Weihnachtshektik wird zu viel - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thema: Weihnachtshektik wird zu viel

  1. #11
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Weihnachtshektik wird zu viel

    Ganz genau, da sollten die Kollegen vom Betriebrat für Euch in Erscheinung treten. Dafür sind sie ja da. Bemerken sie denn nicht selbst, was für ein Chaos gerade bei Euch tobt?
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  2. #12
    Status: unterwegs im ewigen Eis Array Avatar von Eisbaer
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Arktis
    Beiträge
    512
    Punkte: 3.061, Level: 34
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 139
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    46
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Weihnachtshektik wird zu viel

    Haben den Stress denn alle bei euch oder betrifft das nur dich bzw. nur ein paar Mitarbeiter? Evtl. wäre es ja auch denkbar, dass die, die nicht ganz so viel um die Ohren haben die anderen ein wenig unterstützen?!
    „Je öfter ich in die Arktis fahre, desto mehr ruft sie mich zurück.“
    Arved Fuchs

  3. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    8
    Punkte: 53, Level: 3
    Level beendet: 12%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 22
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Weihnachtshektik wird zu viel

    Das kenne ich aber ach und das ist bei uns fast jedes Jahr so. An den letzten Arbeitstagen bleiben dann alle bis spät um auch das letzte Bischen Arbeit abzuarbeiten und am Schluss stärkt das aber auch den Zusammenhalt, wenn man das gemeinsam geschultert hat. Und man geht zufrieden in die Weihnachtszeit.

  4. #14
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Weihnachtshektik wird zu viel

    Ich finde es schon wahnsinnig, wie viel manche Leute vor Weihnachten zusätzlich arbeiten müssen. Der Paketzusteller hier hat mir gestern erzählt, dass sie sogar den Sonntag vor Heilig Abend arbeiten müssen. Das finde ich schon echt krass.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  5. #15
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Weihnachtshektik wird zu viel

    Ja, bei uns wird auch jeden Samstag und Sonntag vor Weihnachten gearbeitet.

    Es wird allerdings damit ausgeglichen, dass man die Stunden als Überstunden gutgeschrieben bekommt, die man nach Weihnachten abfeiern darf, zudem bekommt man Zuschläge und an den Wochenenden gibt es den ganzen Tag Vollverpflegung mit Brötchen, Obst und einem sehr guten kostenlosen Mittagsbufett, um es angenehmer zu machen.

    Meine Mum muss sogar an Heiligabend noch bis mittags ran.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  6. #16
    Status: Selbständig Array
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    423
    Punkte: 2.109, Level: 27
    Level beendet: 73%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 41
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    57
    Dankeschöns erhalten
    53
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Weihnachtshektik wird zu viel

    Unser Chef, der ja wenigstens fleißig mitarbeitet und aushilft wo es geht, weigert sich mehr Leute einzustellen. Nicht einmal Aushilfen über die Weihnachtszeit (wobei alle wissen dass das nicht reichen würde, wir sind schon ausgebucht bis in den Frühling, inzwischen ist das unbestätigte Gerücht im Umlauf dass der Urlaub zwischen Weihnachten und Neujahr gestrichen wird. Das kann ja eigentlich nicht wahr sein.
    Hallo,

    das ist natürlich schön, wenn der Chef mit arbeitet. Weniger schön ist es natürlich, wenn Arbeitskräfte fehlen und die Kollegen sozusagen für "Zwei" arbeiten müssen. Dann stößt man schon irgendwann an seine Grenzen. Aber weißt du, mehr wie arbeiten geht auch nicht. Wichtig ist, dass man ruhig bleibt in dieser stressigen Situation. Punkt für Punkt alles abarbeitet und sich selbst nicht verrückt macht. Wenn der Chef nicht einsieht noch kurzfristig Hilfe einzustellen, muß er leider auch das Risiko tragen, wenn jemand ausfällt. Nicht jeder Mensch kann Stress auf der Arbeit vertragen.
    Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. (Konfuzius)

  7. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.12.2012
    Beiträge
    6
    Punkte: 45, Level: 2
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 52,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Weihnachtshektik wird zu viel

    Oh wo fange ich da bloß an... Also ich bin grade aus der Arbeit gekommen (sollte offiziell nur bis 15 Uhr arbeiten LOL). Ich habe kurz nach Arbeitsende kurz mit zwei Kollegen vom Betriebsrat gesprochen (einer ist nicht verfügbar/krank). Die haben auch gemeint, dass es ihnen so geht wie mir und langsam stinkt es ihnen. Montag früh wollen sie den Chef drauf hinweisen dass er ja durch Überstundenvergütung gradezu draufzahlt und auch die Stimmung nicht besonders toll ist. Sie wollen ihm einfach sagen, dass wir als Beschäftigte langsam nicht mehr weiter wissen und ob es nicht möglich wäre wenigstens Leiharbeiter einzustellen, zumindest bis die jetzigen Aufträge abgearbeitet sind.

    Puh! Ich bin mal gespannt! Heute war wieder einer krank geschrieben, ich weiß nicht ob das jetzt die Runde macht so wie eine Grippe oder ob das echt nur Überarbeitung ist.

  8. #18
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Weihnachtshektik wird zu viel

    Ich wollte auch nur noch mal kurz darauf hinweisen dass bis zu einem gewissen Grad es zur Weihnachtszeit normal ist, dass alles drunter und drüber geht.

    In solchen Zeiten, und das wurde ja auch schon angedeutet, wächst man immer auch ein Stück zusammen. Ich weiß noch, dass es mal bei mir auf Arbeit unglaublich viel zu tun gab und es eine harte Zeit war, wo ich mit meiner Vorgesetzten mehr oder weniger alleine da stand, aber seit dem haben wir ein sehr gutes Arbeitsverhältnis und ziehen 99% der Zeit am gleichen Strang. Wenn ich eine andere Meinung habe, kann ich die jetzt viel eher kund tun als früher.
    Will heißen: Auch wenn es vielleicht zu viel ist und ihr Entlastung braucht, steht als Kollegen eng zusammen, das wird euch gut tun.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  9. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    81
    Punkte: 1.852, Level: 25
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 48
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Weihnachtshektik wird zu viel

    Es gibt viele Unternehmen in denen es in der Vorweihnachtszeit einen wahren Überbetrieb gibt. Das betrifft auch gewisse Logistigunternehmen. Allerdings weiß ich von einem bekannten Unternehmen, dass sie dann eine ganze Menge Saisonarbeiter einstellen. Aber das kann sich nun mal nicht jede Firma leisten. Versucht es Hand in Hand in den Griff zu bekommen, auch wenn es sicher nicht leicht ist.

  10. #20
    Status: keine Angabe Array Avatar von Anna
    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    190
    Punkte: 1.238, Level: 19
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 62
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    6
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Weihnachtshektik wird zu viel

    Ich kann gut verstehen wenn einem diese ganze Weihnachtshektik zuviel wird. Manche Firmen übertreiben es auch und erwarten am liebsten, dass man rund um die Uhr einsatzfähig ist.
    Auf der anderen Seite gibt es wirklich so viele Menschen, die da einfach durch müssen. Ich denke z.B. auch an die Straßenmeistereien, die bei den momentanen Wetterverhältnissen rund um die Uhr Einsatz haben. Das Weihnachtsgeschäft ist doch nur eine vorübergehende Sache, ich würde sagen "Augen zu und durch".
    Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel.
    Konfuzius

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jeden Tag Arbeiten wird mir zu viel.
    Von Mischke im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 01.12.2012, 14:41
  2. Wie viel verdient ihr?
    Von Faultier im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 12:40
  3. Wie viel Urlaub darf der AG vorgeben?
    Von babyface im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 16:21
  4. Habe zu viel Hartz 4 bekommen
    Von Abakus im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.01.2012, 17:43
  5. Zu viel Gewinn als Kleinunternehmer
    Von Buck45 im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 12:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •