Vertrauliche Gespräche wurden via Handy aufgenommen und weitergeleitet
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Vertrauliche Gespräche wurden via Handy aufgenommen und weitergeleitet

  1. #1
    Status: Lagerarbeiter Array
    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    5
    Punkte: 198, Level: 6
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    Unglücklich Vertrauliche Gespräche wurden via Handy aufgenommen und weitergeleitet

    Hi, ich bin der Joschi und arbeite in einer großen Firma im Lager, im Wareneingang.
    Zu uns kommen täglich sehr viele Lieferanten. Nun ist es so, dass wir uns inzwischen untereinander ganz gut kennen und wenn Zeit bleibt, wird auch mal ein Kaffee zusammen getrunken.
    Nun zum eigentlichen Problem. Einer unserer Lieferanten hatte kürzlich in einer Runde (er, einige Kollegen und ich) erzählt, dass er reglmäßig Ware vom "Laster fallen läßt", damit ist gemeint, dass er Ware verschwinden läßt.
    Er bessert damit wie er sagt seine Kasse auf, hätte schließlich drei "Mäuler" zu stopfen, wie er sagte. Er bot uns Ware zum halben Preis an. Natürlich wurde darüber gesprochen, ich habe aber nichts gekauft. Ob meine Kollegen etwas gekauft haben, dass weiß ich nicht.
    Letzte Woche dann wurde ich zum Chef gerufen. Er teilte mir mit, dass es eine Aufzeichnung gäbe, die mit einem Handy aufgenommen worden sei, in dem es um illegalen Warenverkauf geht und ob ich etwas dazu zu sagen hätte.
    Ich sagte erst einmal nein, ich weiß von nichts und konnte dann auch recht zügig das Büro verlassen.
    Das lässt mir nun natürlich keine Ruhe mehr, denn ich gehe mal davon aus das meine Stimme auch zu hören ist.
    Was kann ich jetzt nur tun? Wie verhalte ich mich am besten?

    freundliche Grüße Joschi

    P.S. Ich hoffe ihr könnt mir helfen?

  2. #2
    Moderator Status: keine Angabe Array Avatar von Melike
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    775
    Punkte: 6.790, Level: 54
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    22
    Dankeschöns erhalten
    63
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Arm des Gesetzes

    AW: Vertrauliche Gespräche wurden via Handy aufgenommen und weitergeleitet

    Das ist ein starkes Ding. Aber dass Du dich nicht darauf eingelassen hast ist wirklich gut. Aber heimliche Handy-Aufnahmen? Ich finde, dass ist genauso illegal. Er sollte mal lieber die "Richtigen" darauf ansprechen, und nicht auf diese WEise jemanden heranziehen, der sich nichts zu schulden kommen lassen hat.

  3. #3
    Status: berufstätig Array
    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    6
    Punkte: 65, Level: 3
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 10
    Aktivität: 35,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Vertrauliche Gespräche wurden via Handy aufgenommen und weitergeleitet

    Oh, das klingt nicht so gut. Ich würde da mal zum Chef gehen und die ganze Sache aufklären bevor du da womöglich noch Probleme bekommst. Du hast dir selbst ja scheinbar auch nichts zu Schulden kommen lassen. Ich weiß nicht so genau, aber wenn du das jetzt nicht aufdeckst gibt es vielleicht noch Ärger wegen Mitwissenschaft.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von Nachtfalter
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.851, Level: 39
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 99
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    40
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vertrauliche Gespräche wurden via Handy aufgenommen und weitergeleitet

    Du bist Mitwisser und deshalb solltest du, finde ich, "auspacken". Du hast dir ja sonst nichts zu Schulden kommen lassen, also hast keine Hehlerware gekauft. Was deine Bekannten da gemacht haben nennt man auch Hehlerei. Ich bin mir sicher, hier wird Strafanzeige erstattet. Du wirst dann zumindest als Zeuge auftreten, wenn du auf der Aufnahme erkennbar bist vielleicht sogar als Mitwisser. Da möchte ich dir mal keine Panik machen, möglich wäre es aber.
    Ich liebe mein neues I-Pad

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.03.2012
    Beiträge
    24
    Punkte: 700, Level: 13
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 100
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    3
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Vertrauliche Gespräche wurden via Handy aufgenommen und weitergeleitet

    Das ist ziemlich heikel. Du hättest es vielleicht von Dir selbst aus sagen müssen, was Du da mitbekommen hast. Das wäre kein Petzen, denn das ist ja nun eine STraftat. Es kommt jetzt darauf an, wie es ausgelegt wird. Ich drücke dir die Daumen, dass Du da nicht irgendwie eine Mitschuld bekommst, wegen Unterlassung die Straftat zu melden. Aber es muss ja nicht so schlimm kommen. Rede mal mit Deinem Chef und erkläre ihm, dass es nicht mutwillig verschwiegen wurde. Vielleicht lässt er Dich ja dann außen vor. Viel Glück!

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vertrauliche Gespräche wurden via Handy aufgenommen und weitergeleitet

    Ich würde auch mit offenen Karten spielen an deiner Stelle. Man muss ja auch ganz ehrlich sagen, dass die Leute selbst Schuld sind. Was da gemacht wurde ist eine Straftat und man braucht sich nicht zu windern, wenn man daraus irgendwann die Konsequenzen tragen muss. Seh zu, dass du ehrlich bist und vor allem auch in so eine Situation nicht mehr gerätst.

  7. #7
    Status: Lagerarbeiter Array
    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    5
    Punkte: 198, Level: 6
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Vertrauliche Gespräche wurden via Handy aufgenommen und weitergeleitet

    Hi,

    es hat sich viel getan in den letzten Wochen.
    Ich habe das tatsächlich so gemacht wie ihr hier geschrieben habt. Bin gleich zum Chef rein und habe alles so erklärt wie ich hier geschrieben hatte.
    Hab dem auch gesagt das ich mir hier Rat hole das er das gerne lesen könnte was ich auch hier geschrieben habe.
    Es war nicht so gut Kirchen essen mit ihm ich hatte das Gefühl das er niemanden irgendwas glauben wollte.
    Er sagte dann das er Konsequenzen ziehen würde.
    Das sah nun so aus das er mir und den anderen gekündigt hat.
    Gestern ist der Brief ins Haus geflattert.
    Kann er das denn?

    Freundliche Grüße Joschi

  8. #8
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Vertrauliche Gespräche wurden via Handy aufgenommen und weitergeleitet

    Zitat Zitat von Joschi Beitrag anzeigen
    Hi,

    es hat sich viel getan in den letzten Wochen.
    Ich habe das tatsächlich so gemacht wie ihr hier geschrieben habt. Bin gleich zum Chef rein und habe alles so erklärt wie ich hier geschrieben hatte.
    Hab dem auch gesagt das ich mir hier Rat hole das er das gerne lesen könnte was ich auch hier geschrieben habe.
    Es war nicht so gut Kirchen essen mit ihm ich hatte das Gefühl das er niemanden irgendwas glauben wollte.
    Er sagte dann das er Konsequenzen ziehen würde.
    Das sah nun so aus das er mir und den anderen gekündigt hat.
    Gestern ist der Brief ins Haus geflattert.
    Kann er das denn?

    Freundliche Grüße Joschi

    Nunja, das tut mir erstmal echt leid für dich. Mit welcher Begründung wurdest du denn Entlassen?
    Weil du dir hier Rat geholt hast?

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    136
    Punkte: 1.108, Level: 18
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 92
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    8
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Vertrauliche Gespräche wurden via Handy aufgenommen und weitergeleitet

    Das ist wirklich unglaublich. Du hast doch gar nichts getan.
    Mensch man muß heutzutage wirklich so aufpassen.
    Entweder es wird einem am Stühlchen gesägt oder man erlebt solche Sachen wie du geschrieben hast, einfach schlimm.
    Kannst du nicht dagegen angehen?
    Man kann doch nichtjemanden kündigen der nichts getan hat?

  10. #10
    Status: Freischaffender Lebenskü Array Avatar von james
    Registriert seit
    12.02.2012
    Ort
    Süd- Ostdeutschland
    Beiträge
    159
    Punkte: 1.745, Level: 24
    Level beendet: 45%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 55
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    37
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Vertrauliche Gespräche wurden via Handy aufgenommen und weitergeleitet

    Die Frage ist doch WER hat das Gespräch mitgeschnitten. Frei nach Marx: "wem nützt es?" Das unangekündigte Mitschneiden von Gesprächen ist auch eine Straftat! Hat Chef vllt. Privatdetektiv beauftragt, Mitarbeiter zu testen? Der Lieferant würde wohl von selbst kaum seine Machenschaften aufdecken!
    Ich würde mir einen Rechtsbeistand suchen und gegen die Kündigung vorgehen, Du hast nichts gestohlen u. das Geschwafel von dem Lieferanten nicht ernst genommen, es sei denn Du hast hier nicht alles geschrieben....
    Achtet eure Kinder, sie sind es, die euer Altenheim auswählen werden!

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Handy aufladen auf Arbeit
    Von Audioslave im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 08:33
  2. Kann man ein Handy von der Steuer absetzen?
    Von kruemelmonster im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 18:48
  3. Belege die nicht mit Geschäftskonto bezahlt wurden
    Von mountain im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 17:10
  4. Firmenwagen und -handy statt Bezahlung um Bafög zu sichern?
    Von Captain Picard im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 18:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •