Firmenfeiern und Mitarbeiterbespaßungen aus eigener Tasche?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Firmenfeiern und Mitarbeiterbespaßungen aus eigener Tasche?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2
    Punkte: 30, Level: 2
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 11,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Firmenfeiern und Mitarbeiterbespaßungen aus eigener Tasche?

    Mahltzeit,

    ich stelle mir grad diese Grundsatzfrage, und zwar nicht so sehr aus steuerrechtlichen Gründen, sondern aus ... menschlichen Gründen:

    Sollte man Firmenfeiern, Mitarbeiterbespaßungen, Feste und so weiter aus eigener Tasche oder aus Firmengeldern bezahlen?

    Ich meine jetzt nicht notwendigerweise aus steuerrechtlichen Gründen, sondern eher so: Die Mitarbeiter haben mir geholfen, aus meiner Firma, die ich ja selber gegründet habe um mir ein Einkommen zu schaffen, das zu machen was sie jetzt ist. Ich bin ihnen sehr dankbar. Wenn ich jetzt aus meiner eigenen Tasche zahle sage ich ja: Leute, hier, ich gebe euch persönlich was zurück. Natürlich muss man die Mitarbeiter dann wissen lassen, dass man das aus eigener Kasse bezahlt hat, was auch irgendwie komisch ist.

    Wie sind denn eure Gedanken dazu?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Firmenfeiern und Mitarbeiterbespaßungen aus eigener Tasche?

    Auch Mahlzeit Ich finde, Du musst Deinen Mitarbeitern nicht sagen ob Du es aus eigener Tasche oder Firmengeldern bezahltst. Ihnen ist die Anerkennung viel wichtiger. Wenn Deine Firma finanziell gut da steht dann würde ich es davon nehmen, muss aber gespart werden dann aus eigener Tasche.

  3. #3
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Firmenfeiern und Mitarbeiterbespaßungen aus eigener Tasche?

    Hallo Bevire, willkommen im Forum!
    Grundsätzlich strebt der Mensch nach Anerkennung. Das gilt im privaten wie im beruflichen Bereich. Wird die berufliche Anerkennung in Form von Firmenfeiern usw. ausgesprochen, ist die Finanzierung nicht maßgebend. Das Geld, das du hierfür verwendest ist durch die Mitarbeiter erwirtschaftet worden (unterstelle ich mal). Vielmehr ist es eine Frage der Ausgestaltung der Festivitäten. Ist der Lebenspartner mit eingeladen? Findet die Feier auf dem Betriebsgelände oder in einem Saal statt? Was gibt es zu Essen und Trinken? usw........ Bei der letzten Weihnachtsfeier, bei der ich teilgenommen habe wurden sogar Busse (320 Beschäftigte+Lebenspartner) für Hin- und Rückfahrt eingesetzt. Irgendwann am Abend kam dann auch zwangsläufig das Gespräch auf die äußerst großzügige Weihnachtsfeier zu sprechen. Leider fand aufgrund der schlechten Wirtschaftsverhältnisse keine Weihnachtsfeier mehr statt. Aber das Gespräch darüber war noch nach Jahren immer wieder zur Weihnachtszeit aufgekommen.

    Woher das Geld kam? Keiner fragte danach!
    Bei den von mir gemachten Aussagen zu rechtlichen Sachverhalten, handelt es sich nicht um eine Rechtsberatung sondern lediglich um meine persönliche Einschätzung zu der Sache. Konnte ich weiterhelfen und gefällt mein Beitrag, dann sollte der "gefällt mir, Danke" Button betätigt werden.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Firmenfeiern und Mitarbeiterbespaßungen aus eigener Tasche?

    Zitat Zitat von Erdenmensch Beitrag anzeigen
    Woher das Geld kam? Keiner fragte danach!
    Dem würde ich mich anschließen.
    Da geht es doch eher um die Sache an sich und weniger um das wo das Geld her kommt.

    Es sei denn, die Arbeitnehmer müssten es selbst zahlen

  5. #5
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Firmenfeiern und Mitarbeiterbespaßungen aus eigener Tasche?

    Im Zweifelsfall immer so bezahlen, dass es am einfachsten für dich ist.
    Ich mach die Weihnachtsachen immer aus eigener Tasche. Ich bin dann flexibler wenn noch was im letzten Moment beschafft werden muss (zumindest fühl ich mich so) und fühle mich allgemein etwas freier.

    Ob das die MA merken ist unerheblich, sie merken, dass ich mich kümmere, wie die anderen hier schon gesagt haben.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  6. #6
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Firmenfeiern und Mitarbeiterbespaßungen aus eigener Tasche?

    Ich würde danach gehen wie viel Du Deiner privaten und wie viel Du Deiner Firmenkasse zumuten kannst. Deinen Mitarbeitern ist das sicher unwichtig, nach dem Motto: einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul

  7. #7
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Firmenfeiern und Mitarbeiterbespaßungen aus eigener Tasche?

    Auch wenn du die Feiern auf Firmenkosten abrechnest - letzten Endes zahlst du es weitgehend aus eigener Tasche. Denn dein Gewinn wird dadurch geringer.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2
    Punkte: 30, Level: 2
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 11,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Firmenfeiern und Mitarbeiterbespaßungen aus eigener Tasche?

    Also sagt ihr woher das Geld kommt ist doch egal, so lange gefeiert wird?

    Was wäre denn steuerlich das einfachste?

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Firmenfeiern und Mitarbeiterbespaßungen aus eigener Tasche?

    Einen gewissen Teil könntest Du steuerlich geltend machen, wenn Du es aus Deinem Betrieb nimmst. Es kommt aber darauf an was für eine Bespaßung es ist. Ein Firmenjubiläum oder ähnliches könnte da eher in Frage kommen als ein Grillfest "nur mal so"

  10. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Louis für diesen nützlichen Beitrag:

    Physicus (26.01.2015)

  11. #10
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Firmenfeiern und Mitarbeiterbespaßungen aus eigener Tasche?

    Das Forum ist voll wie es am günstigsten ist eine Firmenfeier zu machen, such einfach mal mit der Suchfunktion.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.08.2014, 12:22
  2. Eigener Laptop in Firma
    Von KatManDoo im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 05.04.2014, 16:37
  3. Eigener Chef beim Franchising
    Von so what im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.10.2013, 18:13
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.06.2012, 13:43

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •