Mitarbeitermotivation
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Mitarbeitermotivation

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    3
    Punkte: 29, Level: 2
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Mitarbeitermotivation

    Welche Mittel zur Mitarbeitermotivation sind euch bekannt, wendet ihr an und zeigen Erfolg? Weihnachtsgeld haben wir schon, und ein Bonussystem bei herausragender Leistung auch.

    Ich habe das Gefühl bei uns ist grade die Luft raus. Das Sommerloch ist überstanden, jetzt wird es Zeit Weihnachten vorzubereiten aber wirklich Lust hat da keiner.

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.10.2011
    Beiträge
    12
    Punkte: 106, Level: 5
    Level beendet: 12%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 44
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeitermotivation

    Ich bin zwar nur Arbeitgeber, aber ich geb dir den Tip mit dem Weihnachtsgeld. Gibts das bei euch schon regulär? Das ist bei uns immer der Größte Anreiz. Bei uns gibts dann auch immer noch so eine Weihnachtsfeier, zum Abschluss des Jahres sozusagen, das ist dann auch ganz schön.

  3. #3
    Status: arbeitslos Array
    Registriert seit
    08.11.2011
    Beiträge
    8
    Punkte: 62, Level: 3
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Mitarbeitermotivation

    Ja, so ein Bonus regt die Motivation bestimmt schon an bei deinen Angestellten. Was mein ehemaliger Chef auch mal gemacht aht war, dass er uns den Heiligabend frei gegeben aht, weil wir ein ebstimmtes Zeil erreicht haben. Da war dann natürlich jeder motiviert und hat das Beste rausgeholt und war dann auch sehr zufrieden mit sich udn dem Chef, als man dann am Heiligabend den ganzen tag frei hatte. Fand ich auch super!

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    3
    Punkte: 29, Level: 2
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Mitarbeitermotivation

    Danke soweit so gut.
    Ich wollte aber auch generell so fragen also über Führungsstil etc. Man kann ja nicht immer mehr Geld geben wenn man will dass die motivation steigt. Irgendwie haben wir auch kein Teamgefühl in der Gruppe, befürchte ich. Ich habe damals auch rein nach Qulifikation ausgewählt und nicht so sher auf das Zwischenmenschliche geachtet wie man das vielleicht sollte... Rächt sich wohl jetzt.

  5. #5
    Status: arbeitslos Array Avatar von pillepalle
    Registriert seit
    13.07.2011
    Beiträge
    27
    Punkte: 383, Level: 10
    Level beendet: 11%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 67
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    3
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeitermotivation

    Dann mach doch einfach mehr mal so Betriebsfeiern, muss ja nicht ejde Woche sein, aber ab und dann stärkt das bestimmt den Zusammenhalt. Ansonsten musst du halt über kurz oder lang ein paar Leutchen auswechseln, sonst wird das doch nichts.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array Avatar von Siddharta
    Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    10
    Punkte: 76, Level: 4
    Level beendet: 4%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 12,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Mitarbeitermotivation

    Du darfst dir nicht die Autorität nehmen lassen, schätze ich. Das klingt ja auch schon so, als würden die nur noch bei dir rumschlurfen und den ganzen tag maulen. Ich würde mich gar nicht trauen mich vor meinem Chef so zu verhalten und ich hab nur nen Nebenjob. Mach ihnen irgendwie klar, dass da auf Dauer auch ihr Job dranhängt, und mach ihnen klar wie gut es ihnen geht, wenn es ja anscheinend nicht nur Weihanchtsgeld sondern auch dieses Bonussystem gibt. Das gibts ja echt nicht^^

  7. #7
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    1+

    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeitermotivation

    Hier wird ja ganz schön verallgemeinert... Konkrete Tips geben ist aber in der Tat schwer.

    Den Leuten mehr und mehr Geld in den Rachen zu werfen macht die Lage da eigentlich nicht besser, das ist ja dann wie in der ehemaligen DDR, keiner muss arbeiten weil man ja eh den Lohn kriegt und dann orientiert man sich bei der Arbeitsleistung nach unten. In der heutigen Zeit ist es so, dass die Firmen, vorallem junge Vorgesetzte, mit Incentives (das ist englisch und heißt in etwa Anreize) unmotivierte Arbeitnehmer aus der Reserve locken wollen. Das Problem dabei ist, dass man damit eine unter Umständen ungerechte Konkurrenz schafft. Ich weiß, dass man sich als Chef oft für allwissend hält, was im Betrieb/der Abteilung vorgeht, aber das ist oft nicht der Fall, meistens ist das nur die Spitze des Eisberges.
    Wenn man jetzt dem einen mit Vorteilen lockt und der andere aus welchen Gründen auch immer sich gar nicht in der Lage fühlt, so zu arbeiten dass er die Prämie auch bekäme... Ist relativ kompliziert, ich suche dir noch einen Artikel raus den ich gelesen habe und der das gut beschreibt.

    Wie dem auch sei. Die Idee "Mehr Geld=Mehr Leistung" geht meistens nicht so recht auf. Also das heißt nicht, man sollte den Leuten nicht faire Arbeitsverhältnisse bieten.
    Womit ich meine Jungs an der Stange halte das ist ein professioneller Umgang miteinander. Die dürfen sich duzen, aber ich bin der Chef, ich werde gesiezt. Man kann auch mal privaten Problemen zu mir kommen, mein Büro ist immer offen und ich will dem Arbeiter signalisieren, dass ich mich um ihn kümmere. Ich bin dann auch noch ehrlich genug ihm zu sagen ein glücklicher Arbeiter ist ein guter Arbeiter, das traut sich ja heutzutage keiner mehr oder man versteckt das unter irgendwelchen Fachbegriffen aus drei verschiedenen Sprachen.

    Wie auch immer, ich versuche ihnen vor allem eine Zeitersparnis zu gewährleisten. Wenn ich veranschlage, dass 3 meiner Jungs eine Aufgabe in 3 Tagen fertig bekommen, dann aber nur 2 1/2 brauchen, gibt's an dem Nachmittag entweder frei oder "schön einfache" Sachen wie Laster waschen etc. Weil das ist ja heutzutage wichtiger als alles andere, Zeit.

    Außerdem kann man Mitarbeiter auch gut motivieren, in dem man sie wissen lässt, sie seien für das Unternehmen wichtig und tragen dazu bei, das Unternehmen auch in 10 Jahren noch über Wasser zu halten. Eigentlich sind das alles alteingesessene Motivationstaktiken, aber sie funktionieren nach wie vor.

    Jetzt habe ich auch den Artikel gefunden.
    Mitarbeitermotivation: Geld wird überschätzt - Mitarbeitermotivation - FOCUS Online - Nachrichten
    Das sind 5 Seiten, sehr lesenswert!
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  8. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Physicus für diesen nützlichen Beitrag:

    Kleiner muck (22.11.2011)

  9. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    3
    Punkte: 29, Level: 2
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Mitarbeitermotivation

    Wow danke nochmals für die guten Tipps. Das meinte ich ja auch, also nicht einfach nur durch Geld motivieren, sondern so, dass es auch langfristig was bringt!

    und pillepalle: Dir als Arbeitsloser muss ich wohl nicht sagen, dass "ein paar Leutchen auswechseln" nicht wirklich in meinem Sinne liegt... Ich habe die ja auch nach gewissen Kriterien eingestellt!

  10. #9
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.890, Level: 39
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    58
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeitermotivation

    Meiner Meinung nach ist es unmöglich die Mitarbeiter immer nur mit Boni, gehaltserhöhungen oder Ähnlichem zu motivieren. Irgendwann stößt dabei jedes Unternehmen finanziell an seine Grenzen. Nach meiner Erfahrung ist die beste Motivation immer noch das Lob, ich sage meinen Mitarbeitern wenn sie etwas gut gemacht haben und ich zufrieden mit ihrer Leistung bin, aber auch, wenn etwas nicht perfekt lief. Das spornt sie an so weiter zu machen oder eben ihre Leistung zu verbessern. Bei uns funktioniert das sehr gut. Allerdings muss ich dazu sagen, dass wir ein sehr, sehr gutes Betriebsklima hier haben. Wenn du der Meinung bist, dass ihr kein Team seid usw. solltest du versuchen daran etwas zu ändern, beispielsweise durch einen gemeinsamen Ausflug, eine gemeinsame Veranstaltung (weihnachtsfeier o.Ä.).

  11. #10
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeitermotivation

    Ja ich denke auch, auf diese Weise kriegt man "wir Gefühl" in die Truppe. Du willst ja nicht lauter Einzelkämpfer, sondern ein Team das an einem Strang zieht.

    Dazu fallen mir spontan auch ein paar Sachen ein.
    Das eine ist, und ich weiß nicht ob das bei dir geht, die Kleidung. Wir haben bei uns Kleidungsvorschriften: Blaumann, weiße T-Shirts, usw. Bei handwerklichen Betrieben geht das wahrscheinlich einfacher als bei Büros oder so.

    Betriebsfeiern müssen nicht viel kosten und auch nicht übermäßig lang sein. Aber sie helfen schon stark gemeinsam ein "wir"-Gefühl zu erleben. Immer dafür sorgen, dass keiner zu abseits sitzt. Du willst ja niemanden außen vor lassen.

    Außerdem hilft es noch, gemeinsam solche Sachen zu machen wie mal wegfahren, oder (kommt auf die Belegschaft und deren Größe an) mal zu einem größeren Event gemeinsam gehen. Bei meinen Jungs kam es super an als ich mal Zweitligakarten besorgt hatte.

    Sachen wie Weihnachtsfeier etc. zählen hier auch dazu. Langfristig zahl sich soetwas immer aus, auchw enn man natürlich Arbeitszeit verliert.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •