Mitarbeiter liefert falsche Arbeit ab - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 62

Thema: Mitarbeiter liefert falsche Arbeit ab

  1. #11
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter liefert falsche Arbeit ab

    Zitat Zitat von Pittyplatsch Beitrag anzeigen
    Physikus, Du hast ja recht. Belohnen sollte man es nicht. Aber wenn dem Chef etwas an ihm liegt, weil er bisher unauffällig war und gute Arbeit geleistet hat, dann sollte man vielleicht doch darüber nachdenken. Vielleicht ist es ja schwerwiegend und hindert ihn daran konzentriert zu sien. Eine Krankheit in der Familie? Finanzielle Probleme? Ob man ihm dann gleich frei gibt, ist eine andere Sache. Aber wenn man merkt, dass es notwendig ist, dann sollte man ihn kurzzeitig beurlauben. Nicht kündigen, nur Tage frei geben, falls es helfen könnte.
    Wahrscheinlich am Ende noch bezahlt, inkl. Renten-, Kranken- und Arbeitsunfähigkeitsversicherung.
    Es schleicht sich in Zeiten von Krisen etc. oft der Schlendrian ein, grade weil die Stimmung Richtung Nihilismus geht. "Macht ja eh keinen Sinn". So eine Einstellung dann noch zu belohnen halte ich für grundlegend falsch.

    Wenn der Mitarbeiter von sich aus kommt und sagt: In meiner Familie gibt es dieses und jenes Problem, kann ich Urlaubstage nehmen, dann ist das etwas anderes. Dann verzichtet er ja und fragt nach Hilfe. Nur den Leuten hinter her rennen, die eigentlich arbeiten müssten, das würde es bei mir nicht geben.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    81
    Punkte: 1.852, Level: 25
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 48
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiter liefert falsche Arbeit ab

    Eben. An der Arbeit muss man seine Leistung erbringen. Wenn es etwas gibt, das schwer im Magen liegt, sollte der Mitarbeiter von sich selbst aus entscheiden, ob für ihn eine Auszeit hilfreich wäre. Ein guter Chef lässt ja mit sich reden. Den Kopf hängen lassen und die Arbeit zweitrangig machen, stört doch den ganzen Betrieb, wenn eins mit dem anderen zusammen hängt. Ein freundlicher Hinweis darauf, dass die Arbeit zur Unzufriedenheit ausgeführt wird könnte ihn ja vielleicht dazu bringen, sich wieder anzustrengen und falsche Arbeit vermeiden. Drüber weggucken würde ich als Chef da auch nicht.

  3. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    19.07.2012
    Beiträge
    8
    Punkte: 75, Level: 3
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 25
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Mitarbeiter liefert falsche Arbeit ab

    Ich glaube in kleinen Unternehmen fällt es natürlich viel schneller auf wenn ein Mitarbeiter nicht die erforderliche Leistung erbringt. In größeren Unternehmen dauert das oft viel länger und manche mogeln sich so durch die Arbeit durch.

  4. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 138, Level: 5
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiter liefert falsche Arbeit ab

    Guten Abend ich danke euch für die zahlreichen Antworten.Ihr habt wahrscheinlich recht, daran habe ich gar nicht gedacht. Sicher könnte er auch private Probleme haben oder sich gesundheitlich nicht wohl fühlen. Aber dafür gibt es Ärzte und ich denke es steht mir sicher nicht zu ihn nach seinem Privatleben auszufragen. Ich will ihm wirklich keinen Vorwurf machen, aber es sind nun mal einige Vorfälle gewesen, darüber konnte ich nicht lachen. Wie würdet ihr denn ein solches Mitarbeitergespräch beginnen? Bisher brauchte ich solche unangenehmen Sachen noch nicht erledigen.

  5. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    21.07.2012
    Beiträge
    5
    Punkte: 65, Level: 3
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 10
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Mitarbeiter liefert falsche Arbeit ab

    Bei uns wird jede Woche eine Liste ausgeteilt. In der kreuzen wir an, wie die Arbeitsabläufe waren. Also wir beurteilen uns selbst. Da ist z.B. eine Frage: Wie schätzen Sie ihr Arbeitsergebis für diese Woche ein. Antworten sind vorgegeben. Von sehr gut bis sehr schlecht kann man das entsprechend ankreuzen. Freitags werden die Zettel in eine Kiste getan und von unserer Abteilung ausgewertet. Das ist anonym also kein Name steht drauf. Das scheint wohl hilfreich zu sein, denn so wurden bisher in den geschäftlichen Besprechungen meist alle Probleme kurzerhand gelöst.

  6. #16
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    683
    Punkte: 5.094, Level: 45
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    13
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiter liefert falsche Arbeit ab

    Ich würde ein Gespräch unter vier Augen schon für sinnvoll halten. Und das auf freundliche Art. Bitte ihn in Dein Büro und frag gleich am Anfang behutsam, wie es ihm so geht. Und darauf wird er vielleicht antworten: gut. Das kennen wir ja, sagt jeder, selbst wenn es nicht so ist. Mit einem bisschen Menschenkenntnis siehst Du dann, ob sein Gesichtsausdruck seiner Antwort entspricht. Dann würde ich ihn fragen, woran es liegt, dass seine Arbeit in der letzten Zeit auffällig nachgelassen hat. Das weitere Gespräch ergibt sich dann von alleine. Nimm Dir Zeit, wenn Dir Dein Mitarbeiter "am Herzen" liegt. Also, nicht ständig auf die Uhr schauen

  7. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 138, Level: 5
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiter liefert falsche Arbeit ab

    Danke für die guten Tipps hier.
    @ Engelchen klasse Idee aber ist das nicht etwas viel Aufwand?
    Am Montag werde ich mit meinem Mitarbeiter sprechen.
    Dann mal sehen wie es weitergeht, vielleicht muss ich die Aufgaben etwas anders verteilen, wäre sicher auch eine Möglichkeit.

  8. #18
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.890, Level: 39
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    58
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter liefert falsche Arbeit ab

    Zitat Zitat von Gredd Beitrag anzeigen
    Wie würdet ihr denn ein solches Mitarbeitergespräch beginnen? Bisher brauchte ich solche unangenehmen Sachen noch nicht erledigen.
    Ich denke es ist vollkommen in Ordnung, wenn du ihm sagst, dass dir aufgefallen ist, dass er in letzter Zeit gewisse Fehler gemacht hat. Nenne ihm hierfür ein paar Beispiele. Ich denke, dass das Gespräch dadurch schon in Gang kommt. Du solltest ihm in jedem fall klar machen, dass es dir erst einmal nur darum geht heraus zu finden was los ist um eben so schnell wie möglich etwas daran zu ändern.

    Etwas Zeit nehmen solltest du dir dafür definitiv. So ein Gespräch kann man nicht mal eben in 10 Minuten und im Vorbeigehen führen.

  9. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    13.07.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 83, Level: 4
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Mitarbeiter liefert falsche Arbeit ab

    @Engelchen: Wenn man so eine Umfrage anonym macht, woher weiß man dann, wie der entsprechende Mitarbeiter gestimmt hat und was er von seiner Arbeit denkt? Ich halte das für nicht besonders sinnvoll, wenn ich ehrlich bin. Dann auch lieber ein persönliches Gespräch, vielleicht mit einem Kaffee, und ein bisschen näher sitzend als sonst, damit der Mitarbeiter merkt, dass man sich um ihn kümmert.

  10. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    93
    Punkte: 1.482, Level: 21
    Level beendet: 82%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiter liefert falsche Arbeit ab

    Daumen hoch Ich finde auch, dass ein Mitarbeiter nicht als "Ding" behandelt werden soll sondern als Mensch. Jeder hat mal mit einem Problem zu kämpfen, deshalb soll man ihn nicht gleich als faul abstempeln, wenn er plötzlich anfängt, seine Arbeit schlecht oder gar falsch zu machen. Wenn vorher alles richtig und zufriedenstellend war, muss da ja irgendwas sein, was ihn von der Spur gebracht hat. Ein guter Chef übersieht das nicht.

Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Keine Arbeit besser als schlechte Arbeit?
    Von Reiniger im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.02.2015, 16:18
  2. Schmeichler als Mitarbeiter
    Von Radler im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 14:19
  3. Mitarbeiter kommt nicht zur Arbeit
    Von elfenbein im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 15:43
  4. Falsche Adresse angegeben!!!!!
    Von Honey im Forum Bewerbung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 17:27
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 19:48

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •