Schlechte Einstellung zu Fortbildungen - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Schlechte Einstellung zu Fortbildungen

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    597
    Punkte: 4.621, Level: 43
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 129
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    156
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Schlechte Einstellung zu Fortbildungen

    eben, einfach mal herausfinden, woran es tatsächlich liegt
    Trubel persönlich sowie in der Familie können tatsächlich ein Grund sein.
    Ebenso die Angst, das man das persönlich nicht schafft. Je nachdem wie lange dieser aus einer Ausbildung heraus ist.

    Herausfinden. gibt es schon Erlebnisse von anderen Mitarbeitern, wenn ja welche?
    Überwiegend ist die Angst zu versagen und dann gehen zu müssen oder angeprangert zu sein, als die "Lust" oder das Interesse mehr zu Wissen.
    Einfach mal das Motto herausgeben, Wir sind eine Top-Firma, und bleiben dies nur, wenn Wir mehr können als Konkurrenten. Von der Firma wird alles Geboten, um diesen Vorsprung zu halten und auszubauen.
    Oft kommen danach von den Mitarbeitern, mehr wissen zu wollen, also Weiterbildungen
    Oft aber von Jüngeren, da eben die Angst bei "Älteren" besteht.

    Drohungen helfen fast nie weiter. Die Kunst besteht darin, die Mitarbeiter dazu zu bringen, das sie von sich aus am Ball bleiben wollen oder mehr wissen wollen.

  2. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Bill für diesen nützlichen Beitrag:

    Physicus (18.06.2013)

  3. #12
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Schlechte Einstellung zu Fortbildungen

    Da hast du dir ein Danke verdient, Bill!
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  4. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.06.2013
    Beiträge
    5
    Punkte: 59, Level: 3
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 16
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Schlechte Einstellung zu Fortbildungen

    Ja, das mit der Kündigung wäre nicht korrekt, er ist ja ansonsten recht zuverlässig. Ich finde Deine Ratschläge gut, Bill, danke und werde es umsetzen. Vielleicht kann ich ihn doch noch motivieren.

  5. #14
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.890, Level: 39
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    58
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Schlechte Einstellung zu Fortbildungen

    Ist der betreffende Mitarbeiter zufällig schon älter? Ich frage deshalb, weil ich eine ähnliche Situation einmal im Bekanntenkreis hatte. Ein guter Freund von uns sollte ebenfalls an einer Weiterbildung teilnehmen, die sein Arbeitgeber veranlasst und gezahlt hatte. Er hat mich dann, da ich ebenfalls Arbeitgeber bin gefragt wie er aus dieser Sache rauskommt, da er in seinem Alter keinerlei Veranlassung mehr sah eine Weiterbildung zu machen. Er meinte er würde ohnehin nicht mehr lange haben bis zur Rente und dann sollte der Platz doch besser für den Nachwuchs frei bleiben als für ihn. Du siehst, es sind manchmal wirklich ganz persönliche und teilweise nicht einmal nachvollziehbare Gründe. Deshalb ist ein offenes Gespräch sicherlich der richtige Weg.

  6. #15
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Schlechte Einstellung zu Fortbildungen

    Ja, aber der Unterschied hier ist, dass der Mitarbeiter keinerlei Grund geliefert hat. Da ist es ja kein Wunder, dass man sich als AG schon ein bisschen Gedanken...
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  7. #16
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.06.2013
    Beiträge
    5
    Punkte: 59, Level: 3
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 16
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Schlechte Einstellung zu Fortbildungen

    Er ist nicht mehr der Jüngste, das stimmt, hat aber noch ein paar Jahre vor sich. Oder kann es sein, dass er sich nicht traut es mir so zu erklären? Dass er es vielleicht nicht mehr für sinnvoll hält? Eine Möglichkeit wäre das schon, wenn ich jetzt so darüber nachdenke.

  8. #17
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.890, Level: 39
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    58
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Schlechte Einstellung zu Fortbildungen

    Zitat Zitat von Physicus Beitrag anzeigen
    Ja, aber der Unterschied hier ist, dass der Mitarbeiter keinerlei Grund geliefert hat. Da ist es ja kein Wunder, dass man sich als AG schon ein bisschen Gedanken...
    Mein Freund wollte es seinem Arbeitgeber auch nicht sagen, sondern hat deshalb mich nach Ausflüchten gefragt. Ich konnte ihn dann glücklicherweise überzeugen die Weiterbildung doch zu machen.

    Zitat Zitat von Bali Beitrag anzeigen
    Er ist nicht mehr der Jüngste, das stimmt, hat aber noch ein paar Jahre vor sich. Oder kann es sein, dass er sich nicht traut es mir so zu erklären? Dass er es vielleicht nicht mehr für sinnvoll hält? Eine Möglichkeit wäre das schon, wenn ich jetzt so darüber nachdenke.
    Das Alter ist natürlich nur eine Möglichkeit. Im Endeffekt wollte ich darauf hinaus, dass es wichtig ist die Gründe herauszufinden um dann daran zu arbeiten. Es ist natürlich auch denkbar, dass er schlichtweg keine Lust hat. Solange du jedoch nicht weißt, was genau die Ursache ist, ist es schwer eine Lösung zu finden.

  9. #18
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Schlechte Einstellung zu Fortbildungen

    Jetzt könnte man natürlich noch argumentieren, dass in der Firma ja einiges im Argen liegen muss, wenn man nach Ausflüchten suchen muss. Aber das hilft der Diskussion eigentlich auch nichts.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Sind Fortbildungen ohne Prüfung sinnlos?
    Von Topp im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.06.2013, 09:46
  2. Einstellung bei der Jobssuche
    Von holzfaeller im Forum Jobsuche
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.03.2013, 14:32
  3. Bildungsurlaub nicht für alle Fortbildungen?
    Von Pet-Elec im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.02.2013, 09:29
  4. Einstellung eines Auszubildenen
    Von Mogli im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.07.2012, 15:12
  5. Umschulungen machen Einstellung schwerer
    Von R2D2 im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.12.2011, 22:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •