Bonussystem, leistungsbedingte Bezahlung - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 38

Thema: Bonussystem, leistungsbedingte Bezahlung

  1. #11
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Bonussystem, leistungsbedingte Bezahlung

    Zitat Zitat von Justin-time Beitrag anzeigen
    Es wäre aber wirklich schon mal eine Idee, ein System zu etablieren, indem man ein eher madiges Gehalt als Grundgehalt bekommt
    Würdest du so einen Job annehmen? Du weißt ja nie wirklich ob deine Leistungen dann auch so gut sind, dass du so richtig absahnst, du weißt auch nie, ob du immer so gute Leistungen bringen kannst. Wenn nicht musst du mit dem madigen Grundgehalt leben.

  2. #12
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bonussystem, leistungsbedingte Bezahlung

    Zitat Zitat von destino Beitrag anzeigen
    Würdest du so einen Job annehmen? Du weißt ja nie wirklich ob deine Leistungen dann auch so gut sind, dass du so richtig absahnst, du weißt auch nie, ob du immer so gute Leistungen bringen kannst. Wenn nicht musst du mit dem madigen Grundgehalt leben.
    Eben. Und was ist dann, @Justin-Time, wenn du Urlaub hast? Nur das magere Grundgehalt? Ohne Urlaubsgeld? Und was ist im Krankheitsfall? Nun komm mir nicht damit, dass man sich dann vorher was zurücklegen muss.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  3. #13
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    1+

    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Bonussystem, leistungsbedingte Bezahlung

    Zitat Zitat von destino Beitrag anzeigen
    ... weißt ...nie, ob du immer so gute Leistungen bringen kannst. Wenn nicht musst du mit dem madigen Grundgehalt leben.
    Wäre fair.
    Fast jede Arbeit, kann man nach einem Entlohnungssystem vergüten. Es gibt ja auch schon in der Berufspraxis genügend davon. Wenn 100 Punkte = 100€ sind, bekommt der AN zu Beginn 70Pkt. Die 30Pkt erarbeitet er sich locker, sodass er 100% ausgezahlt bekommt und 100% Leistung sollte man von jedem AN bei 100% Bezahlung verlangen können, denke ich.

    Wenn ein AN jedoch nur 70% Leistung erbringen kann, sollte er dann trotzdem 100% ausgezahlt bekommen? Ja, wenn nicht nach einen Leistungsprinzip ausbezahlt wird, würde ich die 70% Leistung gleich 100% Leistung setzen und somit wieder 100% = 70€ auszahlen.
    Somit bekommt jeder am Monatsende, wie verdient, stets 100%. Die Leistungssupernasen natürlich mehr als 100%!

  4. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Prostan für diesen nützlichen Beitrag:

    Justin-time (14.05.2013)

  5. #14
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bonussystem, leistungsbedingte Bezahlung

    Jein. Also ich würde dann am liebsten in einer Firma arbeiten, die ein Leistungsmodell wie das von Prostan hat. Ich hätte aber kein Problem damit, in einer Firma zu arbeiten, die 100%igen Einsatz auch gut entlohnt.


    Am liebsten würde ich ja so eine Firma sowieso leiten.

  6. #15
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Bonussystem, leistungsbedingte Bezahlung

    Zitat Zitat von sn00py603 Beitrag anzeigen
    ... Und was ist dann, @Justin-Time, wenn du Urlaub hast? Nur das magere Grundgehalt? Ohne Urlaubsgeld? Und was ist im Krankheitsfall? Nun komm mir nicht damit, dass man sich dann vorher was zurücklegen muss.
    Hi Sn00py, sehe gerade, dass deine Fragen noch offen sind. Im Grunde, kennst du doch, als Betriebsveteran, die Antwort schon selber, oder? Aber für alle anderen. Im Regelfall ist es in Unternehmen so gelöst, dass im Krankheitsfall bzw. das Urlaubsgeld oder auch Überstunden, das Gehalt als Durchschnitt, der letzten drei Monate. gezahlt wird. Das man für solche Fälle etwas zurücklegen muss, dass wäre ja einfach lächerlich.

  7. #16
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bonussystem, leistungsbedingte Bezahlung

    Bei mir war das bisher immer so, dass im Normalfall, wo es noch Stundenlohn gab, dieser gezahlt wurde. Später wurde zwar mit Stundensätzen gerechnet, aber es wurde ein monatliches Festgehalt gezahlt. Dazu kamen dann noch die Extrazahlungen wie Auslösung, Wegegeld, Fahrgeld und so weiter. Leistungsbezogene Zahlungen gab es so in der Art, wie weiter oben beschrieben bei mir nie. In den 80ern hatten wir mal so eine Prämienregelung. Bei Baustellen, die dieser Regelung unterlagen, wurde nach Abschluß das überschüssige Geld, an die Monteure ausbezahlt, die auf den entsprechenden Baustellen tätig waren. Ansonsten war man immer auf das Gutdünken des Chef´s angewiesen, dass der mal ein bisschen Kohle locker gemacht hat und einem ein sogenannte Leistungszulage verpasst hat.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  8. #17
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bonussystem, leistungsbedingte Bezahlung

    Es geht ja in diesem speziellen Fall sowieso eher um die fiktive Bezahlung mit einem "hardcore-Bonussystem". Da müssten sowieso spezielle Regelungen her für diese Fälle. Irgendwie merke ich, dass so ein System eher mittelmäßig praktikabel ist...

  9. #18
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Bonussystem, leistungsbedingte Bezahlung

    Es ist ja auch nicht so, dass ich generell etwas gegen leistungsbezogene Bezahlung habe. Ich komme ja nun selbst aus eine Branche, in der wir nach Provision bezahlt werden von den Kunden usw. Was mir nicht gefällt ist, wenn man kein ausreichendes Grundgehalt hat. Deshalb haben meine Mitarbeiter ein festes (und gutes) Grundgehalt und können einen Bonus bekommen, der ist dann natürlich abhängig von ihrer Leistung.

  10. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    12.05.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 57, Level: 3
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Bonussystem, leistungsbedingte Bezahlung

    Ich denke wenn ich die Beiträge lese, dass die Meinungen hier entweder zu einem festen gehalt tendieren oder zu einem ordentlichen Grundgehalt mit leistungsabhängigem Bonus, richtig? Das klingt auch in meinen Augen durchaus sinnvoll. Ein so niedriges Grundgehalt, dass man kaum davon leben kann würde wohl eher abschrecken als motivieren denke ich.

    Was mich noch interessieren würde ist ob es sinnvoller ist eine monatliche Leistungsprämie zu machen oder lieber einmal jährlich einen Bonus auszuzahlen wenn die Leistung gestimmt hat. Wo sehr ihr hier die Vor- und Nachteile der beiden Möglichkeiten?

  11. #20
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bonussystem, leistungsbedingte Bezahlung

    Bei meinen bisherigen AG´s gab es immer einmal Jährlich eine Sonderzahlung. Diese war dann auch Abhängig vom Gesamtergebnis des Geschäftsjahres. Bei meinem letzten AG gab es generell eine Sonderzahlung, auch wenn das Ergebnis im minus war. War es im plus gab es auf die feste Summe noch zusätzlich was.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Firmenwagen und -handy statt Bezahlung um Bafög zu sichern?
    Von Captain Picard im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 18:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •