Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 13 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 128

Thema: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

    Mitte des Monats bin ich Teamleiter geworden, da ein Kollege langfristig ausgefallen ist. Mit einigen der Teammitarbeiter war ich vorher schon beschäftigt, andere nicht. Unser Team besteht aus 6 Leuten plus mir, also insgesamt 7. Mir wurde die Aufgabe vom "Capo di tutti", also dem Firmengründer und -chef selbst aufgetragen. Unser Unternehmen besteht insgesamt aus 40 Mitarbeitern in verschiedenen Abteilungen, wir sind in Vetrieb aber auch Lieferung/Spedition/Außendienst tätig.

    Soviel zum Hintergrund.

    Ich habe mich sehr gefreut, diese Aufgabe übertragen zu bekommen, da ich schon lange Zeit darauf gewartet habe mal etwas zu machen, das ein bisschen mehr Verantwortung erfordert. Unser Chef gab mir die Vorgabe bis Ende des Monats mit dem Team neue Marketingwege zu erschließen, die Online-Präsenzen auszubauen und einen finanziellen Plan aufzustellen, wieviel das alles kostet in der Ausführung, Wartung etc.

    Wir sind meilenweit davon entfernt, vor allem deswegen, weil das Team einfach nicht richtig die Vorgaben durchführt, die ich ihnen gegeben habe. Wir sind so gut wie fertig mit der neuen Homepage, sozialen Portalen und dem Webshop, aber es ist nichts Sinne vom Plan und nur wenig neue Marketingwege. Es scheint so als ob jeder im Team an der Internetpräsenz arbeiten will, aber niemand an den offline-Sachen. Ursprünglich hatte ich das Team gedreiteilt, also 2 Leute auf jede Sache angesetzt und ich habe jeden Tag woanders mit gemacht. Schon nach kurzer Zeit hat man mich gefragt, ob ich an der Homepage mitarbeiten will. Ich habe mit gemacht, weil ich dachte, man braucht mich, dann finde ich aber raus, dass zwei andere währenddessen ein Facebook für die Firma gemacht haben (ohne mich gefragt zu haben, ob sie den Account wirklich anlegen sollen, und obwohl sie die offline-Sachen hätten machen sollen) und lauter solche Sachen eben.

    Es ist wirklich frustrierend, alles ist chaotisch und planlos, ich fühle mich überfordert und gehe den Aufgaben aus dem Weg. Ich weiß jetzt nicht, wie ich das alles bis zum Wochenende fertig kriegen soll, und vor allem wie das Team wieder an einem Strang zieht. Mehr Stress macht auch unser Chef, der ja bald Ergebnisse sehen will. Ich habe Angst, dass ich bald von jemand anderem ersetzt werde. Auf der einen Seite denek ich, dass der Chef schon seine Gründe hatte mich dort hin zu setzen, wo ich grade bin, aber auf der anderen Seite zweifle ich ob es meiner Karriere so zuträglich ist, wenn so Chaos herrscht.

    Das einfach loszuwerden half schon mal ungemein, aber ich bin wirklich dankbar für jeden Tipp, den ihr mir geben könnt.

  2. #2
    Sam
    Sam ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    60
    Punkte: 1.322, Level: 20
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 78
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

    Hallo Kuderian, ich habe mich gerade versucht in Deine Lage zu versetzen, und muss gestehen dass mich das auch belasten würde. Am Besten orderst Du alle Teammitglieder möglichst kurzfristig zu einem Meeting. Vorher machst Du am Besten einen Plan und besprichst es im Team. Dann verteilst Du die Aufgaben, die schriftlich festgehalten werden. Jeder hat dann seinen Part zu erledigen. Und damit Du sicher sein kannst, dass die Punkte auf dem Arbeitsblatt abgearbeitet werden, machst Du je eine Kopie und lässt sie unterschreiben. Und nicht vergessen, auch den Termin der Fertigstellung schriftlich festzuhalten. Vielleicht wäre das eine Möglichkeit?

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

    Ich finde den Vorschlag von Sam schon ganz richtig. Du solltest sofort ein Meeting anberaumen und die Aufgaben nochmal klar verteilen. Außerdem solltest du darin klar stellen, dass die Aufgaben bis zum Zeitpunkt X fertig sein müssen oder zumindest bis zum Tag X ein bestimmter Fortschritt erreicht sein muss.

    Hast du denn eine Idee, woran es liegen könnte, dass sie sich nicht an Vorgaben halten? Ich meine, denkst du, dass sie einfach von ihrer Einstellung her so flapsig usw. sind oder denkst du, dass es etwas mit dir als ihrem Vorgesetzten zu tun haben könnte? In dem Sinn, dass sie dich vielleicht nicht so richtig ernst nehmen usw.? Du solltest ihnen auf jeden Fall klar machen (vielleicht auch direkt in dem Meeting), dass sie sich an Vorgaben zu halten haben. Am Ende kann sowas ja auch auf dich als Vorgesetzer zurück fallen, obwohl du vielleicht alles richtig gemacht hast. Und wenn man es jetzt mal ganz krass ausdrückt: Zu den Pflichten eines Arbeitnehmers gehört es sich an Vorgaben des Vorgesetzten zu halten. Wer das nicht tut muss über kurz oder lang eben auch mit den Konsequenzen leben. Überspitzt ausgedrückt riskieren sie doch mit dem Verhalten ihre Jobs.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

    Zitat Zitat von destino Beitrag anzeigen
    Hast du denn eine Idee, woran es liegen könnte, dass sie sich nicht an Vorgaben halten? Ich meine, denkst du, dass sie einfach von ihrer Einstellung her so flapsig usw. sind oder denkst du, dass es etwas mit dir als ihrem Vorgesetzten zu tun haben könnte? In dem Sinn, dass sie dich vielleicht nicht so richtig ernst nehmen usw.?
    Nein ich kann mir nicht vorstellen woran es liegen könnte. Das Team mit dieser Konstellation (Marketing + Webdesign) wurde erst vor kurzem zusammen gestellt, aber die kennen sich natürlich in einer Firma unserer Größe schon alle länger. Wie genau es früher mit der Arbeitseinstellung war, weiß ich nicht, das kann man schlecht beurteilen weil mein Vorgänger in diesem Team recht verschwiegen war. Ich mein, natürlich, die waren auch unter ihm nocht nicht gar so lange zusammen.

    Die Einstellung mir gegenüber ist auch wirklich das, was mich so wundert. Ich bin noch nicht so lange im Unternehmen, habe mir also noch keine Feinde oder so gemacht. Ich bin optimal qualifiziert und eigentlich umgänglich. Ich habe das Gefühl, nicht ernst genommen zu werden, aber ich weiß auch nicht warum sie das so tun.

    Ich hatte heute darum gebeten, dass wir um 8 Uhr gemeinsam weiterarbeiten, Nur ein einziger ist hier. Ich weiß, dass sie in Gleitzeit ein bisschen mehr Freiheit haben, aber das zeigt ja schon etwas über die Moral.

    Heute für 10:30 werde ich mal ein Meeting ansetzen und mir mal den momentanen Stand der Dinge zeigen lassen.

  5. #5
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

    Ganz ehrlich: Ich denke, die Mitarbeiter nehmen dich nicht recht ernst. Wenn man nicht von Anfang an gleich festlegt, wie die Hierarchie verteilt ist, mit dir ganz oben, dann hat man es später schwer. Jetzt hilft wirklich nur ein Treffen, in dem du mal mitteilst, dass du auch einem Chef nach oben hin verantwortlich bist und es jetzt an der Zeit ist, ihm Ergebnisse zu zeigen. Vielleicht kannst du die Herrschaften auch am Samstag mal reinzitieren, damit sie wissen, aus welcher Richtung der Marsch bläst. So kann es nämlich nicht angehen. Wenn sie dann merken, wie wichtig es dir ist, und wie hart du arbeitest, werden sie eingestehen müssen, dass sie hier nur "raus" kommen, wenn sie sich auch ordentlich reinhängen.

    Ich würde auch ganz offensiv an die Sache rangehen und mal mit deinem Vorgesetzten sprechen. Dass du wirklich viel versucht hast, sicher bist, dass es besser wird, aber dass die Mitarbeiter nicht so gut auf den Wechsel ihres Vorgesetzten reagiert haben. Ein Machtwort von ihm zu deinen Gunsten wirkt sicher Wunder.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  6. #6
    Status: Selbstständig Array
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    168
    Punkte: 1.265, Level: 19
    Level beendet: 65%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 35
    Aktivität: 24,0%
    Dankeschöns vergeben
    17
    Dankeschöns erhalten
    10
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

    Mehr Stress macht auch unser Chef, der ja bald Ergebnisse sehen will. Ich habe Angst, dass ich bald von jemand anderem ersetzt werde
    Zuerst einmal solltest du dich selbst erst einmal runter fahren, denn wenn du diesen inneren Leistungsdruck verspürst, gepaart mit dieser Sorge (Angst), kann es passieren das hinterher noch mehr schief läuft.
    Du solltest deinen Mitarbeitern ganz klar sagen, wer für welches Aufgabengebiet zuständig ist. Manchmal ist es auch so, dass Mitarbeiter es einfach nur gut meinen und Dinge tun, die sie eigentlich nicht tun müssen. Du darfst kein schlechtes Gewissen bekommen, wenn du klar und deutlich sagst, was DU willst und wie DU dir das genau vorstellst.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

    Das Treffen war sehr aufschlussreich. Scheinbar hatten die Mitarbeiter nicht richtig erkennen können, wie sie zugeteilt waren und welche Aufgaben sie zu tun hatten. Ich habe jetzt bis zum Ende unserer Teamarbeit jeden Tag um 10:30 ein Treffen geplant, damit ich eine bessere Kontrolle habe.

    Was ich interessant finde ist, dass beinahe alle Mitarbeiter der Meinung waren, dass mein Vorgänger mehr Kontrolle hatte und auch die Arbeitsabläufe und -Anforderungen klarer rüber bringen konnte.
    Ich persönlich weiß aber nicht, was ich noch tun kann, außer klipp und klar zu sagen: "Herr X, Herr Y, sie beide sind heute und morgen mit den Offline-Marketingmöglichkeiten betraut. Erarbeiten sie verschiedene Ideen und finden sie heraus, wieviel die Realisierung kosten würde. Notfalls rufen sie entsprechende Druck oder Werbeunternehmen an".
    Das hat ja alles, was man braucht, oder?

    Ich hatte auch das Gefühl, dass die Mitarbeiter alle lieber online-Sachen machen wollten und deswegen "ungehorsam" waren. Meine Vorgaben waren aber eindeutig, und deswegen bin ich ehrlich gesagt ratlos. Ich habe dann später mehr kontrolliert und festgestellt, dass die Mitarbeiter schon wieder "alle nur nicht die Aufgaben" erledigt haben. Und das schon wenige Stunden nach dem Meeting. Wenn es so weiter geht, kann ich das Team auf die Hälfte stutzen, zwei oder drei Leute auf die Website, Facebook und so weiter ansetzen und selber den Rest machen. Dass das nicht Sinn der Sache ist, versteht sich ja von selbst.

    Ich bin kurz davor im morgigen Gespräch zu fragen "haben sie alle ein Problem mit mir" - denn das ist nicht auszuhalten.

  8. #8
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    1+

    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

    Hallo Kuderian,

    es scheint, dass bei euch Team "Toll, Ein Anderer Machts" heisst.

    Sprich dein "Gefühl" mit den online-Aufgaben offen an, frag aber nicht, ob jemand ein Problem mit dir hat, das ist Kollisionskurs. Mache deinen Kollegen klar, dass ihr das Projekt nur gemeinsam in der kurzen Zeit erfolgreich beenden könnt und dass alle einen Anteil am Erfolg haben. Dazu gehört aber eben auch, unbeliebtere Aufgaben zu erledigen.

    Es verdient besondere Anerkennung, wenn sich jemand bereit erklärt, die unbeliebteren Dinge zu erledigen, vielleicht solltest du das betonen.

    Am besten ist es, gleich zu Beginn einen Zeitplan mit den To Do's in Form einer roten Markierung zu erstellen mit den zuständigen Personen und diesen an alle zu schicken. Jeder trägt ein, was er erledigt hat und setzt nach und nach alle Punkte auf grün.

    Mit mehr Kontrolle erreichst du jetzt aber wahrscheinlich nur mehr Mißtrauen, ich würde eher an Teamgeist und Anerkennung für das Projekt appellieren.

    Biete dich als Ansprechpartner für alle an, falls jemand Fragen hat. Wenn das Team neu ist, haben die Leute selbst vielleicht ein unsicheres Gefühl bei der Erledigung der Aufgaben und machen deshalb das, was sie am liebsten machen.


    Viel Erfolg!
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  9. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Darky für diesen nützlichen Beitrag:

    Kuderian (28.09.2012)

  10. #9
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    1+

    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

    Ich finde auch, dass zu strenge Kontrolle wie Machtgehabe aussehen könnte, und das willst Du ja selber nicht. Trotzdem dürfen sie nicht nur den Part machen, den sie gerne möchten. Ich finde das mit dem täglichen Treffen für eine sehr gute Idee. Dann hat jeder seinen Leitfaden zum Abarbeiten. Ich denke, so müsste es auch klappen.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  11. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Turbolady für diesen nützlichen Beitrag:

    Kuderian (28.09.2012)

  12. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

    So, gleich ist Teammeeting. Die neueste Entwicklung: Ich habe mit unserem "Oberboss" geredet und er hat gemeint, wenn wir ein paar Tage länger brauchen, ist das nicht so schlimm, aber Mitte nächste Woche (Mittwoch oder Donnerstag) reicht. Ich bin kurz davor, den Kollegen zu sagen, dass sie bis Dienstag fertig sein müssen. Das werde ich aber nicht machen, ich denke da jetzt zu lügen bringt nichts. Gefrustet bin ich aber schon.

    Was du geschrieben hast, Darky, finde ich gut. Ich werde jetzt erstmal nicht auf "Kollisionskurs" gehen und mcih raus nehmen. Das kann ich notfalls nach Abschluss des Termins nochmal machen, wenn es denn unbedingt sein muss. Es tut nämlich schon weh, dass ich dafür grade stehen muss und scheinbar die Leute ihren alten Teamleiter haben wollen - es ist nicht meine Schuld, dass ich jetzt in dieser Position bin, aber ich habe vor, sie erfolgreich auszufüllen. An den Teamgeist zu appellieren finde ich gut, und ich werde auch darauf hinweisen, dass die unliebsamen Aufgaben besonders anerkannt werden. Mal sehen ob das was bringt. Auch die To-Do list finde ich gut, da hätte ich mal früher drauf kommen müssen. Das ist das erste mal, dass ich ein Team leite, und das macht es nicht wirklcih besser.

    Danke Turbolady, dass du mir diesen kleinen Extrakick gegeben hast. Ich denke wenn wir täglich einmal auf die To-Do list schauen, gemeinsam, und zwar ohne Vorwürfe, dann wird sich das vielleicht auch ein bisschen gruppendynamisch regulieren. Sprich: wenn einige sehen: Oh, die Kollegen sind ja schon fast fertig, dann werden sie hoffentlich noch ein paar Kohlen nachlegen.

Seite 1 von 13 1 2 3 11 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 15:00
  2. Mitarbeiter kommt nicht zur Arbeit
    Von elfenbein im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 15:43
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 13:44
  4. Mag meine Abteilung einfach nicht
    Von Herr Mannelig im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.12.2011, 11:04
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 13:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •