Mitarbeiterin ist schwanger...
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Mitarbeiterin ist schwanger...

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    8
    Punkte: 168, Level: 6
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 32
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    Mitarbeiterin ist schwanger...

    Hallo zusammen,

    mit Euren Antworten, Meinungen und Vorschlägen habt ihr mir schon einmal wirklich weiter geholfen.
    Nun tut sich schon wieder etwas Neues auf, diesmal betrifft es eine Mitarbeiterin. Sie hat mitgeteilt, dass sie schwanger ist.

    Für welche Tätigkeiten kann ich sie denn noch einsetzen? Und welche unterstehen einem sofortigen Verbot? Was darf sie noch machen?
    Bitte schmunzelt jetzt nicht über meine Frage, es ist die erste Schwangere bisher... und sicherlich muss ich jetzt einiges beachten?

    Ich freue mich über jede Antwort, danke schon mal.

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Mitarbeiterin ist schwanger...

    Solche Sachen wie schwer heben, Nachtschichten usw. darf sie nicht mehr machen. Welchen Job übt sie denn genau aus bei dir in der Firma?

    Im Mutterschutzgesetz ist genau geregelt was man (Frau) noch darf und was nicht. Schau mal hier. Aber inwieweit man dann eingeschränkt arbeiten muss hängt eben von dem Job ab. Bei einem Bürojob kann man sicher noch ziemlich normal arbeiten und hat weniger Einschränkungen als bei anderen Berufen.

  3. #3
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiterin ist schwanger...

    Also beispielsweise darfst du sie nicht mehr einsetzen um Holz zu schälen.



    Verzeiht mir die Ulkerei, aber als ich auf den Link geklickt habe und das gelesen habe, habe ich erstmal einen Lachkrampf bekommen.

    Einiges kann man sich schon mit etwas Menschenverstand denken, aber andere Sachen finde ich sollte Chef und Arbeitnehmerin gemeinsam ausmachen.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    8
    Punkte: 168, Level: 6
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 32
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiterin ist schwanger...

    Na ganz so einfach ist es auch nicht, zebrafink, ich betreibe eine Chemische Reinigung / Wäscherei. Kann ich ihr denn einfach andere Aufgaben zuweisen, für die ich sie eigentlich nicht eingestellt habe? Sie ist eine patente Mitarbeiterin und sie möchte ja gerne so lange wie möglich arbeiten.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Mitarbeiterin ist schwanger...

    Bei so einem Job solltest du auf jeden Fall stark darauf achten, dass sie nichts macht, was sie laut MuSchG nicht mehr darf! Theoretisch kann es sogar sein, dass sie, je nach genauer Tätigkeit, ein Berufsverbot hat und gar nicht mehr in dem Bereich arbeiten darf zur Zeit. Aber es gibt grundsätzlich schon die Möglichkeit ihr dann andere Aufgaben zu geben, zum Beispiel im Büro oder so. Aber ich denke da müsste sie dann auch zustimmen.

  6. #6
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiterin ist schwanger...

    Zitat Zitat von R. Markus Beitrag anzeigen
    Na ganz so einfach ist es auch nicht, zebrafink, ich betreibe eine Chemische Reinigung / Wäscherei. Kann ich ihr denn einfach andere Aufgaben zuweisen, für die ich sie eigentlich nicht eingestellt habe? Sie ist eine patente Mitarbeiterin und sie möchte ja gerne so lange wie möglich arbeiten.
    Na gut, ich habe das vielleicht etwas zu lax gesehen. Was ich gemeint habe ist, dass man (grade bei Chemischer Reinigung) eigentlich mit gesundem Menschenverstand schon weiter kommt. Alles was das Kind oder die Gesundheit der werdenden Mutter gefährden könnte, muss eben angepasst werden. Die Mitarbeiterin scheint ja auch gewillt, weiter zu arbeietn, wenn ich das richtig verstanden habe. Vielleicht kannst du sie ja wirklich einige Zeit in chemiefreier, sitzender Position einsetzen?

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    8
    Punkte: 168, Level: 6
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 32
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiterin ist schwanger...

    Deswegen habe ich mir ja Gedanken gemacht, ich will sie keiner Gefahr aussetzen. Sie möchte aber gerne weiter arbeiten und deshalb meine Frage dazu. In einem meiner Büros wäre sie gut aufgehoben, das ist eine gute Idee. Sie würde sicher schnell lernen und hätte dort auch nette Kollegen, die ihr zur Seite stehen würden. Ich werde sie möglichst bald darauf ansprechen.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    07.04.2012
    Beiträge
    132
    Punkte: 3.098, Level: 34
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 102
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    4
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiterin ist schwanger...

    Auf alle Fälle solltest Du ihr das vorschlagen. Vielleicht ist sie zwar kein Büromensch und hat deshalb lieber in der bisherigen Abteilung gearbeitet. Trotzdem hätte sie weiter einen sicheren Arbeitsplatz, bis zum Mutterschutz. Und da Du sie als patente Mitarbeiterin beschreibst, könnte ich mir gut vorstellen dass sie damit kein Problem haben könnte, sich mal auf andere Aufgaben einzustellen.

  9. #9
    Status: Selbständig Array
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    423
    Punkte: 2.109, Level: 27
    Level beendet: 73%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 41
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    57
    Dankeschöns erhalten
    53
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Mitarbeiterin ist schwanger...

    Falls du deine Mitarbeiterin ins Büro versetzt, würde ich auch darauf achten das sie nicht zuviel mit Laser Druckern zu tun hat. Ich habe diesbezüglich mal einen Artikel gelesen, dass es heißt diese Drucker wären absolut gesundheitsschädlich.
    Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. (Konfuzius)

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiterin ist schwanger...

    Zitat Zitat von Caro Beitrag anzeigen
    Falls du deine Mitarbeiterin ins Büro versetzt, würde ich auch darauf achten das sie nicht zuviel mit Laser Druckern zu tun hat. Ich habe diesbezüglich mal einen Artikel gelesen, dass es heißt diese Drucker wären absolut gesundheitsschädlich.
    Laserdrucker? Ich kann mir das sehr schwer vorstellen. Was soll denn daran gefährdend für Schwangere sein?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich bin schwanger...
    Von Julie im Forum Schule
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 16:31
  2. Schwanger während Studium
    Von emily im Forum Studium
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.06.2012, 11:09
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 16:13
  4. Schwanger in der Ausbildung
    Von ProKat im Forum Ausbildung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 12:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •