Kollege macht mich an
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Kollege macht mich an

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 535, Level: 12
    Level beendet: 14%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 65
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    Kollege macht mich an

    Ich arbeite im Lebensmittelbereich im Außendienst und bin weiblich 21 Jahre. Ich arbeite zweimal die Woche mit einem Kollegen und liefere Wurst und Käse aus an Endkunden. Also so Sachen wie Wurst und Käse platten und die bringen wir dann zu den Kunden und holen dann auch wieder ab.

    Ich mag ihn gerne und es ist auch schön mit ihm zu arbeiten aber er macht mich jetzt immer an finde ich: Wir haben uns schon immer begrüßt mit Küsschen linksrechts, wir haben auch die Handynummern voneinander weil es das einfacher macht zu arbeiten. Vor einigen WOchen hat unser Chef auch gefragt ob wir weiter zuasmmenarbeiten wollen das war damals kein Problem aber jetzt kann ich ja schlecht zum Chef gehen und sagen ich will nicht mehr mit ihm arbeiten., Ich will ihn auch als Freund behalten weil er wirklich witzig ist.

    Ich bin selbst schon in einer Beziehung seit 8 Monaten und ich denke das ist was ernstes diesmal. Aber mein Kollege schreibt mir jetzt auch außerhalb der Arbeit SMS und hat mich auch schon angerufen. Er fasst mich auch immer an den Händen an wenn er denkt ich merke es nicht also schon so als ob er mir hilft aber ich merke natürlich dass es nur ist um mich anzufassen.

    Was kann ich denn da machen ich fühle mich doof zum Chef zu gehen weil er ja erst vor kurzem gefragt hat und wir beide gesagt haben es ist okay (war es auch)

  2. #2
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Kollege macht mich an

    Begrüßt du alle Freunde auf diese Weise? Also mit Küsschen auf beide Seiten? Oder ist das nur mit ihm so?

    Hast du dir mal überlegt, ob du ihm vielleicht nicht zu viele Signale sendest, die er vielleicht falsch interpretiert?

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.10.2011
    Beiträge
    31
    Punkte: 875, Level: 15
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 25
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    3
    Errungenschaften:
    500 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Kollege macht mich an

    Zitat Zitat von zebrafink Beitrag anzeigen
    Begrüßt du alle Freunde auf diese Weise? Also mit Küsschen auf beide Seiten? Oder ist das nur mit ihm so?

    Hast du dir mal überlegt, ob du ihm vielleicht nicht zu viele Signale sendest, die er vielleicht falsch interpretiert?
    Also wenn eine Begrüßung mit Küsschen links und rechts auf die Wange jetzt schon ein Signal dafür ist, dass man angeblich auf jemanden steht und deshalb angebaggert werden will, ich weiß ja nicht
    Weiß dein Kollege, dass du in einer Beziehung bist? Du solltest ihm einfach mal sagen, dass du das nicht gut findest. Und ich sehe eigentlich auch kein Problem darin, wenn du jetzt doch zu deinem Chef gehst und darum bittest, dass ihr nicht mehr zusammen arbeitet. Bei dem letzten gespräch gab es noch kein Problem, jetzt aber schon. Das kannst du deinem Chef ja auch so sagen.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kollege macht mich an

    Bevor du zum Chef gehst würde ich erstmal mit dem Kollegen selbst offen reden. Hast du das schonmal gemacht? Es kann ja sein, dass er dich sehr mag und sich da mehr zwischen euch vorstellen kann und erhofft als nur Freundschaft. Wenn du das anders siehst und es dir unangenehm ist, dass er dich angräbt, solltest du ihm das deutlich sagen. Sprich mit ihm und sag ihm, dass du das nicht möchtest, dass du ihn als Freund siehst und mehr nicht und du außerdem auch eine glückliche Beziehung führst. Das sollte er dann eigentlich verstehen. Wenn er dann trotzdem weiter macht kannst du immer noch zum Chef gehen und darum bitten, dass ihr nicht mehr zusammen arbeitet.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 535, Level: 12
    Level beendet: 14%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 65
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kollege macht mich an

    Wenn ich ihn jetzt heute anrufe dann mach ich ja genau das was ich von ihm nicht will mit ihm privat außerhalb der Arbeit reden.
    Und während der Arbeit mit ihm über sowas zu reden ist auch komisch wir verbringen ja auch Zeit im Auto also er fährt und ich sitze auf dem Beifahrersitz.

    Ist beides nicht ideal aber da ich nicht gleich zum Chef will ist es wohl am besten wenn ich einfach bei der nächstne fahrt mal mit ihm darüber rede, denke ich.

    Ich kann ja sagen dass ich gerne mit ihm befreundet bin wenn wir arbeiten aber nicht außerhalb der Arbeit da kommt es mir nicht richtig vor. Ich trenne das gerne auch wenn das bei uns in der Firma nicht immer so gemacht wird (sind auf dem Land und wir kennen uns eigentlich alle auch privat).

  6. #6
    Status: unterwegs im ewigen Eis Array Avatar von Eisbaer
    2+

    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Arktis
    Beiträge
    512
    Punkte: 3.061, Level: 34
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 139
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    46
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Kollege macht mich an

    du musst das ja nicht in deiner Freizeit machen, sprich das doch direkt an, wenn es mal wieder so eine Situation ist, in der er dich anmacht. Das macht doch mehr Sinn als es so völlig aus dem Nichts anzusprechen.
    „Je öfter ich in die Arktis fahre, desto mehr ruft sie mich zurück.“
    Arved Fuchs

  7. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei Eisbaer für den nützlichen Beitrag:

    Nachtfalter (08.03.2012), Obazda (07.03.2012)

  8. #7
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kollege macht mich an

    Ich habe mal bei google geschaut wegen Belästigung am Arbeitsplatz. Es ist häufig so dass es solche Sachen gibt. Bei dir ist das ja nicht der Fall. Ich würde jedenfalls empfehlen in Zukunft Beruf und Privatleben komplett zu trennen. Es gibt keinen Grund warum dein Kollege deine Privatnummer wissen muss oder du mit ihm freundschaftlichen Kontakt halten musst. Du kannst kollegial und nett sein, aber da hört es auch schon auf.

    Das soll jetzt nicht heißen, dass du bisher gravierende Fehler gemacht hast, aber du musst das halt bedenken. Männer sind da schlicht und ergreifend anders gepolt, die sind halt dauernd auf der Suche.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  9. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von Nachtfalter
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.851, Level: 39
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 99
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    40
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kollege macht mich an

    Du bist ja noch recht jung, dein Kollege womöglich auch. Da ist das bis zu einem gewissen Grad normal, dass man auf der Suche ist. Aber ich finde wenn es jemanden persönlich und bei der Arbeit stört, muss man einfach darüber reden. Dass du nicht zum Chef gehen willst verstehe ich und ich denke es ist (noch) gar nicht notwendig. Ich würde auch bei der nächsten sich bietenden Gelegenheit freundlich aber bestimmt die Aufmerksamkeit darauf lenken und wie schwer es dir dadurch gemacht wird. Das bringt wohl am ehesten etwas.
    Ich liebe mein neues I-Pad

  10. #9
    Status: Arbeitslos Array
    Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    154
    Punkte: 1.600, Level: 22
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 100
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    10
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kollege macht mich an

    Ich finde das heftig sie ist doch hier nicht bei Gericht. Obadzda verhält sich normal und im rahmen und da sollte sie nicht auf Arbeit angebaggert werden ist doch vollkommen klar. Wenn man wo arbeitet und ein kollegiales freundschaftliches Verhältnis mit den Kollegen hat dann ist das okay so und mehr muss nicht sein aber man muss sich auch nicht assozial verhalten müssen nur damit man in Ruhe arbeiten kann.

  11. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kollege macht mich an

    Zitat Zitat von Conan Beitrag anzeigen
    Ich finde das heftig sie ist doch hier nicht bei Gericht. Obadzda verhält sich normal und im rahmen und da sollte sie nicht auf Arbeit angebaggert werden ist doch vollkommen klar. Wenn man wo arbeitet und ein kollegiales freundschaftliches Verhältnis mit den Kollegen hat dann ist das okay so und mehr muss nicht sein aber man muss sich auch nicht assozial verhalten müssen nur damit man in Ruhe arbeiten kann.
    Das sehe ich genauso. Wenn man dann aber in einer Situation ist, in der man ungewollt angebaggert wird, muss man eben sehen, dass man das anspricht um e aus der Welt zu schaffen.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Streit über Pause mit Kollege
    Von XXSchneider im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.06.2017, 09:32
  2. nerviger Kollege
    Von Siggi im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.12.2011, 13:36
  3. Kollege bekommt mehr wie ich --- am ausrasten!
    Von Bulletstorm im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 09:35
  4. Kollege macht ständig Fehler
    Von 3-2-1 im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 10:25
  5. Jobsuche macht mich fertig
    Von Manni im Forum Jobsuche
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 15:48

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •