Ausnahmeregelung für einen Mitarbeiter - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: Ausnahmeregelung für einen Mitarbeiter

  1. #11
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ausnahmeregelung für einen Mitarbeiter

    Das sollte auf alle Fälle vorher geklärt werden. Allergie oder Angst kann empfindlich stören. Ich würde auch gerne wissen, wie Ihr mit der Ausnahmeregelung umgeht, bzw. wie Ihr es allgemein seht?

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    31.03.2015
    Beiträge
    3
    Punkte: 52, Level: 3
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 23
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Ausnahmeregelung für einen Mitarbeiter

    Über Allergien oder Angst vor Hunden habe ich noch gar nicht nachgedacht. Denkt ihr es wäre eine gute Idee die Mitarbeiter selbst zu fragen, was sie davon halten würden?

  3. #13
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Ausnahmeregelung für einen Mitarbeiter

    Das würde ja aber das Problem nicht lösen. Wenn jetzt alle Mitarbeiter zustimmen und sagen, dass das für sie klar geht, dann kann es ja gerade deshalb dann sein, dass andere ihre Hunde auch mitbringen wollen.

    Bezüglich Allergien und Angst sollte man allerdings vorher durchaus mal nachfragen.

  4. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.08.2014
    Beiträge
    424
    Punkte: 2.491, Level: 30
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 109
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    12
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Ausnahmeregelung für einen Mitarbeiter

    Von der Seite her gesehen klingt das logisch. Die Mitarbeiter haben dabei ihre eigene Ausnahmeregelung im Hinterstübchen wenn sie es vollkommen bejahen, für ihren Kollegen. Es ist wirklich schwierig eine vernünftige Entscheidung zu treffen. Besser wäre es wenn der Mitarbeiter nach einem Ersatz umschaut der den Hund in der Zeit betreut.

  5. #15
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Ausnahmeregelung für einen Mitarbeiter

    Oder es tatsächlich eine Ausnahmeregelung ist - aber eben nicht für den einen Mitarbeiter, sondern für begrenzte Zeiträume. Dann sollte es aber grundsätzlich auch jedem Mitarbeiter gestattet sein.

  6. #16
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ausnahmeregelung für einen Mitarbeiter

    Anders wäre auch ungerecht. Für begrenzte Zeiträume das wäre eine gute Lösung. Und natürlich auch nicht für mehrere Mitarbeiter auf einmal. Man sollte die Firma nicht zum Hundehotel umfunktionieren
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  7. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    31.03.2015
    Beiträge
    3
    Punkte: 52, Level: 3
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 23
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Ausnahmeregelung für einen Mitarbeiter

    Danke für euer Input. Das hat doch noch mal eine ganze Ecke mehr Skepsis geweckt als ich ohnehin schon hatte. Da müssen wir uns doch eine bessere Regelung einfallen lassen.

  8. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Ausnahmeregelung für einen Mitarbeiter

    Es gibt da sogar einen alten Spruch: der erste Verdruss ist der beste das heißt einmal nein gesagt gilt es für alle und Du wirst nicht ständig nach irgendwelchen möglichen Ausnahmen gefragt.

  9. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    08.04.2015
    Beiträge
    20
    Punkte: 139, Level: 5
    Level beendet: 78%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 46,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: Ausnahmeregelung für einen Mitarbeiter

    Das ist keine leichte Entscheidung. Auf der einen Seite kann man es dem Mitarbeiter nicht verdenken dass er sich um seinen Hund sorgt, auf der anderen Seite ist es nachteilig wenn man ein Auge zudrückt. Kommen die nächsten mit einem Problem und man kann einfach nicht zustimmen wird auch der Mitarbeiter zum schwarzen Schaf und wird schnell zum Liebling des Chefs abgestempelt.

  10. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    875
    Punkte: 5.189, Level: 46
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    30
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ausnahmeregelung für einen Mitarbeiter

    Ich würde von Anfang an dagegen sein, wenn ich der Chef wäre. Sonst kommt zuerst der Hund und später Muttis mit ihren Sprösslingen. Einmal ja gesagt und dann gerät alles durcheinander

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mitarbeiter werben Mitarbeiter
    Von kucki im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 21.12.2014, 14:48
  2. Gibt es einen Fachkräftemangel?
    Von Kp1O im Forum Erfolgsrezepte
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 15.03.2014, 15:45
  3. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 10:26
  4. Einen schönen Vatertag!
    Von Oberbuxe im Forum Plauderecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.05.2012, 08:54
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 14:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •