Bewerbungsgespräch vorbereiten - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: Bewerbungsgespräch vorbereiten

  1. #21
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    446
    Punkte: 2.649, Level: 31
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    27
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Bewerbungsgespräch vorbereiten

    Zitat Zitat von Physicus Beitrag anzeigen
    Ich finde auch, dass es sehr höflich ist, große Anreden zu benutzen, aber in der heutigen Zeit muss man das nicht mehr erwarten, leider! Umso schöner, dass es noch Leute gibt, denen sowas auffällt!
    Warum ist das so außergewöhnlich höflich? Das ist doch einfach nur richtige Rechtschreibung wenn man die unpersönliche Anrede groß schreibt.

  2. #22
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bewerbungsgespräch vorbereiten

    In den letzten 5-10 Jahren habe ich nicht eine einzige Bewerbung erhalten, die sich daran gehalten hätte. Deswegen habe ich das so heraus gestochen. Scheinbar ging es Sepzialist auch nicht anders (wobei es ja seine ersten Bewerbungen waren).


    Wann steht denn das nächste Gespräch an?
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  3. #23
    Status: selbst ist der Mann Array
    Registriert seit
    08.01.2013
    Beiträge
    8
    Punkte: 58, Level: 3
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 54,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Bewerbungsgespräch vorbereiten

    Also zum heutigen Gespräch:
    Der Bewerber war höflich aber irgendwie gefühlskalt. Es fiel mir fast schwer, zu glauben dass er die Fußballmannschaft seines Sohnes trainiert, aber ich bin ja nicht hier um über Ehrlichkeit oder nicht zu richten.

    Die Lücke im Lebenslauf war übrigens nichts anderes als eine Reha nach einem Motorradunfall. Ich habe mich etwas gewundert, warum er das nicht umschrieben hat, so eine Lücke macht sich doch schlechter als ein solches Hobby. Naja, wie auch immer, der ehrgeizige Eindruck hat sich verstärkt und gab ihm dieses gefühlskalte Image. Ich bin mir sicher, dass ein solcher Karrieremensch hart arbeitet. Das soziale Engagement war wahrscheinlich drin um ihn etwas menschlicher erscheinen zu lassen, aber wirklich viel geholfen hat es nicht. Langer Rede kurzer Sinn: er hat einen jungen, ehrgeizigen, leicht gefühlskalten aber seriösen und arbeitsamen Eindruck gemacht. Ich denke, wenn ich dann Vergleich anstellen kann, weiß ich etwas mehr, aber ich wollte euch ein Update geben!
    Übrigens haben die Tipps sehr geholfen: Wir haben Fragen durchgearbeitet, die ich auf einer Liste zusammengestellt habe, aber auch individuell gesprochen. Ich habe ihm gezeigt wo wir arbeietn und wie (ist noch ein bisschen provisorisch) was er ohne jegliche Regung registriert hat. Ich weiß nicht, ob es ihm gefallen hat oder nicht. Er hat das Wasser nicht ganz leer gemacht, sondern einen kleinen Rest drin gelassen, was mich an ein russisches Sprichwort erinnerte, aber ich will jetzt nicht jeden Punkt überinterpretieren.

    Der nächste ist der jüngste Bewerber, der die Ausbildung abgeschlossen hat und sich, wenn ich zitieren darf, "die Sporen in einem aufstrebenden Unternehmen wie dem ihren verdienen will." Das finde ich auch sehr nett, aber ist wahrscheinlich ein bisschen ein Standardtext. Ich bin ja immer dafür, dass man der Jugend eine Chance gibt, und ich finde es auch gut, dass er sich direkt bei mir beworben hat, auch wenn es ihm an Erfahrung mangelt. Er ist ja wahrscheinlich auch der formbarste von allen, schätze ich. Sein Foto ist sehr nett, das ist die Person mit der man gerne Geschäfte macht: Gewinnendes Lächeln, irgendwie fröhlich, macht einen adretten eindruck. Bei Kundengesprächen sicher eine Zierde,

    Ich merke grade dass es halt ohne den Vergleich zu den anderen Bewerbern wenig Sinn macht, aber deswegen hat man ja auch eine gewisse Gruppe eingeladen.

  4. #24
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    446
    Punkte: 2.649, Level: 31
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    27
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Bewerbungsgespräch vorbereiten

    Zitat Zitat von Sepzialist Beitrag anzeigen
    Ich merke grade dass es halt ohne den Vergleich zu den anderen Bewerbern wenig Sinn macht, aber deswegen hat man ja auch eine gewisse Gruppe eingeladen.
    Das sinnvollste ist, dass du deine Eindrücke jeweils notierst wenn sie noch frisch sind. Und wenn dann alle Bewerber da waren, dann kannst du einen Vergleich ziehen und hoffentlich eine gute Entscheidung treffen.

    Und eine Sache noch: Du musst immer im Hinterkopf haben, dass sich gewisse Charaktereigenschaften auch durch Nervösität erst zeigen oder verstärken. Das fiel mir gerade so auf weil du immer wieder von gefühlskalt usw. geschrieben hast. Überlege mal ob er wirklich den eindruck gemacht hat oder ob das nicht evtl. auch durch die Nervösität viel extremer gewirkt hat als es vielleicht der Fall ist.

  5. #25
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.01.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 423, Level: 10
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 27
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bewerbungsgespräch vorbereiten

    Ich will ab nächstes Jahr auch wieder arbeiten gehen, vormittags wenn die Kleine in der Schule ist. Neben den interessanten Themen dazu ist es natürlich auch interessant, es aus der Sicht der Arbeitgeber zu lesen. Also bereitet man sich nicht nur als Bewerber gut vor gut zu wissen.

  6. #26
    Status: selbst ist der Mann Array
    Registriert seit
    08.01.2013
    Beiträge
    8
    Punkte: 58, Level: 3
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 54,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Bewerbungsgespräch vorbereiten

    Zitat Zitat von bAse Beitrag anzeigen
    Und eine Sache noch: Du musst immer im Hinterkopf haben, dass sich gewisse Charaktereigenschaften auch durch Nervösität erst zeigen oder verstärken. Das fiel mir gerade so auf weil du immer wieder von gefühlskalt usw. geschrieben hast. Überlege mal ob er wirklich den eindruck gemacht hat oder ob das nicht evtl. auch durch die Nervösität viel extremer gewirkt hat als es vielleicht der Fall ist.
    Da hast du recht. Es ist durchaus möglich, dass der noch etwas auftaut, wenn er eine Woche hier gearbeitet hat.

    Mutti: Naja ich denke da bin ich nicht der einzige, und andere Arbeitgeber werden es genau so machen. Ob sie es so öffentlich machen, weiß ich nicht. Wovor ich ja etwas Angst habe ist, dass einer der Bewerber dieses Forum mitliest. :-D

  7. #27
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bewerbungsgespräch vorbereiten

    Hallo Sepzialist, bei solchen jungen Leuten würde ich immer auch ganz frech mal fragen, warum man jemanden, der so jung ist, jemandem vorziehen soll gegenüber jemandem, der älter ist und mehr Erfahrung hat. Das bringt ihn sicher ein bisschen zum schwitzen, gleichzeitig wirst du aber auch sehen wie selbstbewusst und vorbereitet der Kandidat ist.

    Übrigens wenn er viel im Außendienst ist bzw. Kundenkontakt hat, dann macht sich ein gutes Äußeres wirklich gut, mehr als man so denkt. Grade wenn man dem Geschäftspartner/Kunden mal schlechte Nachrichten zu überbringen hat macht sich ein charismatischer Angestellter gut.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Bewerbungsgespräch bei Vermittleragentur
    Von Elvis im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.12.2012, 14:37
  2. Selbstpräsentation im Bewerbungsgespräch
    Von NoSe im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 09:11
  3. Reisekostenübernehme für Bewerbungsgespräch
    Von Kermit im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.05.2012, 13:49
  4. Krawatte beim Bewerbungsgespräch
    Von Buddy im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.01.2012, 17:45
  5. Bewerbungsgespräch absagen
    Von Suse im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 18:47

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •