Traurigkeit und Tränen überschatten meine Arbeit! Weinen erlaubt? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Thema: Traurigkeit und Tränen überschatten meine Arbeit! Weinen erlaubt?

  1. #11
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Traurigkeit und Tränen überschatten meine Arbeit! Weinen erlaubt?

    Zitat Zitat von zebrafink Beitrag anzeigen
    Mache aber nicht den Fehler, die Trauer zu ersticken indem du sie mit Arbeit erdrückst. Lieber jetzt wirklich durch die Trauer durchgehen und das richtig verarbeiten.
    Ja, das stimmt. Bei einem Trauerfall in meiner Familie vor ein paar Jahren war das bei mir ein bisschen so. Ich konnte die Trauer irgendwie gar nicht zulassen und war wie versteinert, geweint habe ich gar nicht. Ich hab dann ganz normal mein Zeug weiter gemacht usw. Auch wenn meine Familie oder meine Freunde mit mir darüber sprechen wollten habe ich das gar nicht zugelassen und total dicht gemacht. Und irgenwann, sicher fast ein Jahr später, kam so ein Tag wo alles hoch kam, das war dann ganz schlimm. Danach gings mir allerdings dann auch besser. Einen Rat kann man da sowieso kaum geben, weil jeder mit Trauer anders umgeht. Wenn du jemand bist, der die Trauer zeigt, auch an der Arbeit, dann ist das so und dann musst du das auch so machen. Aber natürlich muss man auch einen Weg finden die Arbeit dadurch nicht zu vernachläsigen.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    82
    Punkte: 1.224, Level: 19
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 76
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Traurigkeit und Tränen überschatten meine Arbeit! Weinen erlaubt?

    Der Verlust eines lieben Menschen ist kaum zu verarbeiten, was die erste Zeit und auch noch Jahre später betrifft. Es geht über die Grenzen unseres Bewusstseins hinaus und tut seelisch zutiefst weh. Aber auch wenn es hart klingt, und man es nicht verstehen kann: Das Leben geht weiter. Auch im Sinne des Verstorbenen sollte man nie aufhören an die Zukunft zu denken. Wie die Geburt so gehört auch der Tod zum Leben. Wie der Tropfen aus dem großen See, der irgendwann auch wieder zurück kehrt, zurück zum See. man möchte gerne Trost geben aber das geht nicht. Wenn man zu viel darüber nachdenkt kann man depressiv werden. Da hilft es sogar sich verstärtkt auf die Arbeit zu konzentrieren.

  3. #13
    Status: keine Angabe Array Avatar von Martina
    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    6
    Punkte: 219, Level: 7
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 31
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Traurigkeit und Tränen überschatten meine Arbeit! Weinen erlaubt?

    Hallo zusammen, ich kenne euch gar nicht und erfahre so viel Anteilnahme! Das ist so lieb von euch ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Vielen vielen Dank für euren Zuspruch!
    Ihr habt recht, es ist wahrscheinlich besser wenn ich erst einmal ein paar Tage Urlaub nehme. Mein Chef hatte mir das auch vorgeschlagen aber ich hatte das abgelehnt, zumal wir im Moment wirklich viel Arbeit haben und es ist ja auch noch kein Ersatz (ach wenn ich daran denke önnte ich schon wieder weinen) gefunden worden.
    Meint ihr denn ich bekomme das hin, ohne eine Behandlung? Ich mache mir irgendwie immer wieder Vorwürfe und denke, ich hätte es doch vielleicht verhindern können.
    Ja, ich habe nun wirklich Angst davor das ich vielleicht sogar depressiv werde. Die Sonne scheint heute so toll aber ich kann mich an nichts richtig erfreuen.
    Danke, das ihr mich so nett hier im Forum aufgenommen habt. Irgendwie bin ich wirklich froh das ich mein Thema hier angesprochen habe, zu Anfang hatte ich etwas Zweifel ob ich überhaupt sowas öffentlich machen soll. Danke nochmals und morgen werde ich erst einmal Urlaub einreichen, so wie einige von euch das gechrieben haben.

  4. #14
    Status: Azubi Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 259, Level: 8
    Level beendet: 18%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 41
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Traurigkeit und Tränen überschatten meine Arbeit! Weinen erlaubt?

    Es tut mir so sehr leid, was Du zur Zeit durchmachen musst. Und, es ist Schicksal, da darfst Du Dir keine Vorwürfe machen. Ich weiß, es gibt keinen Trost. Aber was mir sehr geholfen hatte war, dass ich mit lieben Menschen darüber reden konnte. Es ist natürlich so, dass nicht jeder reden kann, sondern lieber in sich geht. Aber mir hat es sehr geholfen um über den Verlust eines sehr lieben nahestehenden Menschen zu verkraften. Die Gedanken an ihn werden nie aufhören, aber man findet wieder zurück ins Leben. Es ist richtig und gut, dass Du Dir ein paar Tage Urlaub genommen hast. Es wird Dir gut tun. Alles Liebe für Dich und dass Du Dich bald wieder über die Sonnenstrahlen freuen kannst.

  5. #15
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Traurigkeit und Tränen überschatten meine Arbeit! Weinen erlaubt?

    Zitat Zitat von Martina Beitrag anzeigen
    Meint ihr denn ich bekomme das hin, ohne eine Behandlung? Ich mache mir irgendwie immer wieder Vorwürfe und denke, ich hätte es doch vielleicht verhindern können.
    Es ist schwer dir das wirklcih zu beantworten. Wir kennen dich nicht und sowas kann dir allenfalls jemand beantworten, der dich wirklich gut kennt. Jeder ist anders und jeder geht mit Trauer anders um. Im Grunde musst du selbst entscheiden ob du da allein durch willst/musst, ob du dir Hilfe von Familie und Freunden nimmst oder eben doch professionelle Hilfe beanspruchst.
    Du solltest dich allerdings nicht unter Druck setzen. Der Unfall ist noch nicht lange her und Trauer braucht seine Zeit, bei manchen wenihger und bei manchen eben mehr.
    Warum machst du dir eigentlich Vorwürfe oder denkst du hättest den Unfall verhindern können? Warst du denn dabei als sie verünglückt ist?
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  6. #16
    Status: Angestellte Array Avatar von Susa
    Registriert seit
    15.03.2012
    Ort
    Colognia
    Beiträge
    55
    Punkte: 319, Level: 9
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 8,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Traurigkeit und Tränen überschatten meine Arbeit! Weinen erlaubt?

    Auf jeden Fall ist das erst einmal gut das du Urlaub machst. Vielleicht solltest du das alles erst einmal mit deinem Hausartzt besprechen und der verschreibt dir ein paar Beruhigungsmittel.
    Und vielleicht tut es dir auch gut wenn du unter Menschen bist und schreibe alles von der Seele, das hilft auch sehr oft.
    Der frühe Vogel fängt den Wurm

  7. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    683
    Punkte: 5.094, Level: 45
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    13
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Traurigkeit und Tränen überschatten meine Arbeit! Weinen erlaubt?

    Ich meine auch, es wäre gut, wenn Du unter Menschen bist, die Dich verstehen, vielleicht selbst durch so eine schwere Zeit gegangen sind. Hast Du Kontakt zu den Angehörigen? Sie sind ja auch schwer betroffen und müssen das Schicksla hinnehmen. Es ist schwer, aber wenn Du alleine bist bist Du immer in Gedanken und das macht alles noch schwerer, glaube mir.

  8. #18
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Traurigkeit und Tränen überschatten meine Arbeit! Weinen erlaubt?

    Hallo Martina

    Wenn du dabei warst als der tödliche Unfall passiert ist würde ich dir empfehlen, mit deinem Vorgesetzten darüber zu reden, auch den Kontakt zu lieben Kollegen solletst du nicht scheuen. Wenn das nicht hilft und du nicht nach ein bis zwei Wochen wieder etwas lebensfroher wirst, wäre eine Trauer- oder Lebensberatung vielleicht das richtige für dich.

  9. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    59
    Punkte: 705, Level: 14
    Level beendet: 5%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 95
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Traurigkeit und Tränen überschatten meine Arbeit! Weinen erlaubt?

    Naja, das Trauern ist nicht nach absehbarer Zeit vorbei, nur man kann sich mit der neuen Lebenssituation ohne den lieben Menschen besser umgehen. Es ist auch nicht schlimm, gleich zum Arzt zu gehen, der ist dazu da und weiß was zu machen ist. Es ist ja sicher nicht nur am Tag schlimm, in den Schlaf weinen raubt auch die Kraft und somit die Lebensfreude zusätzlich.

  10. #20
    Status: keine Angabe Array Avatar von Martina
    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    6
    Punkte: 219, Level: 7
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 31
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Traurigkeit und Tränen überschatten meine Arbeit! Weinen erlaubt?

    Vielen Dank für eure tröstenden Worte! Ich bin sehr überwältigt!
    Ich war heute beim Arzt, da ich in den letzten zwei Nächten kaum geschlafen habe.
    Der hat mir nun fürs erste leichte Schlaftabletten verschrieben und über Tag nehme ich ein Beruhigungsmittel.

    Ich weiß jetzt gar nicht, irgend jemand hatte mich hier gefragt ob ich dabei war als der Unfall passierte.
    Ja, ich war in der unmittelbaren Nähe und musste alles mitansehen ohne helfen zu können.
    Ich frage mich die ganze Zeit ob ich nicht doch irgendwie hätte helfen können, es dreht sich immer wieder in meinem Kopf.
    Vielleicht kann ich irgendwann darüber sprechen was passiert ist aber im Moment bringe ich diesbezüglich keinen Ton
    über meine Lippen. Mein Chef sagte mir das ich auf jeden Fall Urlaub haben kann. Er sagte mir auch das der Fall untersucht
    wird und ich damit rechnen muss das mir noch Fragen gestellt werden.
    Ich glaube das hat auch irgendwas mit der Versicherung zu tun, ich habe keine Ahnung.

    Heute habe ich einen riesengroßen Spaziergang mit meinem Hund gemacht, ganz alleine, das hat mir ganz gut getan.
    Aber mir grault es schon wieder vor der Nacht.

    liebe grüsse

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Keine Arbeit besser als schlechte Arbeit?
    Von Reiniger im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.02.2015, 16:18
  2. Welche Firmennamen sind erlaubt
    Von ireland ftw im Forum Erfolgsrezepte
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 13:39
  3. Regelung zu den Arbeitszeiten - was ist erlaubt?
    Von sebb im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 20:55
  4. Konkurrenzklausel erlaubt?
    Von Kleeblatt im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 13:44
  5. Chef erlaubt mir nocht meine Überstunden abzufeiern
    Von Lumumba im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.07.2011, 10:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •