Mitarbeiter erziehen mich
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Mitarbeiter erziehen mich

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    11.08.2015
    Beiträge
    4
    Punkte: 75, Level: 3
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 25
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    Mitarbeiter erziehen mich

    Hallo, ihr lest es im Titel. Ist es normal?

    Also vielleicht sollte ich euch erstmal sagen, was ich damit meine. Die Leute wissen, wie sie Sachen bekommen, wie ich mich in gewissen Situationen verhalte, kennen meine Marotten, und so weiter. Viele wissen, wann man mich am besten anspricht und wann nicht. Man weiß auch was man hier machen muss, um seinen Willen durchzukommen.

    Zuletzt fiel es mir aber wirklich auf, dass ich in bestimmten Situationen, wenn sie einen der jungen Praktikanten, Azubis oder Angestellten zu mir schicken, nicht gut nein sagen kann.

    Jetzt finde ich das eigentlich noch nicht so alarmierend: Gewissermaßen habe ich das ja früher auch gemacht als ich noch nicht in leitender Position war. Ich würde auch nichts machen, was der Firma schadet, freue mich auch über Input und gute Kritik von den Mitarbeitern, aber dennoch... Es bleibt das Gefühl, dass man ich hier regelrecht erzieht. So richtig alt bin ich auch nicht (41 Jahre), bin also noch formbarer als viele andere Chefs, denke ich.

    So, jetzt die Frage: Findet ihr das normal, gut, schlecht, was denkt ihr dazu...?

  2. #2
    Status: Unternehmer Array Avatar von Ideenreich
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    196
    Punkte: 769, Level: 14
    Level beendet: 69%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 31
    Aktivität: 99,2%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    7
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiter erziehen mich

    Hallo Honest, willkommen hier im Gigajobforum!

    Ich denke bis zu einem gewissen Grad ist es normal, dass man sich gegenseitig erzieht. Es ist vielleicht auch eine Definitonsfrage, aber so wie du es schilderst, ist es ja nicht hinderlich oder schädlich für die Firma, im Gegenteil, es läuft ja rund. Dass du dich dabei individuell auf deine Mitarbeiter einstellst und sie sich auf dich, das liegt denke ich in der Natur der Sache.
    Wie du es schilderst, finde ich es nicht alarmierend, wobei ich aber sagen muss, dass es da auch durchaus andere Fälle gibt wo schon was getan werden sollte.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    23.05.2015
    Beiträge
    177
    Punkte: 753, Level: 14
    Level beendet: 53%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 47
    Aktivität: 99,5%
    Dankeschöns vergeben
    15
    Dankeschöns erhalten
    6
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiter erziehen mich

    So einen Chef hätte ich auch gern. Also ich schreibe das aus AN-Sicht. Weil natürlich hat man das gerne, grade wenn es jeztt gut läuft.

    Aber ich stelle mir aus deiner Sicht die Frage: Was, wenn es mal zu weit geht?
    Ich meine, was wird denn sein, wenn man sich als AN dran gewöhnt hat? Da ist es ja nur menschlich, wenn man das Limit immer weiter und weiter auslotet...

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.08.2015
    Beiträge
    15
    Punkte: 1.201, Level: 19
    Level beendet: 1%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 99
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiter erziehen mich

    Ich finde ohne konkrete Beispiele es nicht so leicht nachzuvollziehen, was du genau meinst, wann erziehen dich deine Mitarbeiter?

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    11.08.2015
    Beiträge
    4
    Punkte: 75, Level: 3
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 25
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Mitarbeiter erziehen mich

    Ich dachte, ich hätte das schon geschildert.

    Also es geht mir darum, dass die Mitarbeiter inzwischen wissen, welche Knöpfe sie bei mir drücken müssen, damit ich mitmache. Das kann entweder sein, dass es um etwas geht, das die Firma voran bringt. Oder aber auch persönliche Sachen, wie bekommen sie einen Tag frei, was müssen sie tun um beim Urlaub gut wegzukommen, wie kriegen sie schöne Team-building events, und soweiter.

    Ein konkretes Beispiel: Mitarbeiter A wollte mir die ganze Woche schon etwas sagen, das seine Kompetenzen eigentlich übersteigt und ich hatte keine Zeit. Er fand es dennoch wichtig und hat dann heute früh, als ich lachend rein kam weil ich so gut gelaunt war gleich das Gespräch gesucht.

    Ich frage mich halt, gibt es sowas in anderen Firmen und ist das okay.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Mitarbeiter erziehen mich

    Für mich hat das nichts mit Erziehung zu tun, sondern mit ganz normalem Verhalten. Es ist doch klar, dass man jemanden auf unangenehme Dinge eher anspricht, wenn er gut gelaunt ist. Und es ist auch normal, dass man sich irgendwann ein stückweit kennt und weiß, in welchen Situationen man wie miteinander sprechen kann usw.

    Das einzig wichtige ist, dass du dir selbst treu bleibst und dich nicht von irgendwas "überzeugen" lässt, hinter dem du nicht stehst. Damit meine ich nicht, dass du generell alles abschmettern sollst, was deine Mitarbeiter vorbringen. Sondern, dass du es dir anhören sollst und dann entscheiden sollst, was nun das beste ist und was nicht.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.08.2014
    Beiträge
    424
    Punkte: 2.491, Level: 30
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 109
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    12
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Mitarbeiter erziehen mich

    Und genau das ist die richtige Wahl: anhören und dann entscheiden was Du für das Richtigste hältst. Bei Kleinigkeiten ist eine Entscheidung recht schnell gefallen, andere wiederum benötigen Bedenkzeit und die solltest Du Dir in solchen Fällen nehmen. Auf jeden Fall immer ein offenes Ohr haben, denn ihr arbeitet miteinander und nicht nebeneinander her, nur nach vorgeschriebenen Regeln. Von daher finde ich Dein Verhalten richtig.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiter erziehen mich

    Das ganze Leben besteht aus Kompromissen und es ist gut wenn das auch in einem Unternehmen nicht wegfällt. Man kann sich alles anhören, abwägen und dann zusagen oder ablehnen. Sich etwas sagen zu lassen ist nicht gleich überrumpelt zu werden. Die letzte Entscheidung triffst aber immer Du, das müssen sie auf jeden Fall wissen und akzeptieren.

  9. #9
    Status: Unternehmer Array Avatar von Ideenreich
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    196
    Punkte: 769, Level: 14
    Level beendet: 69%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 31
    Aktivität: 99,2%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    7
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiter erziehen mich

    Und bedenke: Gewissermaßen erziehst du sie ja auch. Mit der Zeit ist einfach normal, dass man sich gegenseitig die Firmengepflogenheiten beibringt, und die sind ja auch keine Konstanten.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Mitarbeiter erziehen mich

    Im Prinzip würde ich behaupten dass es ein gutes Arbeitsklima ist wenn die Mitarbeiter auch zu Wort kommen (dürfen) anstatt nur stillschweigend die Arbeit zu verrichten. Ich würde es nicht als Erziehung sehen sondern als Demokratie in der Firma, wobei Du immer der der Chef bleiben und letztendlich entscheiden wirst.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mitarbeiter werben Mitarbeiter
    Von kucki im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 21.12.2014, 14:48
  2. Jobmöglichkeiten für mich?
    Von PowerRack im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 14.07.2013, 10:16
  3. Mitarbeiter intrigiert gegen mich als Vorgesetzten
    Von Raiser im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 16.03.2013, 09:20
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 14:04
  5. Vorgesetzter kontrolliert mich
    Von einszweidrei im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 15:49

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •