Aktive Kandidatenansprache
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Aktive Kandidatenansprache

  1. #1
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    5
    Punkte: 50, Level: 2
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 25
    Aktivität: 29,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    Aktive Kandidatenansprache

    Guten Tag zusammen,

    mich würde interessieren, ob die Arbeitgeber, die hier schreiben bei der Mitarbeitersuche auch die Option aktive Kandidatenansprache nutzen und welche Erfahrungen damit gemacht wurden.

    Grund für meine Frage ist folgender. Ich suche derzeit nach einigen Mitarbeitern und habe dabei, neben den üblichen Stellenanzeigen auch aktiv selbst nach Kandidaten gesucht, da die bisher eingehenden Bewerbungen nicht so berauschend waren. Gesucht habe ich beispielsweise über soziale Netzwerke, aber auch über Kandidatenprofile in Jobbörsen. Leider war meine aktive Suche nicht sonderlich erfolgreich, da auf die meisten meiner Anfragen gar keine Reaktion folgte.

    Deshalb meine Fragen: Was haltet ihr selbst von aktiver Kandidatenansprache? Nutzt ihr diese Option? Welche Erfahrungen habt ihr dabei gemacht?

    Beste Grüße

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Aktive Kandidatenansprache

    Willkommen im Forum Higgs,

    ich selbst habe das bisher nicht so im großen Rahmen gemacht muss ich zugeben. Das liegt aber auch einfach daran, dass ich nicht so furchtbar viele Mitarbeiter habe und nicht so oft nach neuen Leuten suche. Von der Sache her finde ich die Option aber eigentlich interessant und überlege gerade, woran es liegen könnte, dass man da keine Antworten bekommt.

    Was mir spontan einfällt an Gründen wäre:
    Veraltete Profile, sprich die Kandidaten suchen nicht mehr
    Zu hohe Voraussetzungen deinerseits
    Desinteresse der Kandidaten (Wobei ich sowas aus Arbeitgebersicht traurig finde. Die Bewerber wollen von uns ja auch Reaktionen, da ist es schon schwach, wenn andersrum nichts kommt.)

  3. #3
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Aktive Kandidatenansprache

    Auch ich kenne mich damit gar nicht aus. Wir sind ein recht traditioneller Handwerksbetrieb und bei mir werden Stellen auch traditionell besetzt: Ich schreibe Stellen möglichst genau aus, es wird eine Zeit gewartet bis die Bewerbungen eintrudeln, und dann der beste Kandidat ausgewählt. Es kam bei mir noch nicht vor, dass komplett unbrauchbare Leute dabei waren.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Aktive Kandidatenansprache

    Unser Personaler wird manchmal auf die "Suche" geschickt. Braucht man Spezialisten, bleibt das manchmal nicht aus, frei nach dem Motto wenn das Dorf nicht in die Kirche kommt muss die Kirche eben ins Dorf.

    Das ist aber nur ein kleiner Prozentsatz und seit ich in der Firma hier arbeite erst zwei mal passiert. Einmal hat er aber niemanden gefunden, dann wurde ein "Headhunter" eingeschaltet.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Aktive Kandidatenansprache

    Ich bin kein Arbeitgeber, arbeite aber als Personaler und wir nutzen diese Möglichkeit schon immer mal. Wie Kuderian schon geschrieben hat, gerade wenn auf bestimmten Gebieten Spezialisten gesucht werden kann das sehr sinnvoll sein auch selbst aktiv zu suchen und nicht nur auf Bewerbungen zu warten und sicherlich kenne ich auch die Situation, dass auf eine Stellenanzeige keine richtig brauchbaren Bewerbungen eingehen.

    So schlechte Erfahrungen wie du, habe ich damit allerdings noch nicht gemacht muss ich sagen. Sichelrich kommt es immer mal vor, dass man keine Reaktion bekommt, aber ich könnte nicht behaupten, dass das der Regelfall ist. Vielleicht solltest du wirklich auch mal prüfen, ob in irgendeiner Weise vn deiner Seite aus etwas nicht richtig war (so Sachen wie ein falscher/seltsamer/nicht aussagekräftiger Text, eine nicht aussagekräftige Mailadresse oder Ähnliches). Ansonsten hattest du vielleicht auch einfach nur Pech, weil du an die falschen Leute geraten bist. Hast du das denn schon in einem großen Umfang gemacht?

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Aktive Kandidatenansprache

    Achso stimmt, darauf bin ich noch gar nicht eingegangen.
    Also bei der Kandidatenansprache muss man eben beachten, dass man oft versucht Leute aus laufenden, sicheren Arbeitsverträgen rauszuholen. Da muss nicht nur das finanzielle Angebot passen, sondern es muss auch persönlich und "karrieristisch" stimmen. Die Zukunftsperspektive ist da wahrscheinlich noch wichtiger als alles andere. Wenn es aber schon am persönlichen Kontakt mit dem Kandidaten scheitert ist auch mit einem guten Angebot und Zukunftsaussichten wenig zu machen.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Aktive Kandidatenansprache

    Zitat Zitat von Kuderian Beitrag anzeigen
    Achso stimmt, darauf bin ich noch gar nicht eingegangen.
    Also bei der Kandidatenansprache muss man eben beachten, dass man oft versucht Leute aus laufenden, sicheren Arbeitsverträgen rauszuholen. Da muss nicht nur das finanzielle Angebot passen, sondern es muss auch persönlich und "karrieristisch" stimmen. Die Zukunftsperspektive ist da wahrscheinlich noch wichtiger als alles andere. Wenn es aber schon am persönlichen Kontakt mit dem Kandidaten scheitert ist auch mit einem guten Angebot und Zukunftsaussichten wenig zu machen.
    Wobei das darauf ankommt wo man sucht. Wenn ich jetzt Bewerberprofile in einer Jobbörse sehe, dann gehe ich natürlich erstmal davon aus, dass die Person auch tatsächlich einen Job sucht. Hier kann es allenfalls sein, dass die Person nicht mehr sucht und das Profil trotzdem noch aktiv ist.

    Aber klar, wenn man auch Leute anschreibt/anspricht, die derzeit in Arbeitsverhältnissen sind, dann besteht die Möglichkeit, dass die gar nicht suchen und das deshalb ignorieren.

    Du könntest aber mal schauen Higgs, inwieweit du nicht nur schriftlich Kontakt zu den potentiellen Kandidaten aufnehmen kannst, sondern sie besser anrufen kannst. Bei einem Telefonat kann sofort geklärt werden, ob Interesse besteht oder nicht. Falls ja, dann kannst du immer noch eine Mail mit mehr Infos an sie schicken oder sie bitten dir einen Lebenslauf etc. zukommen zu lassen. Natürlich stehen nicht immer die telefonischen Kontaktdaten dabei, aber da wo man sie hat, sollte man sie nutzen.

  8. #8
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    5
    Punkte: 50, Level: 2
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 25
    Aktivität: 29,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Aktive Kandidatenansprache

    Guten Tag,

    besten Dank für die hilfreichen Antworten. Es ist sehr interessant eure Erfahrungen zu lesen und ich bin jetzt umso mehr erstaunt, dass ich damit so ein Pech hatte. Dass nicht jeder Kontakt sofort Erfolg verspricht, ist mir natürlich auch klar, aber ich hatte bisher ja beinah nur Misserfolg damit.

    Dass die Kandidaten gar nicht mehr suchen oder generell gar nicht suchen ist natürlich denkbar. Ich fände es zwar dennoch netter, wenn dann eine kurze Info käme, aber gut, das kann man wohl kaum ändern. Über einen Telefonischen Erstkontakt habe ich um ehrlich zu sein bisher noch gar nicht nachgedacht. Manchmal kommt man auf die einfachsten Ideen nicht. Das klingt aber so natürlich schon plausibel. Ich werde ab sofort darauf achten, ob eine Nummer angegeben ist und in den Fällen diesen Weg wählen.

    Natürlich habei ch mir nach euren Hinweisen auch nochmal überlegt inwieweit bei mir ein Fehler vorliegen könnte. Ich will nicht behaupten, dass ich alles perfekt mache, aber ein wirkliches Problem konnte ich nicht ausmachen. Denn ich habe die Mails eigentlich immer sinnvoll formuliert und alle in meinen Augen relevanten Angaben gemacht. Ich werde es aber nochmal intensiver anschauen.

    Sollte noch jemand Idee, Tipps oder Sonstiges haben, ich bin für alles hilfreiche dankbar.

    Beste Grüße

  9. #9
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Aktive Kandidatenansprache

    Das mit dem telefonischen Erstkontakt klingt plausibel. Wenn man bewerbungen rein bekommt ruft man im Normalfall die interessanten Leute ja auch an und kontaktiert sie nicht via Mail. Ich denke das macht es zumindest einfacher.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Aktive Kandidatenansprache

    Ach jetzt habe ich begriffen was ihr meint! Ihr meint von such aus Bewerber ansprechen, die selbst auf der Suche sind... Geht mir wie dir, Higgs: Manchmal sind die einfachsten Sachen nicht diejenigen, auf die man kommt. :-D

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 19:32

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •