Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben - Seite 10
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 10 von 13 ErsteErste ... 8 9 10 11 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 128

Thema: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

  1. #91
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

    Ich kann letztendlich nur aus meinen Erfahrungen berichten. Einen kann ich noch drausetzen. Als es dann mal wieder soweit war, dass wir Beurteilt werden sollten, kam mein Vorgesetzter, ein anderer, auf die Idee, mir meine Beurteilung da in die Hand zu drücken, wo ich grade am arbeiten war. Das war draußen auf der "grünen Wiese". Der schlaue Spruch von Ihm: Kannst ruhig unterschreiben, mehr Geld gibt es sowieso nicht. Ich habe daraufhin die Kenntnisnahme durch Unterschrift verweigert, a.) Weil ich von einem anderen Kollegen wußte, das drei Kollegen mehr Geld bekamen und b.) weil mein damaliger Chef sich hätte mindestens 20 min Zeit mit mir nehmen müssen. Ich habe danach sofort den BR informiert. Der hat nen Einlauf vom feinsten bekommen, nicht nur vom BR, sondern auch noch vom Oberboss.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  2. #92
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

    Deine Wortwahl erheitert mich, aber ich denke ich weiß, worauf du hinaus willst. Es ist bei mir nicht so, dass ich schaue, das Team einzeln gegeneinander auszuspielen oder gar um Vorteile zu bringen (über Gehaltsachen entscheide ich sowieso nicht, ich bin nur Teamleiter und habe keine Ahnung wie die Gehälter der anderen sind, aber wahrscheinlich nicht allzusehr anders alös bei mir).

    Ich habe mich stets darum bemüht, fair zu sein. Was halt schwierig ist, ist mit Lob aufzuwarten wenn die Mitarbeiter egentlich komplett verbockt haben, und man das dann weiter oben rechtfertigen muss. Das Schwierige dabei, finde ich zumindest, ist, nicht zu verallgemeinern, ist nicht wütend oder grollig zu werden gegen die Missstände die immer gleich sind, ist die anderen anmaulen weil die eigene Arbeitsmoral besser/höher zu sein scheint als bei ihnen. Ich gebe auch nichts ab an den Betriebsrat, aber gebe auch nicht Anlass den wegen mir einzuschalten.

  3. #93
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

    Du kannst ja deinem Team mal den Vorschlag machen, wenn die Karre mal wieder im Dreck steckt, das einer von denen zum Rapport geht. Ich glaube nicht, dass sich da einer freiwillig meldet.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  4. #94
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

    Würde mich auch mal interessieren was sie dazu sagen würden. Aber wahrscheinlich ist das eher unrealisitsch, in solchen Firmen gibt es ja immer Wege der Befehlskette, da könnte man das wahrscheinlich nicht einfach mal einrichten. Außerdem würde es ausschauen, als wollte man sich als Teamleiter der Verantwortung entziehen. Als Drohung an die Mitarbeiter aber sicherlich brauchbar.

  5. #95
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

    Hallo mal wieder,
    Ich hatte gestern zum Meeting gebeten, da es ja jetzt schon ca. ein halbes Jahr her ist, dass ich die Teamleitung habe. Ich habe dann auch nochmal mit Zuckerbrot und Peitsche versucht, eine Beurteilung zu geben.
    Ich hatte bei der Vorbereitung eine Idee und die Mitarbeiter Freitag nachmittag darauf hingewiesen, bis zum Meeting ihre Arbeitsleistung realistisch einzuschätzen. Das hat dann auch sehr gefruchtet, denke ich, jedenfalls wurde Montags viel konzentrierter und näher an den Vorgaben gearbeitet als vorher. Gestern dann war es auch so weit, einer der Mitarbeiter hatte den Anfang gemacht und sich sebst eingeschätzt. Er hat sich etwas besser dargestellt, als er wirklioch ist, aber war doch nahe am realistischen. Das hat die anderen derartig dazu beflügelt, sich selbst auch kritisch zu beleuchten, dass aus dem 45-Minuten-Meeting eine 2-Stunden Besprechung mit Kaffeepause und anregendem Gespräch danach geworden ist.
    Ich will jetzt nicht sagen, dass der Knoten geplatzt ist, dafür kenne ich die Leute inzwischen gut genug. Es ist aber gut für mich als Teamleiter, zu sehen, dass das Team sich selbst auch kritisch betrachtet.

    Frage dazu: würdet ihr es okay finden, wenn sich die Mitarbeiter gegensetitig beurteilen oder geht das einen Schritt zu weit?

  6. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Kuderian für diesen nützlichen Beitrag:

    destino (06.03.2013)

  7. #96
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    1+

    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

    Frage dazu: würdet ihr es okay finden, wenn sich die Mitarbeiter gegensetitig beurteilen oder geht das einen Schritt zu weit?
    Zu weit gehen würde ich nicht sagen. Man muss aufpassen, das man keine Zwietracht sät zwischen den Kollegen. Jetzt wäre zu überlegen, wie du die Beurteilung durchführen willst. Soll das eine offene sein, wo alle sich gegenseitig in Gesicht sagen was los ist, oder soll das Still auf dem Papier sein? Das kann unter Umständen richtig Ärger geben.

    Ich denke mal, du hast schon einen wichtigen Punkt geschafft, in dem du deine Truppe zur Selbsteinschätzung gebracht hast. Ich glaube das reicht erstmal.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  8. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei sn00py603 für diesen nützlichen Beitrag:

    Kuderian (06.03.2013)

  9. #97
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    1+

    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

    Dass du die Selbsteinschätzung hast machen lassen finde ich sehr gut. es ist wichtig, dass Mitarbeiter, gerade wenn es nicht immer so gut läuft auch mal selbst reflektieren was Sache ist. Umso mehr freut es mich, dass das scheinbar auch gut geklappt hat und sie sich erstens relativ richtig eingeschätzt haben und zweitens das ganze auch schon erste Früchte trägt.

    Ich wünsche dir wirklich, dass die Leistungsverbesserung nachhaltig ist. Du hast es durch deinen ganzen Einsatz wirklcih verdient!

    Eine gegenseitige Beurteilung würde ich nicht machen. Das kann wirklich richtig nach hinten losgehen. Entweder weil die Kollegen sich nicht gegenseitig belasten wollen und sich nur positiv bewerten - dann wäre das Ergebnis überflüssig und der ganze Zeitaufwand hätte null Nutzen gehabt. Oder weil sie sich womöglich nihct gut bewerten und daraus echte Probleme zwischen den Kollegen entstehen könnten. Dann hättest du vielleicht noch ein viel größeres Problem als jetzt.
    Abgesehen davon finde ich auch, dass es nicht die Aufgabe der Mitarbeiter ist das zu machen. Du bist der Teamleiter und das ist deine Verantwortung. Eine Selbsteinschätzung ist was anderes, aber gegenseitige Beurteilungen find eich persönlich fehl am Platz.

    Was mir aber noch einfällt - ich habe gerade keine Ahnung ob das hier im Thema schonmal zur Sprache kam, ist: Wenn es doch wieder mal Probleme gibt, dann könntest du auch in Einzelgesprächen versuchen die Mitarbeiter dazu zu bewegen eigene Lösungsvorschläge zu bringen. Mal ein Beispiel: Herr X, mir ist aufgefallen, dass sie die un die Fehler immer wieder machen. Zudem habe ich das Gefühl, dass Sie momentan nicht wirklich motiviert sind. Was denken Sie woran das liegt? Und wie meinen Sie können wir das Problem lösen? Allein die Möglichkeit auch eigene Vorschläge anzubringen ist vielleicht dann schon eine Motivation wieder besser zu werden.
    Und das ganze heißt ja nicht, dass du auf jeden Vorschlag der kommt eingehen musst. Sondern nur, dass ihr gemeinsam versucht Lösungen zu finden.

  10. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei destino für diesen nützlichen Beitrag:

    Kuderian (06.03.2013)

  11. #98
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

    Danke euch beiden. Ich weiß nicht ob es am Wetter liegt oder am Stolz über das geschaffte, aber heute geht's hier wirklich rund. Die Mitarbeiter, wenn auch teilweise immer noch im Trott, wirken irgendwie ein bisschen motivierter und interessierter. Ich kann jedem nur empfehlen, auch wenn es lange und schmerzhaft ist, ab und zu mal Selbsteinschätzungen zu machen.
    Ich könnte mir vorstellen, dass es bei Abteilungen/Teams, in denen Leute mit einer "mir doch egal"-Einstellung arbeiten, nicht so einfach ist. Naja, "einfach" war es hier ja auch nicht.


    Was ihr sagt über die Einschätzung untereinander macht Sinn. Ich will nicht, dass böses Blut herrscht. Was würdet ihr und der Rest des Forums denn dazu sagen, wenn es eher eine Befragung im Sinne des ganzen Teams wäre? Also nicht fragen "wie sehen sie Kollegen Y und X" sondern "wie schätzen sie die Leistung des Teams als ganzes ein?".

    destino: Ich denke deine Idee werde ich aufgreifen. Nicht, nur dass der Mitarbeiter zum selbständigen Denken und Handeln aufgefordert wird, er hat danach auch weniger eine Ausrede nicht motiviert zu sein.

  12. #99
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

    Ich denke mal, dass das ganze Team erstmal zur Zusammenarbeit angeregt werden muss. Das ist ja wie ich das so rauslese, schon ANsatzweise gelungen. Lösungsvorschläge kommen da bestimmt von ganz alleine.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  13. #100
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben

    Zitat Zitat von Kuderian Beitrag anzeigen
    Was ihr sagt über die Einschätzung untereinander macht Sinn. Ich will nicht, dass böses Blut herrscht. Was würdet ihr und der Rest des Forums denn dazu sagen, wenn es eher eine Befragung im Sinne des ganzen Teams wäre? Also nicht fragen "wie sehen sie Kollegen Y und X" sondern "wie schätzen sie die Leistung des Teams als ganzes ein?".

    destino: Ich denke deine Idee werde ich aufgreifen. Nicht, nur dass der Mitarbeiter zum selbständigen Denken und Handeln aufgefordert wird, er hat danach auch weniger eine Ausrede nicht motiviert zu sein.
    Ja, das stimmt allerdings. Und vergiss nicht sie auch mal zu loben wenn es gut läuft. Das motiviert wahrscheinlich am allermeisten.

    So eine Teambeurteilung würde ich erstmal nicht machen. Wenn du jetzt zu viele Maßnahmen auf einmal ergreufst ist das vielleicht auch nicht allzu gut. Bleib jetzt erstmal bei der Linie, die du bisher gewählt hast und schau wie sich das ganze dadurch entwickelt.

Seite 10 von 13 ErsteErste ... 8 9 10 11 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 15:00
  2. Mitarbeiter kommt nicht zur Arbeit
    Von elfenbein im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 15:43
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 13:44
  4. Mag meine Abteilung einfach nicht
    Von Herr Mannelig im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.12.2011, 11:04
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 13:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •