Stalking unter Mitarbeitern - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: Stalking unter Mitarbeitern

  1. #11
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Stalking unter Mitarbeitern

    Ich denke, das ist erstmal ein ganz guter und sinnvoller Weg so.
    Das Problem bei sowas ist, dass sowas heftig ist, wenn es tatsächlich stimmt, aber leider schnell auch Sachen überinterpretiert werden können. Das ist bei Mobbing ähnlich. Natürlich gibt es das und wenn es gemacht wird, dann muss dagegen vorgegangen werden. Aber es kommt auch oft genug vor, dass überinterpretiert wird und Sachen als Mobbing bezeichnet werden, die keins sind.
    Deshalb ist es wichtig, dass du da jetzt erstmal Bescheid weißt und das Ganze im Auge hast.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Stalking unter Mitarbeitern

    Im Auge behalten würde ich es auf jeden Fall. Man steckt nicht in den Menschen drin. Aus total und unglücklich Verliebten können irgendwann wirklich Stalker werden. Also schnell die Notbremse ziehen.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  3. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.08.2014
    Beiträge
    424
    Punkte: 2.491, Level: 30
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 109
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    12
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Stalking unter Mitarbeitern

    Ein Gespräch ist da nicht zu umgehen. Erst mit ihm allein und dann würde ich sagen setzt Euch alle drei zusammen. Das verschafft mehr Klarheit und macht ein bisschen Druck auf den Verehrer. Wenn sich die Mitarbeiterin nicht gegen ihn durchsetzen kann dann weiß er jedenfalls dass der Chef hinter ihr steht. Vielleicht zieht er dann die Bremse an.

  4. #14
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Stalking unter Mitarbeitern

    Achso, und an dieser Stelle noch ein Hinweis: Als Arbeitgeber hat man eine Fürsorgepflicht. Dies beinhaltet Schutz vor Diskriminierung genauso wie vor Stalking, Mobbing und Bossing.

  5. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.02.2015
    Beiträge
    41
    Punkte: 610, Level: 13
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 90
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Stalking unter Mitarbeitern

    Dann sollte man es offenkundig machen dass die Mitarbeiter jederzeit zum Chef kommen können, wenn solch ein Fall vorliegt. Wäre die Mitarbeiterin nicht zu ihm gekommen wäre es ihm vermutlich nicht aufgefallen. Ein Chef kann nicht immer überall sein. Vielleicht mal bei einer Mitarbeiterversammlung das erwähnen? Mut machen.

  6. #16
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Stalking unter Mitarbeitern

    Wenn ich so etwas mitbekommen würde dass sich meine Kollegin nicht mehr alleine zur Toilette traut und auch ständig belästigt wird hätte ich ihr zugeredet zum Chef zu gehen oder hätte es selbst gemacht.

  7. #17
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Stalking unter Mitarbeitern

    Wenn ich sowas mitbekommen würde, wäre ich ziemlich sauer und würde den Typen zur Rede stellen, ja und auch dem Chef Bescheid geben. Man sieht dann ja doch eher ob er es aus Zuneigung macht oder sie zwingen will. Naja in meinem Fall wird es wohl so nicht vorkommen, ich habe überwiegend männliche Kollegen
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  8. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    875
    Punkte: 5.189, Level: 46
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    30
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Stalking unter Mitarbeitern

    Egal aus welchem Grund auch immer, es ist eine Belästigung und nach einem Gespräch mit einer Abmahnung sollte damit Schluss sein. Wenn nicht, kündigen.

  9. #19
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Stalking unter Mitarbeitern

    Hat sich hier schon was getan?
    Und noch eine Frage dazu: Muss man bei Stalking oder Verdacht darauf nicht auch die Polizei alarmieren?

  10. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Stalking unter Mitarbeitern

    Eigentlich schon glaube ich. Es kommt jetzt darauf an was da herausgekommen ist. Wenn er sie nur angebetet hat ohne böse Absicht ist das ja noch kein Stalken, auch wenn es schon in die Richtung geht.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Strategien mit Mitarbeitern kommunizieren
    Von Dreamhack im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.12.2014, 14:27
  2. Entscheidungen von Mitarbeitern beeinflussen/entscheiden lassen.
    Von Der Steuervorzieher im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.03.2014, 08:05
  3. Gehalt unter Tarifgehalt
    Von Valsi im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.03.2014, 20:16
  4. Für Zeitung schreiben unter 18?
    Von maja94 im Forum Schule
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 11:10
  5. Kündigung von Mitarbeitern
    Von Dieter im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 09:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •