Mitarbeiter liefert falsche Arbeit ab - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 62

Thema: Mitarbeiter liefert falsche Arbeit ab

  1. #21
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter liefert falsche Arbeit ab

    Zitat Zitat von Marcia Beitrag anzeigen
    Daumen hoch Ich finde auch, dass ein Mitarbeiter nicht als "Ding" behandelt werden soll sondern als Mensch. Jeder hat mal mit einem Problem zu kämpfen, deshalb soll man ihn nicht gleich als faul abstempeln, wenn er plötzlich anfängt, seine Arbeit schlecht oder gar falsch zu machen. Wenn vorher alles richtig und zufriedenstellend war, muss da ja irgendwas sein, was ihn von der Spur gebracht hat. Ein guter Chef übersieht das nicht.
    Ein guter Chef übersieht aber auch nicht, dass er den andern Mitarbeitern gegenüber eine Verantwortung hat. Einer hat ein Problem - das ist okay, dann soll er es von sich aus dem Chef sagen. Aber ihm hinterherzulaufen wie die Mama dem Baby, das macht sowohl den Mitarbeiter unmöglich bei den Kollegen als auch ist es unfair, da die anderen ja ohne Pause weiter Leistung bringen msüsen.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  2. #22
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.890, Level: 39
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    58
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter liefert falsche Arbeit ab

    Zitat Zitat von Marcia Beitrag anzeigen
    Jeder hat mal mit einem Problem zu kämpfen, deshalb soll man ihn nicht gleich als faul abstempeln, wenn er plötzlich anfängt, seine Arbeit schlecht oder gar falsch zu machen.
    Noch ist ja gar nicht klar, warum die Arbeitsleistungen dieses Mitarbeiters nachgelassen haben. Daher fände ich es sowohl falsch ihn direkt als faul oder Ähnliches abzustempeln als auch ihn wegen eines vermeintlichen Problems in Watte einzupacken. Ich halte es auch für wichtig, dass ein Arbeitgeber so etwas bemerkt und handelt. Allerdings denke ich trotzdem, dass ein Arbeitgeber das Wohl der gesamten Firma noch vor das Wohl eines einzelnen Mitarbeiters stellen muss und entsprechend handeln muss, wenn es doch an Faulheit oder Ähnlichem liegt.

  3. #23
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    67
    Punkte: 1.066, Level: 17
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 34
    Aktivität: 2,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    4
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiter liefert falsche Arbeit ab

    Das ist richtig, andere Mitarbeiter sollten nicht darunter leiden, auch was die Zusammenarbeit betrifft. Ich würde mit ihm ein Gespräch führen und nennt er keinen Grund oder redet er um den Brei herum, muss er eben mit Konsequenzen rechnen. Vielleicht hat er ja wirklich nur keine Lust mehr auf seinen Job und macht deshalb seine Arbeit so halbherzig. Das müsste ja herauszufinden sein. So hart wie es auch klingt, immer wieder falsche Arbeit machen, das geht einfach nicht auf Dauer.

  4. #24
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter liefert falsche Arbeit ab

    Du sprichst mir da aus dem Herzen, Uschi. Das ist denk ich der beste Kompromiss um mit der Situation umzugehen.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  5. #25
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.06.2012
    Beiträge
    11
    Punkte: 137, Level: 5
    Level beendet: 74%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 23,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiter liefert falsche Arbeit ab

    Wenn jemand falsche Arbeit abliefert und das immer wieder, muss das nicht gleich heißen dass er schwerwiegende Probleme hat. So sehe ich es auch. Eher chronische Unlust. Gut, man kann ja mal nachfragen. Wenn jeder, der mal Sorgen hat seine Arbeit schleifen lässt, arme Firmen. Dann sollte man von sich aus Urlaub nehmen, wenn man das Gefühl hat, man kann einfach nicht vernünftig bei der Sache bleiben. Der ganze Betrieb hängt doch von jedem einzelnen Mitarbeiter ab.

  6. #26
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiter liefert falsche Arbeit ab

    Ich finde schon auch, dass der chef besondere Verantwortung hat. Aber auch der Mitarbeiter hat eine besondere Verantwortung, wenn er merkt, dass er nicht so recht bei der Sache ist.

  7. #27
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 138, Level: 5
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiter liefert falsche Arbeit ab

    Zitat Zitat von Poseidon Beitrag anzeigen
    Noch ist ja gar nicht klar, warum die Arbeitsleistungen dieses Mitarbeiters nachgelassen haben. Daher fände ich es sowohl falsch ihn direkt als faul oder Ähnliches abzustempeln als auch ihn wegen eines vermeintlichen Problems in Watte einzupacken. Ich halte es auch für wichtig, dass ein Arbeitgeber so etwas bemerkt und handelt. Allerdings denke ich trotzdem, dass ein Arbeitgeber das Wohl der gesamten Firma noch vor das Wohl eines einzelnen Mitarbeiters stellen muss und entsprechend handeln muss, wenn es doch an Faulheit oder Ähnlichem liegt.
    Zunächst erst einmal Danke für die zahlreichen Gedanken.

    Ich habe das Mitarbeitergespräch am Samstag geführt und zunächst verlief eigentlich alles ganz gut. Am Anfang wurde ein wenig small talk gehalten. Doch als ich die Gründe für das Nachlassen seiner Leistung wissen wollte, sagte mir der Mitarbeiter dass mich das nichts angehen würde. Ich musste wirklich tief durchatmen, denn mit so einer Antwort hatte ich wirklich nicht gerechnet. Er meinte nur noch ich könnte ihm kündigen wenn mir seine Arbeit nicht mehr passen würde und so würde man es doch immer machen wenn man die "Alten" nicht mehr gebrauchen kann.
    Wir haben das Gespräch beendet und jetzt bin ich da wo ich am Anfang stand.
    Jetzt grübel ich heute schon den ganzen Tag darüber nach.
    Was habe ich falsch gemacht? Und was könnten die Gründe sein? Kann es sein das er gar nicht mehr arbeiten will?

  8. #28
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.890, Level: 39
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    58
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter liefert falsche Arbeit ab

    Ach herrje, das lief ja leider nicht so besonders gut. Ich weiß nicht ob du dabei wirklich etwas falsch gemacht hast, auch die genauen Gründe kenne ich natürlich ebenso wenig wie du selbst. Ich kann mir allerdings wenn ich das hier so lese nicht vorstellen, dass dein Mitarbeiter einfach nicht mehr arbeiten möchte. Für mich klingt es eher so als hätte er irgendwelche Probleme (evtl. gesundheitlich) und nachdem du das Thema angesprochen hast einfach Angst seinen Job zu verlieren. Grundsätzlich hat er auch recht damit, dass private/persönliche Dinge dich nichts angehen. Es geht dich aber sehr wohl etwas an, dass seine Arbeitsleistung nachgelassen hat.

    Ich denke es ist wichtig, dass du dir jetzt einmal überlegst wie du die ganze Sache siehst. Willst du ihm weiterhin die Chance geben oder hältst du eine Trennung tatsächlich für das beste? Vorausgesetzt du möchtest ihn eigentlich als Mitarbeiter halten, würde ich versuchen nochmals das Gespräch mit ihm zu suchen und versuchen ihm darin klar zu machen, dass es nicht darum geht ihn loszuwerden, sondern ihm ggf. zu helfen seine Leistung wieder zu steigern.

  9. #29
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    27.02.2012
    Beiträge
    33
    Punkte: 1.092, Level: 17
    Level beendet: 92%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiter liefert falsche Arbeit ab

    Da fallen mir jetzt aber ganz andere Gründe ein, die ihn belasten könnten. Der Satz: "...wenn man die "Alten" nicht mehr gebrauchen kann", das macht mir da ein paar Gedanken. Kann es sein, das das Problem im Betrieb liegt, dass Kollegen seine Arbeit nicht für voll nehmen oder genommen haben? Vielleicht sogar viel jüngere Kollegen dabei sind, ihn spüren zu lassen, dass er ihnen im Weg steht? Liegt vielleicht sogar Mobbing vor, und er traut es sich nicht zu sagen? Das würde vielleicht seine schroffe Antwort erklären.

  10. #30
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.890, Level: 39
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    58
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter liefert falsche Arbeit ab

    Das ist richtig, solche Gründe könnten durchaus auch vorliegen. Da wäre es aber genauso wichtig, dass der Arbeitgeber Bescheid weiß und notfalls einschreiten kann. Alle Spekulation um die Gründe bringen im Grunde sowieso nichts. Wichtig wäre erstmal dem Angestellten klar zu machen, dass man ihm nichts böses, sondern ihm nur helfen will, natürlich auch mit dem Hintergrund, dass er wieder die volle Arbeitsleistung für den Betrieb bringt.

Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Keine Arbeit besser als schlechte Arbeit?
    Von Reiniger im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.02.2015, 16:18
  2. Schmeichler als Mitarbeiter
    Von Radler im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 14:19
  3. Mitarbeiter kommt nicht zur Arbeit
    Von elfenbein im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 15:43
  4. Falsche Adresse angegeben!!!!!
    Von Honey im Forum Bewerbung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 17:27
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 19:48

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •