Kompetenz oder Sympathie wichtiger?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...

Umfrageergebnis anzeigen: Welchen Bewerber würdet Ihr bevorzugen?

Teilnehmer
6. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Kompetenz

    2 33,33%
  • Sympathie

    2 33,33%
  • Einen dritten Bewerber hinzu ziehen

    2 33,33%
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: Kompetenz oder Sympathie wichtiger?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    04.04.2013
    Beiträge
    19
    Punkte: 89, Level: 4
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 90,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    Kompetenz oder Sympathie wichtiger?

    Ein nettes Hallo ins Forum,

    ich habe zwei Bewerber die ich in die engere Auswahl genommen habe. Sie sind allerdings sehr unterschiedlich. Der eine hat wirklich gute Qualifikationen und top Erfahrungen, ist mir vom Charakter her aber eher unsympathisch. Der andere macht einen sehr sympathischen und freundlichen Eindruck, ist aber weniger qualifiziert und hat nicht so viel Erfahrung als sein Konkurrent.

    Nun habe ich die Qual der Wahl, wie würdet Ihr entscheiden?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kompetenz oder Sympathie wichtiger?

    Auch wenn der qualifizierte Bewerber einen nicht so netten Eindruck macht, die Hauptsache ist, er wäre gleich einsetzbar und müsste nicht erst angelernt werden. Es gibt Menschen, die kommen einem unsympathisch "rüber" sind in Wirklichkeit nicht so. Vielleicht konnte er nicht so "aus sich heraus" und hat deshalb so einen charakterlichen Eindruck hinterlassen.

  3. #3
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Kompetenz oder Sympathie wichtiger?

    Zitat Zitat von Tante Emma Beitrag anzeigen
    ..Hauptsache ist, er wäre gleich einsetzbar.... Es gibt Menschen, die kommen einem unsympathisch "rüber" sind in Wirklichkeit nicht so..
    Es ist eine Frage, was du für dein Unternehmen brauchst! Eine Fachkraft oder einen Dandymann . Zu deinem Einwad, bedenke eins. ein z.B. guter Rechtsanwalt ist für die Gegenseite stets unsympatisch und ein knallharter, sehr gut qualifizierte Fachangestellter, wird nicht immer als sympathisch empfunden.

    Aber einige fragen sich, "Warum arbeitet der nicht für mich"? Und den Vorteil hättest du oder zweifelst du seine Loyalität an? Das ginge garnicht.

  4. #4
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kompetenz oder Sympathie wichtiger?

    Also da hast du meines Erachtens nach nicht die richtige Auswahl getroffen. Im Normalfall sollte man eine gute Mischung aus beiden nehmen, wobei das Hauptaugenmerk auf der Kompetenz liegen sollte. Dennoch würde ich mich nochmal umsehen.

    Bei Bewerbungen hatte ich in den letzten Jahren eine große Auswahl, deshalb gehe ich davon aus, das du noch einen gewissen Fundus an weggelegten Bewerbungen hast. Komme lieber nochmal auf dortige Kandidaten zurück. Dann kannst du nochmal sehen ob du vielleicht einen Kandidaten dabei hast, der fachlich und menschlich gut passt.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    04.04.2013
    Beiträge
    19
    Punkte: 89, Level: 4
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 90,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Kompetenz oder Sympathie wichtiger?

    Naja, ein bisschen Freundlichkeit seitens der Bewerber kann man schon erwarten. Aber vielleicht fahre ich tatsächlich besser, wenn ich mir die anderen Bewerbungen noch einmal genau anschaue, Physicus. Vielleicht habe ich ja tatsächlich unwissend den einen oder anderen beiseite gelegt, bei dem eine gute Mischung zu erwarten ist. Ich hoffe noch fündig zu werden, mal schauen

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    875
    Punkte: 5.189, Level: 46
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    30
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kompetenz oder Sympathie wichtiger?

    Ich hätte lieber einen symphatischen Kollegen, dem ich gerne mal unter die Arme greifen würde. Oder auch mal was erklären, als einen Muffel der den ganzen Tag nur mit hängendem Gesicht umher brummt.

  7. #7
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Kompetenz oder Sympathie wichtiger?

    Zitat Zitat von Ekki Beitrag anzeigen
    Naja, ein bisschen Freundlichkeit seitens der Bewerber kann man schon erwarten. ...
    Jetzt kommen wir der Sache schon näher. Wenn der Bewerber ein unfreundlicher, muffeliger Querschläger ist, ist er wohl für kein Unternehmen tragbar, da nutzt auch die Fachkompetenz nichts. Aber mit einem reinern Sympathie-MA hat man auch noch keinen Blumentopf gewonnen. Da hat Physicus schon recht, hier wurde wohl die falsche Endauswahl getroffen.
    Aber, wenn er willig ist, kannst du ja auch in den sympathischen Mitarbeiter investieren, dann hättest du am Ende Beides.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Kompetenz oder Sympathie wichtiger?

    Letzendlich hängt es ja auch davon ab was und vor allem wen du gerade brauchst. Wenn du jemanden suchst/brauchst, der sofort voll einsteigen kann ohne große Einarbeitung usw. und der deshalb einfach schon eine gewisse Erfahrung braucht, dann müsstest du bei den beiden ja den mit Erfahrung und Qualifikation nehmen. Wenn du aber die Zeit hast jemanden in Ruhe einzuarbeiten und demjenigen zutraust, dass er das alles in nicht allzu langer Zeit lernen kann und damit seine geringere Qualifikation und Erfahrung aufholen kann, dann kommt durchaus auch der zweite Kandidat in Frage.

    Wenn du allerdings dem zweiten nicht zutraust das (einigermaßen schnell) zu lernen und aufzuholen und den anderen zu unfreundich findest, dann solltest du nochmal von vorne anfangen.

  9. #9
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.890, Level: 39
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    58
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kompetenz oder Sympathie wichtiger?

    Zudem hängt es auch von der Position ab. Wenn ein Mitarbeiter beispielsweise Kundenkontakt hat, dann kann man niemanden gebrauchen, der unfreundlich und unsympathisch wirkt oder ist. Generell bin ich allerdings der Meinung, dass beides stimmen muss - die Kompetenz und die Sympathie.

  10. #10
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kompetenz oder Sympathie wichtiger?

    Zitat Zitat von Poseidon Beitrag anzeigen
    Generell bin ich allerdings der Meinung, dass beides stimmen muss - die Kompetenz und die Sympathie.
    Das sehe ich auch so, aber in einem Falle, wenn da Kundenkontakt von Nöten ist, ist mir der Sympathische lieber als der andere. Den sympathischen Kollegen muss ich dann leider etwas mehr schulen.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.10.2011, 16:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •