Mitarbeiterbindung
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 8 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 73

Thema: Mitarbeiterbindung

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.08.2015
    Beiträge
    7
    Punkte: 134, Level: 5
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 16
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    Mitarbeiterbindung

    Hallo,

    mich würde interessieren, wie eure Erfahrungen und Meinungen zum Thema Mitarbeiterbindung an die Firma sind.
    Welche Maßnahmen, Ideen, Vorgehensweisen usw. eignen sich in euren Augen und aus euren Erfahrungen heraus am besten um Mitarbeiter an das Unternehmen zu binden.
    Ich meine damit natürlich nicht vertraglich zu binden, sondern eher emotional.

    Besonders interessiert mich, was man als kleine Firma da tun kann, wenn man keine riesen Summen hat, die man investieren kann.

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiterbindung

    Der oberste Punkt ist die Mitarbeiter menschlich zu behandeln und nicht nur als produktive Personen anzusehen Ich finde, man muss nicht unbedingt viel investieren, gerade wenn es eher emotional sein soll. Bis auf vielleicht das Weihnachtsgeld, dass man da ein bisschen großzügig ist
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  3. #3
    Status: Unternehmer Array Avatar von Ideenreich
    1+

    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    196
    Punkte: 769, Level: 14
    Level beendet: 69%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 31
    Aktivität: 99,2%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    7
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiterbindung

    Da pflichte ich Turbolady bei. Viel kosten muss es nicht unbedingt, es kommt ja auch drauf an, was für ein Budget ihr habt.
    Was mir konkret einfällt:

    - Betriebsrat erlauben
    - regelmäßige Meetings
    - ein bis zwei mal pro Jahr sollte man eine Teambildungsmaßnahme machen - das kann von der Kartfahrt bis zum Kletterpark alles sein
    - Produkte/Services herstellen/anbieten, mit denen sich die MA identifizieren können
    - faire und langfristige Verträge
    - Transparenz was Erfolge und Misserfolge angeht

    Das ist das was ich jetzt mal direkt ohne nachzudenken zu Papier bringen kann.
    Ich würde mal hier durch die Arbeitsklima-Bereiche klicken und schauen, ob du dort noch mehr Inspiration findest.

  4. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Ideenreich für diesen nützlichen Beitrag:

    Ignorant (11.09.2015)

  5. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    2+

    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Mitarbeiterbindung

    Im Endeffekt hängt das auch immer von den jeweiligen Mitarbeitern ab.
    Manchen ist es wichtiger eine gute zwischenmenschliche Beziehung zu haben, anderen sind Dinge wie Incentives etc. wichtiger.

    Ich denke was generell wichtig ist, ist auf die Mitarbeiter einzugehen. In regelmäßigen Gesprächen herauszufinden, wie es ihnen geht, was sie vielleicht brauchen, wollen etc. Und ihre wünsche durchaus auch mal zu berücksichtigen - nicht mal, jeden einzelnen umzusetzen, aber sie ernst zu nehmen und den Mitarbeitern auch transparent zu erklären, warum gewisse Dinge vielleicht nicht gehen.
    Meine ganz persönliche Meinung ist, dass durchaus auch ein privates Wort nichts schadet und auch eine Portion Humor untereinander.

    Ich denke das was du meinst hat einfach viel mit wohlfühlen zu tun - und da kann man sich einfach auch mal selbst überlegen, mit was man sich wohlfühlt.
    Oder halt auch die Mitarbeiter einfach mal in Einzelgesprächen danach fragen.

  6. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei destino für den nützlichen Beitrag:

    Ignorant (11.09.2015), Turbolady (10.09.2015)

  7. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiterbindung

    Das ist eine gute Idee, Gespräche führen. Auch Fragen stellen, also näheren persönlichen Kontakt haben.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  8. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.08.2015
    Beiträge
    34
    Punkte: 267, Level: 8
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 33
    Aktivität: 20,0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiterbindung

    Da sind ja wirklich gute Ideen mit bei. Werde ich mir auch mal überlegen ob da was für mich bei ist. Grade die praktischen Tipps, wie man herausfindet, was sie brauchen, finde ich wichtig.

  9. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.08.2015
    Beiträge
    7
    Punkte: 134, Level: 5
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 16
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiterbindung

    Turbolady: Weihnachtsgeld bindet die Mitarbeiter? Inwiefern?

    Ideenreich: An sich verstehe ich die Sache mit der Transparenz. Aber Misserfolge klingen für mich nicht gerade so als würde das Mitarbeiter tatsächlich binden. Da fällt mir eher der Satz ein "Die Ratte verlassen das sinkende Schiff"
    Oder geht es dir eher darum, dass man generell offen mit den Angestellten spricht und eben auch über negative Dinge?

    destino: Das "wie es ihnen geht" bezieht sich ausschließlich auf berufliche Belange oder auch auch Privates?

    Danke auf jeden Fall für alle bisherigen Antworten, da sind durchaus sehr interessante Sachen dabei!

  10. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiterbindung

    Muss ja nicht eine Riesensumme sein, es würde auch eine Aufmerksamkeit reichen. Eben, dass man an die Mitarbeiter denkt und ihnen frohe Weihnachten wünscht Oder eben generell ein Auge und Ohr für sie zu haben.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  11. #9
    IBO
    IBO ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    547
    Punkte: 4.370, Level: 42
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 180
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    16
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiterbindung

    Auch mal vom Betrieb reden, wie zum Beispiel wenn etwas sehr erfolgreich war. Das ist dann ein Lob an die Mitarbeiter ohne jeden einzelnen zu nennen.

  12. #10
    Status: Unternehmer Array Avatar von Ideenreich
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    196
    Punkte: 769, Level: 14
    Level beendet: 69%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 31
    Aktivität: 99,2%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    7
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiterbindung

    Ich denke nicht, dass die Ratten das Schiff verlassen, wenn man früh sagt, dass momentan Sachen nicht so gut laufen. Ich denke, wenn die Mitarbeiter dann auch sehen können, dass wirklich was passiert, dann kann man das benutezn um sie zu binden.

    Anders forumliert: Man bringe das ein paar mal bei kleineren Schwierigkeiten an, zeigt dann, dass die Mitarbeiter geholfen haben, den Karren aus dem Dreck zu ziehen und benutzt diese Situation dann immer als Beispiel.
    Mit der Zeit wachsen die Beispiele, das Wir-Gefühl, die Erfolgserlebnisse.

    Das geht natürlich wirklich nur, wenn man mit kleinen Sachen anfängt. Legt man gleich los mit einem Problem wie "mit dem nächsten Kunden steht und fällt die Firma" - dann tut man sich keinen Gefallen.

Seite 1 von 8 1 2 3 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •