Kollegin kommt betrunken zur Arbeit - was tun? - Seite 5
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5
Ergebnis 41 bis 49 von 49

Thema: Kollegin kommt betrunken zur Arbeit - was tun?

  1. #41
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Kollegin kommt betrunken zur Arbeit - was tun?

    Ich bin ja im (Bau-)Handwerk tätig. Auch da ist es leider bei viel zu vielen Arbeitnehmern und teilweise auch Chefs so, dass der Alkoholkonsum definitiv verharmlost wird!!! Das ist nicht in Ordnung und ich finde da sollte man mal öffentlich drüber reden.

    Wir haben mal bei einem Hausbau einen Dachdecker getroffen, der konnte kaum noch gerade stehen. Wir haben ihn auf der Ladefläche unseres LKWs schlafen lassen. Auch der Baulärm hatte ihn nicht mehr wachgekriegt, das war schon jenseits der 2 Promille, da bin ich mir aber sicher.

  2. #42
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    13.05.2012
    Beiträge
    3
    Punkte: 85, Level: 4
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert

    AW: Kollegin kommt betrunken zur Arbeit - was tun?

    Ich möchte mich mal outen. Bin ja hier anonym.
    Ich bin trockne Alkoholikerin. Ich bin 32 und habe damals vor etwa 10 Jahren angefangen zu trinken.
    Der Anlass war das mich mein Mann wegen einer anderen verlassen hatte. Ich war noch zu jung um zu begreifen, dass damit das Leben nicht vorbei ist.
    Erst habe ich immer nur Abends getrunken, dann schon nach der Arbeit usw.
    Auf der Firma gab es auch immer Alkohol, Sekt und Wein. Jeder Geburtstag wurde damit angestoßen. Irgendwann habe ich dann mal das Glas mit zum
    Schreibtisch genommen und zwischendurch daran getrunken. Keiner hat was gesagt weil es niemanden gestört hat.
    Nun und irgendwann war es bei mir ganz normal das ich während der Arbeit mindestens 1 Flasche Sekt, hinterher auch zwei Flaschen leer gemacht habe.
    Wenn ich zur Tür rein kam, bin ich immer sofort in unsere Kaffeeküche, habe mir dort einen starken Espresso gemacht und mir die Flasche Sekt aud dem KKühlfach genommen
    und zum Arbeitsplatz maschiert. Das habe ich etwa 5 Jahre so gemacht. Es wurde immer schlimmer.
    Das ich mit dem Auto heim fuhr war klar. Aber eines Tages hatten sie mich erwischt. Ich hatte 1,6 so was im Dreh. Jedenfalls war mein Führerschein weg.
    10 Monate Sperre und MPU Anordnung , plus Geldstrafe. Die MPU habe ich nicht bestanden. Also weiter ohne Führerschein.
    Dann wurde ich versetzt und konnte meine Arbeitsstelle nicht mehr erreichen. Ohne Auto kam man da nicht hin.
    Anfangs hat mich hier und da mal eine Freundin gefahren, aber das war kein Dauerzustand
    Ich wurde immer frustrierter.
    Dann ein Tag im Sommer, es war wahnsinnig schwül und im Büro stand die Hitze.
    Ich trank wie immer meinen Sekt und Wasser dazu. Plötzlich wurde mir schwindelig und als ich wieder zu mir kam, waren einige
    Ärzte um mich versammelt. Überall war ich an irgendwelchenKabeln angeschlossen, dann kam ich ins Krankenhaus.
    Dort stellte man fest das meine Leber nict mehr gut arbeitet und ich wurde vollgestopft mit Medikamenten.
    Nach zwei Wochen konnte ich wieder arbeiten. Dann kam der nächste Schlag. Mein Chef hat mir wegen innerbetrieblichen
    Angelegenheiten gekündigt. Da saß ich nun auf der Straße.
    Drei Monate lang ging es gut, dann konnte ich auch meine Miete nicht mehr zahlen.
    Ich fühlte mich zu fein zum Arbeitsamt zu gehen. Ich habe nach außen so getan als sei alles ok.
    Wie ihr denken könnt, kam irgendwann die Räumungsklage. Ich hatte zwar Bewerbungen geschrieben aber kein Jobwar
    für mich in Aussicht. Meine Freundin hat irgendwann den Kontakt abgebrochen, weil es ihr auf den Geist ging ständig mein Gejammer zu hören.
    Tja als ich dann zwangsgeräumt wurde, wurde ich wach!!!

    Den Rest erzähle ich euch irgendwann mal.
    Heute trinke ich nicht mehr und fühle mich wohl!

    DANKE FÜRS ZUHÖREN/Lesen.

  3. #43
    IBO
    IBO ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    547
    Punkte: 4.370, Level: 42
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 180
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    16
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kollegin kommt betrunken zur Arbeit - was tun?

    Es ist ein schwerer Schritt, aber eine beachtliche Leistung das zu schaffen. Du kann sehr stolz auf Dich sein! Alles gute für Dich und Deine Zukunft. Du schafft es auch weiter, alles das was Du Dr vornimmst!

  4. #44
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kollegin kommt betrunken zur Arbeit - was tun?

    Zitat Zitat von Magg Beitrag anzeigen
    Heute trinke ich nicht mehr und fühle mich wohl!
    Respekt Magg! Weiter so!

  5. #45
    Status: keine Angabe Array Avatar von Fabian
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    11
    Punkte: 324, Level: 9
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 51
    Aktivität: 35,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kollegin kommt betrunken zur Arbeit - was tun?

    Da möchte ich mich anschließen. Meine Kollegin hatte es nicht geschafft, sie hatte keinen Willen da raus zu kommen. Wir waren fest überzeugt, wenn wir alle hinter ihr stehen klappt das. Jetzt hat sie doch die Stelle verloren und lebt irgendwie vor sich hin, alleine und mit noch weniger Lebensmut als vorher. Es wäre schön, wenn sie so viel Willenskraft hätte wie Du, Magg! Alle Achtung!

  6. #46
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Kollegin kommt betrunken zur Arbeit - was tun?

    Wow was für eine Geschichte. Ich bin mir sicher, dass es das in unserer Gesellschaft öfter gibt als wir es wirklich zugeben. Ich finde es toll, dass du das hier so zugibst und damit vielleicht anderen Leuten die Möglichkeit gibst, selbst so ehrlich zu sein.

  7. #47
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    352
    Punkte: 4.052, Level: 40
    Level beendet: 51%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 98
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    8
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kollegin kommt betrunken zur Arbeit - was tun?

    Ich denke auch, dass das Problem weiter verbreitet ist als bekannt. Vielleicht ist ja dieses Forum ein Anstoß für Menschen, die solch ein großes Problem haben. Vielleicht merken sie ja daran, dass sie nicht alleine sind und auch andere sich Gedanken machen. Nicht um zu verurteilen sondern zu helfen oder wie Magg, von sich zu erzählen.

  8. #48
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    40
    Punkte: 410, Level: 10
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 40
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    3
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 250 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Kollegin kommt betrunken zur Arbeit - was tun?

    Leider verschließen viele ihre Augen oder überlassen dem kranken Menschen seinem Schicksal. Es ist wirklich eine Krankheit, eine seelische Erkrankung die in den Alkoholismus führt. Das sollte mal nicht vergessen werden. Aus Spaß an der Freud rutscht da niemand hinein. Es sei denn, wenn Kinder und Jugendliche im Komasaufen ihren Spaß haben. Das endet aber schon bald mit einem tiefen Fall.

  9. #49
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    13.05.2012
    Beiträge
    3
    Punkte: 85, Level: 4
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert

    AW: Kollegin kommt betrunken zur Arbeit - was tun?

    Zitat Zitat von Kreuzkoenig Beitrag anzeigen
    Respekt Magg! Weiter so!
    danke sehr!
    Ich hatte etwas Befürchtung das jemand vielleicht den moralischen Zeigefinger erhebt. Es ist wirklich nicht einfach darüber zu sprechen.
    Aber ich habe allen Mut zusammengefasst denn meine Geschichte ist wirklich keine schöne Geschichte.

    Ich finde es toll, dass du das hier so zugibst und damit vielleicht anderen Leuten die Möglichkeit gibst, selbst so ehrlich zu sein.
    Es ist bestimmt nicht einfach so offen zu sein. Aber hier bin ich ja auch anonym.
    Ich versuche ein normales Leben zu leben, was auch ganz gut klappt. Allerdings war der Preis dafür sehr hoch ich habe heute noch an den Schulden zu knabbern, die dadurch entstanden sind. Ich musste mir einen ganz neuen Freundeskreis aufbauen und ich mußte lernen das man auch ohne Alkohol eine Party feiern kann.
    Es ist immer unangenehm, wenn ich gefragt werde, wie du trinkst keinen Tropfen Alkohol? Ich fühle mich dann immer so ertappt.

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5

Ähnliche Themen

  1. Arbeitslos? Kommt in die Gänge, Leute!
    Von selfmadewoman im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.10.2017, 19:34
  2. Arbeitslos? Kommt in die Gänge, Leute!
    Von selfmadewoman im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 19:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •