Ein Kollege hat sich in mich verliebt
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Ein Kollege hat sich in mich verliebt

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.07.2012
    Beiträge
    5
    Punkte: 204, Level: 7
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 46
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    Ein Kollege hat sich in mich verliebt

    Hallo liebes Forum,


    ich habe da etwas auf dem Herzen, ein Problem dass ich lösen muss und nicht weiß wie. Mir graut es vor Montag, wenn ich an meine Arbeit gehe, auch wenn ich gerne in der Firma arbeite.

    Wir haben ein nettes Arbeitsverhältnis und es ist auch schön, wenn man miteinander so gut klar kommt. Doch nun entpuppt sich ein Kollege als jemand, der sich mehr für mich als Frau interessiert ist, mit mir ein Verhältnis oder gar mehr anfangen möchte.

    Anfangs habe ich mir nichts dabeigedacht, wenn er mich zufällig immer wieder mal aus Versehen und offenbar ohne Absicht streifte. Ab und zu brachte er mir auch mal was Süßes mit, das war für mich aber noch nicht irgendwie auffällig.Wir teilen untereinander gerne, wenn jemand mal was dabei hat.

    Anfang der Woche standen dann plötzlich Röschen auf meinem Schreibisch. Mit einemKärtchen: „Für Dich, Jennifer, meine liebste Kollegin und Fraumeiner Träume“. Dann kam es noch doller: gestern stand eine Rose an meinem Arbeitsplatz mit einer Einladung zu einem Candle Light Dinner zu zweit, mit den Worten unterschrieben: In Liebe XYZ.

    Ich war total verwirrt oder man kann schon sagen schockiert...

    Erstmal habe ich die Einladung abgelehnt, mit der Notlüge dass ich in der nächsten Zeit abends aufmeine kleine Nichte aufpasse. Er tat sehr ungläubig und war es wohlauch. Jetzt habe ich schon Angst, dass er mich kontrollieren könnte.

    Er war und ist ein netter und angenehmer Kollege aber das geht mir doch zu weit, denn mehr alszusammen in entspannter Atmosphäre arbeiten möchte ich nicht. Er ist einfach nicht mein Typ und zudem finde ich es nicht so besonders gut, ein Verhältnis mit einem Mitarbeiter anzufangen.

    Ich möchte ihn nicht vor den Kopf stoßen, möchte ihn aber auch nicht näher an mich heran lassen. Wie mache ich das am Besten, ohne dass es zu Konflikten kommt?

    Ich bin für jeden Rat von Euch wirklich dankbar. Es ist für mich wirklich eine schlimme Situation.

    Liebe Grüße an Euch alle,

    Jenny
    Geändert von Jennifer (28.07.2012 um 15:27 Uhr)

  2. #2
    Status: ich arbeite Array Avatar von Gitte
    Registriert seit
    07.04.2012
    Beiträge
    35
    Punkte: 340, Level: 9
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 35
    Aktivität: 2,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 250 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Ein Kollege hat sich in mich verliebt

    Anfang der Woche standen dann plötzlich Röschen auf meinem Schreibisch. Mit einemKärtchen: „Für Dich, Jennifer, meine liebste Kollegin und Fraumeiner Träume“. Dann kam es noch doller: gestern stand eine Rose an meinem Arbeitsplatz mit einer Einladung zu einem Candle Light Dinner zu zweit, mit den Worten unterschrieben: In Liebe XYZ.
    Hallo Jennifer, dein Kollege scheint ja ein ganz stürmischer Verehrer zu sein, so schnell die Worte "Ich liebe dich" zu benutzen ist schon eigenartig finde ich. Aber es soll Menschen geben die sich innerhalb von Sekunden verlieben.
    Ich kann dich verstehen wenn du etwas geschockt bist, zumal er seine Liebesbekundungen ausgerechnet am Arbeitsplatz preisgibt. Mir wäre in dem Fall auch mulmig zumute.
    Du musst auf jeden Fall schnellstmöglich handeln, auch wenn es dir vor Montag grault, aber du solltest ihn am Montag direkt darauf ansprechen und ihm klar sagen was du willst oder nicht willst. Alles andere führt hinterher nur zu Missverständnissen.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ein Kollege hat sich in mich verliebt

    Zitat Zitat von Jennifer Beitrag anzeigen
    Er war und ist ein netter und angenehmer Kollege aber das geht mir doch zu weit, denn mehr alszusammen in entspannter Atmosphäre arbeiten möchte ich nicht. Er ist einfach nicht mein Typ und zudem finde ich es nicht so besonders gut, ein Verhältnis mit einem Mitarbeiter anzufangen.

    Ich möchte ihn nicht vor den Kopf stoßen, möchte ihn aber auch nicht näher an mich heran lassen. Wie mache ich das am Besten, ohne dass es zu Konflikten kommt?
    Du solltest ihm genau das sagen. Dass du ihn zwar als Kollege (und vielleicht auch als Freund) sehr schätzt, du aber nicht mehr für ihn empfindest. Es bringt doch nichts, wenn du jetzt weiter versucht dich da irgendwie rauszuwinden. So wie ich das lese wird er da nicht unbedingt locker lassen. Je schneller du reagierst, desto schneller herrscht Klarheit für euch beide.

    Ich würde das allerdings nicht mal eben schnell mitten während der Arbeitszeit machen. Entweder vielleicht in einer gemeinsamen Mittagspause oder sogar mal nach Feierabend, damit ihr das in Ruhe klären könnt.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  4. #4
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    30.05.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    549
    Punkte: 3.029, Level: 33
    Level beendet: 86%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    52
    Dankeschöns erhalten
    112
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Ein Kollege hat sich in mich verliebt

    So wie green es sagt würde ich es auch machen, einfach klar sagen das er nicht dein Typ ist. Der Vorschlag von green es nach der Arbeitszeit zu machen finde ich sehr gut, wobei ich dafür kein kleines Date draus machen würde sondern eher einen Kaffee beim Bäcker um die Ecke.
    Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben...
    Marc Aurel

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    136
    Punkte: 1.108, Level: 18
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 92
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    8
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ein Kollege hat sich in mich verliebt

    Oh je hoffentlich fast dein Kolege das nicht böse auf, wenn du ihm eine Abfuhr erteilst und hinterher hängt nachher noch das Arbeitsklima schief. Das wäre weniger gut.
    Wenn du die Welt verändern willst, beginne mit dem Menschen, den du jeden Morgen im Spiegel siehst.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ein Kollege hat sich in mich verliebt

    Zitat Zitat von Janin Beitrag anzeigen
    Oh je hoffentlich fast dein Kolege das nicht böse auf, wenn du ihm eine Abfuhr erteilst und hinterher hängt nachher noch das Arbeitsklima schief. Das wäre weniger gut.
    Naja, selbst wenn. Die Alternative kann ja nicht sein, dass sie das einfach so lässt wie jetzt oder womöglich sogar so tut als würde sie auch etwas für ihn empfinden. Es wird sicher so sein, dass der Kollege erstmal enttäuscht ist, vielleicht sogar gekränkt, aber ich denke da kann man auch viel beeinflussen mit dem was genau und wie man es sagt. Wenn man sich hinstellt und jemanden beleidigt, auslacht, das ganze womöglich dann auch noch in der ganzen Firma verbreitet, dann kann das sicherlich zu Spannungen führen. Aber wenn man damit vernünftig umgeht und einfach freundlich kalr macht, dass da kein Interesse ist, sollte ein erwachsener Mensch damit klar kommen!

  7. #7
    Status: unterwegs im ewigen Eis Array Avatar von Eisbaer
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Arktis
    Beiträge
    512
    Punkte: 3.061, Level: 34
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 139
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    46
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Ein Kollege hat sich in mich verliebt

    Also den größten Gefallen tust du dir und ihm sicherlich dann, wenn du ehrlich bist. Auch wenn er sich vor den Kopf gestoßen fühlt und enttäuscht ist, damit muss er klar kommen.
    „Je öfter ich in die Arktis fahre, desto mehr ruft sie mich zurück.“
    Arved Fuchs

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    33
    Punkte: 212, Level: 7
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 38
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    6
    Dankeschöns erhalten
    3
    Errungenschaften:
    100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: Ein Kollege hat sich in mich verliebt

    Also in einer solchen Situation würde ich auch nicht lange warten. Und wenn du mit ihm redest, dann unterlasse es auf jeden Fall ihn in irgendeiner Weise zu vertrösten, nur weil du vielleicht nicht den Mut hast direkt und offen zu sagen was du nicht möchtest. Da gibt es so Sätze wie: " Ja, tut mir leid ich habe im Moment wenig Zeit, wir können ja mal schauen, das nächste Mal vielleicht...". Das sollte man auf keinen Fall sagen, damit macht sich dein Gegenüber weiter Hoffnungen.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    683
    Punkte: 5.094, Level: 45
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    13
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ein Kollege hat sich in mich verliebt

    Karin35, vollkommen richtig! Er denkt dann, nunja sie kann im Moment kein Date mit mir haben, aber ansonsten möchte sie es ja... Fehler! Damit macht sie ihm noch viel mehr Mut. Und Hoffnung. Und das finde ich schon fast gemein. Nein. Ganz ehrlich sagen, dass man sich ja geehrt fühlt, aber keine engere Beziehung neben der Arbeit haben möchte. Oder doch ne Notlüge, ich habe einen Freund und der ist sehr eifersüchtig...

  10. #10
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ein Kollege hat sich in mich verliebt

    Zitat Zitat von Mama-Mia Beitrag anzeigen
    Oder doch ne Notlüge, ich habe einen Freund und der ist sehr eifersüchtig...
    Das würde ich nicht sagen, es sei denn es stimmt, dass man bereits einen Freund oder eine Freundin hat. Wenn der Verehrer weiß oder irgendwie mitbekommt, dass das gar nicht stimmt, ist man nicht nur enttäuscht, weil man nicht bei der Herzensdame landen konnte, sondern fühlt sich auch noch verarscht. Und das macht das ganze schlimmer als es sein muss.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 14:04
  2. Mein Kollege mischt sich dauernd ein
    Von Gerhart im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 13:45
  3. Kollege macht mich an
    Von Obazda im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 12:29
  4. nerviger Kollege
    Von Siggi im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.12.2011, 13:36
  5. Kollege macht ständig Fehler
    Von 3-2-1 im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 10:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •