Wie Mitarbeiterfluktuation senken? - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 58

Thema: Wie Mitarbeiterfluktuation senken?

  1. #21
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie Mitarbeiterfluktuation senken?

    Ich bin mir sicher, ihr wollt nichts überstürzen in eurem Hotelbetrieb, aber habt ihr jetzt schon mal was durchgeführt, das Abhilfe schaffen könnte?

  2. #22
    Status: Chef de Rang Array
    Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    23
    Punkte: 161, Level: 6
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 39
    Aktivität: 64,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie Mitarbeiterfluktuation senken?

    Sorry, ich war die letzten Tage in einem absoluten Stress. Wir haben zwei neue Mitarbeiter die ich überwiegend selbst mit einarbeite / eingearbeitet habe. So ist es es mehr im Blickwinkel, auch wenn mir das Zeit kostet und alles andere zum Stressfaktor geworden ist. Ist aber nicht schlimm, kein Problem. Einer von den Beiden hat bereits längere Berufserfahrung und arbeitet selbständig, er ist auch die Hektik die zeitweise aufkommt bereits gewöhnt. Bei ihm habe ich ein gutes Gefühl, aber auch gesagt, dass er auf mich zukommen kann, wenn was ist. Der andere ist noch nicht lange in diesem Beruf, auch wenn seine Zeugnisse sehr in Ordnung sind, fehlt ihm noch die Erfahrung. Um ihn werde ich mich etwas mehr kümmern als ich es vorher getan habe. Ganz eindringlich habe ich ihm gesagt dass er nicht gleich bei Problemen weglaufen, sondern mit mir sprechen soll. Auch wenn es nicht direkt mit seiner Arbeit zu tun hat, auch wenn er mit Kollegen aus irgendeinem Grund nicht klar kommt. Man kann über alles reden. Mehr konnte ich im Moment noch nicht tun, es heißt leider, abwarten...Jetzt bin ich am Zug - alles unter einen Hut zu bekommen Mit der Befragung hat sich das erstmal erübrigt weil sich die Situation jetzt in dieser Weise gewissermaßen geändert hat. Ich denke aber das es auch ein guter Weg ist, oder was meint Ihr?

  3. #23
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie Mitarbeiterfluktuation senken?

    Schwer zu sagen. Was war denn jetzt die Maßnahme, die du effektiv getroffen hast? Das wird aus dem, was du schreibst nicht erkenntlich, sondern nur, dass du zwei neue dabei hast.

  4. #24
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Wie Mitarbeiterfluktuation senken?

    Zitat Zitat von Boris Beitrag anzeigen
    Mit der Befragung hat sich das erstmal erübrigt weil sich die Situation jetzt in dieser Weise gewissermaßen geändert hat. Ich denke aber das es auch ein guter Weg ist, oder was meint Ihr?
    Verstehe ich nicht ehrlich gesagt. Inwiefern hat sich die Situation denn jetzt schon geändert? Nur weil du zwei neue Mitarbeiter hast? Was gibt dir die Sicherheit, dass die nicht auch schnell wieder gehen? Und viel wichtiger und entscheidender: Was gibt dir die Sicherheit, dass deine anderen Mitarbeiter, also die alten nicht auch plötzlich ihre Sachen packen? Was hat sich für die geändert durch die beiden neuen Mitarbeiter? Mir leuchtet das nicht ein ehrlich gesagt.

    Klar kann es theoretisch sein, dass jetzt alles anders wird, vielleicht aber auch nicht. Und dann? Dann fängst du wieder von vorne an.

    In meinen Augen solltest du die Befragungen trotzdem durchführen. Ich finde sowieso generell sollte das jede Firma machen, egal ob es gut oder schlecht läuft.

  5. #25
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie Mitarbeiterfluktuation senken?

    Auch ich bin der Meinung, dass du die Befragung durchführen solltest. Wenn sich momentan auch etwas geändert hat, tut es der Sache an sich nichts ab, die Befragung zu machen. So bist du für den nächsten Knall unter deinen Mitarbeitern besser gerüstet und kannst besser eingreifen.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  6. #26
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie Mitarbeiterfluktuation senken?

    Grüß dich Boris.

    Also pass auf, du kannst jetzt zwei neue Mitarbeiter ins Hotel holen und hoffen, dass der frische Wind schon die Fluktuation senkt.
    Du hast dann aber nie heraus gefunden, woran die Mitarbeiter sich gestoßen haben, und ob das jetzt durch die beiden Mitarbeiter besser geworden ist.

    Ich weiß, dass es unangenehm ist sich solchen Sachen zu stellen und auch diese Art von Befragung durchzuführen ist nicht jedermanns Sache, aber du tust dir langfristig einen Gefallen wenn du das Problem und nicht das Symptom angehst.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  7. #27
    Status: Chef de Rang Array
    Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    23
    Punkte: 161, Level: 6
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 39
    Aktivität: 64,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie Mitarbeiterfluktuation senken?

    Als Chef de Rang bin ich in der Hotelküche eigentlich das was die Berufsbezeichnung aussagt Für die Einstellung neuer Mitarbeiter bin ich zwar zuständig aber die Einarbeitung etc. übernehmen anschließend die nächsten fachlich ausgebildeten Kollegen. Und das habe ich jetzt geändert. Während der eine sich schon integriert hat, und um den MA, bei dem jeder Handgriff sitzt muss ich mich wirklich nicht mehr "kümmern". So wie es eigentlich immer gehalten wurde. Der andere ist ab nun in meiner Nähe, nicht unmittelbar aber in Erreichweite für ihn und auch für mich. Es gab schon das eine oder andere Problem, was auch direkt angegangen werden konnte. Es kostet mir Zeit, aber dafür lebt er sich täglich immer mehr ein. Ich denke und hoffe auf dem richtigen Weg zu sein.

  8. #28
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie Mitarbeiterfluktuation senken?

    Boris, ganz ehrlich, du zeichnest dich bisher durch zwei Eigenschaften aus: Eine komplizierte Schreibe und Unbelehrbarkeit.

    Gestern hast du gefragt:
    Ich denke aber das es auch ein guter Weg ist, oder was meint Ihr?
    Du hast fast durchgehend negative Kommentare bekommen, obwohl wir jetzt wissen, dass du etwas geändert hast. Ob die Mitarbeiterfluktuation jetzt daran liegt/lag, dass nicht du, sondern Kollegen die Neuen eingearbeitet hast weißt du nicht und es ist auch nicht wahrscheinlich. Unreflektierst schreibst du heute aber:

    Ich denke und hoffe auf dem richtigen Weg zu sein.
    Es freut mich, dass du das für dich so siehst. Ich sehe das eigentlich nicht so: Ich weiß gar nicht auf welchem Weg du bist. Ich wünsche dir wirklich den Erfolg, den du dir erhoffst, aber wundere dich nicht wenn du weiterhin Mitarbeiter hast, die munter vor sich hin fluktuieren.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  9. #29
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Wie Mitarbeiterfluktuation senken?

    Zitat Zitat von Boris Beitrag anzeigen
    Als Chef de Rang bin ich in der Hotelküche eigentlich das was die Berufsbezeichnung aussagt Für die Einstellung neuer Mitarbeiter bin ich zwar zuständig aber die Einarbeitung etc. übernehmen anschließend die nächsten fachlich ausgebildeten Kollegen. Und das habe ich jetzt geändert. Während der eine sich schon integriert hat, und um den MA, bei dem jeder Handgriff sitzt muss ich mich wirklich nicht mehr "kümmern". So wie es eigentlich immer gehalten wurde. Der andere ist ab nun in meiner Nähe, nicht unmittelbar aber in Erreichweite für ihn und auch für mich. Es gab schon das eine oder andere Problem, was auch direkt angegangen werden konnte. Es kostet mir Zeit, aber dafür lebt er sich täglich immer mehr ein. Ich denke und hoffe auf dem richtigen Weg zu sein.
    Das ist schön. Und inwieweit hat sich dabei jetzt etwas an dem eigentlichen Problem, nämlich der Mitarbeiterfluktuation, geändert? Das weißt du doch noch gar nicht. Nur, weil du da jetzt näher an deinen Mitarbeitern dran bist, speziell an dem neuen, weißt du doch trotzdem nicht, wo evtl. Dinge im Argen liegen. Ich kann dir hier wirklich nicht folgen. Letztlich ist es deine Entscheidung, aber was mich wirklich mal noch interessieren würde ist, warum du keine Befragungen machen willst. Keine Lust? Keine Zeit? Kein Interesse? Angst vor dem Ergebnis?

  10. #30
    Status: Chef de Rang Array
    Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    23
    Punkte: 161, Level: 6
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 39
    Aktivität: 64,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie Mitarbeiterfluktuation senken?

    Ja da hast Du Recht, es ist nicht voraussehbar ob es jetzt besser wird. Eine Mitarbeiterbefragung wäre wahrscheinlich zusätzlich noch eine Maßnahme um das Ganze zu stabilisieren. Ich habe hier im Forum etwas interessantes gelesen, und zwar das Thema Stimmung per Website erfassen. Vielleicht könnte man so etwas auch machen? Von meinem privaten PC aus geht das nicht, aber vielleicht kann ich es mal bei der Verwaltung ansprechen. Und es wäre wohl auch gut, wenn nicht nur "Neue" sondern auch die Kollegen anonym ihre Meinung abgeben können?

Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Möglichkeiten den NC zu senken
    Von Feierfuchs im Forum Studium
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 18:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •