Mitarbeitersuche via Bewerberportal - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...

Umfrageergebnis anzeigen: Welche Art der Mitarbeitersuche verwendet/bevorzugt ihr?

Teilnehmer
10. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Den herkömmlichen Weg, Bewerbungen per Mail oder postalisch

    2 20,00%
  • Online-Bewerberportale

    2 20,00%
  • Egal

    6 60,00%
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38

Thema: Mitarbeitersuche via Bewerberportal

  1. #21
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    13.12.2012
    Beiträge
    4
    Punkte: 74, Level: 3
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 1
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Mitarbeitersuche via Bewerberportal

    Guten Tag,

    vielen lieben Dank für die vielen Reaktionen auf meine Frage. Ich habe mich bisher bewusst nicht mehr gemeldet und nur im Hintergrund mitgelesen um erst einmal eine Reihe an (verschiedenen) Meinungen zusammen zu bekommen. Ich denke im allgemeinen fielen die Antworten ja nicht unbedingt negativ für Bewerberportale aus.

    Da ihr thematisiert habt, dass solche Portale manchmal aufwendiger sind um sich zu bewerben, hätte ich noch eine Frage, die sich eher an die Arbeitnehmer-/Bewerberfraktion richtet: Würde euch ein Bewerberportal abschrecken? Ich meine also, könnt ihr euch vorstellen, dass ihr euch auf eine Stelle nicht bewerbt, da es nur über ein Portal möglich und somit aufwendiger wäre als eine herkömmliche Bewerbung.

    Was mich zudem noch interessieren würde, und dies geht wieder an Arbeitgeber und Bewerber, ist, wie eurer Meinung nach solch ein Portal aussehen sollte. Ihr habt teilweise schon erwähnt, dass es da Unterschiede gibt (auschließlich Unterlagen hochladen, Lebenslauf separat eingeben, etc.). An diejenigen, die Erfahrung mit solchen Portalen haben, was haltet ihr für sinnvoll und was nicht?

  2. #22
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Mitarbeitersuche via Bewerberportal

    Zitat Zitat von Nummer 8 Beitrag anzeigen
    Was mich zudem noch interessieren würde, und dies geht wieder an Arbeitgeber und Bewerber, ist, wie eurer Meinung nach solch ein Portal aussehen sollte. Ihr habt teilweise schon erwähnt, dass es da Unterschiede gibt (auschließlich Unterlagen hochladen, Lebenslauf separat eingeben, etc.). An diejenigen, die Erfahrung mit solchen Portalen haben, was haltet ihr für sinnvoll und was nicht?
    Also ein Portal zu erstellen nur um die Dokumente hochzuladen fände ich eigentlich überflüssig. Da wäre es doch egal ob die hochgeladen oder per Mail an euch geschick werden, oder? Ich finde sowas lohnt sich nur, wenn man zusätzlich noch einen Fragebogen hat oder wenn man eben die ganze Bewerbung via Portal laufen lässt.

  3. #23
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Mitarbeitersuche via Bewerberportal

    Also ich glaube nicht, dass ein Bewerberportal abschreckt... Zumindest nicht, wenn man einen Job wirklich will! Denn bei wirklichem Interesse sollte es egal sein wie aufwendig die Bewerbung ist.

    Was die Gestaltung des Portals angeht: Ich denke man muss vor allem schauen, dass man allen möglichen bewerbern damit gerecht wird und genügend Platz da ist um alles unter zu bringen.
    Mal ein Beispiel: Ich habe Zweifachmagister studiert, kann aber in ganz vielen Portalen nur 1 Hauptfach angeben und eben noch Nebenfächer, die ich nie hatte.
    Dann auch bei den Fächern. Da gibt es manchmal Auswahlmöglichkeiten, aber selten bis nie genügend, als das man wirklich das hat, was man braucht. Also entweder sollte man da genügend (alles ist wohl schwer möglich) zur Auswahl haben, so dass man etwas passendes findet oder eben die Möglichkeit es einfach selbst einzutragen statt nur aus Vorgaben wählen zu können.
    Außerdem unbedingt dran denken zumindest eine Möglichkeit zum Hochladen der Zeugnisse bereitzustellen!

    Hmm ja, das sind jetzt so die ersten Sachen, die mir einfallen, weil ich damit schon nicht so gute Erfahrungen gemacht habe. Ich hoffe das hilft
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  4. #24
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Mitarbeitersuche via Bewerberportal

    Mich würde es nicht abschrecken, ich müsste nur wissen, dass es da ist (also informiert werden) und ich müsste es zur Arbeitszeit ausfüllen dürfen. Dann wäre das gar kein Problem für mich.

  5. #25
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    446
    Punkte: 2.649, Level: 31
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    27
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Mitarbeitersuche via Bewerberportal

    Zitat Zitat von zebrafink Beitrag anzeigen
    und ich müsste es zur Arbeitszeit ausfüllen dürfen
    Du willst während deiner Arbeitszeit eine Bewerbung für eine andere Firma machen? Ernsthaft?

    Wegen dem Bewerberportal: Ich denke es wäre wichtig, dass man einen Mittelweg findet bei dem das ganze so ausführlich wie nötig und trotz allem so knapp und übersichtlich wie möglich gehalten wird. es ist ja keinem damit geholfen wenn da am Ende seitenweise Antworten raus kommen, die man alle beantworten (Bewerber) und durchforsten (Personaler) muss.

  6. #26
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeitersuche via Bewerberportal

    Zitat Zitat von Nummer 8 Beitrag anzeigen
    Da ihr thematisiert habt, dass solche Portale manchmal aufwendiger sind um sich zu bewerben, hätte ich noch eine Frage, die sich eher an die Arbeitnehmer-/Bewerberfraktion richtet: Würde euch ein Bewerberportal abschrecken? Ich meine also, könnt ihr euch vorstellen, dass ihr euch auf eine Stelle nicht bewerbt, da es nur über ein Portal möglich und somit aufwendiger wäre als eine herkömmliche Bewerbung.

    Was mich zudem noch interessieren würde, und dies geht wieder an Arbeitgeber und Bewerber, ist, wie eurer Meinung nach solch ein Portal aussehen sollte. Ihr habt teilweise schon erwähnt, dass es da Unterschiede gibt (auschließlich Unterlagen hochladen, Lebenslauf separat eingeben, etc.). An diejenigen, die Erfahrung mit solchen Portalen haben, was haltet ihr für sinnvoll und was nicht?
    Wir arbeiten seit Jahren mit einem solchen Bewerberportal, haben aber inzwischen die Zahl der auszufüllenden Felder wieder deutlich reduziert.
    Denn erstens bringt ein solches Portal nur dann einen wirklichen Rationalisierungsefekt, wenn die Daten dann auch automatisch in eine Bewerber-Datenbank übernommen werden. Wenn nur Formulare erzeugt werden, die man dann manuell abgleichen muss, dann lohnt sich der Mehraufwand kaum.

    Zweitens ist durch Untersuchungen bewiesen, dass Bewerberportale mit einer großen Anzahl von Feldern, die der Bewerber ausfüllen muss, eine abschreckende Wirkung haben.
    Die Zahl der Bewerbungen wird dann tatsächlich geringer. Das mag bei sehr attraktiven Firmen wie z.B. BMW oder Siemens keine Rolle spielen, aber wenn euer Unternehmen nicht so sehr (positiv) bekannt ist, dann solltet ihr den Bewerbern nicht zu viele Eingaben zumuten.

  7. #27
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Mitarbeitersuche via Bewerberportal

    Zitat Zitat von bAse Beitrag anzeigen
    Du willst während deiner Arbeitszeit eine Bewerbung für eine andere Firma machen? Ernsthaft?
    Ich dachte die Frage war innerhalb eines Unternehmens gemeint, oder nicht?

  8. #28
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.890, Level: 39
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    58
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeitersuche via Bewerberportal

    Zitat Zitat von bepe0905 Beitrag anzeigen
    Zweitens ist durch Untersuchungen bewiesen, dass Bewerberportale mit einer großen Anzahl von Feldern, die der Bewerber ausfüllen muss, eine abschreckende Wirkung haben.
    Ich habe dahingehend wie gesagt bisher nichts festgestellt. Ich kann mir allerdings durchaus vorstellen, dass dies der Fall sein kann wenn man es wirklich übertreibt. mit den Feldern und Fragen. Wir haben uns einige Zeit gelassen das Portal zu planen und umzusetzen, damit es sinnvoll ist. Zudem kann man es ja, wie bepe auch schrieb, wieder verändern, wenn man merkt, dass manche Fragen evtl. doch überflüssig sind oder Ähnliches.

  9. #29
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeitersuche via Bewerberportal

    Ich finde auch dass das Wichtigste was auch nicht in einer Bewerbung fehlen darf, völlig ausreichend. Was man näher wissen möchte, kann ja noch im Vorstellungsgespräch gefragt werden.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  10. #30
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    13.12.2012
    Beiträge
    4
    Punkte: 74, Level: 3
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 1
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Mitarbeitersuche via Bewerberportal

    Guten Morgen,

    noch einmal vielen lieben Dank für eure sehr hilfreichen Antworten. Langsam aber sicher bekomme ich eine klarere Vorstellung davon, wie so ein Portal für uns aussehen könnte und ihr habt mir dabei wirklich weiter geholfen. Nach den Feiertagen werde ich das ganze einmal angehen, vielleicht auch zwischen den Jahren, wenn mir die Zeit bleibt.

    Zebrafink, nein, es geht nicht um firmeninterne Bewerbungen, sondern um Neueinstellungen.

    Ich wünsche euch und euren Familien ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für das nächste Jahr.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mitarbeitersuche
    Von Erwin F. im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 18:30

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •