalte einer finanzierten Weiterbildung dürfen nicht angewendet werden

  1. #91
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Inhalte einer finanzierten Weiterbildung dürfen nicht angewendet werden

    Zitat Zitat von Nachtfalter Beitrag anzeigen
    Ich finde es auch hart, dass Birdys psychosomatische Probleme (Psyche, die dem eigenen Körper Probleme bereitet) quasi nicht erwähnt werden. Vielleicht wartet man darauf dass sie in einer emotionalisierten Phase darauf hinweist und man sie dann mit Kopfschütteln als absonderlich abstempeln kann... Irgendwie ist die ganze Sache zum Himmel schreiend.
    *Sarkasmus on*
    "Ja wie kann man denn nur eine psychisch labile Frau auf Menschen loslassen?" Und die zweite Frage:"Wie können wir die ohne große Probleme loswerden?"*Sarkasmus off*
    Ja das kenn ich nur zu gut. Mir ging es ähnlich, nur dass ich kein psychosomatisches Problem, sondern, ich muss mich mal outen, ein Alkoholproblem hatte. Ich hatte da Kollegen, die hatten nichts besseres zu tun, als ständig an mir zu schnuppern, meine Kaffeetasse zu kontrollieren, nur um zu sehen ob ich saufe. Bei mir haben die nix gefunden. Die haben alles versucht um mich irgendwie loszuwerden. Gegangen bin ich dann alleine, in eine andere Abteilung. Das war für mich in dem Fall die beste Lösung.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  2. #92
    Status: keine Angabe Array Avatar von Nachtfalter
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.851, Level: 39
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 99
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    40
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Inhalte einer finanzierten Weiterbildung dürfen nicht angewendet werden

    Boah ist ja auch heftig.Grenz ja schon beinahe an Rufmord?!
    Bei Birdy kann man wahrscheinlich mit einem Abteilungswechsel nichts machen, der Arbeitgeber scheint da zu sehr in sich selbst vernetzt zu sein.
    Ich liebe mein neues I-Pad

  3. #93
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Inhalte einer finanzierten Weiterbildung dürfen nicht angewendet werden

    Ach weißt du, @Nachtalter, auf eine Art war ich froh, dass mein damaliger Vorarbeiter mir das möglich gemacht hat. Er hatte ja mitbekommen, dass ich immer weniger zu tun bekam. Du musst dir das so vorstellen, das es auf der einen Seite des Ganges eine Hauswerkstatt gab, in der ich eingesetzt war und auf der anderen Seite waren die Kollegen, die die größeren Sachen gemacht haben. Die Hauswerkestatt war für die Instandhaltung und die andere Seite für die neu `Montagen zuständig. Nun kam das aber so, dass mich dieser Vollpfosten von Werkstattleiter, ein ehemaliger Lehrkollege, ausbooten wollte, in dem er immer mehr Instandhaltungsarbeit an die andere Truppe abgegeben hat. So kam es dann zum Eklat und ich habe das Weite gesucht und... gefunden.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  4. #94
    Status: Arbeitnehmer Array
    1+

    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    127
    Punkte: 1.176, Level: 18
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    45
    Dankeschöns erhalten
    26
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 3 Freunde 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Inhalte einer finanzierten Weiterbildung dürfen nicht angewendet werden

    Hallo...

    @ snoopy und nachtfalter: Wie böse seid ihr denn drauf!? ;)
    stimmt, es würde mich nicht wundern, wenn ich milde lächelnd als "Kollegin mit Dötsch" abgefertigt werde...
    Snoopy, was du hier berichtest, ist aber auch ganz schön hart - und Hut ab wegen deines Outings!

    Ich komme gerade von meinem Hausarzt und bin bis zum 8. März krank geschrieben. Habe nun auch einen Überweisungsschein in der Tasche:... Zur Psychotherapie... (soviel zum Thema Dötsch)
    Natürlich gehe ich hin und werde wieder, wie letztes Jahr, zu hören bekommen: "Sie brauchen keinen Psychologen; Sie brauchen einen guten Rechtsbeistand". Damals wollte ich davon noch nichts hören, aber inzwischen habe ich ja schon zwischenzeitlich Rücksprache mit einem Fachanwalt für Arbeitsrecht gehalten. Wenn das so weiter geht (nämlich GARNICHT), wird er wohl doch noch "richtig aktiv" werden dürfen...

    Auf jeden Fall sieht es so aus, dass das besagte Schreiben mit der ausführlich geschilderten Situation seit Dienstag meiner FBL vorliegt. Das vermute ich zumindest, denn ich habe den Brief persönlich in den Postkasten geschmissen.
    Vor einigen Stunden habe ich 2 Emails wegen meiner verlängerten AU versendet. Eine an meinen Teamleiter und eine an die Fachbereichsleitung. Bei der Mail an die FBL wies ich noch einmal deutlich darauf hin, dass es mir auf Grund der Arbeitssituation so schlecht geht, dass ich noch immer an einer Lösung interessiert bin und dass ich hoffe, dass mein Schreiben angekommen ist...
    Bis jetzt habe ich keinerlei Reaktionen erhalten, und frage mich ernsthaft, wie es rechtlich betrachtet mit der Fürsorgepflicht aussieht; so weit ich informiert bin, gilt die auch für das Kirchenarbeitsrecht.
    Was mein Befinden angeht, so schwanke ich irgendwo zwischen Fassungslosigkeit, lethargischer Duldungsstarre, Galgenhumor und (zum Glück vorübergehenden) Tiefs. Gleichzeitig schaue ich nach vorn, freue mich über die positiv verlaufenen Vorstellungsgespräche und checke natürlich jeden Tag die Stellenanzeigen...

    Bis bald,
    Birdy

  5. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Birdy für diesen nützlichen Beitrag:

    sn00py603 (28.02.2013)

  6. #95
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Inhalte einer finanzierten Weiterbildung dürfen nicht angewendet werden

    @Birdy: Es ist vollkommen egal was du hast, außer Bandscheibe, Magen Grippe und so Quatsch, bei allem was mit Psyche oder Alkohol zu tun hat, bist du auf der Abschussliste. Da bist du nicht mehr tragfähig. So ist das in der heutigen Gesellschaft nu mal. Leider. Deswegen muss man sich durchboxen, auch wenn es noch so hart ist.


    Auf einer Weihnachtsfeier hat mich mal ein Kollege angesprochen, der war schon angetrunken, wie das so ist, als einziger unter lauter Menschen, die schon mehr oder weniger Betrunken sind. Meine Antwort war: "Jeden einzelnen von euch, nehme Ich als schlechtes Beispiel für mich."


    Einem anderen hab ich mal vor den Kopf geballert:"Vor mir brauchst du keine Angst haben, von mir aus kannst du saufen bis du umfällst, ich fasse dich nicht an. Ich rufe nur die Feuerwehr."


    Beides hat gesessen.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  7. #96
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    1+

    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Inhalte einer finanzierten Weiterbildung dürfen nicht angewendet werden

    Ich drücke dir weiterhin die Daumen, Birdy!
    Deine verschiedenen Phasen, zwischen denen du schwankst, sind, denke ich, sehr gut nachempfindbar! Inwiefern denkst du denn, dass deine Vorgesetzten der Fürsoergepflicht nicht nachgekommen sind? Sollte das nicht etwas sein, worauf dich der Arbeitsanwalt aufmerksam machen sollte?


    Deine Geschichte ist ja auch nicht ganz ohne, snoopy. Überleg dir mal, da einen Thread im Forum zu aufzumachen, also "Ex-Alkoholiker auf Arbeit" oder sowas, denn ich bin mir sicher, das fänden mehr Leute interessant als sie es jetzt zugeben würden.

  8. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei zebrafink für diesen nützlichen Beitrag:

    sn00py603 (01.03.2013)

  9. #97
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Inhalte einer finanzierten Weiterbildung dürfen nicht angewendet werden

    Zitat Zitat von zebrafink Beitrag anzeigen
    Deine Geschichte ist ja auch nicht ganz ohne, snoopy. Überleg dir mal, da einen Thread im Forum zu aufzumachen, also "Ex-Alkoholiker auf Arbeit" oder sowas, denn ich bin mir sicher, das fänden mehr Leute interessant als sie es jetzt zugeben würden.
    Wer einmal aus dem Blechnapf frisst...
    Die Idee ist nicht übel, @zebrafink, das werde ich mir nochmal durch den Kopf gehen lassen.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  10. #98
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Inhalte einer finanzierten Weiterbildung dürfen nicht angewendet werden

    Zitat Zitat von Birdy Beitrag anzeigen
    Natürlich gehe ich hin und werde wieder, wie letztes Jahr, zu hören bekommen: "Sie brauchen keinen Psychologen; Sie brauchen einen guten Rechtsbeistand".
    Also ich glaube ja auch, dass du weniger einen Psychologen brauchst als eine Rechtsberatung oder wenigstens einfach mal klärende Gespräche bei deinem Arbeitgeber...

    Ich finde es schon erstaunlich, dass du auf deine Mails usw. immer keine oder erst eine späte Reaktion bekommst. Man sollte doch wirklcih meinen die seien auch an einer schnellen Lösung interessiert. Wie die dann aussieht sei jetzt erstmal dahin gestellt... Ich glaube ich mache mal noch ein paar Muster in meine Wand...
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  11. #99
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    127
    Punkte: 1.176, Level: 18
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    45
    Dankeschöns erhalten
    26
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 3 Freunde 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Inhalte einer finanzierten Weiterbildung dürfen nicht angewendet werden

    Hallo zebrafink,
    die Sache mit der Fürsorgepflicht hat der Anwalt bereits angedeutet. Mein AG ist - bei Bekanntwerden solcher Ereignisse - dazu verpflichtet, die schädigenden Einflüsse "abzustellen". Und bekannt ist es jetzt ja offiziell; niemand kann mehr sagen: Ich habe von nichts gewusst. Auch in meiner aktuellen Email habe ich erneut deutlich darauf hingewiesen, dass es mir ausschließlich wegen der Arbeitssituation gesundheitlich schlecht geht.
    Natürlich kann mein AG behaupten: Wir sind ja gesprächsbereit, aber nur ohne MAV; und das lehnt unsere Mitarbeiterin bedauerlicherweise ab...
    Wenn sich bis Montag nichts tut, werde ich den Anwalt höchstwahrscheinlich ganz offiziell mit ins Boot nehmen, damit ich dieses Kapitel hoffentlich bald abschließen kann.


    Hallo green,
    wenn dir danach ist, kannst du gleich noch ein paar Muster dazu basteln; ich habe nämlich noch immer keine Reaktion bekommen - auch nicht auf meine Email von gestern.
    Lösung... hmm; ich weiß nur, dass ich dort nicht mehr arbeiten kann - eine Kündigung von Seiten des Arbeitgebers mit Abfindung ist für mich momentan die einzig vorstellbare Lösung...
    Rein theoretisch habe ich auch nichts gegen therapeutische Betreuung, aber ich kenne ja die Ursache und ich weiß, wie ich die Symptome abstellen kann (indem ich möglichst schnell die Kurve dort kratze). Aber grundsätzlich ist der Schritt gut, falls das Ganze doch noch vor Gericht landet, was ich eigentlich vermeiden möchte.

    Liebe Grüße,
    Birdy

    Liebe Grüße,
    Birdy

  12. #100
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Inhalte einer finanzierten Weiterbildung dürfen nicht angewendet werden

    Also wenn du psychologische Hilfe brauchst ist das ja nicht mal deine "schuld" sondern ist ja vom Unternehmen verursacht. Jeder, der deine Geschichte kennt und unvoreingenommen an die Sache rangeht, der wird da auch zustimmen. das ist das eine.

    Für zukünftige E-Mails würde ich empfehlen, eine Lesebestätigung mitzuschicken. Das kann inzwischen so gut wie jeder E-Mail-Anbieter. Dann weißt du sicher, dass die andere Person deine E-Mail gelesen hat. Das Verhalten finde ich unerhört. Ein "Sehr geehrte Birdy,
    Ich wollte Ihnen hiermit bestätigen, dass ich die E-Mail zur Kenntniss genommen habe.
    Mit freundlichen Grüßen
    Die Geschäftsleitung"

    Braucht ca. 30 Sekunden.

Seite 10 von 20 ErsteErste ... 8 9 10 11 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Online-Weiterbildung gleichwertig zu einer normalen Weiterbildung?
    Von Pebbels im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 14:29
  2. Vorbeugen um nicht arbeitslos zu werden?
    Von Priat im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 14:46
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.11.2011, 18:38
  4. kann mich nicht entscheiden was ich mal werden soll!!!!!!
    Von Puff-The-Magic-Dragon im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 14:31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •