Check ups verlangen?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 6 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51

Thema: Check ups verlangen?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    02.06.2015
    Beiträge
    10
    Punkte: 85, Level: 4
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 46,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    Check ups verlangen?

    Guten Tag,
    ich würde mich selber als sehr großzügigen Arbeitgeber bezeichnen, der auch gerne ältere Leute einstellt um ihnen eine Chance zu geben und von ihrer Erfahrung zu profitieren.

    Es gibt in der letzten Zeit aber ein Problem, das sich gehäuft hat: Wir haben sehr viel Ausfälle bei grade älteren Mitarbeitern. Dies ist kranlheitsbedingt der Fall. In diesem Jahr gab es keinen Monat, in dem nicht mindestens zwei Mitarbeiter wegen Krankgeschrieben ausfielen. Das ist jetzt sicher kein Weltuntergang, mag man meinen, aber für mich ist das schon ein Unterschied.
    Bei einer Firmengröße von 9 Mann und einem "Angewiesensein" auf die handwerklichen Künste meiner Mitarbeiter ist das schon sehr unschön, man kann Aufträge nicht mehr pünktlich erfüllen, und so weiter.

    Meine Fragen hierzu: Kann man verlangen, dass (ältere) Mitarbeiter regelmäßig zu Checkups gehen? Wenn ich die Mitarbeiter quasi durch die Blume anspreche sagen sie, dass sie hart im Nehmen wären. Einer ist aber jetzt wahrscheinlich vier Wochen am Stück abwesend...
    Kann man eine Krankenakte oder sowas einsehen?

    Bisher hat die Firma gut funktioniert, aber langsam schlägt die Altersfalle zu, und das ist kein schönes Gefühl.

  2. #2
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Check ups verlangen?

    Zitat Zitat von Thomas Teufelschalk Beitrag anzeigen
    Meine Fragen hierzu: Kann man verlangen, dass (ältere) Mitarbeiter regelmäßig zu Checkups gehen?
    Vorab: Ich bin kein Arbeitgeber und argumentiere aus Arbeitnehmersicht.

    Aber Check-Ups zu verlangen, und das womöglich auch noch nur von älteren Mitarbeitern, finde ich nicht richtig. Und wenn man da nicht aufpasst, kann das auch als Diskriminierung ausgelegt werden.

    Bei meinem Freund in der Firma wurde das vorgeschlagen. Da hat der Arbeitgeber alle, die wollten einen Check-Up machen lassen. Da kam ein Ärzteteam in die Firma und hat das durchgeführt - selbstverständlich dann aber auf Kosten der Firma. Soweit ich weiß hat das jeder machen lassen, obwohl es freiwillig war. Aber wann kriegt man schonmal gratis einen Check-Up.

    Also als Vorschlag und dann aber auch von dir finanziert. Ansonsten bin ich der Meinung geht dich das nichts an. Außer, dass deine Mitarbeiter es aus beruflichen Gründen machen MÜSSEN (so a la Sehtest beim Piloten oder so) - das ist dann was anderes.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Check ups verlangen?

    Das Beispiel Piloten oder Berufe bei denen das Sehen, Hören etc. sehr wichtig ist finde ich auch okay. Wenn mein Chef käme und uns darum bitten würde einen Check Up (auf seine Kosten) zu machen, ich denke da würde ich nicht ablehnen. Aber wie Du auch schreibst, dann für alle und nicht nur ältere Mitarbeiter und vor Allem freiwillig.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Check ups verlangen?

    Was ist mit regelmäßigen Check-ups gemeint? Würde es nicht in Richtung Kontrolle gehen wenn es regelmäßig durchgeführt wird? Ich weiß nicht ob das wirklich Sinn macht und von den älteren Mitarbeitern missverstanden wird.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Check ups verlangen?

    Ab wann zählt man denn zum "älteren Personal"? Wer bewirbt sich auf Arbeit die er wegen irgendwelchen Erkrankungen nicht wirklich machen kann? Das müsste sehr gut begründet sein ansonsten würde ich das als Schikane ansehen.

  6. #6
    Status: Freiberufl Selbstständig Array Avatar von Saturn
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    68
    Punkte: 2.432, Level: 29
    Level beendet: 88%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    19
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Check ups verlangen?

    Ein Check up ist für bestimmte Berufe nicht nur sinnvoll, sondern auch gesetzlich vorgeschrieben. So müssen z.B. Piloten Flugtauglich sein, Seeleute nicht Seekrank sein oder Hochbaufacharbeiter schwindelfrei.

    Einen Check up für ältere MA auf Krankheitsresistenz gibt es nicht, ist auch soviel ich weiß, nicht üblich.

    Was willst du dem "Check up" erreichen und wie soll der "Check up" aussehen?
    “Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher“... (Voltaire)

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Check ups verlangen?

    Zitat Zitat von Saturn Beitrag anzeigen
    Was willst du dem "Check up" erreichen
    Das frage ich mich auch.
    Selbst wenn deine Mitarbeiter das machen würde, was versprichst du dir davon? Es gibt immer noch eine Schweigepflicht, dementsprechend würdest du von den Ergebnissen sowieso nichts erfahren.
    Aber selbst wenn wir mal davon ausgehen, du würdest von irgendwas erfahren, was dann? Werden Mitarbeiter, die krankheitsanfällig sind dann gekündigt?

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Check ups verlangen?

    Irgendwie finde ich es auch nicht so empfehlenswert. Im Grunde genommen könntest Du gleich in das Stellenangebot schreiben: gefordert werden Lebenslauf, Lichtbild, Gesundheitsnachweis. Schlimmer noch wenn dahinter steht für Bewerber ab 55

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    02.06.2015
    Beiträge
    10
    Punkte: 85, Level: 4
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 46,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Check ups verlangen?

    Wie der aussieht, weiß ich nicht, ich bin kein Arzt. Ich gehe aber seit meinem 35. Lebensjahr regelmäßig zum Arzt, wo ich die Vorsorgeuntersuchungen (Zucker, Blutwerte, EKG, Blutdruck...) mache. Dadurch kann ich mich selbst einschätzen, was meinen Gesundheitsstatus angeht.

    Einige meiner Angestellten können dies aber nicht. Was ich mir erhoffen würde? Dass, wenn die Herren schon nicht aus eigenen Stücken, dann wenigstens mit "sanftem Druck" zum Arzt gehen würden und sich vergegenwärtigen, wo sie gesundheitlich stehen. Wer nicht mehr der Jüngste ist, sollte sich nicht mit Gewalt so verhalten als wäre er noch um die 20.
    Wir hatten hier jemanden, der aufgrund nicht genommer Pausen und damit einhergehender Essensaufnahme ein Zuckerproblem hatte, der kippte uns um. Da stehst du dann als Arbeitgeber blöde da, gleichzeitig willst du ja nur das beste für die Truppe UND den Alten einen Gefallen tun.

    Der Gelackmeierte bin also ich?
    Ich will ja im Interesse der Angestellten handeln, dass ich natürlich auch lieber arbeite als den Notarzt zu rufen versteht sich aber wahrscheinlich auch von selbst.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Check ups verlangen?

    Dann wäre doch schon mal der erste Schritt zu "kontrollieren" dass die Arbeitnehmer ihre Pausen einhalten und nicht über ihr Soll hinaus arbeiten. Nicht jeder ist so vernünftig und geht regelmäßig zum Check up. Das ist aber auch bei jüngeren oft so und wenn sie sich gesund ernähren und eben normal auf ihre Gesundheit achten muss nicht unbedingt der Notarzt öfter in der Firma erscheinen. Noch was zur Ernährung, die älteren Herrschaften ernähren sich weniger mit Fast Food als die jungen Leute.

Seite 1 von 6 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Möglichkeiten um Weihnachtsgeld zu verlangen?
    Von Lib77 im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.10.2013, 14:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •