Eine Frage an die Arbeitgeberfraktion - Seite 5
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5
Ergebnis 41 bis 49 von 49

Thema: Eine Frage an die Arbeitgeberfraktion

  1. #41
    Status: Angestellter Array
    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    66
    Punkte: 3.803, Level: 39
    Level beendet: 2%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 147
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    12
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Eine Frage an die Arbeitgeberfraktion

    Hallo Destino,

    ich stelle jetzt einmal eine These in den Raum : "Jeder normaldenkende Mensch ist in der Lage ein Projekt zu leiten". Durchaus werden "Mitarbeiter" bestimmt, Projekte zu leiten, wenn diese schon mehrere Jahre in dem Unternehmen sind / waren. Für eine Bewerbung (bei einem neuem Unternehmen) allerdings bedarf es normalerweise einen Nachweis (Zertifikat). Als Beispiel: Ich habe jemanden kennengelernt (Doktorant), der im Bereich Executive Search eine Korrephäe ist, jedoch sehr großen Nachholbedarf im kaufmännischen "einmal-eins" hat.

    Bezüglich der Personalberatung fiele mir eventuell noch eine "Weiterbildung zum Profiler" (Fähigkeit zur Erstellung von Potentialanalysen) ein. Die IHK hat lediglich gelacht. Mehr soll es im nichtakademischen Bereich nicht geben. Vielleicht weiß ja jemand anders mehr?

    Viele Grüße
    Marcus

  2. #42
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Eine Frage an die Arbeitgeberfraktion

    Zitat Zitat von marcus Beitrag anzeigen
    ich stelle jetzt einmal eine These in den Raum : "Jeder normaldenkende Mensch ist in der Lage ein Projekt zu leiten".

    Bezüglich der Personalberatung fiele mir eventuell noch eine "Weiterbildung zum Profiler" (Fähigkeit zur Erstellung von Potentialanalysen) ein. Die IHK hat lediglich gelacht. Mehr soll es im nichtakademischen Bereich nicht geben. Vielleicht weiß ja jemand anders mehr?
    Ich glaube nicht, dass das unbedingt jeder kann. Um ein Projekt leiten zu können muss man ja auch schon gewisse Führungsqualitäten haben um das jeweilige Team zu betreuen usw. Das hat denke ich nicht jeder. Aber ich glaube eben auch, dass man dafür nicht wirklcih Zertifikate oder sowas braucht sondern eher durch seine Fähigkeiten und Erfahrungen solche Posten bekommt.

    Warum hat die IHK da gelacht? Weil die Weiterbildung nichts bringen würde oder wieso? Hast du dich eigentlcih schonmal bei Personalberatungen beworben? Eigentlich müssten deine bisherigen Weiterbildungen doch schon ausreichen um als Personalberater tätig zu werden, oder?

  3. #43
    Status: Angestellter Array
    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    66
    Punkte: 3.803, Level: 39
    Level beendet: 2%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 147
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    12
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Eine Frage an die Arbeitgeberfraktion

    Hallo Destino,

    entschuldige, dass ich mich jetzt erst melde... Die IHK lachte, weil ich bereits adäquat ausgebildet sei. Das nächst höher wäre eben ein akademischer Grad, wobei meine Weiterbildungen im Gänzen höher als die eines Bachelors anzusehen wären. Davon abgesehen konnten sie mir auch nicht wirklich einen Rat geben. Jetzt bin ich Prüfer bei der IHK (ehrenamtlich).

    Zum Thema Personalberatung... Ich habe auch einige Bewerbungen an Personalberatungsunternehmen versandt. Sie fordern zum Teil 10 Jahre (oder mehr Jahre) Berufserfahrung, welche ich aufgrund der Bw-Zeit nicht habe. Die Weiterbildungen reichen durchaus für das Berufsbild eines Personalberaters. Jedoch mischt sich das Berufsbild gerade mit dem eines Personaldisponenten. Hier werden die Akquisetätigkeiten gefordert. Ich bin zwar akquisestark, fühle mich aber in dieser Rolle an sich sehr sehr unwohl.

    Viele Grüße
    Marcus

  4. #44
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Eine Frage an die Arbeitgeberfraktion

    Ich bin fast sprachlos. Es ist schon heftig, dass die IHK auch gar nicht mehr weiß, wie sie dir noch helfen sollen. Allein das zeigt ja eigentlich, dass du sehr gut aus- und weitergebildet bist. Können die dir nicht einen festen Job als Prüfer oder so bei der IHK geben?

    Die Sache mit der Akquise kann ich verstehen. Das ist nicht jedermanns Sache, meine wäre es auch nicht. Ich würde aber trotzdem weiterhin versuchen in dem Bereich Personalberatung etwas zu finden. Es gibt doch sicherlich auch noch Stellen ohne die Akquisetätigkeit?!

  5. #45
    Status: Angestellter Array
    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    66
    Punkte: 3.803, Level: 39
    Level beendet: 2%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 147
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    12
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Eine Frage an die Arbeitgeberfraktion

    Guten Morgen Destino,

    ich weiß gar nicht, ob es überhaupt einen hauptamtlichen Prüfer gibt. Die IHK schaut sich für mich um und stellt mich bestimmten Personen vor. Da freue ich mich jetzt schon darauf. Personalberatung ansich (ohne die Akquise) finde ich auch super interessant. Jedes Unternehmen hat zwar seine eigene Vorstellung eines Personalberaters und somit kommen die verschiedenen Tätigkeitsschwerpunkte zum Vorschein. Im Endeffekt sind fast alle Punkte im Bereich Recruiting und HR-Entwicklung abgedeckt.

    Besteht die Möglichkeit, dass Ihr Eurch mal mein Profil (Stellengesuch) anschaut?. Laut Statistik wurde sie nicht einmal angeschaut.

    Vielen Dank
    und
    Viele Grüße
    Marcus

  6. #46
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Eine Frage an die Arbeitgeberfraktion

    Zitat Zitat von marcus Beitrag anzeigen
    Guten Morgen Destino,

    ich weiß gar nicht, ob es überhaupt einen hauptamtlichen Prüfer gibt. Die IHK schaut sich für mich um und stellt mich bestimmten Personen vor. Da freue ich mich jetzt schon darauf. Personalberatung ansich (ohne die Akquise) finde ich auch super interessant. Jedes Unternehmen hat zwar seine eigene Vorstellung eines Personalberaters und somit kommen die verschiedenen Tätigkeitsschwerpunkte zum Vorschein. Im Endeffekt sind fast alle Punkte im Bereich Recruiting und HR-Entwicklung abgedeckt.

    Besteht die Möglichkeit, dass Ihr Eurch mal mein Profil (Stellengesuch) anschaut?. Laut Statistik wurde sie nicht einmal angeschaut.

    Vielen Dank
    und
    Viele Grüße
    Marcus
    Hallo Marcus, das kann man gerne mal machen. Wo finden wir denn Stellengesuch? Ist das so eine Internetsache, dass je mehr Leute sie anschauen, desto weiter oben steht deine Anzeige?
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  7. #47
    Status: Angestellter Array
    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    66
    Punkte: 3.803, Level: 39
    Level beendet: 2%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 147
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    12
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Eine Frage an die Arbeitgeberfraktion

    Guten Morgen Physicus,

    ••• Die Jobbörse Gigajob: Gratisanzeigen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber (Gigajob Deutschland)

    Wie genau es läuft mit Gigajob, weiß ich nicht genau. Ich denke, dass lediglich Kriterien in die Suchmaske eingegeben werden und diese dann die Profile wiedergeben, worauf diese Kriterien passen.

    Vielen Dank im Voraus!

    Viele Grüße
    Marcus

  8. #48
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Eine Frage an die Arbeitgeberfraktion

    Zitat Zitat von marcus Beitrag anzeigen
    ich weiß gar nicht, ob es überhaupt einen hauptamtlichen Prüfer gibt. Die IHK schaut sich für mich um und stellt mich bestimmten Personen vor.
    Achso, kann natürlich sein, dass die Prüfer da alle nur eherenamtlich tätig sind. Keine Ahnung. Dann hoffe ich mal, dass bei den Personen jemand dabei sein wird, der dich weiter bringt, vielleicht auch einen guten Job für dich hat. Denn - auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole mir ist es immer noch unerklärlich, dass du solche Probleme hast einen vernünftigen Job zu finden. Ich denke viele Arbeitgeber könnten froh seinen jemanden zu haben, der so gut ausgebildet ist wie du.

    Ich habe mir übrigens dein Profil auch mal angeschaut. Da hast du dich aber auf den Betriebswirt festgelegt und nicht auf Personalberater oder Ähnliches. Oder hast du dafür auch nochmal ein Profil? Ich finde es ansonsten aber eigentlich gut. Kurz, knapp, aber aussagekräftig. Das sollten solche Profile denke ich auch sein.

  9. #49
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    9
    Punkte: 63, Level: 3
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 47,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Eine Frage an die Arbeitgeberfraktion

    Ich war auch so frei, mir das Profil einmal anzuschauen. Ich finde nicht, dass da etwas verändert werden muss. Schaut recht gut aus.

    Das Problem mit einem zweiten Profil ist, dass wenn ein möglicher Arbeitgeber das sieht, es keinen guten Eindruck macht. Es sieht dann aus, als hättest du dich fortgebildet und hättest das alte Profil "einfach so" mal weiter laufen lassen.

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5

Ähnliche Themen

  1. Als Selbstständiger verpflichtet eine Krankenversicherung abzuschließen?
    Von butterbrot im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 16:24
  2. Pokern bei Frage nach Gehaltsvorstellung?
    Von Mister Wong im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.10.2011, 19:05
  3. Erfolgreich eine Band managen
    Von Metallica1986 im Forum Erfolgsrezepte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.08.2011, 15:28
  4. Wie finde ich heutzutage am besten eine Arbeit?
    Von klammeraffe82 im Forum Jobsuche
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 10:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •