Problem Urlaubsplanung - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39

Thema: Problem Urlaubsplanung

  1. #21
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    29.04.2013
    Beiträge
    8
    Punkte: 61, Level: 3
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 58,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Problem Urlaubsplanung

    Gut, also werde ich es ihnen so mitteilen, dass sie sich untereinander absprechen sollen. Wenn sie eine Reisebuchung planen, erst nachsehen ob diese Zeit noch frei ist und den Urlaub eintragen, bevor dieser Termin gebucht wird. Mehr nicht, Ihr habt Recht, das müssen sie eigentlich selbst in der Hand haben.

  2. #22
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.890, Level: 39
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    58
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Problem Urlaubsplanung

    Zitat Zitat von Kuddel Beitrag anzeigen
    Gut, also werde ich es ihnen so mitteilen, dass sie sich untereinander absprechen sollen. Wenn sie eine Reisebuchung planen, erst nachsehen ob diese Zeit noch frei ist und den Urlaub eintragen, bevor dieser Termin gebucht wird. Mehr nicht, Ihr habt Recht, das müssen sie eigentlich selbst in der Hand haben.
    Wenn du hier schreibst, sie können dann den Termin eintragen usw., genehmigst du den Urlaub denn nicht? Ich handhabe es so, dass der Urlaub bei mir beantragt wird und ich ihn genehmige wenn es passt. So gibt es auch keine Probleme, dass zur gleichen Zeit zu viele Mitareiter nicht da sind.

  3. #23
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    93
    Punkte: 1.482, Level: 21
    Level beendet: 82%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Problem Urlaubsplanung

    Aber wenn man sich eingetragen hat, ist es nicht doch schon so gut wie "gebucht"? Muss das dann wirklich noch offiziell genehmigt werden?

  4. #24
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.890, Level: 39
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    58
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Problem Urlaubsplanung

    Um ehrlich zu sein kenne ich es gar nicht anders, als dass der Arbeitgeber den beantragten Urlaub auch genehmigen muss. Das war in meinem Ausbildungsbetrieb damals schon so, das war bei meinem Arbeitgeber so und ich habe es so übernommen für meine Firma. Wenn ich mir vorstelle, dass alle Mitarbeiter den Urlaub mal eben so eintragen wie sie es gerne möchten, da kann ich mir vorstellen, dass es Chaos gibt.

  5. #25
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Problem Urlaubsplanung

    Zitat Zitat von Marcia Beitrag anzeigen
    Aber wenn man sich eingetragen hat, ist es nicht doch schon so gut wie "gebucht"? Muss das dann wirklich noch offiziell genehmigt werden?
    Jain, Eigetragen ist noch lange nicht gebucht. Wie @Poseidon schon schrieb, gehört die Genehmigung vom Chef dazu. Dadurch kann man Überschneidungen vermeiden.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  6. #26
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Problem Urlaubsplanung

    Zitat Zitat von sn00py603 Beitrag anzeigen
    Jain, Eigetragen ist noch lange nicht gebucht. Wie @Poseidon schon schrieb, gehört die Genehmigung vom Chef dazu. Dadurch kann man Überschneidungen vermeiden.
    Auch von mir ein Jain. Es gibt ja zum Beispiel den Grundsatz mit den Kindern. Deswegen kann es da immer noch zu einer "Absage" kommen. Außerdem kann man als Chef, wenn viele Brückentage genommen wurden, auch durchaus mal eine Urlaubssperre verhängen, wenn es auch von den Auftragsbüchern her passt. Sind die zum bersten voll und die halbe Belegschaft geht in den Urlaub kann da ein junges Unternehmen daran durchaus zu Grunde gehen.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  7. #27
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    07.04.2012
    Beiträge
    132
    Punkte: 3.098, Level: 34
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 102
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    4
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Problem Urlaubsplanung

    Urlaubssperre wäre aber hart für die Mitarbeiter mit Familie. Oder ist das für die gemeint, die keine Kinder haben? Im letzteren Fall wäre das nachvollziehbar. Ich meine, die Schule hat ihre festen Ferienpläne und da lässt sich nichts verschieben. Ist vielleicht nicht gerecht, aber da hätten die mit Familie - wenn es bei mir wäre - durchaus den Vorrang.

  8. #28
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Problem Urlaubsplanung

    Nein ich meinte das schon allgemein. Das kam in meiner langjährigen Karriere als Unternehmer aber nur einmal vor, und wir haben dann doch gemogelt, so dass einer der Mitarbeiter immer im Urlaub sein konnte.

    Beim Urlaub muss man auch auf den guten Willen der Belegschaft hoffen, da zahlt sich ein gutes Klima im Betrieb aus.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  9. #29
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    01.05.2013
    Beiträge
    6
    Punkte: 55, Level: 3
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Problem Urlaubsplanung

    In einer kleineren Firma, wo jeder jeden kennt müsste es kein Problem sein, dass sie sich untereinander absprechen. Wenn ein gutes Arbeitsklima herrscht, dann dürfte das kein Problem sein. In einem großen Unternehmen kann es meiner Meinung nach nur funktionieren, wenn es da feste Regeln gibt.

  10. #30
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Problem Urlaubsplanung

    Zitat Zitat von Lemmy Beitrag anzeigen
    In einer kleineren Firma, wo jeder jeden kennt müsste es kein Problem sein, dass sie sich untereinander absprechen. Wenn ein gutes Arbeitsklima herrscht, dann dürfte das kein Problem sein. In einem großen Unternehmen kann es meiner Meinung nach nur funktionieren, wenn es da feste Regeln gibt.
    Ja, da muss ich dir recht geben. Das ist dann sicherlich nicht so toll für die Belegschaft, liese sich aber anders nicht realisieren.
    Ich denke aber auch in solchen Firmen sollten Leute mit Kindern, die ihren Urlaub an die Schulzeiten anpassen müssn, bevorzugt werden.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo ist das Problem bei Zeitarbeit?
    Von down down im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 19.12.2013, 00:24
  2. Problem mit Selbstständigkeit
    Von Benji123 im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.11.2012, 13:23
  3. Ipod problem
    Von Danthon im Forum Plauderecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.07.2012, 15:48
  4. Problem Gema
    Von fighter im Forum Aktuelles Tagesgeschehen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 13:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •