Wie richtig kündigen? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Wie richtig kündigen?

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    683
    Punkte: 5.094, Level: 45
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    13
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie richtig kündigen?

    Ja, oder aber Du lässt sie Dir schreiben aber auf Dein Firmenpapier mit Logo, wenn Du hast, und Deiner Unterschrift. Es kostet zwar was aber dann kannst Du Dir ganz sicher sein dass es so korrekt ist und Du ersparst Dir die Zeit und Arbeit.

  2. #12
    Status: Galabauer Array Avatar von Timo.B
    Registriert seit
    11.07.2014
    Ort
    Adorf
    Beiträge
    122
    Punkte: 2.505, Level: 30
    Level beendet: 37%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 95
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie richtig kündigen?

    Ich denke auch das du dich mal direkt im Internet erkundigen solltest.
    Da kann man nichts falsch machen. :)

    Liebe Grüße
    Ich lass mich jetzt zum Pandabären umschulen. Wenn ich faul rumliege und immer dicker werde, finde mich trotzdem alle niedlich.

  3. #13
    Status: zwischen den Stühlen Array
    Registriert seit
    25.06.2013
    Beiträge
    52
    Punkte: 2.443, Level: 29
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    14
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie richtig kündigen?

    Nachdem wir jetzt einmal schlechte Erfahrungen gemacht haben - Mitarbeiter vor Gericht, wie sagt der Anwalt so schön "es gibt in D einen Arbeitnehmerschutz, aber keinen Arbeitgeberschutz" kann ich dir nur raten, das ganze mit einem Anwalt wasserdicht zu machen.

  4. #14
    Status: zwischen den Stühlen Array
    Registriert seit
    25.06.2013
    Beiträge
    52
    Punkte: 2.443, Level: 29
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    14
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie richtig kündigen?

    Zitat Zitat von MacMeck Beitrag anzeigen
    Er befindet sich nicht in Probezeit. Er scheint sich aber schon zu überlegen wie er zurück schießt, vielleicht überlasse ich es doch lieber einem Fachmann? Obwohl, ein Kündigungsschreiben von einem Anwalt würde mich lächerlich machen.
    Haben wir auch gedacht - hat uns seeeehr viel Geld und Nerven gekostet. Dann lieber lächerlich machen ;)

  5. #15
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie richtig kündigen?

    Also ist es ihm auf jeden Fall zu raten es komplett einem Anwalt in die Hand zu geben? Also kann man wenn man es in Eigeninitiative macht quasi nur verlieren? Das ist ganz schön ungerecht finde ich, dass Arbeitgeber nicht geschützt sind und in solch oder anderen Fällen ohne Rechtsbeistand kein Recht bekommen. Mit dem Wissen sollte man die Arbeitsverträge nochmal genauer unter die Lupe nehmen und in der Richtung noch etwas verbessern, bevor man sie unterschreibt und aus der Hand gibt.

  6. #16
    Status: zwischen den Stühlen Array
    1+

    Registriert seit
    25.06.2013
    Beiträge
    52
    Punkte: 2.443, Level: 29
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    14
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie richtig kündigen?

    Zitat Zitat von Northern Lights Beitrag anzeigen
    Also ist es ihm auf jeden Fall zu raten es komplett einem Anwalt in die Hand zu geben? Also kann man wenn man es in Eigeninitiative macht quasi nur verlieren? Das ist ganz schön ungerecht finde ich, dass Arbeitgeber nicht geschützt sind und in solch oder anderen Fällen ohne Rechtsbeistand kein Recht bekommen. Mit dem Wissen sollte man die Arbeitsverträge nochmal genauer unter die Lupe nehmen und in der Richtung noch etwas verbessern, bevor man sie unterschreibt und aus der Hand gibt.
    Wenn man nicht gerade super firm ist, leider ja - zumindest lt. meinem Anwalt. Hab es gerade im Bekanntenkreis erlebt, ebenfalls vor Gericht, ebenfalls vor Gericht Recht und Geld zugesprochen bekommen. In der Regel ist man ja in einer Firmenrechtsschutz, von daher sollte es kein Problem sein, da einen Anwalt fix drüber schauen zu lassen.

  7. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Familie und Blue AG für diesen nützlichen Beitrag:

    destino (17.07.2014)

  8. #17
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie richtig kündigen?

    Ich sehe das ähnlich, wenn man sich unsicher ist oder allgemein einen Anwalt drüber schauen lassen kann, dann sollte man das angehen.
    Schade! Denn irgendwie ist es doch komisch dass man als Angestellter noch so viel rausklagen kann/will/darf. Ich fände einen sauberen Schnitt besser...
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  9. #18
    Status: zwischen den Stühlen Array
    Registriert seit
    25.06.2013
    Beiträge
    52
    Punkte: 2.443, Level: 29
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    14
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie richtig kündigen?

    Zitat Zitat von Physicus Beitrag anzeigen
    Ich sehe das ähnlich, wenn man sich unsicher ist oder allgemein einen Anwalt drüber schauen lassen kann, dann sollte man das angehen.
    Schade! Denn irgendwie ist es doch komisch dass man als Angestellter noch so viel rausklagen kann/will/darf. Ich fände einen sauberen Schnitt besser...
    Ja, so ist es leider. Übrigens beim durchlesen hab ich hier schon den ersten "Fehler" als Tip gesesehen: Einschreiben mit Rückschein. DEN Fehler haben wir nämlich auch gemacht. Die Angestellte hat die Annahme verweigert - galt somit nicht als zugestellt. Tip vom RA : Einwurfeinschreiben (quittiert die Post) und nochmal als normalen Brief hinterher (als Rückversicherung).

  10. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie richtig kündigen?

    Wird das nicht vom Postboten erfasst, Annahme verweigert? Und wie sicher ist das Einwurfeinschreiben wenn er es direkt in den Papiermüll schmeißt oder einfach nicht in den Briefkasten guckt?

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. GbR: Rechnungsadresse richtig?
    Von Johnnyeatworld im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.11.2013, 15:33
  2. Kündigen in Elternzeit
    Von Wib Ke im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.08.2013, 09:20
  3. Für Weiterbildung kündigen?
    Von koJo im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.12.2012, 09:50
  4. Bürgerarbeit kündigen?
    Von Bummel im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.10.2012, 08:34
  5. Richtig zitieren
    Von flut im Forum Studium
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.12.2011, 15:27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •