Aktive Kandidatenansprache - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: Aktive Kandidatenansprache

  1. #11
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    5
    Punkte: 50, Level: 2
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 25
    Aktivität: 29,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Aktive Kandidatenansprache

    Guten Morgen,

    du dachtest es geht um das Abwerben von Kandidaten, oder? Sicherlich, wenn es sich so ergeben würde, dass ich so jemanden finde und es da Möglichkeiten gibt, warum nicht. Aber ich suche nicht gezielt danach, sondern eigentlich schon nach Kandidaten, die selbst auf der Suche sind, ob nun wegen Arbeitslosigkeit oder einem Veränderungswunsch.

    Aber gut, ich werde jedenfalls dran bleiben. Eure Erfahrungen und Berichte haben mich eigentlich poitiv gestimmt. Ich habe jetzt meine Profile noch einmal überarbeitet und auch die Mails, die ich geschickt hatte nochmal angesehen und hier und da einige Kleinigkeiten zur Verbesserung gefunden. Heute werde ich wieder nach Kandidaten suchen und dann schaue ich mal, ob ich jetzt vielleicht schon mehr Erfolg habe. Die Stellenanzeigen stehen ja auch noch aktiv, vielleicht kommt da ja auch doch mal noch die ein oder andere gute Bewerbung rein.

    Beste Grüße

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Aktive Kandidatenansprache

    Ja ich dachte dir geht es um's abwerben von Kandidaten. Deswegen habe ich das missverstanden. Aber jetzt sind ja alle Klarheiten beseitigt. Viel Erfolg bei deiner Suche!

  3. #13
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Aktive Kandidatenansprache

    Bei den traditionelleren Handwerksberufen ist sowas sowieso eher die Ausnahme. Sich die Leute gegenseitig abzuwerben ist da nicht so gern gesehen. Ich weiß nicht wie das bei größren Firmen ist.

    Wenn es aber um noch nicht Angestellte geht frage ich mich auch ein bisschen warum sich noch keiner auf deine Ausschreibungen und Ansprache gemdeldet hat. Mal sehen ob deine neuen Methoden Wirkung zeigen.

    Alternativ kannst du vielleicht auch mal versuchen herauszufinden, wie der Ruf deiner Firma ist. Vielleicht hat die Konkurrenz irgendwelche Gerüchte gestreut und das kam auch bei möglichen Mitarbeitern an.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  4. #14
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    446
    Punkte: 2.649, Level: 31
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    27
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Aktive Kandidatenansprache

    Es wäre ja auch denkbar, dass es an der Stelle liegt. Ich weiß ja nicht, was du suchst, aber es gibt ja nunmal auch Stellen, da gibt es nicht so viele Kandidaten, die in Frage kommen oder andersrum viele auf die die Stelle passen könnte, die die konkrte Stelle dann aber nicht interessiert. Suchst du denn gezielt jemanden mit einer bestimmten Qualifikation/Ausbildung etc. oder suchst du eher in einem Bereich, bei dem viele in Frage kommen würden und wo es denkbar ist, dass sich viele aber nicht angesprochen fühlen/nicht interessiert sind?

  5. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei bAse für diesen nützlichen Beitrag:

    Kuderian (21.11.2013)

  6. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Aktive Kandidatenansprache

    Das hat sich wahrscheinlich bisher keine ansprechen getraut, aber es stimmt schon. Es kann durchaus sein, dass die Stelle auch auf aktive Kandidatenansprache hin nicht so berauschend ankommt, da etwas an der Stelle nicht passt.

    Frage dich selbst mal: Wie ist die Bezahlung bei dir im Vergleich zur Konkurrenz?
    Liegt deine Firma stark abseits, so dass das vielleicht abschreckend für mögliche Mitarbeiter ist?
    Bietest du von vorneherein Aufstiegschancen oder wissen die Bewerber dass da nicht viel Möglich ist?
    Usw. usf.

  7. #16
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Aktive Kandidatenansprache

    Zitat Zitat von Kuderian Beitrag anzeigen
    ....Frage dich selbst mal:
    1.) Wie ist die Bezahlung bei dir im Vergleich zur Konkurrenz?
    2.) Liegt deine Firma stark abseits, so dass das vielleicht abschreckend für mögliche Mitarbeiter ist?
    3.) Bietest du von vorneherein Aufstiegschancen oder wissen die Bewerber dass da nicht viel Möglich ist?
    Usw. usf.
    Nun ist aktive Kandidatenansprache erstmal nicht schlecht, davon mach etliche Headhunter etc. gebrauch. Und Kuderian, beim vortasten fällt man wohl eher nicht mit Bezahlung und Aufstieg ins Haus. Und wenn du, Higgs, anfragen schreibst, meinst du die Textform und nicht Telefon. Du nutzt ja soziale Netzwerke, aber auch Jobbörsen etc.

    In Netzwerken, werden nicht unbedingt Stellen gesucht, aber in Jobbörsen schon. Das da keine Reaktionen kommen bzw. keine passenden Kandidaten zu finden sind, gibt schon zu denken. Ist es denn schon soweit gekommen, dass du Kandidaten eingeladen hast und die nicht wollten. Das wäre dann ein weiter Denkanstoss.

    Die aktive Kandidatensuche ansich, ist für für kleine Unternehmen, nicht aussergewöhnlich. Einen Grund für den Mißerfolg, kann hier nicht liegen.

  8. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    446
    Punkte: 2.649, Level: 31
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    27
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Aktive Kandidatenansprache

    Zitat Zitat von Kuderian Beitrag anzeigen
    Das hat sich wahrscheinlich bisher keine ansprechen getraut, aber es stimmt schon. Es kann durchaus sein, dass die Stelle auch auf aktive Kandidatenansprache hin nicht so berauschend ankommt, da etwas an der Stelle nicht passt.

    Frage dich selbst mal: Wie ist die Bezahlung bei dir im Vergleich zur Konkurrenz?
    Liegt deine Firma stark abseits, so dass das vielleicht abschreckend für mögliche Mitarbeiter ist?
    Bietest du von vorneherein Aufstiegschancen oder wissen die Bewerber dass da nicht viel Möglich ist?
    Usw. usf.
    So hatte ich das eigentlich gar nicht gemeint, aber stimmt, das ist auch noch eine Möglichkeit.

    Ich meinte es eher in die Richtung, dass es evtl. eine Stelle ist, bei der es generell nict so viele freie Stellen und Bewerber gibt oder eine Stelle, bei der die Qualifikatinen eher unspezifisch sind. Also etwas, was sehr viele machen können, mit unterschiedlichsten Voraussetzungen. Wenn man dann als Arbeitgeber jemanden anschreibt, der passen könnte, fühlt der sich vielleicht noch lange nicht von der Stelle angesprochen. Warum das dann ignoriert wird und nicht wenigstens eine Ablehnung kommt muss man nicht unbedingt verstehen, aber es wäre zumindest auch eine Option.

  9. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Aktive Kandidatenansprache

    Guter Denkanstoß, bAse. Auch Prostan hat viel zum Nachdenken angeregt, warten wir mal ab wie der Themenersteller sich in dem ganzen hier verortet. Input haben wir jetzt schon ordentlich gegeben, die Reaktion wäre interessant.

  10. #19
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    5
    Punkte: 50, Level: 2
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 25
    Aktivität: 29,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Aktive Kandidatenansprache

    Hallo zusammen,

    auch für die neuen Denkanstöße danke. Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass es an den Stellen liegt. Es sind normale Stellen, mit normalen definierten Qialifikationen etc. Also nichts schwammiges oder ähnliches. Ich habe ja auch schon Angestellte, so ist es ja nicht. Nur die aktive Kandidatenansprache ist neu für mich.

    Ich habe auch schon Kandidaten eingeladen, ja. Aber das waren welche, die sich bei mir auf die Stellenanzeige hin beworben hatten und leider nicht geeignet für mich. Auf die aktive Ansprache kamen bisher generell wenige Reaktionen. Ich habe inzwischen ja aber nochmal gesucht und wieder ein paar Interessante Leute gefunden. Zwei davon habe ich anrufen können, einer war nicht mehr interessiert an einem Job, der andere hat mir inzwischen seinen Lebenslauf geschickt und das klingt bisher ganz vielversprechend. Deshalb werde ich es trotzdem weiter probieren, vielleicht ahtte ich zu Beginn auch nur viel Pech.

    Beste Grüße und ein schönes Wochenende

  11. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Aktive Kandidatenansprache

    Zitat Zitat von Higgs Beitrag anzeigen
    . Deshalb werde ich es trotzdem weiter probieren, vielleicht ahtte ich zu Beginn auch nur viel Pech.

    Beste Grüße und ein schönes Wochenende
    Weiter probieren solltest du es auf jeden Fall. Und auch wenn man noch sehr alles richtig macht:

    Vielleicht war es wirklich bloß Pech!


    Es kann ja auch sein, dass du "alles richtig" gemacht hast und es einfach äußere Umstände waren, die dir die Mitarbeiter vorenthalten haben, wer weiß.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 19:32

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •