Intelligenztest für Einstellungsverfahren - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Thema: Intelligenztest für Einstellungsverfahren

  1. #21
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Intelligenztest für Einstellungsverfahren

    Das ist ja so ein Vorurteil, das man oft gegenüber Gymansiasten hat (woher sollen die das auch lernen, die haben ja nur Theorie), und wo die pure Intelligenz wirklich nicht hilft. Bei mir in der Werkstatt nicht. Auf der anderen Seite hatte ich aus Auszubildende, denen musste man Vorsichtsmaßnahmen und -Verordnungen einprügeln, da sie es mit dem Lesen nicht so hatten...
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  2. #22
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Intelligenztest für Einstellungsverfahren

    Zitat Zitat von Physicus Beitrag anzeigen
    Das ist ja so ein Vorurteil, das man oft gegenüber Gymansiasten hat (woher sollen die das auch lernen, die haben ja nur Theorie), und wo die pure Intelligenz wirklich nicht hilft. Bei mir in der Werkstatt nicht. Auf der anderen Seite hatte ich aus Auszubildende, denen musste man Vorsichtsmaßnahmen und -Verordnungen einprügeln, da sie es mit dem Lesen nicht so hatten...
    Ich kenne auch jemanden, der da sehr in Nischen denkt. Ein Theoretiker kann von Praxis keine Ahnung haben etc. Aber ich muss sagen, meine Erfahrung zeigt mir einfach, dass es in allen Bereichen solche und solche gibt. Ich lege eine Bewerbung von jemandem der eher aus der Theorie kommt und sich auf einen Praxisberuf bewirbt nicht gleich weg, sondern schau mir erstmal an, ob es nicht vielleicht doch passt. Im besten Fall hat man doch jemanden der beides gut beherrscht, Theorie und Praxis.

  3. #23
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Intelligenztest für Einstellungsverfahren

    Und im Normalfall muss man auch den praktischsten aller Angestellten noch auf die Arbeitsvorgänge im eigenen Betrieb hinweisen. Da gibt's kein Vertun.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  4. #24
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    07.01.2014
    Beiträge
    5
    Punkte: 40, Level: 2
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 10
    Aktivität: 42,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Intelligenztest für Einstellungsverfahren

    Ich halte mich zwar für intelligent, zumindest nicht für dumm, aber vor einem Intelligenztest würde ich mich schon fürchten. Schon allein weil ich durch meinem Dialekt schon etwas verunsichert bin, dass ich nicht gut rüberkommen könnte. Ich habe sowas noch nie gemacht. Oder ist da die Aussprache nicht ausschlaggebend?

  5. #25
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Intelligenztest für Einstellungsverfahren

    Zitat Zitat von Baerchen Beitrag anzeigen
    Ich halte mich zwar für intelligent, zumindest nicht für dumm, aber vor einem Intelligenztest würde ich mich schon fürchten. Schon allein weil ich durch meinem Dialekt schon etwas verunsichert bin, dass ich nicht gut rüberkommen könnte. Ich habe sowas noch nie gemacht. Oder ist da die Aussprache nicht ausschlaggebend?
    Nein, die meisten solcher Tests sind schriftlich zu machen. Ein Dialekt wird schon öfters mit Dümmlichkeit sin Zusammenhang gebracht... Aber ich denke nicht, dass jemand, der sich den Aufwand macht Intelligenztests zu benutzen, die Einstellungsverfahren dann am Dialekt scheitern lässt.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •