nerviger Kollege
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: nerviger Kollege

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    4
    Punkte: 36, Level: 2
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 12,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    nerviger Kollege

    Hallo Community,

    ich brauche mal euren Rat. Habe einen neuen Kollegen bei mir im Büro sitzen und der ist so unglaublich nervig. Ich könnte dem permanent über den Schreibtisch an die Gurgel springen. Entweder stellt er dumme Fragen. Nichts, was mit dem Job zu tun hat, das wär ja kein Problem, sondern privates Zeug oder so Fragen wie "Hey, hast du schon gehört das XY heute passiert ist?". Das interessiert mich nicht und ich kann mich so vor allem nicht richtig auf meine Arbeit konzentrieren. Oder er fängt an mit "Hey, kennst du den schonß" und erzählt irgendwelche blöden Witze. Außerdem guckt er ständig sehr laut Nachrichten online. Alles Reden und alle Kommentare meinerseits haben bisher keine Wirkung gezeigt. Ich habe ihm gesagt, dass ich mich so nicht konzentrieren kann, auch, dass er seine Arbeit machen soll statt Nachrichten zu gucken. Trotzdem bleibt alles beim Alten. Das regt mich richtig auf. Was kann ich machen?

    Siggi

  2. #2
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: nerviger Kollege

    Hallo Siggi
    Entschuldige wenn ich erstmal lachen muss, dein Kollege ist so herrlich komödiantisch, Witze erzählen etc.... Ich finde das erheiternd. Macht man doch seit den 90ern nicht mehr.

    Kann aber schon verstehen, dass das ein Problem für dich darstellt. Wie lange seid ihr denn schon im gleichen Büro? Du hast ja geschrieben er ist ein neuer Kollege, war er vorher schon in der Firma oder kennt ihn noch keiner weil er neu ist?
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von citroen
    1+

    Registriert seit
    11.12.2011
    Beiträge
    9
    Punkte: 73, Level: 3
    Level beendet: 92%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 54,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: nerviger Kollege

    Hm wenn da reden nicht mehr hilft, sags dem Chef. Dann wird sich das schon bald erledigt haben mit dem lauten Nachrichten hören. Oder stopf die demonstrativ Oropax in die Ohren, vielleicht merkt ers dann!!

  4. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei citroen für diesen nützlichen Beitrag:

    Nachtfalter (17.12.2011)

  5. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von Nachtfalter
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.851, Level: 39
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 99
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    40
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: nerviger Kollege

    Haha, lustiger Beitrag, citroen!

    Also mit dem Chef reden... Inzwischen denke ich da auch anders drüber. Früher fand ich das war immer gleich der erste Schritt, heute würde ich das nur machen, wenn sonst gar nix mehr hilft.

    Lieber mal in wirklich ernstem Ton sagen "wir müssen heute vor der Mittagspause nochmal was besprechen, dass das hier effektiver wird" und ihn damit ein bisschen unter Druck setzen. Da weiß er vielleicht noch nicht genau, worüber du mit ihm später reden willst und macht sich schon mal Gedanken. Wenn du ihn später damit konfrontierst, weiß er, dass das was kommt dir wirklich wichtig ist.

  6. #5
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: nerviger Kollege

    Das klingt wirklich ziemlich anstrengend und nervig. Allerdings ist mir da gerade so ein Gedanke gekommen als ich das gelesen habe. Er versucht ja durch diese Witze und diese Fragerei scheinbar sehr stark deine Aufmerksamkeit zu erregen und dich in Gespräche zu verwickeln. Vielleicht versucht er auf diese Weise nur Kontakt zu dir zu bekommen und Anschluss in der firma zu finden. Das wäre zugegebenermaßen ein ziemlich blöder Weg, der scheinbar auch genau das Gegenteil bewirkt, aber vielleicht ist er eben vom Typ her so oder weiß einfach nicht, wie er es besser machen soll. Ich würde dir jedenfalls raten erstmal nicht zum chef zu gehen und dir auch die Kommentare zu sparen, sondern wirklich nochmal ganz in Ruhe mit ihm zu sprechen. Sag ihm ganz in Ruhe und sachlich, dass du dich dadurch gestört fühlst und frag ihn vielleicht auch einfach mal warum er das macht. Vielleicht gibt es Gründe dafür und ihr werdet euch dann danach doch noch gut verstehen!

  7. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Kreuzkoenig für diesen nützlichen Beitrag:

    zebrafink (19.12.2011)

  8. #6
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: nerviger Kollege

    Kreuzkönig hat es erfasst. Ich bin auch der Meinung dass es hier um ein Kommunikationsproblem geht. Ich bin mir sicher, ihr "connected" einfach auf andere Weisen. Vielleicht sehnt er sich nach etwas mehr kollegialem Verhältnis und weiß nicht wie er das initiieren soll. Er scheint ja wirklich zu versuchen, mit dir menschlich Kontakt aufzunehmen.
    Bisher hat er das halt nicht wirklich gut gemacht, das muss man dir zu Gute halten, bzw. ich denke du kommunizierst auf andere Art und Weise.

  9. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    4
    Punkte: 36, Level: 2
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 12,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: nerviger Kollege

    Puuuh, meint ihr wirklich, dass er das macht um mit mir irgendwie besser in Kontakt zu kommen? Mir fällt es ehrlich gesagt etwas schwer mir das wirklich vorzustellen. Wer kommt denn schon auf eine so blöde Idee für die Kontaktaufnahme wenn er irgendwo neu ist? Er ist übrigens seit ungefähr 6 Wochen dabei und hat vorher auch noch nicht hier in der Firma gearbeitet. Ich weiß ja, dass ich länger mit ihm auskommen muss, denn seinen Job macht er gottseidank (oder für mich leider) ziemlich gut soweit ich das beurteilen kann. Deshalb möchte ich es ja gerne versuchen unser Verhältnis bzw. mein Verhältnis zu ihm zumindest zu entspannen. Denkt ihr ich sollte noch vor Weihnachten mit ihm reden? Oder sollte ich lieber im neuen Jahr erstmal abwarten ob sich etwas ändert?

  10. #8
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    20.12.2011
    Beiträge
    8
    Punkte: 488, Level: 11
    Level beendet: 51%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 37
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: nerviger Kollege

    hmm ich würde sagen rede mit ihm zwischen den jahren.
    es hört sich für mich an als wäre es kein berufsanfänger daher würde ich mal nachhaken wie es bei seiner lezten anstellung lief. (aber VORSICHTIG)
    es kann ja auch sein, das er in einer anderen fa. gemobbt/ignoriert wurde, weil er nix gesagt oder, wie ich ziemlich schüchtern war, und damit den anschluß verpasst hat.

  11. #9
    Bea
    Bea ist offline
    Status: Unternehmerin Array Avatar von Bea
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    bei Magdeburg
    Beiträge
    486
    Punkte: 2.142, Level: 27
    Level beendet: 95%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    146
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: nerviger Kollege

    Sprich mit ihm darüber, er empfindet das wahrscheinlich gar nicht so wie du. Ich finde jetzt die Tage vor Weihnachten gut, dann kann er sich über die Feiertage Tipps von seinen engen Vertrauten geben lassen.
    Zum Chef würde ich jetzt nicht gleich rennen, erst einmal das persönliche gespräch suchen.
    Erfolg hat 3 Buchstaben ! TUN

  12. #10
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: nerviger Kollege

    Zitat Zitat von Siggi Beitrag anzeigen
    Puuuh, meint ihr wirklich, dass er das macht um mit mir irgendwie besser in Kontakt zu kommen? Mir fällt es ehrlich gesagt etwas schwer mir das wirklich vorzustellen. Wer kommt denn schon auf eine so blöde Idee für die Kontaktaufnahme wenn er irgendwo neu ist? Er ist übrigens seit ungefähr 6 Wochen dabei und hat vorher auch noch nicht hier in der Firma gearbeitet. Ich weiß ja, dass ich länger mit ihm auskommen muss, denn seinen Job macht er gottseidank (oder für mich leider) ziemlich gut soweit ich das beurteilen kann. Deshalb möchte ich es ja gerne versuchen unser Verhältnis bzw. mein Verhältnis zu ihm zumindest zu entspannen. Denkt ihr ich sollte noch vor Weihnachten mit ihm reden? Oder sollte ich lieber im neuen Jahr erstmal abwarten ob sich etwas ändert?
    Wer kommt denn auf so ein Verhalten? Doch typischerweise diejenigen, die ansonsten sehr unsicher sind. Ich denke was auch Bea und K.D. gesagt haben ist da sehr richtig und wichtig. Jetzt ist die beste Zeit um mit solchen Kollegen auf einen grünen (Mistel-)Zweig zu kommen.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Streit über Pause mit Kollege
    Von XXSchneider im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.06.2017, 09:32
  2. Kollege bekommt mehr wie ich --- am ausrasten!
    Von Bulletstorm im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 09:35
  3. Kollege macht ständig Fehler
    Von 3-2-1 im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 10:25
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.06.2011, 10:11
  5. Kollege riecht unangenehm. Was kann ich machen?
    Von Kreuzkoenig im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 14:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •