Mitarbeiter geht schwarzarbeiten - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Thema: Mitarbeiter geht schwarzarbeiten

  1. #21
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    597
    Punkte: 4.621, Level: 43
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 129
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    156
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter geht schwarzarbeiten

    Es wäre Ratsam, diesen Tatbestand anzuzeigen.

    Wie oben schon erwähnt, ist derjenige Mitarbeiter, im Namen und Auftrag deines Unternehmens aufgetreten, dann kannst du schnell in die Situation kommen, das verschiedene Stellen, welche gegen Schwarzarbeit vorgehen, sich dein Unternehmen mal von Innen anschauen wollen.
    Es ist nämlich immer mal wieder üblich, das "kleinere" Aufträge im Handwerk, organisiert vom Inhaber, so ausgeführt werden.

    Schwarzarbeit ist eine Straftat, wer davon Kenntniss hat, ist theoretisch Verpflichtet diese anzuzeigen.
    Geändert von Bill (01.07.2014 um 16:54 Uhr)

  2. #22
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter geht schwarzarbeiten

    Ich finde nicht nur deinem Unternehmen, sondern auch dem Staat und den Steuerzahlern gegenüber hast du die Pflicht.

    Aber an deinem Willen mangelt es ja nicht.
    Wie reagiert denn eigentlich deine Belegschaft zu dieser Sache?
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  3. #23
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiter geht schwarzarbeiten

    Es wäre ja verrückt wenn der Schwarzarbeiter auch noch irgendwelche Rechte bekäme. Wer weiß wie oft er schon Dich, Dein Unternehmen und ja Staat und Steuerzahler betrogen hat. Wobei die Kunden die das in Anspruch genommen haben sich ebenso strafbar gemacht haben. Vielleicht analysierst Du mal welche Aufträge in den letzten Jahren am Ende nicht zustande gekommen sind. Ob er schon als Dein Vater noch aktiv war Kunden abgeworben hat? Ist Deinem Vater in der Richtung mal etwas aufgefallen? Frag ihn doch einfach mal.

  4. #24
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter geht schwarzarbeiten

    Zitat Zitat von Kettwiesel Beitrag anzeigen
    Es wäre ja verrückt wenn der Schwarzarbeiter auch noch irgendwelche Rechte bekäme. Wer weiß wie oft er schon Dich, Dein Unternehmen und ja Staat und Steuerzahler betrogen hat. Wobei die Kunden die das in Anspruch genommen haben sich ebenso strafbar gemacht haben. Vielleicht analysierst Du mal welche Aufträge in den letzten Jahren am Ende nicht zustande gekommen sind. Ob er schon als Dein Vater noch aktiv war Kunden abgeworben hat? Ist Deinem Vater in der Richtung mal etwas aufgefallen? Frag ihn doch einfach mal.
    Bei arglistiger Täuschung der Kundin denke ich nicht dass sie irgendeine Schuld trifft. Das Problem hier ist halt, dass man nicht genau weiß, wie der Kollege da vor ging. Und jetzt steckt er natürlich bis zum Knie im Dreck und wird schön dicht halten...

  5. #25
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    597
    Punkte: 4.621, Level: 43
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 129
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    156
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter geht schwarzarbeiten

    Au jeden Fall sollte hier schnellstmöglich eine Anzeige erfolgen, sowie man von der Sache weiß.

    Geschieht das nicht, und das FA ermittelt, bist du am Ende selbst der Verdächtigte.
    (Ausführung mit Firmenwagen-Material, Materialeinkauf von wem bezahlt, bzw. auf wessen Rechnung???
    Kommt es hart, kann der Mitarbeiter dann sagen, das ist so üblich und dann geht das gemehre richtig los)

  6. #26
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter geht schwarzarbeiten

    Zitat Zitat von Bill Beitrag anzeigen
    Au jeden Fall sollte hier schnellstmöglich eine Anzeige erfolgen, sowie man von der Sache weiß.

    Geschieht das nicht, und das FA ermittelt, bist du am Ende selbst der Verdächtigte.
    (Ausführung mit Firmenwagen-Material, Materialeinkauf von wem bezahlt, bzw. auf wessen Rechnung???
    Kommt es hart, kann der Mitarbeiter dann sagen, das ist so üblich und dann geht das gemehre richtig los)
    Finde ich schwer zu glauben, denn immerhin gibt es ja einen ganzen Haufen Zeugen, dass es nicht so ist (kommt drauf an wie viele Kollegen es gibt).
    Aber es stimmt man sollte wirklich mal aktiv werden was das angeht.

    Würde man das bei Polizei oder Zoll anzeigen oder macht das keinen Unterschied?

  7. #27
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter geht schwarzarbeiten

    Hat denn niemand etwas mitbekommen? Oder wissen einige Kollegen dass er schwarz arbeitet? Es hätte doch schon viel früher auffallen müssen, oder? Okay, das spielt jetzt zwar keine Rolle mehr aber ich würde ihn anzeigen, und zwar bei der Polizei, wegen Betrug.

  8. #28
    Status: Galabauer Array Avatar von Timo.B
    Registriert seit
    11.07.2014
    Ort
    Adorf
    Beiträge
    122
    Punkte: 2.505, Level: 30
    Level beendet: 37%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 95
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter geht schwarzarbeiten

    Ohje schon sehr extrem.
    Ich denke schon das du richtig handelst.
    Ich denke er war sich bestimmt nicht wirklich bewusst was er da tat.
    Dennoch muss er jetzt mit den Konsequenzen klar kommen!

    Liebe grüße
    Ich lass mich jetzt zum Pandabären umschulen. Wenn ich faul rumliege und immer dicker werde, finde mich trotzdem alle niedlich.

  9. #29
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter geht schwarzarbeiten

    Unwissenheit schützt vor Strafe nicht... Wobei ich hier denke dass es sich schon um eine gewisse kriminelle Energie handelt...
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  10. #30
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter geht schwarzarbeiten

    Ich glaube schon dass er wusste was er tat. Wenn er schon weiß wie man illegal seiner Firma in der er arbeitet Aufträge weg nimmt aber noch sein Gehlalt kassiert und sich an der Firma verloren gegangenen Aufträge bereichert, ist es mehr als nur strafbar. Die Firma braucht die Aufträge um auch die Mitarbeiter zu bezahlen. Er hat nicht nur seinen Chef sondern auch seine Kollegen betrogen. Ich hätte da kein Mitleid mit ihm wenn er eine gerechte Strafe bekommt.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie geht es nach Alg 1 weiter?
    Von Ritter5b im Forum ALG I
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.02.2014, 11:25
  2. Der Job geht immer vor?
    Von Thekla im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.11.2013, 15:16
  3. An wen geht Nachfassungsmail?
    Von hell hound im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.10.2012, 08:15
  4. T-Mobile USA: So geht's anderswo zu
    Von Telefonierer im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.07.2012, 14:48
  5. Wie geht dat mit dem Fernseh umstellen?
    Von Hobi im Forum Plauderecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.05.2012, 16:48

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •