Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben - Seite 9
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 9 von 13 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 128

Thema: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

  1. #81
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

    Man lernt auch die Kunst, etwas von einem Mitarbeiter zu wollen, der es anders ausführt, aber das Ergebnis doch noch das geforderte ist. Dass dies ja eigentlich nicht so schlimm ist, ist klar. Es kommt ja auf das Ergebnis an. aber Unangenehm ist es dennoch.

  2. #82
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

    Hallo Kuderian, ich habe mich erstmal durch dein Thema gelesen, bevor ich dir antworte. Es ist nicht leicht, wenn man ein paar Leute unter sich hat, mir ging es mal ähnlich. Das Rezept, welches ich verwendet habe, war Zuckerbrot und Peitsche. Es hat sogar funktioniert. Auf der kleinen Baustelle hatte ich drei Kollegen, die mir zugeteilt waren. Das erste, was ich klargestellt habe, war, die Arbeit wird so gemacht wie ich es sage, wenn ihr Vorsachläge habt, wie wir uns die Arbeit erleichtern können, bitte, wir können das ausprobieren.
    Und was ganz wichtig ist, jeder hat seine Streicheleinheiten aber auch seinen Anschnauzer bekommen. Allerdings muss man da auch gerecht sein.
    Geändert von sn00py603 (05.02.2013 um 16:12 Uhr) Grund: Wechstaben verbuchselt

  3. #83
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

    Was meinst du denn mit gerecht? Also wenn es gerechtfertigt ist dass einer seinen Anschnauzer bekommt oder dass es gerecht verteilt ist - unabhängig davon, wie der Mitarbetier sich tatsächlich verhält?

  4. #84
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

    Das meine ich ja mit Zuckerbrot und Peitsche, den Kollegen anbrüllen bringt ja nix, da macht er zu. Ich meine damit dem Kollegen mal ins Gewissen reden und ihm aufzeigen, was passiert, wenn er sich nciht an die Vorgaben hält. Und an die Vorgaben, die du gegeben hast, hat sich ja wohl nur einer gehalten. Die anderen sind ja dann irgendwann mal dazu übergegangen mit zu ziehen. Ich hätte mir das so nicht gefallen lassen.

  5. #85
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

    Zitat Zitat von sn00py603 Beitrag anzeigen
    Das erste, was ich klargestellt habe, war, die Arbeit wird so gemacht wie ich es sage, wenn ihr Vorsachläge habt, wie wir uns die Arbeit erleichtern können, bitte, wir können das ausprobieren.
    Den Punkt finde ich sehr richtig und wichtig. Es muss klar sein, dass die Arbeiten so gemacht werden wie der Chef bzw. der direkte Vorgesetzte es erwartet (oder verlangt). Aber ich finde es auch wichtig, den Mitarbeitern die Möglichkeit einzuräumen Vorschläge zu bringen, wie man Arbeitsabläufe besser, einfacher und effektiver gestalten kann. Denn als Chef bekommt man auch nicht immer alles sofort und hautnah mit, so dass es durchaus sehr sinnvoll sein kann sich da auch mal die Meinungen der Angestellten anzuhören. Nur kann es natürlich nicht sein, dass die Mitarbeiter die Arbeitsabläufe einfach selbständig ändern usw.

  6. #86
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

    Hallo nochmal! Danke euch beiden für die Beiträge. Ich weiß jetzt, was du mit Zuckerbrot und Peitsche meinst. Ich hatte mir dazu auch was überlegt.
    Vorneweg: Das macht man ja allgemein schon so. Man sagt, wenn etwas gut läuft und wenn etwas nicht gut läuft. Man mag meinem Thema entnehmen, dass ich nicht viel ansporne, aber das ist so nicht ganz richtig. Ich versuche es wirklich und gebe auch öfters mal ein Lob aus, oft an die Gruppe als ganzes. Viel zu loben gab es in der Vergangenheit nicht immer, aber ich habe es trotzdem versucht.
    Nun zur Überlegung: Denkt ihr es bringt etwas, die individuellen Stärken hervorzuheben und einzeln zu loben? So in die Richtung "Herr X, sie haben immer noch Probleme, die Reihenfolge der Kundenstatistiken wirklich einzuhalten, obwohl ich Ihnen das schon mehrfach gesagt habe. Sie haben es aber auf der anderen Seite gut geschafft, die Aufträge in den letzten Monaten korrekt und zeitnahe in die Datenbank zu übertragen. Wenn sie jetzt noch die Kundenstatistiken mit dem selben Ergebnis erstellen würden, wäre ich richtig zufrieden mit Ihnen."

    Was haltet ihr von sowas? Also wirklich ermahnen, die Sachen endlich besser zu machen, aber gleichzeitig auch klar machen, dass einige Sachen ja schon gut gehen.

  7. #87
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    1+

    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

    Jepp, meiner Ansicht nach bist du da auf einem ganz guten Weg. Nur eines solltest du dabeí nicht außer acht lassen: Wenn mal richtig was in die Hose gegangen ist, den betreffenden Kollegen nicht vor der ganzen Truppe zusammenfalten. Das macht keinen guten Eindruck. Wenn es um Kleinigkeiten geht, denke ich, kann man das schon mal ansprechen.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  8. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei sn00py603 für diesen nützlichen Beitrag:

    destino (12.02.2013)

  9. #88
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

    Es ist absolut wichtig jemanden auch zu loben bzw. auch das positive herauszustellen. Da muss man sich ja nur mal überlegen wie man selbst von seinem Vorgesetzten behandelt werden würde. Es ist wichtig, dass man auf Fehler aufmerksam gemacht wird um diese zu korrigieren und die Arbeitsleistung zu verbessern! Es ist aber auch wichtig, dass ein Vorgesetzter zu Kenntnis nimmt wenn ein Mitarbeiter Kritik angenommen und umgesetzt hat und dies zu schätzen weiß!

    Und was Snoopy noch angesprochen hat ist auch ein wichtiger Punkt. Bei groben Fehlern ist es wichtig, dass man jemanden nicht vor anderen bloß stellt. Solche Dinge sind besser unter 4 Augen zu regeln.

  10. #89
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

    Zitat Zitat von destino Beitrag anzeigen
    Bei groben Fehlern ist es wichtig, dass man jemanden nicht vor anderen bloß stellt. Solche Dinge sind besser unter 4 Augen zu regeln.
    Ist mir mal so gegangen, da hat mich der Vorturner vor versammelter Mannschaft zur Sau machen wollen, ich war kurz vorm Platzen, hab dann gesagt, dass ich nicht gewillt bin mit ihm unter diesen Umständen eine Diskussion zu führen, hab mich umgedreht und íhn stehen lassen. So etwas gehört sich nicht.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  11. #90
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.890, Level: 39
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    58
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

    In meinen Augen hast du da absolut richtig reagiert. Wie du schreibst, es gehört sich nicht auf diese Art und es spricht nicht für einen Arbeitgeber oder einen Vorgesetzten wenn er so mit seinen Mitarbeitern umgeht.

Seite 9 von 13 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 15:00
  2. Mitarbeiter kommt nicht zur Arbeit
    Von elfenbein im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 15:43
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 13:44
  4. Mag meine Abteilung einfach nicht
    Von Herr Mannelig im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.12.2011, 11:04
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 13:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •